Baby mit 24 Tagen leider plötzlich verstorben

  • Themenstarter prinz2011
  • Beginndatum
prinz2011

prinz2011

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. März 2012
Beiträge
26
Ort
Krefeld
Hallo.....ich bin total schockiert.....ich war gerade eine halbe Stunde einkaufen und als ich wieder kam lag unsere kleine Luna tot auf dem Boden im Flur.

Sie war gerade mal 24 Tage alt und top fit, hat getrunken bei der Mama, hat die ersten Schritte in der Wohnung hinter sich gelassen, etc. was kann passiert sein?

Ich habe es noch mit Wiederbelebungsversuchen versucht, aber es war wohl zu spät.

Ich bin so unendlich traurig. Es war zwar nicht geplant, aber wir hatten uns dazu entschlossen die süße Maus zu behalten, da es eh nur ein Baby war und dann noch eine Glückskatze.

Was mache ich nun auch mit der Mama? Sie sucht ja ihr Baby und wie geht es weiter?

Lg
Dani
 
Werbung:
HaMau

HaMau

Forenprofi
Mitglied seit
7. Juni 2011
Beiträge
4.787
Alter
38
Ort
Hessen -home is where the cat is-
Mit der Mum zum Tierarzt, es muß verhindert werden das sie einen Milchstau bekommt. Das kann gefährlich werden.

Dann laßt sie kastrieren. Damit das nie wieder passiert.

Was mit der Kleinen war kann Dir wohl keiner sagen, evtl. per Autopsie beim Tierarzt.
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
Sie sollte sich auf jeden Fall vom Kleinchen verabschieden können. :(

Dann würde ich - ich hatte so einen Fall allerdings noch nicht - mit der Mutter zum Tierarzt fahren. Er kann sicher ein Medikament geben um den Milchfluss zu stoppen. Damit sie keinen Stau bekommt.

Oder Du versuchst schnell ein Katzenkind zu finden, das eine Amme braucht.
 
prinz2011

prinz2011

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. März 2012
Beiträge
26
Ort
Krefeld
ich würde natürlich zu gerne weiter helfen und sie als Amme zur Verfügung stellen, aber wo erfahre ich denn, ob jemand Babys hat die ohne Mutter aufwachsen?

Ich denke, das es so für die Mama bestimmt am einfachsten zu verkraften wäre, oder?

Lg
Dani
 
HaMau

HaMau

Forenprofi
Mitglied seit
7. Juni 2011
Beiträge
4.787
Alter
38
Ort
Hessen -home is where the cat is-
Evtl. hilft ein Anruf beim Tierheim? Frag dort auch nach Pflegestellen.

Du kannst auch hier im Forum einen Thread starten, evtl. ergibt sich da auch was.
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
HaMau

HaMau

Forenprofi
Mitglied seit
7. Juni 2011
Beiträge
4.787
Alter
38
Ort
Hessen -home is where the cat is-
Allerdings wäre es bei dieser Sache m.E. wichtig, die Todesursache des Kleinen zu wissen.
Wenn es etwas infektiöses ist, gefährdet man sonst evtl. das nächste Kitten.:(

Und bitte immer nur mit FIV/ FELV Test Katzen zusammenführen.
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
17
Aufrufe
880
Miffy37
M
Leni&paulchen
Antworten
7
Aufrufe
2K
Leni&paulchen
Leni&paulchen
K
Antworten
3
Aufrufe
2K
K
P
Antworten
8
Aufrufe
693
Poldi
Mia.90
Antworten
22
Aufrufe
3K
teufeline
teufeline

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben