Bald bin ich Katzenomi

M

Mailo`s

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17 Juni 2008
Beiträge
5
Hallo an alle hier.

ich bin neu und brauche ein paar Infos und ich hoffe das ich hier kompeten Rat bekommen kann.

Ich habe 4 Katzen, 3 Katzen und 1 Kater, alle Geschwister und ganz normale Hauskatzen.
Alle 3 Katzen sind trächtig und müssten in den nächsten Tagen ihre Kinder bekommen.
Ich bin ja schon sehr gespannt wie die Kleinen aussehen werden.
Muss ich auf irgendwas achten wenn die Kleinen da sind?
Wann fangen denn die Kleinen an selber zu Fressen und kann ich ihnen das gleiche Futter geben wie die anderen auch bekommen?
Ich gebe meinen Katzen das gute Ja Futter, dass lieben meine alle sehr.:D
Habe 3 Pappkartons aufgestellt und Zeitung reingelegt, reicht das als Wurfplatz?
Muss ich die Katzen trennen?
Meine Freundin lässt ihre Katzen immer zusammen, die kriegen ihre Kinder auch fast immer zur gleichen Zeit und da ist noch nie was passiert.

Ich würde mich über viele Antworten sehr freuen.

Tschüß Sabine
 
Zuletzt bearbeitet:
Tom-SH

Tom-SH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 April 2008
Beiträge
864
Ort
Schleswig-Holstein
sind hauskatzen oder rassekatzen?
warum sind die denn nicht kastriert, bist du züchterin?
ein paar genauere informationen wären nicht schlecht.
sind sie wohnungskatzen, freigänger?
 
M

Mailo`s

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17 Juni 2008
Beiträge
5
Hallo

ja es sind alles Hauskatzen und sie kommen auch nicht raus, habe Angst das sie Überfahren werden.
Wiso soll ich meine Katzen denn Kastrieren lassen, da lasse ich der Natur ihren freien Lauf.
Hast du noch mehr Fragen?:D



Tschüß Sabine
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Heißt das jetzt, dass der Kater seine drei Geschwister gedeckt hat? Ich hoffe doch sehr das falsch verstanden zu haben. Kannst Du das einmal etwas genauer beschreiben?

Ich hoffe Du trollst nicht!!!
 
Tom-SH

Tom-SH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 April 2008
Beiträge
864
Ort
Schleswig-Holstein
tja das ist ein reizthema überall.
der natur ihren freien lauf lassen, tja
es ist erstens
eine große belastung für ein tier, 2 mal im jahr junge zu bekommen und wahllos jungtiere zu produzieren.
dann gibt es genug katzen in tierheimen etc.
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Achtung Trollalarm!!!
 
L

Liane F.

Gast
....ich halts für nen schlechten Scherz....
 
M

Mailo`s

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17 Juni 2008
Beiträge
5
Was ist denn ein Troll?

Ja der Mailo ist der Papa von den Kleinen aber so ganz ist er nicht der Bruder von meinen Katzen.
Sie haben nicht die gleiche Mutter.
Wir Wohnen in einem Dorf, hier lässt keiner seine Katzen Kastrieren!
Ich kenne das nur so.

Wann fangen denn die Kleinen nun an selber zu Fressen und dürfen sie das gleiche Futter bekommen wie meine anderen auch?
Warum gebt ihr mir denn keine Antworten auf meine Fragen?

Tschüß Sabine
 
Tom-SH

Tom-SH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 April 2008
Beiträge
864
Ort
Schleswig-Holstein
  • #10
weil es eben doch recht sinnlos wäre
einer katzenvermehrerin noch ratschläge zu geben, die zudem noch inzucht betreibt.
ausserdem ist es KEIN grund zusagen, es machen eben alle so.
ich wohne auch etwas ländlich und hier sind die meisten katzen kastriert
 
M

Murmel

Benutzer
Mitglied seit
27 November 2006
Beiträge
73
  • #11
Wiso soll ich meine Katzen denn Kastrieren lassen, da lasse ich der Natur ihren freien Lauf.

warum lässt du sie dann nicht auch in den freigang? dorf hört sich danach an, als ob es da doch auch üblich sit.
was deine fragen angeht, die suchmaschine hilft dir sicher weiter und beantwortet dir auch fragen, die du (noch) gar nicht gestellt hast.
 
Werbung:
M

Mailo`s

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17 Juni 2008
Beiträge
5
  • #12
Entschuldigung, aber das kenne ich nicht anders.
Meine Eltern haben einen Bauernhof und da gab es schon immer jedes Jahr kleine Katzen.!
Ich wollte doch hier nur fragen wann die kleinen anfangen zu Fressen und ob sie das gleiche Futter bekommen dürfen wie die anderen auch.
Auf dem Bauernhof von meinen Eltern hat man die Kleinen erst immer gesehen wenn sie schon so 2 Monate alt waren, deswegen möchte ich das mit dem Futter gerne wissen.
Ich möchte ja auch nichts falsch machen.

Tschüß Sabine
 
P

Pino

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 April 2007
Beiträge
594
  • #14
Entschuldigung, aber das kenne ich nicht anders.
Meine Eltern haben einen Bauernhof und da gab es schon immer jedes Jahr kleine Katzen.!

Dann müßtest Du ja inzwischen ausreichend informiert sein:rolleyes:
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
4.098
Alter
38
Ort
Lebach im Saarland
  • #15
Schau mal in den Unterforen "Die Anfänger" und "Zucht" nach. Da findest Du sicherlich viele Antworten zur Katzenaufzucht.

Hast Du Dir mal über die Folgen Gedanken gemacht? 3 trächtige Katzen, ein potenter Kater plus Kitten: Platz? Geld? Versorgung? Zeit? Unterbringung der Kitten, wenn sie alt genug (mind. 12 Wochen) sind ... Krankheiten bei Inzucht?

Dier Tierheime hocken voll (jetzt ist wieder Kittenzeit:() und dann gibt´s wirklich noch Leute, die sagen "Ich lasse der Natur freien Lauf!"

Hast Du dann selbst zu Hause auch 27 Kinder rumlaufen?

Zum Tierschutz gehört auch eine wohlüberlegte Haltung. Deine Katzen sind wahrscheinlich einem unheimlichen Stress ausgeliefert, weil jetzt alle ziemlich gleichzeitig werfen und sich dann automatisch der Platz/das Revier für jede Katze verkleinert. Die gesundheitlichen Folgen (z. B. Gebärmutterentzündung bei unkastrierten Katzen oder Dominanz/Spritzen/Aggressivität bei unkastrierten Katern) mag ich auch erwähnen.

Und dann geht die Inzucht immer fleißig weiter und weiter... :( Nehme ich mal an...

Zu Deiner Frage:

Ab der 4. Lebenswoche in etwa kannst Du den Kleinen verrührtes Nassfutter geben, jedoch niemals Trockenfutter!

Vielleicht meldet sich noch der ein oder andere hier...
 
BillyTheCat

BillyTheCat

Super-Moderator
Mitglied seit
10 Juni 2008
Beiträge
57
  • #16
Interessant. Mal schauen, wo das so hinführt.
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.468
  • #17
Also ich finde die Anhäufung der Threads mit dem Thema: "Meine Katzen lasse ich nicht kastrieren, weil das wider die Natur ist." in den letzten Tagen schon sehr verdächtig. :confused:

Geht mir auch so.;)
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
38
  • #18
Also, ich gehe auch erst mal davon aus, dass das hoffentlich ein Scherz ist.

Falls nicht, solltest du besser daran denken, alle deine Katzen kastrieren zu lassen. Da es bei den Müttern schon zu spät ist, kannst du gleich mit dem Kater anfangen.

Gerade mit solcher ungeplanten durcheinander-Inzucht schadest du den Kitten ganz immens.

Ich habe eine Tierschutzkatze aus solch einer "wir vermehren fröhlich Inzuchtkatzen"-Wohnungsauflösung. Ganz tolle Sache, das :rolleyes:.

Mehr schreibe ich nicht, es eskaliert hier ohnehin schon zu viel in der letzten Zeit :(.
 
Selaiha84

Selaiha84

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2006
Beiträge
4.701
Alter
36
Ort
Bergisch Gladbach
  • #20
Hallo an alle hier.


Alle 3 Katzen sind trächtig und müssten in den nächsten Tagen ihre Kinder bekommen.

Meine Freundin lässt ihre Katzen immer zusammen, die kriegen ihre Kinder auch fast immer zur gleichen Zeit und da ist noch nie was passiert.

:eek::eek::eek: und ich hoffe auch das es nur ein Trollalarm ist :(:mad: alle 3 Katzen trächtig als ob es nicht genug Elend auf der Welt gibt nicht genug Katzen/babys die kein zu Hause haben denen sollte man viell. erstmal helfen anstatt andauernd Nachwuchs zu produzieren :mad: ich glaube ich höre besser auf zu schreiben sonst rutscht mir noch etwas falsches raus :rolleyes:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
22
Aufrufe
3K
Antworten
16
Aufrufe
3K
mrs.filch
Antworten
20
Aufrufe
4K
Sunflower82
Antworten
9
Aufrufe
14K
Gwion
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben