Bald erhältlich: Die weltweit erste Haustierklappe mit App-Steuerung.

K
Mitglied seit
21. Mai 2010
Beiträge
1.124
https://www.sureflap.com/de-de/haustierklappen/mikrochip-haustierklappe-connect

Ich hab zwar keinen Freigänger und deswegen auch keine Katzenklappe....aber dies mit dem App-Gedöns find ich spannend.

Ich stelle mir gerade folgenden Fall vor.

Freigänger nur in der Nacht aktiv...Tagsüber nur am poofen..

Jeden Freitag in der Woche hat die Katze unerklärlichen Dünnpfiff..am Futter wurde nichts geändert.

Und jetzt kommt die Überwachung per App......jeden Donnerstag kommt das Eismännchen mit dem Eiswagen um 14:00 in die Wohnsiedlung....und um 13:55 registrierte die Katzenklappenapp, dass die Katze das Haus verlassen hat.....um am Eiswägelchen nach Sahne zu betteln.

Leider verträgt diese Katze keine Sahne.:D
 
Werbung:
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Ich stelle mir das Gerappel des Smartphones bei drei Katzen vor....:stumm:
 
Tina&Feli

Tina&Feli

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juni 2012
Beiträge
1.837
Ort
Filderstadt
Ich warte schon seit Monaten auf diese Klappe. Bin mal gespannt wann sie endlich in Deutschland auf den Markt kommt.
 
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2017
Beiträge
8.466
Ort
Vorarlberg
Jeder Abend mit Irmi: Im 10 Minuten-Takt Benachrichtigungen :D Ich glaub, das würde mich nerven:D
 
Sheltiecat

Sheltiecat

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2014
Beiträge
1.565
Ich glaube für uns könnte das interessant sein! Auch weil sie etwas größer ist, Bailey hat mit der aktuellen etwas Probleme.
Eventuell könnte man auch gucken, ob das die Zahl der lebenden Mäuse in unserem Haus etwas eindämmt!
 
andacover

andacover

Forenprofi
Mitglied seit
22. April 2016
Beiträge
1.627
Alter
23
Ort
Schleswig-Holstein
Habe zwar keine Freigänger aber mich würde interessieren, ob sie wie die dualscan den Chip auf beiden oder nur auf einer Seite liest, weiß das jemand? Den link kann ich gerade leider nicht öffnen.
 
S

Spiderman

Benutzer
Mitglied seit
24. Januar 2015
Beiträge
37
Ich hätte gerne ein Haustierklappe, die sich nicht öffnen lässt, wenn die Katze eine Maus im Maul hat.
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12. November 2014
Beiträge
9.819
  • #10
Werbung:
lydia1

lydia1

Benutzer
Mitglied seit
13. September 2017
Beiträge
67
Ort
bei Berlin
  • #12
sureflap

Oh man hätte ich das früher gewusst, habe mir gerade mal vor 2 Monaten die "normale" sureflap eingebaut...Die ist aber echt richtig super....:pink-heart:
 
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12. November 2014
Beiträge
9.819
  • #13
Der Rest ist Software.
Ich setz Dich mal auf meine Liste zwecks Elektronikbastelei für mein Tierkörpersammelstellen-Projekt (das im Moment auf Eis liegt)...

Oh man hätte ich das früher gewusst, habe mir gerade mal vor 2 Monaten die "normale" sureflap eingebaut...Die ist aber echt richtig super....:pink-heart:
Jetzt wart mal ab wie lange es dauert bis das Ding wirklich hier auf den Markt kommt - erfahrungsgemäß kann das lange dauern...

Und wenn die Maße stimmen kannst Du ja vielleicht die "alte" weiterverkaufen, da findet sich immer jemand...
 
lydia1

lydia1

Benutzer
Mitglied seit
13. September 2017
Beiträge
67
Ort
bei Berlin
  • #14
Das stimmt natürlich, bin auch erstmal so dermaßen positiv von meiner begeistert, dass die Neue schon überragend sein müsste....zB. Maus-Erkennung...Grins;)
 
K
Mitglied seit
21. Mai 2010
Beiträge
1.124
  • #15
Ich warte schon seit Monaten auf diese Klappe. Bin mal gespannt wann sie endlich in Deutschland auf den Markt kommt.

Ende November wird es so weit sein.

Die Klappe ist zwar schon zu ordern aber nur mit einem engl. Handbuch....das deutsche Handbuch ist aber in Arbeit.
 
K
Mitglied seit
21. Mai 2010
Beiträge
1.124
  • #18
Bei so viel Remmidemmi brüchten wir keine Katzenklappen-App - da kommt Ella so oder so nicht rein...

Diese Remmidemmigeräuschkulisse war in einem Lokal wo ein Katzenforums-Adventstreffen war.....und die Gewinnerin der Katzenklappe hatte den Hub mal angetestet.

31147545zp.jpg


31147546je.jpg
 
Tina&Feli

Tina&Feli

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juni 2012
Beiträge
1.837
Ort
Filderstadt
  • #19
Bei so viel Remmidemmi brüchten wir keine Katzenklappen-App - da kommt Ella so oder so nicht rein...

Die Klappe ist nicht lauter als die "normale" Haustierklappe.
Man hört nur das Klacken wenn der Chip ausgelesen wird und die Klappe geöffnet wird.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben