Bachblüte Nr. 20 Mimulus oder Nr. 26 Rock Rose?

  • Themenstarter Minou123
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Minou123

Minou123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. April 2010
Beiträge
650
Meine Baby ist traumatisiert. Musste alles umräumen, weil ein Bett geliefert wurde. Die jungs haben sich so viel Stress gemacht, die hockten nur noch hechelnd in der Ecke, dann habe ich beide abgekühlt und habe rescoutropfen geholt.

Die habe ich die letzten drei Tage gegeben, Nemo ist wieder ganz der alte, aber taylor ist immer noch ganz verängstigt, sitzt nur auf dem Schrank, mag nichts fressen, ob er wirklich trinkt, weiß ich nicht, wenn ist es nicht viel, aufs klo geht er vielleicht auch nur einmal wenn alles ruhig ist. er hat permanent panik und wenn er mal unten ist schleicht er nur ängstlich von einer zur anderen ecke, aus dem zimmer kommt er auch nicht mehr. Vorher war er vorwitzig und ungestühm und jetzt ist er total verängstigt.

jetzt wollte ich richtige bachblütentherapie anfangen. Ich denke Nr. 26 wäre passender. Kennt sich jemand mit Panik und den entsprechenden Faktoren aus und wie muss ich die tropfen dann dosieren, also futter und trinkwasser fällt weg, weil ich ihn da nicht richtig dran kriege, kann ich ihm auch ein paar tropfen ins maul geben?
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich vertraue zwar Bachblüten, aber selber verordnen würde ich sie lieber nicht, sonden einen Fachmann zu Rate ziehen.

Hast Du es auch mal mit eimem Feliwaystecker probiert, um die neue Heimstat wieder angenehmer, vertrauter zu machen?


Zugvogel
 
Minou123

Minou123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. April 2010
Beiträge
650
Die Umgebung ist es ja nicht, die ist ja die gleiche, aber er hat allgemein angst, beim kleinsten geräusch, was ertönt, läuft er gleich panisch weg
 
Minou123

Minou123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. April 2010
Beiträge
650
:yeah:Mein Baby ist wieder unten, wir haben unten allmählich wieder berappelt und beginnen zu entspannen. Ist zwar noch was unsicher, aber er hat wieder was gefressen.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben