Babytücher auch für Katzen?

S

stegienka

Benutzer
Mitglied seit
18 Juli 2008
Beiträge
30
Alter
32
Ort
Wien
Hallo! ;)

Unserer Kater hat nach "kaki" manchmal nicht ganz sauberen Popschi... :oops:
nachdem es einmal er in mein T-shirt abgewischt hat :mad:, wenn wir gekuschelt haben, habe ich mir "Feuchte Toilettentücher für Kinder"besorgt. :rolleyes:

Er verträgt das gut... ich wollte nur nachfragen, ob es für ihm nicht gefährlich oder so was sein kann... oder gibt so etwas auch nur für Kätzchen??

lg, Baska
 
Werbung:
Melli

Melli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 Juni 2008
Beiträge
415
Ort
Hannover
bei mir mach ich das immer mit laumwarmen wasser und einem waschlappen, der immer für die kleinen benutzt wird
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Weiß auch nicht,ob und welche Zusätze in den Babytüchern sind :confused:
Aber wie Melli geschrieben hat,erfüllt es doch auch seinen Zweck ;)
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich brauchs zwar nicht, Mariechen ist in dieser Beziehung völlig problemlos, aber ich würde auch nur pures Wasser und einen Lappen nehmen.
Für hängengebliebene Bröckchen vielleicht ein Stück Toilettenpapier..

Zugvogel
 
Zuletzt bearbeitet:
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Ich weiß wohl, dass es Tücher gibt, mit denen man Augen und Ohren der Katzen reinigen soll/kann; sowas wär wahrscheinlich am unschädlichsten (wenns unbedingt feuchte Tücher sein sollen).
Ich hatte sie mal vor Jahren und wollte die Ohren einer Fellnase säubern, aber die hatte was dagegen :).
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
ich würde einen feuchten Waschlappen nehmen
 
Riona

Riona

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Juli 2008
Beiträge
148
Alter
36
Ort
Duisburg
Meine kleine hat ständig ihrendwas im Fell ( Maincoon), und vor allem am Po wenn sie auf toliette war.

Hab es immer mit einem waschlappen und lau warmen wasser gemacht fand sie sche***.

Jetzt brauch ich nicht die wird ständig von meinen großen da geputzt hihi
 
Fancy

Fancy

Forenprofi
Mitglied seit
11 August 2008
Beiträge
1.680
Ich wische da gar nichts ab. Das machen die Katzen alleine. Und wenn doch mal irgendwo was dran ist, mein Gott. Risiko, wenn man sich Katzen in der Wohnung hält.

Will aber nicht sagen, dass ich sowas noch nie gemacht habe. :D
 
Azur

Azur

Forenprofi
Mitglied seit
29 Juni 2008
Beiträge
1.653
Ort
Berlin
Azur hat - da kommt der Birma dann ausnahmsweise mal in dem Mix durch - ein sehr buschiges "Höschen". Da bleibt auch mal was hängen, wobei das echt selten ist. Als Kitte hatte er das aber öfter mal, weil gelegentlich mal Durchfall. Er ist also sein gesamte Kittenzeit durch immer mal wieder mit Babytüchern sauber gemacht worden, und scheint keine Spätschäden davon getragen zu haben.
Wobei... jetzt wo ich das schreibe... :muhaha:
 
sitzwurst

sitzwurst

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2008
Beiträge
6.514
Alter
44
Ort
Brem
  • #11
Ja? :)

Ist es nicht sogar gesund, wenn die ihr Zeugs da ablecken?


du meinst den kot ??

also gino muss sich mal etwas mehr davon einverleibt haben.
das bekam ihm gar nicht gut und er hat irgendwie ganz schön viel Sch***** erbrochen.
das fand ich ziemlich ih ! aber der arme bestimmt auch !
 
Werbung:
Fancy

Fancy

Forenprofi
Mitglied seit
11 August 2008
Beiträge
1.680
  • #12
Ich weiß, dass Hunde auf Kot stehen. Die Erfahrung durft ich öfter machen. :mad:

Ich habe mal von einer Katze gehört, die war 6 Wochen in nem Keller eingesperrt und hat sich nur von ihrem Zeugs ernährt. Musste im Anschluss zwar eine Infusion bekommen, aber es ging.
 
sitzwurst

sitzwurst

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2008
Beiträge
6.514
Alter
44
Ort
Brem
  • #13
jor..hunde fressen alles, wirklich alles...ich hatte auch mal einen, dem hat mein erbrochenes ziemlich gut geschmeckt....fremder hundekot allerdings auch. :rolleyes:

ja..in diesem fall, wars wohl wirklich zum überleben.

aber das wird jez zu OT :)
 
Fancy

Fancy

Forenprofi
Mitglied seit
11 August 2008
Beiträge
1.680
  • #14
Wieso OT? Nee, find ich nicht.

Möglicherweise nimmt man den Katzen was, wenn man das Zeug mit Babytücher abwischt. Zumal es einfach dazugehört, sich nach dem Klogang sauberzulecken. Wenn das vom Menschen übernommen wird, wird doch natürliches Verhalten wegkonditioniert.
 
Azur

Azur

Forenprofi
Mitglied seit
29 Juni 2008
Beiträge
1.653
Ort
Berlin
  • #15
Man nimmt ihnen damit ja auch weder die Arbeit, noch das Verhalten sich nach dem Klo zu putzen ab. Sie putzen sich ja auch nach dem sauber wischen mit Waschlappen oder Babytuch trotzdem noch selbst.
Man mach lediglich die dicken Brocken weg. Schon allein wegen der Hygiene in der eigenen Wohnung - und wir wissen ja wohl alle, das Katzen ein hygienisches Zuhause mehr schätzen als eins, wo hier und da Kotkrümel am Teppich kleben. :)
Mal abgesehen davon ist z. B. Durchfall ja auch nicht immer "einfach nur so". Wenn es z. B. durch irgendeine Erkrankung kommt, tut man dem Tier sicher keinen Gefallen, die Bakterien nochmal durch den Mund aufzunehmen.

Die Frage war wohl auch eher ob das Zeug, mit dem Babytücher feucht gemacht werden dem Tier schaden kann. Denk ich mal.
 
sitzwurst

sitzwurst

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2008
Beiträge
6.514
Alter
44
Ort
Brem
  • #16
also wenn ich sehe, das gino kacke im fell hat, mach ich es ab..genauso bleibt auch mal streu im fell..schneid ich weg.
alles andere kann er selbst machen.

es sei denn...also gino hats drauf öfter mal unfertig aus klo zu hüppen.
ich durfte ihm schon das eine oder andere mal den letzten kot ausm poloch ziehen, weil er es wohl nicht mehr geschaft hat. oft sind es haare die verhindern das der letzte rest mit rauskommt.
 
Fancy

Fancy

Forenprofi
Mitglied seit
11 August 2008
Beiträge
1.680
  • #17
Ich bin der Meinung, man sollte das Tier Tier sein lassen. Wenn es Kot am Hintern hat, soll es den selbst entfernen, wenn es das kann. Ich weiß bei Persern kann das schwierig werden - da baumelt schon mal was dran.

Und sowieso bin ich persönlich gegen Teppich oder Auslegware bei Katzenhaltung. Das find ich nämlich eklig. Wobei ein kleiner Läufer ja noch in die Waschmaschine passt.

Alles, was sonst auf dem Boden bleibt, wird beim regelmäßigen Fegen, Wischen entfernt.

Und ja, Katzen sind reinliche Tiere, deshalb putzen sie sich ja selber. Wenn sie dies nicht tun, könnte das als Symptom verstanden werden.

Auch bei Durchfall helfe ich nicht nach. Die Katze hat ein Immunsystem. Meinst du durch das Abwischen wird die Katze schneller/besser gesund?
 
Fancy

Fancy

Forenprofi
Mitglied seit
11 August 2008
Beiträge
1.680
  • #18
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #19
Naja, die Natur hat ja zB keine Perserkatzen erschaffen, insoferne ist es mM nach schon okay, da ein bißchen nachzuhelfen!
 
sitzwurst

sitzwurst

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2008
Beiträge
6.514
Alter
44
Ort
Brem
  • #20
Und sowieso bin ich persönlich gegen Teppich oder Auslegware bei Katzenhaltung. Das find ich nämlich eklig. Wobei ein kleiner Läufer ja noch in die Waschmaschine passt.

und ich bin dagegen das die ganze wohnung ein reinstes schlitterareal ist und katz keinen ordentlichen sprint hinlegen kann und um jede kurve schleichen muss, weil sie sonst gegen die nächste ecke knallt.
es gibt gute sachen, mit denen kotzflecken wunderbar rausgehen.
ausserdem geh ich ja nur über den teppich. ich ess ja nicht von ihm :)
nur mal so nebenbei bemerkt.

wäre ein guter diskusionsthread, das thema :)
 

Ähnliche Themen

Antworten
6
Aufrufe
864
FineLine
Antworten
22
Aufrufe
4K
Antworten
3
Aufrufe
703
2 3 4
Antworten
61
Aufrufe
2K
teufeline
G
2 3 4
Antworten
61
Aufrufe
9K
Tigerlilly94
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben