Aus Zwei wurden Drei

  • Themenstarter Eumel
  • Beginndatum
E

Eumel

Gast
Hallo zusammen :) !

Hatte bereits in einem anderen Thread (drittes Kitten zu meinen beiden Jungs) über meine Überlegung und Bitte um eure Ratschläge dazu, den Bruder meiner zwei BKH Jungs (welcher nach zwei Tagen wieder von seinen neuen Besitzern an meine Züchterin zurückgegeben wurde) zu adoptieren.

Yankee ist ein kleiner Selkirk Rex in der Farbe silver shaded point. Seine beiden Brüder Yamboo und Yum Yum sind seal smoke point farbene "normale" Briten.

Ich kann mich nun wohl zu den wenigen Katzenbesitzern zählen, die einen kompletten Wurf ihr eigen nennen dürfen :D; dieser bestand nämlich nur aus den drei Katern.

Die Zusammenführung verlief problemlos; anfangs gab es ein wenig Gefauche, aber schon am nächsten Morgen wurde wild zusammen gespielt.

Ich bin froh, diese Entscheidung getroffen zu haben; zumal ich im November in eine größere Wohnung umziehen werde (meine mom. Wohnverhältnisse waren ja eine meiner Bedenken ihn zu mir zu nehmen...).

Photos kommen bald *versprochen* :)
 
Werbung:
E

Eumel

Gast
Och mönsch...freut sich denn keiner mit mir :sad: ;) ?
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
Doch ICH !

Ich finde es toll, dass du den dritten mit aufgenommen hast. Und für den war das sicher das Beste, was ihm passieren konnte, dass er zurück gegeben wurde.

Wirst sehen, die machen zu dritt die fehlende Wohnungsgrösse durch die Bewegung längst wett.

Ja, Bilder sind immer angesagt hier. :)
 
Pupsi

Pupsi

Forenprofi
Mitglied seit
1. September 2008
Beiträge
1.157
Ort
Luxemburg
Noch eine die sich mit dir freut aber ganz besonders freue ich mich für das kleine Katerchen. Ich bin schon total gespannt auf die Fotos.:aetschbaetsch1:
 
dayday4

dayday4

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juni 2008
Beiträge
27.335
Ort
Im Grünen
Das ist ja wirklich klasse :)

Du hast einen ganzen Wurf vom Züchter ;)
das kann wirklich fas keiner behaupten :D

Toll das das Brüderchen auch noch bei dir einziehen durfte.
Und jetzt bin ich total gespannt auf Fotos. Ich liebe BKH Bärchen :pink-heart:
 
Irm

Irm

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2009
Beiträge
4.957
Ort
Berlin
da schließ ich mich einfach mal allen Punkten meiner Vorredner an :verschmitzt:
 
Burdackel

Burdackel

Forenprofi
Mitglied seit
8. April 2008
Beiträge
2.564
Ort
Hemer
Ich freue mich auch ganz doll mit dir und auch mit den Katzen!!!!!

und ich bin schon ganz gespannt auf die Bilder!!!
:smile:
 
E

Eumel

Gast
Ach dankeschön !!! Es ist so toll, wenn ihr euch mit mir freut :)

Der Kleine ist aber auch sowas von Zucker...der kriecht vor lauter Verschmustheit förmlich in einen rein und damit übertrifft er seine Brüder sogar noch - ich denke, dass er nun bei mir ist, war schon ein bißchen Schicksal...er spielt so schön mit seinen Geschwistern und bei seinen "Kurzweil-Vorbesitzern" war er ganz alleine :(; auf Dauer wäre er da bestimmt nicht glücklich geworden...
 
KristinaS

KristinaS

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juli 2008
Beiträge
3.071
Alter
47
Ort
Marzipanien
Finde ich grandios, daß Du den Lütten auch zu Dir geholt hast!

Wo bleiben die Photos?????
 
E

Eumel

Gast
  • #10
Finde ich grandios, daß Du den Lütten auch zu Dir geholt hast!

Wo bleiben die Photos?????

Wie süß :) - dankeschön !

Eigentlich stand ich bisher nicht so auf diese Rasse...er sieht schon witzig aus mit seinem Lämmchen-Fell :D

Außerdem ist er bereits jetzt schon recht groß; man sieht da echt einen deutlichen Unterschied zu seinen Brüdern und die sind auch nicht gerade zierlich.

Achso...die Photos ... meine Schwägerin schickt mir in den nächsten Tagen zumindest von Yamboo und Yummi Bilder, die sie letzte Woche geschossen hat; Yankee ist ja erst seit Samstag bei mir; hoffentlich bin ich dann auch in der Lage diese hier einzufügen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
  • #11
Allein wäre er dort auch noch gewesen, das find ich furchtbar für so einen kleinen Kerl. Das ist doch das beste Beispiel, warum Kätzchen nicht einzeln gehalten werden sollen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
E

Eumel

Gast
  • #12
Allein wäre er dort auch noch gewesen, das find ich furchtbar für so einen kleinen Kerl. Das ist doch das beste Beispiel, warum Kätzchen nicht einzeln gehalten werden sollen.

Sehe ich genauso. Man muß aber dazu sagen, dass zumindest "sie" nicht berufstätig war; aber trotzdem: kein Mensch kann einer kleinen Katze den Spielgefährten ersetzen.

Sie haben ja auch nur gerade mal zwei Tage durchgehalten und ihn dann wegen angeblicher Allergie wieder zurückgebracht. Dabei waren sie lt. der Züchterin vorab mehrfach für jeweils 2 1/2 Stunden zu Besuch da und da hatte der Mann überhaupt nicht allergisch reagiert (und das in einem Züchterhaushalt mit mehreren Zuchtkatzen...).

Nun ja - wer weiss wofür es gut war; jetzt gehört er mir :)
 
brutus

brutus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Juni 2008
Beiträge
126
  • #13
Hallo,
wie schon geschrieben ,habe ich ja auch eine Selkirk Rex Dame und habe immer gedacht, wenn Lena mal irgendwann nicht mehr unter uns ist, kommt nur noch eine Selkirk Rex in Frage. Außerdem ist da ja noch meine Paula, beide geboren 05/2008. Also beide noch sehr jung und die Neuanschaffung irgend wann mal. Habe ich gedacht. Vergangenes Wochenende habe ich zufällig erfahren, dass bei Lenas Züchterin eine 4 Monate alte blaue ganz süße Selkirk Rex Prinzessin wegen Allergie zurückgegeben worden ist. Erstaunlicherweise brauchte ich nur 10 Minuten ,um meinen Mann zu überzeugen und am Abend war sie schon unser Kätzchen Nr. 3.
Noch fauchen und knurren die beiden "alten " Damen etwas, was LIESA aber kaum stört. Sie liegen aber schon zusammen auf dem Sofa und beschnüffeln sich. Erstaunlicherweise klappt bei uns immer die Zusammenführung Hund und Katze am besten, trotz Jagdhund.
Auch meinen Mann habe ich schon beim Kuscheln erwischt, denn der tut immer so, als mag er keine Katzen.

brutus
 
E

Eumel

Gast
  • #14
Och Brutus, das sind ja Neuigkeiten :) Ich freu' mich sehr für euch und auch darüber, dass die Zusammenführung so gut geklappt hat.

Was ich komisch finde ist die Tatsache, dass doch gerade die Selkis allergikergeeignet sein sollen - zumindest erzählte mir das meine Züchterin.

Yankee ist ja auch ein absoluter Schatz; ich kann aber keinen so großen Unterschied vom Charakter her zu seinen Brüdern (Britisch Kurzhaar) feststellen - die sind mind. genauso schmusig wie er :smile:
 
A

Adonnatron

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Januar 2016
Beiträge
20
  • #15
Hallo Eumel :)

Existierst du hier noch?
Ich bin die, die sich seit 4 Jahren um Yankee kümmert :)
Kannst du mir sagen, wer seine Brüder hat? Ich würde mich so freuen so hören, was aus ihnen geworden ist. Ich bereue es ganz doll damals Yummi nicht auch mitgenommen zu haben :(
 

Ähnliche Themen

E
2
Antworten
32
Aufrufe
7K
E
E
Antworten
71
Aufrufe
8K
Sternenstaub
Sternenstaub
Poldi-Mama
Antworten
44
Aufrufe
3K
Lady_Rowena
Lady_Rowena
Resi26
Antworten
9
Aufrufe
421
Poldi
Poldi

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben