Ausschlussdiät mit mäkeliger Katze

NalaMogli

NalaMogli

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
4.600
Alter
33
Ort
Kettig
Wie der Titel schon sagt, steht bei uns eine Ausschlussdiät an.
Nala ist super mäkelig, bisher hatten wir ein paar feste Sorten (fast alle u.a.
mit Lamm) die genommen wurden, seit Kittenalter.

Seit wir jetzt vor kurzem 1 Woche lang Animoda Känguru&Amaranth
gefüttert haben, frisst sie auch ihre gewohnten Sorten nicht mehr.

Ich hab alles Mögliche versucht.
Auch das Animoda frisst sie jetzt nur noch mit langen Zähnen und nicht viel.
Sie möchte auch was fressen, aber nichts passt ihr.

Jetzt frage ich mich: wie soll denn eine Ausschlussdiät mit ihr klappen?
Rohes Fleisch ist sie eigentlich gerne, aber wenn sie ein paar Tage hintereinander das Gleiche essen soll, geht nichts mehr.


Habt ihr irgendwelche ultimativen Tipps?

Ich wollte zum Fleisch zusätzlich von Anfang an Calciumcarbonat u. Salz geben,man sagte mir, darauf gibt es keine Allergie.
Kann ich Ballaststoffe auch schon direkt mit rein geben?
Wenn ja was?
Nala hat manchmal schon von 20%Barf sehr festen Kot, denke dann gibt das so erst Recht nichts.
 
Werbung:
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
Als ich letztes Jahr mit Tante Käthe eine AD gemacht habe, war ich erstaunt wie problemlos meine beiden (Herr Lehmann wollte unbedingt teilnehmen) das täglich gleiche Futter vertilgt haben. Normalerweise ist, gerade der Herr Lehmann, DER Mäkler. Weit gefehlt, man fraß!

Was sich hierbei wieder bestätigt hat ist Dosis Überzeugung, daß eine AD notwendig ist und daß es keine Alternative gibt. Nur deshalb haben meine zwei über 2 Monate klaglos gefressen.

In dem Moment, als für mich klar war, daß Tante Käthe keine Allergie hat, die AD also abgebrochen werden kann, wurde das Kaninchenfleisch verschmäht und ist bis heute Bähfutter.

Wenn du überzeugt bist, daß eine AD notwendig ist dann klappt das auch! Der leiseste Zweifel wird von den feinen Antennen der Tiger aufgenommen und schwupps frisst man nicht.

Pferdefleisch habe ich allerdings nicht in meine zwei hineinbekommen. Ich bin eh der festen Überzeugung, daß durchaus Pferdeabfälle in diversen Fefus drin sein können. Wenn Pferd schon in Lasagne drin ist.....
Deshalb habe ich Kaninchen genommen. Das war zwar auch schon bekannt, aber mit irgendeiner Sorte muss man ja anfngen.
 
Zuletzt bearbeitet:
NalaMogli

NalaMogli

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
4.600
Alter
33
Ort
Kettig
Das Problem: ich hab schon 10kg Pferd im Froster :stumm:

Kann ich die Ballaststoffe direkt mit rein nehmen? Wenn ja welche?
 
NalaMogli

NalaMogli

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
4.600
Alter
33
Ort
Kettig
Oh sorry,
meinte bei den 20% Rohfleisch in der Woche hat sie manchmal schon festen Kot.
 
C

crow mountain crew

Forenprofi
Mitglied seit
13. Februar 2014
Beiträge
2.312
Oh sorry,
meinte bei den 20% Rohfleisch in der Woche hat sie manchmal schon festen Kot.
OK - das ist dann kein BARF. Die Unterscheidung ist wichtig, weil im BARF ja eben diverse Supplemente drin wären, je nachdem evtl. eben auch Ballaststoffe, das wirkt sich natürlich auch auf den Output aus.
 
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2010
Beiträge
5.719
Ort
Köln-Bonn
Bei Ballaststoffen wäre ich vorsichtig, mein Kater reagiert z.B. auf geraspelte Zucchini. Einen Versuch wäre Gummi arabicum wert, ich schätze, eine Reaktion darauf ist eher unwahrscheinlich.
 
NalaMogli

NalaMogli

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
4.600
Alter
33
Ort
Kettig
Ok dann versuche ich es damit.
Ina wie machst du das eigentlich mit dem Taurin? Da reagiert dein Kater ja auch drauf oder?
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
Ich hatte versucht meinen beiden Pferd nahezubringen bevor ich die AD angehen wollte. Wahrschinlich t es deshalb nicht geklappt. Ich denke ab dem Moment, ab dem ich beschlossen hatte die AD zu machen, wäre die Fleischsorte egal gewesen. Kaninchen habe ich genommen, weil ich das Risiko nicht eingehen wollte, daß Pferd nicht schmekt.
 
NalaMogli

NalaMogli

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
4.600
Alter
33
Ort
Kettig
  • #10
Kaninchen ist leider schon in unserem standardfutter,
Strauß und rentier gabs auch schonmal,deshalb
dachte ich Pferd wäre ne gute alternative.
da es auch einfacher zu bekommen ist als zb Känguru
 
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2010
Beiträge
5.719
Ort
Köln-Bonn
  • #11
Ok dann versuche ich es damit.
Ina wie machst du das eigentlich mit dem Taurin? Da reagiert dein Kater ja auch drauf oder?

Nein, Taurinpulver geht gar nicht :(. Aber zum Glück ist in Putenoberkeule jede Menge natürliches Taurin drin, ein Bluttest vor einigen Jahren hat gezeigt, dass Sammy am oberen Rand der Referenzwerte steht und gut versorgt ist.

Mir ist aber grad noch was eingefallen, weil ich eben Futter fertiggemacht hab. Ich schneide öftere Katzengras mit der Schere in "Röllchen" wie bei Schnittlauch und gebe es als Ballaststoff drüber - probier das mal, das dürfte keine Probleme machen :).
 
Werbung:
NalaMogli

NalaMogli

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
4.600
Alter
33
Ort
Kettig
  • #12
super Idee. das mache ich
 
NalaMogli

NalaMogli

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
4.600
Alter
33
Ort
Kettig
  • #13
Begeisterung sieht echt anders aus.
15g Fleisch heute bisher ca
 
NiniQ

NiniQ

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. September 2013
Beiträge
924
  • #14
Bei STO gibts Känguru und Amaranth von Ropocat
hast du schonmal VetConcept ausprobiert? Die haben auch viele Exoten im Programm und das wird hier auch gut angenommen.
Hier wird auch nur Lamm, Fisch, Känguru, Hirsch und Rentier wirklich gerne gefressen und da hab ich ungefähr alle erhältlichen Marken durchprobiert, Pferd mögen sie weder roh noch aus der Dose.
Von Boswelia gibts noch ne Kängurusorte mit Kartoffeln.
Hast du Hirsch schonmal probiert? Rohes Reh wird hier auch gerne genommen.
 
NalaMogli

NalaMogli

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
4.600
Alter
33
Ort
Kettig
  • #15
die ganzen nassfutter Sorten bringen mir leider nichts,
denn wir machen ja eine ausschlussdiat, bei der wir nach und nach
alle Zusätze dazu geben.
und bei ropocat zb ist das ja alles schon drin.

Hirsch wäre noch ne gute Idee. rentier hatten wir schonmal in einem
Futter das es ab u zu mal gab weiß nicht ob das was ausmacht?!

hätte ich gar nicht gedacht dass soviele Katzen kein Pferd
mögen,schade das ich das nicht vor meiner 10kg Bestellung wusste
 
NalaMogli

NalaMogli

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
4.600
Alter
33
Ort
Kettig
  • #17
ja, wenn das mit dem Pferd nicht klappen sollte,
muss ich da wohl mal gucken.
Grad hat sie noch mal Ca 200g gefuttert das wäre ja ok.

aber glaub nala gehts eher un die Abwechslung,
2 Tage das gleiche wird schon kritisch bei ihr
und sie frisst dann wirklich!! nichts.

aber da muss sie wohl oder übel irgendwie durch.
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
  • #18
ja, wenn das mit dem Pferd nicht klappen sollte,
muss ich da wohl mal gucken.
Grad hat sie noch mal Ca 200g gefuttert das wäre ja ok.

aber glaub nala gehts eher un die Abwechslung,
2 Tage das gleiche wird schon kritisch bei ihr
und sie frisst dann wirklich!! nichts.

aber da muss sie wohl oder übel irgendwie durch.

Das mit der Abwechslung ist hier normalerweise auch so, aber bei Kaninchen haben sie über zwei Monate jeden Tag das gleiche gefressen.
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #19
Bei einer so mäkeligen Katzen natürlich schwierig; würde aber grundsätzlich Nafu nicht ausschließen.

Wie schon von NiniQ erwähnt Ropocat sensitive Känguruh mit Amarant und dazu im Wechsel ( ist mir klar, dass dies keine absolute Ausschlussdiät ist, aber bei einer Mäkelkatze eine wenigstens eingeschränkte Ausschlussdiät) eine Sorte von VetConcept:

http://www.vet-concept.com/Allergie-Haut-Fell.htm?websale8=vet-concept&ci=001298

Da gäbe es halt Känguruh, wäre aber auch wieder Känguruh wenn auch andere Marke, Rentier und ggf. Ziege als Überlegung.

Du könntest als mit zwei Sorten versuchen eine eingeschränkte Ausschlussdiät versuchen mit etwas Abwechslung.
 
NalaMogli

NalaMogli

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
4.600
Alter
33
Ort
Kettig
  • #20
Ok.
Falls es mit dem Pferd nicht klappt, mach ich das so.

Rentier hatten wir mal in einer Special Edition von Real nature ca. 8 Wo. lang,
das geht dann nicht oder?

Wird Vet Concept von den Katzen gut angenommen?
Hirsch von Ropocat könnte ich dann ja evtl auch mal versuchen oder?
Und ich sehe gerade Pferd gibt es auch von Ropocat..
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Ähnliche Themen

racoonie
Antworten
37
Aufrufe
9K
J
Diamond
Antworten
7
Aufrufe
2K
Nonsequitur
Nonsequitur
S
Antworten
1
Aufrufe
572
S
M
Antworten
5
Aufrufe
3K
Ayleen
M
Antworten
23
Aufrufe
1K
dieMiffy
dieMiffy

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben