babykatzen seit wochen durchfall

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
C

clinical

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Dezember 2014
Beiträge
9
hallo,

ich hab ein problem. ich habe vor 7 wochen eine babykatze aufgenommen, zu dem zeitpunkt geschätze 5-6 wochen alt. er hatte starken flohbefall und wurde vom tierarzt dagegen behandelt und nach 2 wochen entwurmt. die flöhe blieben, also das gleiche spiel nochmal. sein durchfall blieb aber leider weiterhin. er hat auch einen festeren bauch und pupst.
zusätzlich haben wir 1 woche später noch eine kleine maus aufgenommen 3 wochen alt und sie erstmal mit der flasche aufgepäppelt. auch sie hat das gleiche leid, ausser der bauch, der ist bei ihr schön weich.
wir haben vom tierarzt tabletten bekommen die wir mit ins futter gegeben haben. half nichts. zum schluss gab er uns noch heilerde, aber auch die bewirkte bisher nichts.

hat jemand erfahrung was es sein könnte. ich glaube nicht das es wie der tierarzt vermutet nur am futter liegt. wir haben schon ein spezielles futter von ihm bekommen, aber auch da gibt es keinerlei besserung nach fast 2 wochen. die letzte wurmkur haben beide als spot on in den nacken bekommen vor 5 tagen.

wäre dankbar für jeden tip :)

lg

vergessen zu erwähnen. sie fressen beide sehr gut und sind auch sonst fit und viel am spielen.
 
Werbung:
B

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2010
Beiträge
9.114
Wurde mal eine Kotprobe untersucht?
Was füttert ihr und wie oft?
Was waren das für Tabletten die ihr bekommen habt?
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2009
Beiträge
29.436
Mein Tip wäre - und da hätte der Tierarzt schon längst drauf kommen müssen - ein grosses Kotprofil machen lassen.

Dafür muss über drei Tage eine Probe eingesammelt und untersucht werden.

Es könnten z.B. Giardien sein.
 
C

clinical

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Dezember 2014
Beiträge
9
hi,

also, hab heut mit dem tierarzt telefoniert, und hab direkt 2 kotproben gebracht die ganz frisch waren, wurde auch sehr gut gemeint und wurde mit dem löffel direkt bevor es das katzenstreu erreicht aufgefangen :D so hatten sie wenigsten eine komplette kotprobe :)

jetzt kam grad der anruf das es keine giardien oder so ähnlich sind. das ich morgen was für die darmflora holen soll und ein antiobiotikum weil auch ein magen darm virus umgeht.

aber stimmt. meine großé katze hatte vor 2 wochen durchfall und hat eine spritze für magen darm bekommen und seitdem geht es ihr wieder blendent.
vielleicht haben die beiden kleinen wirklich diesen virus mit angeschleppt nachdem meine große das nachdem die beiden zu uns kamen erst krank wurde.

ich hoffe es jedenfalls. wir sind über weihnachten weg und kann meiner freundin ja keine katzen mit durchfall antun die beim laufen hinten raus tropfen :-(

auf die frage was es für tabletten gegen durchfall waren. ich weiß den namen nicht. es waren sehr große braune die einzeln eingeschweißt waren, hab sie zum pulver gebröselt und immer etwas über das futter gestreut.

lg
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
8.738
Ort
Oberbayern
Diese Kotuntersuchung (bzw. ein Schnelltest auf Giardien?) war nicht wirklich aussagekräftig.
Bitte sammelt von allen im Haushalt lebenden Katzen über drei Tage hinweg Proben und lasst sie dann im Labor auswerten, um wirklich sicher zu gehen.
Ein Antibiotikum würde ich auf reinen Verdacht hin nicht verabreichen. Der Tierarzt hat die Zwerge doch nicht einmal zu Gesicht bekommen heute, oder? Im schlimmsten Fall wird die Darmflora dadurch nur noch mehr aus dem Gleichgewicht gebracht.
 
BilBal

BilBal

Forenprofi
Mitglied seit
30 Oktober 2014
Beiträge
4.599
Alter
45
Hm... wenn die Flöhe nicht weg waren, warum hat der TA dann entwurmt ? Bringt ja dann nicht wirklich was.

Hat das Kätzchen vielleicht noch Würmer ???
 
C

clinical

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Dezember 2014
Beiträge
9
also die beiden wurden direkt am tag an dem sie das flohmittel bekamen entwurmt bei der erstuntersuchung beim tierarzt noch, 2 wochen darauf nochmal entwurmt, wieder 2 wochen später ein flohmittel und darauf wieder 2 wochen später entwurmt. jetzt sind 7 wochen um und der durchfall ist geblieben. würmer hab ich keine gesehen bisher.

kann ich die kotproben evtl auch aus dem müll holen? so muss ich keine 3 tage sammeln, der müll wurde noch nicht geleert und unsere katzen machen ins katzenklo. und da wir jeden früh und abend sauber machen, kann ich relativ sicher die tüten der letzten 3 tage raussuchen.
 
C

clinical

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Dezember 2014
Beiträge
9
achso, nein sie waren nicht mit in der praxis, sollte nur die proben bringen.
 
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10 Februar 2013
Beiträge
12.022
Alter
36
Ort
Jena
Nein kann man nicht, da die Proben über die 3 Tage schon verschlossen und gekühlt gelagert werden sollten (verschließbares Kotröhrchen und ab in den Kühlschrank).
 
C

clinical

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Dezember 2014
Beiträge
9
  • #10
oh schade, okay, dann hol ich mir morgen die röhrchen. das wird ein spass bei aktuell 7 katzen ;)
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
8.738
Ort
Oberbayern
  • #11
Eventuell reicht es auch nur von den beiden Kleinen Proben zu sammeln. Falls es tatsächlich Giardien oder etwas ähnliches sind, musst du dann aber auch den Rest der Truppe mitbehandeln lassen.
 
Werbung:
C

clinical

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Dezember 2014
Beiträge
9
  • #12
solang mein konto nicht schlapp macht...davor hab ich schon am meißten angst.
allein die wurmkuren und flohmittel für 7 katzen und 2 große hunde waren ziemlich teuer. unsere große hat uns erst ein haufen geld gekostet als sie wohl bei einem nachbarn fischreste auf der miste gefressen hat mit not op usw am feiertag. waren das schon 1000 euro. unser hund hatte ebenfalls eine magendarm erkranknung mit viel blut spucken, wie immer am wochenende langsam wirds knapp. die 2 babys waren nicht eingeplant.
und im mom seh ich kein ende mit dem durchfall. hoff es wird bald eine diagnose feststehen :-(
 
C

clinical

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Dezember 2014
Beiträge
9
  • #13
hab mich jetzt mal bissle eingelesen. bei giadien ist der stuhl gelb und schleimig. meine haben ganz normal braunen breiigen durchfall und ab und zu kommts bissle wassrig mit so wie heut als es beim laufen zum klo schon mit viel pupsen rausflutschte.

wie sah das denn bei euch aus?
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
6.607
Ort
35305 Grünberg
  • #14
Nein, bei Giardien kann alles möglich sein, das sind Meister im verstecken.
Auch eine negative Kotprobe besagt nicht ganz sicher, dass keine Giardien im Spiel sind.
Richte dich mal drauf ein, dass es welche sind.
 
Kaly

Kaly

Forenprofi
Mitglied seit
28 September 2009
Beiträge
9.241
Ort
Berlin
  • #15
Innerhalb von sechs/sieben Wochen gab es also
- zweimalige Entwurmung
- zweimalige Flohbehandlung
- Tabletten (?) ins Futter
- Heilerde
- Futterwechsel
- Spritze gegen Magen-Darm (?)
- Antibiotikum
- Mittel für die Darmflora (?)
Und das alles bei zwei-/dreimonatigen Kleinteilen.

Als erstes rate ich dir ganz dringend zu einem Tierarztwechsel.
Was der jetzige da hilflos rumdoktert, hat nichts mit einer Therapie zu tun.

Vorrangig ist Ursachenforschung, also besagtes großes Kotprofil.
Selbst wenn es keine Giardien sind, es gibt noch andere fiese, hartnäckige Darmparasiten.

Dann muss entweder eine gezielte Therapie erfolgen (nach einer Diagnose) oder sanfter Aufbau der Darmflora.
Die dürfte inzwischen ziemlich hinüber sein.
 
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5 Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
  • #16
Claudia, ich stimme Dir da unumwunden zu.
Was der TA da getan hat geht überhaupt gar nicht. Der hat sie doch echt nicht mehr alle so junge Kitten ohne genaue Diagnostik zu betreiben einfach mal so mit diesem Gift zu behandeln.

Der Darm der Kleinteile ist ziemlich sicher komplett hinüber und auch dem Immunsystem dürfte diese Roßkur alles andere als gut getan haben.

Bitte wechsel _umgehend_ den Tierarzt.

Bei den Durchfallkatzen bitte nicht nur über 3 sondern über 5 Tage Kot sammeln (jede Katze extra) - möglichst Kot von verschiedenen Tageszeiten wenn das möglich ist.

Untersuchen auf möglichst alle gasbildenden Erreger, Trichiomonas foetus (werden im normalen großen Profil nicht mit getestet). Besonderes Augenmerk sollte das Labor legen auf eColi, Clostridien und alle Kokken Arten.
Parasiten sollten auch getestet werden - Giardien, Kokzidien. Bei Giardien bitte unbedingt den ELISA Test veranlassen. Der Schnelltest kann trotz positivem Befall leider auch negativ zeigen. Der ELISA ist sehr viel empfindlicher und da kommt das nicht vor. Wenn Gias im Kot sind, schlägt der auch an.

Bis das alles gemacht ist, solltest Du unbedingt Schonkost geben - gekochtes Hühnchen mit der Brühe in der es gekocht wurde, dazu zu jeder Mahlzeit etwa 1 TL weichgekochte und pürierte Möhrchen wegen Ballaststoffen.

Um den Durchfall erst einmal zu stoppen bzw. abzumildern, pro Kitten 1/4 Kohletablette pro Tag.

Bitte erst mal _keinerlei_ Trockenfutter geben bzw. sortenunreines billiges Nassfutter.
Wenn Nassfutter, dann nur 100% sortenrein und hochwertig. Sortenrein heisst, wenn Du z.B. Pute fütterst, dann ist da auch NUR und AUSSCHLIESSLICH Pute drin in der Dose und nicht Beimengungen von anderen Tieren.

Im Allgemeinen ist Geflügel ein sehr gut verdauliches Futter, was den Darm nicht so arg belastet. Also momentan genau das Richtige für Deine Kitten.
 
C

clinical

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Dezember 2014
Beiträge
9
  • #17
hi,

also bisher wurden sie 2 mal gegen flöhe behandelt weil bei der ersten behandlung die flöhe nicht alle weg waren. die kleine maus wurde 2 mal gegen würmer danach behandelt, der kater 3 mal.

der bauch der beiden ist leicht aufgebläht. beide haben durchfall. immer zwischen breiig und flüssig mit pupsen begleitet beim koten.

der kater hat nach der ersten flohbehandlung zusätzlich noch diese durchfall tabletten bekommen, insg 3 stück auf 6 tage verteilt auf jede mahlzeit. mit diesen durchfall tabletten war sein kot auch wieder fester, ohne tabletten wieder weich. daraufhin haben wir vom tierarzt spezialfutter bekommen was leicht verdaulich ist.

fressen und spielen ist normal bei ihnen.

gestern wurde dann frischer kot von beiden kleinen untersucht und da sagte mir der arzt das sie giadien negativ sind und sie was zum darmaufbau bekommen mit antiobiotika gabe.

nach ca 3 wochen nachdem die beiden kleinen bei uns waren hatte einer meiner alten damen einen magendarm infekt mit durchfall. ihr wurde dann eine spritze gegeben. und ihr geht es wieder super, kein durchfall, keine abgeschlagenheit.

hab heute um 10 uhr einen termin in einer tierklinik. mal sehen was die sprechen. hoffe sehr das die beiden wirklich nur einen magendarm infekt haben und ihr darm einfach angegriffen ist.
 
C

clinical

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Dezember 2014
Beiträge
9
  • #18
was ich noch wissen wollte. wie ist das mit der schohnkost von reis und hühnchen. ich möchte jetzt nicht wieder einen fehler machen und einfach umstellen. kann ich so einfach das normale nassfutter weg lassen und das geben für ein paar tage oder wäre das wieder zu viel wegen der umstellung?

wir füttern ansonsten bei unseren tieren immer pet fit nassfutter.
 
Kaly

Kaly

Forenprofi
Mitglied seit
28 September 2009
Beiträge
9.241
Ort
Berlin
  • #19
Für den heutigen Termin drücke ich dir und euch die Daumen.
Bis dahin lass alles wie bisher, keine weitere Umstellung.
Und lass dir bitte kein Trockenfutter andrehen! :)
 
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5 Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
  • #20
Gut dass Du in die Klinik grhst. Der TA ist doch echt nicht mehr ganz sauber. Ozne Kotuntersuchung einfach mal AB rein in die Katze. Manmanman.....

Dass Deine Katzen nen harten geblähten Bauch haben, sowie Durchfall und Darmwinde, spricht sehr für gasbildende Keime (z.B. Clostridien oder eColi).
Sprich der Kot MUSS untersucht weden. Da geht kein Weg dran vorbei.
 

Ähnliche Themen

2 3
Antworten
45
Aufrufe
13K
Starfairy
Antworten
5
Aufrufe
810
Antworten
17
Aufrufe
3K
minna e
Antworten
2
Aufrufe
3K
Katzenbande
2
Antworten
37
Aufrufe
6K
Zugvogel
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben