Baby-Kitten

O

Oliver696

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. April 2008
Beiträge
22
So, hab mal meinen Beitrag hierhin verschoben. War davor im Anfängerbereich. :)

Hi zusammen :)

Hab mich soeben gerade angemeldet und gleich eine Frage:
Und zwar: Ich und meine Freundin suchen für unsere verschmuste Katzendame Tilly einen Spielkameraden. Sollte möglichst ein Katerle sein.
Tilly ist 8 Monate jung und total unkompliziert.
Im Internet habe ich eine Anzeige von jemandem gelesen, der 2 schwarzen Kitten abzugeben hat. Hab gleich dort angerufen und der Besitzer meinte, dass eins davon ein Kater ist und dieser noch zu vergeben sei. Hab mir den Kleinen gleich reservieren lassen und könnte ih nächste Woche Dienstag abholen.
Was haltet ihr davon?
Hier mal für euch der Link, wo ichs gefunden hab:
Schwarzes Kätzchen, Münster - Katzen kaufen und verkaufen über private Kleinanzeigen

Grüßle
Oli
 
Werbung:
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
Hallo Oli,

herzlich Willkommen hier!

Ich halte nix von der Anzeige, da das Kätzchen mit 6 (!!!) Wochen abgegeben werden soll! Frühestens sind Kitten nach der 12. Woche von der Mutter zu trennen. Erst dann haben die Kleinen das gelernt, was sie für´s "große Katze sein" brauchen.

Weiterhin finde ich die 50 Euro nicht gerechtfertigt. Ein Schutzvertrag mit Gebühr finde ich durchaus richtig, aber da wird auch Impfung, evtl. Kastration (je nach Alter), Entwurmung, ggf. Entflohung Futter- und Aufzuchtskosten berechnet.

Weiterhin stört mich, dass die beiden nicht zusammen vermittelt werden :(
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Hallo Oli,

herzlich Willkommen hier!

Ich halte nix von der Anzeige, da das Kätzchen mit 6 (!!!) Wochen abgegeben werden soll! Frühestens sind Kitten nach der 12. Woche von der Mutter zu trennen. Erst dann haben die Kleinen das gelernt, was sie für´s "große Katze sein" brauchen.

Weiterhin finde ich die 50 Euro nicht gerechtfertigt. Ein Schutzvertrag mit Gebühr finde ich durchaus richtig, aber da wird auch Impfung, evtl. Kastration (je nach Alter), Entwurmung, ggf. Entflohung Futter- und Aufzuchtskosten berechnet.

Weiterhin stört mich, dass die beiden nicht zusammen vermittelt werden :(


Dem schließe ich mich an..

50,00 Euro? Für was? Und wer Kitten mit 6 Wochen abgibt, sollte auf einem Haufen Sch....ausrutschen........

Und wer sie kauft - gehört auch ein bisschen bestraft..:mad::mad::mad:
 
O

OskarTimi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. November 2007
Beiträge
403
Alter
56
Ort
Berglen (BaWü)
Hallo Oli, zuerst mal herzlich Willkommen.

Einen Kumpel für deine Tilly find ich echt gut.

Die Anzeige dagegen stößt mich regelrecht ab. Wer gibt ein Kitten mit 6 Wochen ab und verlangt auch noch 50 Euro FP.

Wie schon geschrieben, mit 10 - 12 Wochen ist ok, ich tendiere zu 14 Wochen. Hab selber einen 8 wochen alten Kater aus dem TH, dem man den Mangel an Sozialverhalten deutlich anmerkt.

Deine Entscheidung kann ich dir natürlich nicht abnehmen, denke aber ihr werdet schon richtig entscheiden.
 
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
.......
Habe zu spät gelesen. Sorry.
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
So, hab mal meinen Beitrag hierhin verschoben. War davor im Anfängerbereich. :)

Hi zusammen :)

Hab mich soeben gerade angemeldet und gleich eine Frage:
Und zwar: Ich und meine Freundin suchen für unsere verschmuste Katzendame Tilly einen Spielkameraden. Sollte möglichst ein Katerle sein.
Tilly ist 8 Monate jung und total unkompliziert.
Im Internet habe ich eine Anzeige von jemandem gelesen, der 2 schwarzen Kitten abzugeben hat. Hab gleich dort angerufen und der Besitzer meinte, dass eins davon ein Kater ist und dieser noch zu vergeben sei. Hab mir den Kleinen gleich reservieren lassen und könnte ih nächste Woche Dienstag abholen.
Was haltet ihr davon?
Hier mal für euch der Link, wo ichs gefunden hab:
Schwarzes Kätzchen, Münster - Katzen kaufen und verkaufen über private Kleinanzeigen

Grüßle
Oli
lass dir Finger davon!
Mit 6 Wochen sind kitten noch absolut nciht im Stande, ohne hihe Mama zu leben..udn diene 8 Moante alte Miez ist im besten Flegealter ( oder stolpert gerade hinein). Die hat bestimmt wahnsinnigen Spass an der interaktiven , schwarzen Spielmaus:eek:

warum willst du denn unbedingt einen kater dazu holen? Katzen udn kater spielen unterschiedlich und gleichgeschlechtliche (katzen)Partner kommen meist viel besser miteinander klar, als gegengeschlechtliche

Hab ich es überlesen? wann wurde denn deine Tilly kastriert?

Edit; die Sache mit dem Kittenpreis habe ich garnicht gelesen...( da hatte ich die Anzeige schon wütend zugeklickt)

eine Schutzgebühr von 50 , 100 oder auch 150 Euro sind durchaus gerechtfertigt, wenn die kitten fertig geimpft (inkl wiederholungsimpfung) und entwurmt/ ggf entfloht mit 12 Wochen abgegeben werden..
ab etwa der 6ten Woche entstehen (neben den TA-Kosten) Kosten für die Aufzucht ( Futter, Streu etc) Vorher ist idR "nur" der erhöhte bedarf der Mutter zu decken...
denn ich unterstelle, dass jemand, der seine Kitten in dem Alter verramscht, keinen Besonderen Wert auf hochwertiges Futter udn medizinische Versorgung von Mutter udn Kind legt...
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Andrea-LU

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
1.170
Ok, dann kopiere ich meine Antwort noch mal hierher:

Hallo Oliver,

herzlich willkommen auch von mir !!!

Wenn Euer Herz an dem kleinen Racker hängt, würde ich mit den Leuten mal reden. Vielleicht sind sie bereit, den Kleinen noch 6 Wochen zu behalten. Wenn das nicht weit weg ist, könntest Du ihn z. B. zum Arzt bringen und die Untersuchungen, Impfungen und Entwurmungen machen lassen und ihn anschließend wieder zurückbringen. Gleichzeitig würde sich der Kleine dadurch schon ein bißchen an Euch gewöhnen. Wenn Du ihnen dann noch anbieten würdest, das Futter zu besorgen (die Kosten hättest Du ja sowieso, wenn Du ihn schon früher nehmen würdest), kann ich mir keinen Grund vorstellen, weshalb sie den Kleinen schon so früh aus dem Nest werfen sollten...

Alles in allem muss ich aber sagen, dass ich nur ungern diese "Geschäftspraxis" unterstützen würde. Ich halte von dieser Art "Züchter" überhaupt nichts. Natürlich kann ich auf der anderen Seite verstehen, dass Ihr den Kleinen haben möchtet. Vielleicht wäre das, was ich geschrieben habe, ja eine Möglichkeit für Euch.

Was die Grundimmunisierungen kosten, kann ich Dir leider nicht sagen. Wir haben unsere Mädchen bereits fertig geimpft und entwurmt mit 12 Wochen bekommen. Aber vielleicht sagen Dir die Züchter hier einen ungefähren Betrag.

lG aus Ludwigshafen,

Andrea
 
O

Oliver696

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. April 2008
Beiträge
22
Hallo ihr Lieben:
Lasst uns diesen Threat schließen und hier Baby-Kitten
weitertratschen. Hatte urspürnglich die falsche Rubrik gewählt.
Lieben Dank und bis gleich im anderen Threat ;)
 

Ähnliche Themen

O
2 3
Antworten
51
Aufrufe
11K
Katie O'Hara
Katie O'Hara
S
Antworten
16
Aufrufe
7K
Katzenpack
Katzenpack
S
Antworten
3
Aufrufe
266
Neporick

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben