Aus 1 mach 3

  • Themenstarter Pachanguera
  • Beginndatum
Pachanguera

Pachanguera

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2008
Beiträge
699
Ort
back in hometown
Ich warne schon mal vor, dass das alles etwas länger wird, da die 2 schon ab Sonntag hier sind, ich aber noch keine Zeit zum Schreiben hatte:

Sonntag:
Am Sonntag kamen nach langem Warten endlich Navida (Gilda) und Pflegekater Ringo bei mir an. Ich hab sie in Leipzig vom Flughafen abgeholt und sah 2 völlig verschiedene Katzen in den Kennels. Ringo sofort schon zutraulich und wollte raus und Navi, wie meine Cappu (meine 2-jährige Katze, die zu Hause wartete), in der hintersten Ecke und verängstigt. Die Flugpatin hat auch schon direkt von Ringo geschwärmt.

Endlich in Dresden angekommen, wartete Cappu schon hinter der Tür (wie immer) und da hab ich erstmal die 2 in ihren Transportboxen abgestellt, dass sie mal kurz schnüffeln kann. Sie war auch super interessiert, aber so ganz geheuer war ihr das nicht (war immerhin 2 Jahre als Einzelkatze gehalten worden), also hat sie schon mal einen Faucher losgelassen. Hab die beiden Kleinen dann in die Küche verfrachtet.
Beide sind auch sofort aus ihren Boxen raus. Ringo hat sofort die Gegend erkundet. Total neugierig und Navi ist schüchtern hinterdrein gedackelt. :pink-heart: Nun hatte ich ja die Küchentür zugemacht, damit Cappu nicht noch zusätzlicher Stress für die 2 ist, aber Ringo fand diese Tür nur nervig. Hab beiden dann erstmal was zu Fressen gegeben, was auch ganz schnell weg war und dann ging das Erkunden weiter. Sobald die Tür einen Spalt breit offen war, war Ringo auch schon durchgeschlüpft. Ich also jedes Mal hinterher und hab ihn wieder eingefangen :D Sah bestimmt witzig aus, aber da er sich nicht halten lies, habe ich meine Große auch mal kurz dazu geholt. Erst gab es interessiertes Schnüffeln und dann ging auch das Gefauche wieder los. Da die 2 aber noch eine Nacht in Ruhe verbringen sollten, hab ich Cappu dann wieder rausgesetzt und war noch ein wenig bei den beiden, damit sie nicht so alleine waren (Ringo fing immer jämmerlich zu miauen an, wenn keiner im Raum war und die Tür zu). Doch nach einer Weile bin ich dann ins Bett und die 2 haben es sich dann auch gemütlich gemacht.

Montag:
Schon als ich die Küchentür aufgemacht habe, stürmte mir Ringo entgegen. Als erstes musste geschmust werden. So niedlich. Er kannte von Anfang an keine Scheu. Navi war immer noch etwas verängstigt und hat mich absolut an Cappu erinnert. Die hat wirklich fast den gleichen Charakter, was mich auch dazu bringt, zu glauben, dass sie super zusammenpassen werden. Nachdem sie nun in Ruhe noch mal gefressen hatten und ein wenig geschmust, hab ich die Zusammenführung gestartet. Nach allem, was ich gelesen hatte, hatte ich mich auf Kämpfe, Fauchen, Schläge, ineinander verknotete Fellknäule eingestellt, aber irgendwie war nix davon zu sehen. Zumindest nicht wirklich.
Cappu hat erst noch mal die Kleinen beschnuppert, ordentlich gefaucht und sich dann in eine Ecke gelegt (relativ verschreckt, ob der Frage, was sie denn mit den 2en anstellen soll). Navi hat sich hinter mir versteckt und Cappu mit großen Augen angesehen und Ringo hat sich durch nicht irritieren lassen und die Küche weiter erkundet. Nachdem das eine halbe Stunde so ging und alle bis auf Fauchen und mal hier und da einen Hieb ganz friedlich war, hab ich einfach die Küchentür aufgemacht und allen die Wohnung überlassen.
Nun war Navi und Ringo die andere Katze völlig egal. Sofort wurde die Wohnung ausgekundschaftet und Cappu hat sich ganz oben auf den Kratzbaum gelegt und war davon auch nicht mehr wegzubewegen. Wenn einer der beiden ihr zu Nahe kam, gab es Fauchen und einen Hieb. Navi ist sofort in demütige Stellung gegangen, aber Ringo hat immer ordentlich zurückgefaucht.

Ab jetzt weiß ich auch nicht mehr, was genau wann war, also berichte ich einfach mal so weiter, wie sie sich weiter verhielten.
Cappu schien immer interessierter an Navida. Das hatte ich mir ja schon gedacht, nachdem ich Navi ein wenig beobachtet hatte und die 2 sich wirklich ähneln. Cappu ist immer mal hin zum Schnuppern, hatte dann aber wohl Angst vor der eigenen Courage und sobald Navi sie bemerkte (Cappu hat sich immer angeschlichen, wenn Navi durch etwas anderes abgelenkt war), hat Cappu gefaucht und Navi hat schon wieder einen Hieb abbekomen. Die Kleine wusste gar nicht, wie ihr geschieht. Demenstprechend schlecht ist sie auf Cappu zu sprechen :D
An Ringo hat sie sich auch ein paar Mal angeschlichen und dann losgefaucht, aber da er immer zurückfaucht, ist er ihr nicht geheuer.
Im Moment scheint es so, als würde sie gerne mit den beiden Mitspielen wollen, traut sich aber nicht so wirklich. Wenn die 2 durch die Wohnung toben und kämpfen schaut sie immer aus, als würde sie gerne mitmachen. Manchmal rennt sie auch hin, aber dann bekommt sie wieder Angst und faucht und knurrt. Aber ich denke mal, das wird schon. Sie sucht langsam mehr Kontakt zu den beiden.
Trotzdem meidet sie noch ihre alten Liegeflächen, da sich dort die Kleinen ständig rumtreiben, aber es wird. Hab ihr ein paar Versteckmöglichkeiten aufgebaut, die sie gerne nutzt.

Gestern gab es dann erste große Erfolge zu verzeichnen. Ich habe eine Runde Leckerli spendiert (wobei Ringo 10 Minuten braucht, um so ein Minileckerli auseinanderzunehmen und Navida die so runterschluckt), aber da waren alle drei zusammen und Cappu hat Navi und Ringo sogar übers Fell geleckt. Ich dachte ich seh nicht richtig und mir blieb fast der Atem weg vor Freude. Seitdem duldet sie die 2 auch in ihrer Nähe, außer wenn ich mit ihr spiele und die Kleinen dann plötzlich dazwischengehen. Entweder bekommt Ringo dann wieder einen Hieb ab (Navi traut sich meist nicht nah genug ran und ist zu langsam für Ringo) oder Cappu verzieht sich, weil sie ein wenig Angst (?) vor Ringo zu haben scheint.

Im Moment habe ich das Gefühl: Cappu will zu Navi, Navi hat aber nach den ganzen Hieben und Gefauche Angst vor Cappu und Ringo will eh zu jedem, aber Cappu ist Ringo nicht geheuer. Na mal schauen, wie sich das entwickelt.
 
Werbung:
S

Sammac

Gast
Hi Pachanguera,

echt schön, dass es bei euch so gut klappt. Ich denk mal, deine Cappu wird schon noch auftauen, wenn's ja auch schon das erste Leck'chen gab :)

Hier stehen jetzt auch alle Türen auf und Sam ist fleissig am Schnüffeln, verfolgt von einem gurrenden Mac, lol. Und Sam knurrt, das wird ihm wohl zuviel.

Da hast du echt Glück, dass du die zwei neuen hast, die miteinander spielen und Cappu sie erst mal beobachten kann :)

Berichte weiter, und erzähl, wenn sie zum ersten Mal kuscheln mit deiner Cappu. Darauf warte ich nämlich hier auch sehnsüchtig.

Wird schon werden :)

Andrea
 
Pachanguera

Pachanguera

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2008
Beiträge
699
Ort
back in hometown
Ja, es ist irgendwo schön, dass die 2 sich haben, aber andererseits habe ich manchmal das Gefühl, dass Cappu gerne mitmachen würde, sich aber nicht traut.
Im Moment sind Navi und Ringo grad völlig am Durchdrehen und fegen durch die Wohnung. Dabei haben sie es innerhalb von 5 Minuten Tatsache geschafft, beide Blumentöpfe vom Fenster zu fegen...

Was mir sorgen macht: Cappu ist ja eigentlich eine ganz liebe und vorsichtige, aber sie scheint sich da ein wenig was von dem Unfug abzuschauen, den die 2 hier veranstalten :eek:

Grad eben gabs die ersten Spielversuche Cappu und Ringo. Hach wie süß :pink-heart: Allerdings alles noch gaaaaaanz vorsichtig.

Ich denke mal, dass es bei dir eher ein Kuscheln gibt als hier :) Aber ich sag auf jeden Fall bescheid, wie es weitergeht.
Ich finds ja toll, dass sich Cappu in Gegenwart der beiden schon viel wohler fühlt und öfter von alleine näher kommt :zufrieden:

Sag mal, hört sich das bei deinen Kleinen manchmal eigentlich an, als würden die Bellen? Ich denk immer, ich hab kleine Hunde hier, wenn ich das Futter bereit stell und die es nicht mehr erwarten können und mir am liebsten die Hosenbeine hochlaufen würden und dabei bellen :D
 
T

tiha

Gast
Na super, die kurbeln ja so richtig die Wirtschaft an mit ihrer Zerstörungswut :D

Deine Capu hat natürlich Stress, hätten wir doch auch, wenn plötzlich von jetzt auf gleich zwei halbirre Minizwerge die Wohnung umkrempeln. Aber ihr scheint's ja langsam zu gefallen. Drei irre Katzen sind ja auch viiiiiiel schöner :D

Mach Dir keine Sorgen, Dein Mädchen wir bald auftauen und sich trauen... :)
 
Pachanguera

Pachanguera

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2008
Beiträge
699
Ort
back in hometown
Mach Dir keine Sorgen, Dein Mädchen wir bald auftauen und sich trauen... :)

Wenn sie nicht vorher einen Herzkasper bekommt :D
Aber ich denke auch, dass das was wird. Das Knurren ist schon viel weniger geworden. Bin auch ganz begeistert, dass es keine wilden Kämpfe gab, sondern von Anfang an schon Interesse vorhanden war.

Bis auf die Blumentöpfe heute, sind die 2 eigentlich ganz liebe. Ansonsten ist noch nichts zu bruch gegangen und sie sind genauso vorsichtig wie Cappu und laufen um alles herum, auch wenn der Weg noch so schmal ist. Echt herzallerliebst :pink-heart:
Aber sie haben hier auch eine Wohnung voller Spielzeug, dass sie auslastet.
Navi rennt grad mit einer kleinen Maus, die raschelt im Maul durch die Bude :D
 
S

Sammac

Gast
Sag mal, hört sich das bei deinen Kleinen manchmal eigentlich an, als würden die Bellen? Ich denk immer, ich hab kleine Hunde hier, wenn ich das Futter bereit stell und die es nicht mehr erwarten können und mir am liebsten die Hosenbeine hochlaufen würden und dabei bellen :D

Also bellen tut hier keiner :D

Jantschi hatte immer eine süsse Marotte drauf, wenn sie Futter wollte. Sie miaute und wenn sie meine Aufmerksamkeit hatte, setzte sie sich Richtung Napf in Bewegung, dann nach ein paar Schritten immer zurückschauen um zu sehen, ob ich ihr noch folge, bis wir den Napf erreicht hatten.

Das bringe ich seit einiger Zeit Mac bei. Der miaut und fängt dann an zu schnurren und marschiert vor mir her zum Futternapf. Sein Schwanz wedelt dabei ganz heftig von links nach rechts und ich könnte mich manchmal kaputt lachen, weil der so viel Schwung drauf hat, dass Mac davon fast mit zur Seite geschoben wird. Das Fressen dann ist auch lustig. Er hört nämlich nicht auf zu schnurren. Bissen nehmen, schlucken, schnurren, so geht das die ganze Zeit; hört sich an wie ein stotternder Automotor. Sam frisst noch nicht in meiner Gegenwart, habe ihn aber auch noch nicht bellen hören, lol.

Und ich bin froh, dass Mac nicht mehr die Hosenbeine hochklettert, weil er es nicht abwarten kann, bis ich seinen Napf gefüllt habe. Meine Beine waren fast schon rohes Fleisch und ich habe immer noch sehr sehr viele sichtbare Narben :eek:

Andrea
 
Pachanguera

Pachanguera

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2008
Beiträge
699
Ort
back in hometown
Die 2 sind zum Glück sanfte Kletterer. Narben sind also nicht zu befürchten, aber es ist nicht so einfach, wenn man nicht mehr weiß, wo man hintreten soll, weil überall Katzen sind und alle einen anmiauen (bzw. Navi bellt :alien:) :aetschbaetsch2:

Gestern hat Cappu erstmalig mit den 2en ein bisschen gespielt. Die 2 sind durch die Wohnung gefegt und Cappu hinterher. Zumindest hoffe ich, dass es nur Spiel war. Das ging so schnell, so schnell konnte ich gar nicht gucken.
Und sie fressen jetzt auch alle nebeneinander ohne Knurren und jeder mal aus dem Napf des anderen. Cappu mag ja immer das ganze Geleezeugs, also geht sie reihum und fischt sich das aus jedem Napf, wenn die Kleinen ihrs nicht schnell genug aufgefressen haben.
Und es gab schon ganz viel Schnuppern ohne Fauchen! Navi ist zwar immer noch unsicher, da sie immer denkt, Cappu faucht gleich los, aber es wird.
Und Navi wird langsam zum echten Energiebündel! Ich dachte ja eigentlich, dass Ringo der aktivere wäre, aber Navi beweist mir gerade das Gegenteil. Ringo liegt geschafft auf dem Kratzbaum und Navi spielt mit allem, was ihr in die Finger kommt.
Cappus neuer Lieblingsplatz ist Ringos Transportbox (Weiß gar nicht, wie ich ihr beibringe, dass sie die nicht behalten kann :oops:). Die habe ich jetzt auf mein Bett gestellt, weil die Kleinen da auch viel liegen und von dort beobachtet sie die 2 und wenn ihr danach ist, kommt sie raus und versucht teilweise schon mitzumachen :pink-heart:

Da meine Digicam kaputt ist, kann ich nur ein paar schlechte Handybilder anbieten, aber werd mal ein paar einstellen, damit ihr seht, von wem ich da immer rede:

Cappu: "Huch, wer ist denn das da?" (1. Abend, Ankunft)
28092008005.jpg


Navi: "Endlich Essen!" (ebenfalls 1. Abend, Ankunft)
28092008002.jpg


Ringo: "Wehe du störst meine Navi." Navi: "Ich will schlafen." (1. Tag nach dem Wohnungserkunden und Toben)
29092008004.jpg


Ringo & Navi: "Hauptsache für uns ist es bequem :pink-heart:" (2. Abend)
29092008009.jpg


Ringo: "Ja, ich weiß, dass ich hübsch bin und alles gehört ab heute mir" (1. Tag)
29092008.jpg


Cappu: "Wehe ihr kommt näher!" Navi: "Trau dich nur hoch, Ringo." Ringo: "Frauen :rolleyes:!" (2. Tag)
30092008001.jpg
 
S

Sammac

Gast
Süsse Fotos :)

Bin ja froh, dass es bei dir auch so gut klappt. Deine Cappu und deine Navi könnten fast Zwillinge sein. Schauen sich sehr ähnlich.
Auch, wenn du ja nur Pflegestelle für Ringo bist, glaube ich schon, dass er bei der Zusammenführung deiner beiden eine grosse Rolle spielt, da sich Cappu dann im Hintergrund halten kann und nur spielt, wenn ihr danach zumute ist und die neuen nicht mehr so fremd für sie sind.

Und einen tollen Kratzbaum hast du da. Suche immer noch einen schönen grossen. Dafür haben sie erstmal Catwalk (ein voller Erfolg) und kleinen Kratzbaum.

Schrittchen für Schrittchen :D

Und mehr Fotos bitte :cool:

Andrea
 
Pachanguera

Pachanguera

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2008
Beiträge
699
Ort
back in hometown
Wenn ich mal eine Digicam organisiert habe, mache ich mal bessere Photos von den beiden und dann siehst du die Unterschiede bei Navi und Cappu :D Aber vom Charakter sind sie sehr sehr ähnlich. Und sie jagen auch schon gemeinsam durch die Wohnung. Total süß :pink-heart:

Und heute hat Cappu Navi abgeschleckt. Einfach so. Navi lag auf der Couch und hat sich von mir kraulen lassen und halb geschlafen und auf einmal kommt Cappu vom Kratzbaum runtergesprungen, geht zu Navi (ich hab schon sonstwas erwartet) und fängt auf einmal an, sie zu putzen! Und Navi streckt ihr genüßlich das Köpfchen entgegen :pink-heart: Hab auch ein paar Bilder gemacht, aber kann die grad nicht hochladen. Aber es wird *freu* Nur so richtig gekuschelt wird noch nicht, aber da kommt Cappu bestimmt auch noch hin.

Und den Kratzbaum habe ich bei ebay ersteigert. Da findet man eigentlich ein paar annehmbare für recht wenig Geld. Ende des Monats ist meistens besser, weil da die Leut nicht mehr so viel Geld haben und die dann für weniger weggehen ;) (Wobei es manchmal auch Glückssache ist)
 

Ähnliche Themen

H
Antworten
1
Aufrufe
3K
Margitsina
Margitsina
G
Antworten
8
Aufrufe
953
Garfield23
G
Vicki19
Antworten
11
Aufrufe
384
Vicki19
Vicki19
T
Antworten
4
Aufrufe
929
Talpas
T
Hesto
Antworten
10
Aufrufe
3K
Hesto
Hesto

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben