Bachblüten bei Eifersucht?

*NaTi*

*NaTi*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Juli 2010
Beiträge
244
Moin,
ich habe hier mal mitbekommen dass es hier User gibt die sich sehr gut mit Bachblüten auskennen?

Ich habe früher mal meinen Kater mit einer fertigen Globulimischung aus der Apotheke(bei Dominanz und Agression) behandelt,und der wurde wirklich ruhiger und kuschelte sogar wieder mit der anderen Katze. Von daher war ich recht angetan.

Ich würde aktuell gerade Amy gern unterstützen.
Kurze Beschreibung:

Seit ner Woche ist Lilly da(als Zweitkatze dazu) und es läuft so recht gut. Niemand ist separiert, beide Katzen halten sich im selben Raum auf und fressen auch im selben Raum(wenn auch noch mit Abstand).
Amy mag aber gaaaar nicht wenn Lilly uns,also meiner Partnerin und mir, zu nah kommt.
Und knurrt so fürchterlich, dass Lilly abhaut und Amy hinterherrast.
Wenn Amy im Wohnzimmer auf meinem Schoß liegt und Lilly den Raum betritt, wird Amy sofort sehr aufmerksam.
Geht Lilly nur Richtung Kratzbaum ist es ok,aber nähert sich Lilly dem Sofa wo Amy ja mit mir liegt, geht das Geknurre los. Und dann verjagt sie Lilly auch einfach komplett aus dem Raum!

Ich glaube Amy ist furchtbar eifersüchtig auf Lilly, vor allem wenn ich diese streichel oder hochnehme. Sobald ich zuhause bin klebt Amy gefühlt an mir und folgt mir überall hin. Kommt Lilly des Weges sieht Amy das nicht gern.
Gestern war ich lange weg gewesen, und es war ne große Pfütze unterm Sofa,die aber minimal direkt vor meiner Heimkehr entstanden sein muss. Also Pipi. Amy kam aus dem Raum direkt raus. Kann es sein dass es ihre Art "Beschwerde" war?
Dass ich sie jetzt quasi mit der neuen allein gelassen habe?Und dahin gepullert hat als ich die Tür aufgeschlossen habe?

Heute ist alles gut. Amy liegt aber auch nonstop bei mir und meiner Partnerin.
Lilly ist im selben Raum,aber wenn ich Lilly streichel guckt Amy sehr....sagen wir...nicht so glücklich :rolleyes:
Ich kann doch aber Lilly auch nicht ignorieren?!

Auf jeden Fall dachte ich an Bachblüten :confused: Vielleicht weiß ja jemand was. Ich habe auch nach fertigen Globuli gesucht. Da gibts dann Mischungen wie "Haus -Tyrann" oder so. Das wäre das passendste. Aber ob das so richtig richtig das wahre ist?!

Freu mich wenn jemand was weiß :)
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Du solltest lieber noch über eine langsame Zusammenführung nachdenken, wenn schon uriniert wurde als über Globuli. Die kann man ja zusätzlich geben, aber die Umstände als solche sollten erstmal passen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
2
Aufrufe
706
mini007
Antworten
28
Aufrufe
1K
Nicht registriert
N
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben