Auszug und Neuzuzug?

M

madame_dine

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. September 2018
Beiträge
1
Hallo zusammen,

ich habe seit nunmehr 6 Jahren meine Perser-Glücks-Katze Luna, sie ist nun mittlerweile 8 Jahre alt. Vor etwas über zwei Jahren haben wir einen zweiten Kater dazu geholt, damals war er ein Baby. Ich habe nun zwei Jahre versucht, dass sich die beiden verstehen oder irgendwie zusammen hinbekommen. Leider war es zum Schluss so schlimm, dass Luna dann Magenschleimhautentzündung hatte und der Kater kurz darauf eine Blasenentzündung. Nachdem beide wieder gesund warne, haben wir ganz schweren Herzens den Kater abgegeben :(

Da ich aber Luna eigentlich nicht alleine lassen möchte, wollte ich nun eine ältere Katzendame dazu holen. Ich habe nun eigentlich eine gefunden, sie ist eine Heilige Birma Dame und jetzt 5 Jahre alt. Allerdings war sie bisher bei einer Züchterin und hat regelmäßig Babys bekommen, sodass wir sie noch kastrieren lassen müssten.

Da fangen auch schon meine Fragen an. Also charakterlich passt das mega gut, beide sind total verschmust, total lieb und jedes spielen ist eigentlich schon eine Bewegung zu viel. Von daher passt das ganz gut.

Wenn wir die neue Katze nun aber holen (noch unkastriert) und sie dann kastrieren lassen, hab ich schon oft gehört, dass das Verhalten sich ändern kann und was ist, wenn die beiden sich dann auch nicht mehr verstehen?

Und wie mag sich das wohl mit territorialem Verhalten auswirken? Luna wohnte da ja zuerst bzw. jetzt kommt da erst mal eine "potente" Katze daher?

Vielen Dank für eure Hilfe!

LG
Dine
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Ähnliche Themen

L
2
Antworten
34
Aufrufe
2K
T
L
Antworten
7
Aufrufe
469
Luitpold
L
L
2 3 4
Antworten
61
Aufrufe
2K
Louis&Luna
L
N
Antworten
11
Aufrufe
964
nicky67
N
D
Antworten
3
Aufrufe
790
BonBon

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben