Aus 2 mach 3

  • Themenstarter Anton1
  • Beginndatum
A

Anton1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2020
Beiträge
3
Hallo zusammen,

Ich bin neu, und brauche mal Rat.
Ich habe einen Siam Mix, 5 Jahre alt. War bis vor einem Jahr Freigänger, aber aufgrund Eigenbedarfskündigung nun nicht mehr, da wohnung im 1.Stock.
Er ist sehr verspielt und menschenbezogen. Typischer siam eigentlich.
Bis vor 3 Jahren hatte ich noch einen zweiten, den ich einschläfern lassen musste.
Die zwei waren nicht so gute Freunde, aber beide Freigänger und gingen sich mehr oder weniger aus dem Weg.


Mein Partner (jeder von uns hat eine eigene Wohnung) hat 2 Katzen, türk Angora, weiblich, sehr menschenbezogen und quirlig, und einen Siam, männlich, der sehr ruhig ist, und eher der Chiller.
Beide ebenfalls 5.
Sie verstehen sich sehr gut, liegen viel zusammen.
Die türk. Angora will aber viel mehr raufen, wie der Herr Siam Bock hat. Beide Wohnungskatzen.

Nun wollen wir zusammen ziehen also ich in seine Wohnung 2 Etagen, ca 150qm.
Ich habe schon viel über die optimale zusammenführung gelesen, und planen nun auch.
Erst zusammenführung, dann umzug der restl. Möbel.
Nun lese ich immer wieder, keine 3te katze zu gut vorstehenden Duo.
Aber es gibt nun die 3. Meiner kommt erst mal in einen Bereich , den man verschliessen kann, Schlafzimmer Bad Büro, und dann eben die Gittertür , so der Plan. Ich hoffe so sehr, dass es klappt, da ich eigentlich denke, dass das Mädel dann einen raufkumpel hat, und der Herr siam sich da etwas zurück lehnen kann.
Gerüche sollten Sie ja auch schon etwas gegenseitig kennen, da wir ja immer zwischen den Wohnungen pendeln.
Könnt ihr mir ein bischen mut zusprechen? Oder gibt es Erfahrungen bei dritter katze zu gutem Duo?!
Vielen lieben Dank!!!!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

B
Antworten
9
Aufrufe
656
Königscobra
Königscobra
K
Antworten
11
Aufrufe
2K
abraka
abraka
L
Antworten
1
Aufrufe
2K
M
A
Antworten
3
Aufrufe
649
Mafi

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben