Aussengehege

Tristanherz

Tristanherz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. September 2014
Beiträge
324
Ort
Niedersachsen
Hallo Leute,

bin schon länger auf der Suche nach einer passenden Wohnung für meine drei Nasen und mich und habe jetzt was gefunden wo auch ohne Probleme 3 Katzen erlaubt werden...hier herrscht sonst noch die bekannte Meinung "Katzen stinken" und dann auch noch 3...!:rolleyes:

Das "Problem" ist - bislang waren sie zumindest geschützten Auslauf im Innenhof gewohnt und in der neuen Wohnung gibt es weder Balkon noch Innenhof! Allerdings gibt es einen Garten, den ich mitnutzen dürfte und der Vermieter würde mir auch gestatten ein Aussengehege in einem abgelegenen Eck des Gartens aufzustellen! Vorraussetzung - es soll nicht das ganze Jahr über stehen und müßte zum Winter hin wieder abgebaut werden! Ich hatte da jetzt an Estrichmatten und Pfeiler für so ein Konstrukt gedacht - hat da Jemand von Euch Erfahrungen?

Für Luft schnuppern in der Wohnung wäre gesorgt - riesige Doppelfenster, die man gut absichern könnte und davor sehr breite Fensterbänke!
 
Werbung:
R

realykee

Forenprofi
Mitglied seit
14. August 2012
Beiträge
5.424
Huhu Tristanherz,

es gab hier mal einen ganz tollen Thread zum Thema Aussengehege. Mal schauen, ob ich ihn noch finde. Allerdings war das fest installiert vom Wohnungsfenster aus, aber genial gemacht.
 
katjuscha1973

katjuscha1973

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2014
Beiträge
340
Ort
Dessau
Da bin ich auch gespannt ... wir planen auch eine Auslauf.
 
Tristanherz

Tristanherz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. September 2014
Beiträge
324
Ort
Niedersachsen
Super - mir gehts ja erstmal nur um Inspirationen, denn ich möchte den Kurzen das bisschen Freiheit eigentlich nicht vorenthalten...:(
 
*Bailey*

*Bailey*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2014
Beiträge
955
Tristanherz

Tristanherz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. September 2014
Beiträge
324
Ort
Niedersachsen
Keene Ahnung...:rolleyes:
War erstmal froh, daß es überhaupt erlaubt wird und wollte dann nicht rumnerven!
Vielleicht wirds später nicht so heiss gegessen, wenns erst steht - muss man einfach gucken!;)
 
Tristanherz

Tristanherz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. September 2014
Beiträge
324
Ort
Niedersachsen
Aber Bailey - die Seite ist super, danke!:zufrieden:
 
*Bailey*

*Bailey*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2014
Beiträge
955
Wie groß solls/darfs werden?

Hab ja jetzt auch eins mit Estrichgittern... soll heuer aber neu gebaut werden :oops:
 
Tristanherz

Tristanherz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. September 2014
Beiträge
324
Ort
Niedersachsen
  • #10
Boah, das sieht ja toll aus...:eek: Danke fürs raussuchen!
Ideen kriegt man da genug!
 
Tristanherz

Tristanherz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. September 2014
Beiträge
324
Ort
Niedersachsen
  • #11
Hm, ich dachte so an 3x3 Meter - viel mehr hat der kleine Innenhof auch nicht hergegeben! Höhe sollte ca 1.80 sein, damit Muttern auch drin stehen kann!:D
 
Werbung:
R

realykee

Forenprofi
Mitglied seit
14. August 2012
Beiträge
5.424
  • #12
Wäre denn die abgelegene Ecke im Garten am Haus direkt oder müsste ein Stück überbrückt werden?
 
Tristanherz

Tristanherz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. September 2014
Beiträge
324
Ort
Niedersachsen
  • #13
Wäre an der Garage - eine Wand hätte man also schon!
Gibt allerdings keinen Zugang von der Wohnung aus - aber das ist kein Ding, dann kommen die Mäuse in den Kennel und werden getragen...das isses mir wert!

Bei O'Malley und Josie ist es eh kein Problem und mit Lilly wird schon Kenneltraining gemacht!
 
Zuletzt bearbeitet:
*Bailey*

*Bailey*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2014
Beiträge
955
  • #14
Würde da wohl eher nen Rahmen bauen und da dran dann Gitterelemente damit der auf/abbau leichter ist

Ev Rankgitter und da dran noch Katzennetze befestigen?
 
R

realykee

Forenprofi
Mitglied seit
14. August 2012
Beiträge
5.424
  • #15
Wäre an der Garage - eine Wand hätte man also schon!
Gibt allerdings keinen Zugang von der Wohnung aus - aber das ist kein Ding, dann kommen die Mäuse in den Kennel und werden getragen...das isses mir wert!

Bei O'Malley und Josie ist es eh kein Problem und mit Lilly wird schon Kenneltraining gemacht!

Oder nimmst sie an die Leine und gehst mit ihnen ins Gehege ... stelle ich mir einfacher vor als immer in den Kennel tun :D
 
Tristanherz

Tristanherz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. September 2014
Beiträge
324
Ort
Niedersachsen
  • #16
Danke für die fixen Vorschläge :pink-heart:

Werde mir das mal durch den Kopf gehen - wäre eh erst zum 01.06., aber wenn was passiert, dann gibts Fotos!
 
Tristanherz

Tristanherz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. September 2014
Beiträge
324
Ort
Niedersachsen
  • #17
@reallykee - super Idee, wenn Du mir verrätst wie ich Scheuchen Lilly jedes Mal ne Leine umlegen soll...:D So viele Bachblüten kann mir die liebe Ina gar nicht mischen!:massaker:
 
R

realykee

Forenprofi
Mitglied seit
14. August 2012
Beiträge
5.424
  • #18
@reallykee - super Idee, wenn Du mir verrätst wie ich Scheuchen Lilly jedes Mal ne Leine umlegen soll...:D So viele Bachblüten kann mir die liebe Ina gar nicht mischen!:massaker:

Ok..... aber in den Kennel ... stell ich mir schwieriger vor... ;)

und bis Juni liegt die Lilly schnurrend in den Armen :D
 
Tristanherz

Tristanherz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. September 2014
Beiträge
324
Ort
Niedersachsen
  • #19
:pink-heart: hach, mit Lilly kuscheln...

Du, mit Hilfe des Laserpointers funktioniert der Kennel schon sehr gut...;)
Haben bislang die Tür aber noch nicht zugemacht!
 
R

realykee

Forenprofi
Mitglied seit
14. August 2012
Beiträge
5.424
  • #20
Huhu,

bist du eigentlich mit den Planungen zum Außengehege weitergekommen? :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

K
Antworten
28
Aufrufe
3K
MaGi-LuLa
MaGi-LuLa
C
Antworten
29
Aufrufe
2K
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben