Augenfarbe-kann diese sich verändern?

  • Themenstarter Kaori
  • Beginndatum
  • Stichworte
    augen augenfarbe farbe
Kaori

Kaori

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. August 2012
Beiträge
11
Hallo,

Ich weiß,dass die Augenfarbe nach ca 6-8 Wochen feststeht. Nun habe ich zwei Britisch-Kurzhaar. Beide sind schon über einem Jahr alt, daher müssten ihre Augenfarben fest stehen. Ich habe aber auch den Eindruck, dass eine der beiden ihre Augenfarbe wechselt. Manchmal sind sie grün,manchmal gelb und manchmal blau. Nun bin ich verwirrt und frage mich, ob sie, je nach Lichtfall auch die Farbe der Augen ändern kann. Die andere,etwas jüngere der beiden hat immer gelb/orange Augen, dort ändert sich nichts.
Einen TA habe ich auch schon darauf angesprochen, jedoch konnte sie mir ebenfalls keine Antwort geben, da sie davon noch nichts gehört hat.


Danke schon mal für die Antworten,sofern welche erscheinen.


Liebe Grüße, Kaori
 
Werbung:
E

Eloign

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
4.609
Ich bin mir sicher, dass Augen durch veränderten Lichteinfall (z.B. Kunst- oder Tageslicht, Licht zur Morgen- und Abenddämmerung) in ihrer Farbgebung anders erscheinen können. Dieses Phänomen scheint es auch bei Menschen zu geben.
Augen, die sich chamäleonartig ändern, gibt es meiner Meinung nach bei Katzen nicht.
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
11.651
Grün ist die Augenfarbe, die am längsten zur Enmtwicklung braucht.

Meiner Erfahrung nach steht die endgültige Augenfarbe erst mit 3-4 jahren fest.

Ich Habe bereits einige Geld-Äugige katzen erlebt, die mit etwa 3-4 Jahren immer grünere Augen bekamen und einen DEFINITIV odd-eyed Kater (Augenhintergrundreflektion), der mit 9 Monaten immernoch blauäugig ist... nur scheint eines der Augen sich zeitweise im Ansatz umzufärben...

Im Alter von 6-8 Wochen kann man Rückschlüsse auf die spätere Augenfarbe ziehen.


Aber bei BKH kann man ja im Stammbaum erkennen, welche Augenfarben in Frage kommen.
 
Lady_Rowena

Lady_Rowena

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2011
Beiträge
4.967
Ort
Niedersachsen
Wenn ich mich mal hier dranhängen darf, weil ich trotz Suchfunktion und diverser Threads meine Frage nicht beantwortet bekommen habe:

Grün scheint ja als Augenfarbe am Längsten in der Entwicklung zu brauchen und mit der Zeit sich erst auszubilden, bzw. intensiver zu werden.


Gibt es aber auch den Gegenfall, dass bei ca. 2jährige Katzen mit grünen Augen diese Augenfarbe sich wiederum verändert? Oder wird sie dann aller Wahrscheinlichkeit nach bleiben/intensiver?


Wär toll, wenn jemand mir darauf eine Antwort geben könnte :)


LG
 
Lady_Rowena

Lady_Rowena

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2011
Beiträge
4.967
Ort
Niedersachsen
grim, danke, ich hab dir geantwortet :)


Ich suche aber immernoch mehr Antworten auf die genaue Frage:

Kann/gabs schon Fälle in denen Katzen mit ca. 2 Jahren und grünen Augen sich die Augen dann noch in eine andere Farbe verändert haben? :)


LG
 
joycelle

joycelle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juli 2012
Beiträge
218
Ich erlebe zur Zeit auch etwas interessantes.
Meine beiden sind nun 19 Wochen alt.
Sie hatten wie alle Katzenbabys blaue Augen gehabt. In der 12-14 Lebenswoche hatten beide aber ganz klar gelb/beige Augen bekommen.
Nun merke ich das seit 2-3 Wochen die Augenfarbe sich schon wieder verändert.
Bei Lex etwas stärker als bei Shadow.
Er bekommt langsam richtig grüne Augen und Shadow hat auch einen kleinen, grünen Kreis um die Pupille bekommen.
Ist das normal? Ich habe bisher immer nur gelesen das sie mit blauen Augen geboren werden und die Augenfarbe sich einmal verändert und dann bleibt.
Bei euren Katzen ist es ja später passiert...

Auf den erste Foto ist er ca 12 Wochen alt und das zweite hab ich gestern gemacht.
 

Anhänge

  • 2.jpg
    2.jpg
    91,3 KB · Aufrufe: 49
  • 1.jpg
    1.jpg
    94 KB · Aufrufe: 48
joycelle

joycelle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juli 2012
Beiträge
218
Die Farbe des Kreises ist oft später die eigentliche Augenfarbe.
Für mich sieht es so aus als bekämen Sie Grüne Augen.

Gruß Tomi

Genau, für mich sieht es auch so aus.
Aber sie haben ja schon die Augenfarbe von blau auf gelb gewechselt, dass ist ja das Merkwürdige.
 
Lady_Rowena

Lady_Rowena

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2011
Beiträge
4.967
Ort
Niedersachsen
Genau, für mich sieht es auch so aus.
Aber sie haben ja schon die Augenfarbe von blau auf gelb gewechselt, dass ist ja das Merkwürdige.

Soweit ich das verstanden habe ist es eben so normal ;)

Blaue Augen als Kitten. Die, die grüne Augen bekommen haben zwischendurch halt einen Gelbton, der dann ins Grüne wechselt :)


LG
 
joycelle

joycelle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juli 2012
Beiträge
218
Soweit ich das verstanden habe ist es eben so normal ;)

Blaue Augen als Kitten. Die, die grüne Augen bekommen haben zwischendurch halt einen Gelbton, der dann ins Grüne wechselt :)


LG

:wow:Das mit dem Gelb auf Grün hab ich noch nie gelesen. Nun versteh ich es aber:zufrieden: danke
Trotzdem ist es merkwürdig:aetschbaetsch1:
 
Eliiasea

Eliiasea

Benutzer
Mitglied seit
14. Juli 2012
Beiträge
73
Ort
Essen
  • #10
huhu

ist das bei Coonies auch so, dass man nach 6 - 8 Wochen die augenfarbe erkennen kann? denn die entwickeln sich ja insgesamt langsamer als andere rassen.

würd mich interesseieren, weil meine immernoch tiefblaue augen haben^^
 

Ähnliche Themen

Mieze2011
Antworten
6
Aufrufe
921
Mieze2011
Mieze2011
F
Antworten
18
Aufrufe
13K
kookie40
kookie40
E
6 7 8
Antworten
154
Aufrufe
22K
Timiz
Timiz
FindusLuna
BKH
Antworten
10
Aufrufe
1K
FindusLuna
FindusLuna

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben