Auf einmal wieder unsauber, wieso?

  • Themenstarter pantau
  • Beginndatum
P

pantau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juni 2010
Beiträge
294
Hallo, ich habe ja schon seit längerer Zeit hier nicht mehr geschrieben, weil es keine Probleme mehr mit unseren drei Damen gab. Nachdem wir ja Anfangs große Probleme hatten, haben wir einen Katzenauslauf ( Katzenwintergarten , oder wie auch immer man das nennen mag gebaut) , alle drei waren danach stubenrein, sie lieben es in der Sonne zu liegen, der Wohnraum der Katzen ist nicht mehr so eng, sie können sie verkrümeln wenn mal Besuch da ist. Stummel ist viel selbstständiger geworden, Minni Maus hat ihren dicken Bauch verloren und Kitty liebt es einfach draußen zu liegen und in die Welt zu schauen. Jetzt haben wir aber seit ca. drei Tagen das Problem das anscheinend eine Katze Nachts einen Haufen auf das Sofa setzt. Welche Katze das tut kann ich nicht sagen, ich habe nur jeden Morgen einen schönen dicken Haufen ( kein Durchfall ) mitten auf dem Sofa, bzw. auf dem Teppich davor. Ich habe weder das Streu gewechselt noch ist irgendwas anders . Ich kann mir das nicht erklären.
 
Werbung:
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2010
Beiträge
5.719
Ort
Köln-Bonn
Es muss aber irgendetwas geben, was der Auslöser ist. Und wenn es nur ein neues Waschmittel oder Deo ist - völlig unspektakuläre Dinge für uns, verstörend u.U. für eine Katze. Fällt Dir nicht doch etwas ein? War bei Euch kürzlich Besuch, der auf dem Sofa gesessen hat?
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
Hallo, Sofa mit einer Plastikfolie über Nacht abdecken.

Kann eine fremde Katze zu Euch in die Wohnung kommen? (Katzenklappe) Es gibt Dinge die glaubt man fast nicht.....


Kotproben zum TA? Gesundheitlich sollte alles in Ordnung sein.
Bite abklären lassen.

LG
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Kommt eine der Katzen in die Pubertät? ;)


Zugvogel
 
P

pantau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juni 2010
Beiträge
294
Alle drei Katzen werden dieses Jahr 1 Jahr alt. Sie sind zwischen Mai 2010 und Juli 2010 geboren. Gesundheitlich sind alle drei top fit, unser TA hat da keine Bedenken, sie sind geimpft, bekommen regelmäßig ihre Wurmkuren, der Kot ist unauffällig. Sie fressen gut und sehen super aus.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Sind sie kastriert?
 
P

pantau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juni 2010
Beiträge
294
Minni Maus und Kitty ja, Stummel noch nicht, weil sie in ihrer Entwicklung stark den anderen hinterherhängt. Sie ist immer noch viel kleiner und zarter als die beiden anderen Damen, dazu kommt das sie wahrscheinlich einen Herzfehler hat. Der TA rät von einer Kastration ab, sie ist es auch nicht die aufs Sofa macht. Da sie halt immer noch unser Sorgenkind ist, schläft sie immer mal wieder bei unserer Tochter im Bett ( wie auch letzte Nacht ) und wir hatten trotzdem einen schönen dicken Haufen heute morgen auf dem sofa.Ich vermute das es Minni Maus ist, sie war Anfangs ja auch kaum stubenrein, erst nachdem wir den Auslauf gebaut haben war es schlagartig besser.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Wie weit ist Stummels Sexualität ausgeprägt?

Nur ein Nichtkastrat kann die Kastrierten zu solchen Markierverhalten bringen. Allerdings kann diese Art von Unsauberkeit noch andre Gründe haben, z.B. Dominanz zwischen den Kastraten. Ebenso könnte ein körperliches Mißempfinden (Krankheit?) dieses Symptom zur Folge haben.

Jetzt würde ich erst mal alles gut entduften, um nicht zum weitermarkieren zu animieren. Dann beobachte mal das Verhalten von allen am Katzenklo, ob es da vielleicht Mobbing gibt.

Zugvogel
 
P

pantau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juni 2010
Beiträge
294
Stummel ist eigenltich vom Verhalten her immer noch ein Baby, zuckersüß, sie ist halt so tapzig, fällt beim spielen vom Sofa, schafft es jedes Glas was auf den Tisch steht garantiert umzuwerfen. Da sie ja fast keinen Schwanz hat schafft sie es immer noch nicht irgendwo gezielt draufzuspringen, wir sagen immer sie braucht eine Landefläche von 1 mal 1 meter und da darf dann auch nichts stehen.:aetschbaetsch2: Ich zermürbe mir den Kopf was die Katzen so belasten kann, das sie ( oder eine ) unsauber geworden sind. Das einzigste was mir einfällt, ist das es unserem kleinen Sohn momenten in der Schule nicht so gut geht ( Mobbing ). Und das vorm Fenster ein Schwalbennest mit Jungvögeln ist. Was sie allerdings sehr spannend finden, oder frustrierend ( ich glaube sie würden sie schon ganz gerne fressen :aetschbaetsch1:). Ich habe gestern alles gereinigt und entduftet und hatte heute zum Dank zwei Haufen. Zudem habe ich ein weiteres Klo direkt neben dem Sofa gestellt, was auch benutzt wurde. Sie pieseln ja auch nirgends hin, halt immer nur ein bzw zwei Haufen und das auch nur Nachts.Vielleicht ist es ja nur eine Pubertätserscheinung, aber trotzdem möchte ich das gerne abstellen. Das blöde ist das heute auch noch der Architekt kommt, um die Hütte wegen eines geplanten Umbaus neu zu vermessen und es trotz entduften noch zu riechen ist, bzw. das Sofa ist auch noch leicht feucht vom putzen.
 
EM2613

EM2613

Forenprofi
Mitglied seit
18. März 2011
Beiträge
1.864
  • #10
hast du dir dies myrtelöl besorgt? habe ich mir auf empfehlung hier ausm forum geholt, das entduftet wirklich super. nachts plastikfolie auf die couch. tür evtl. zu machen über nacht?

auch wenn die kleine katze bei deinem kind schläft, kann sie es ja trotzdem gewesen sein, wenn man als mensch tief schläft bekommt man ja nicht immer mit was so los ist.

drücke dir alle daumen das ihr das problem in den griff bekommt!
 
P

pantau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juni 2010
Beiträge
294
  • #11
Wollte mal kurz berichten, wir haben das Problem immer noch nicht wieder beseitigen können, außer wir machen die Katzenklappe zu, was aber bedeutet das die Katzen nur den kleinen Katzenwintergarten zur Verfügung haben, das ist ja nicht Sinn der Sache. Mit Folie abdecken bringt nur soviel das gerade Minni Maus da mit Vorliebe drauf pinkelt, die ein zwei Haufen habe ich trotzdem auf der Folie drauf. Tagsüber sind alle drei sauber, nur halt nachts nicht. Mir gehen so langsam die Nerven durch, zumal ich im Frühjahr ( nachdem wir den Katzenwintergarten gebaut haben ) ja erst eine neue Sofagarnitur bekommen haben. Ich habe es schon mit Myrte und mit anderen
Sachen versucht, nichts hilft.Und ich finde selbst durch entduften bekomme ich mittlerweile den Geruch nicht mehr raus. Ich könnte so heulen.
 
Werbung:
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2010
Beiträge
5.719
Ort
Köln-Bonn
  • #12
Funktionier erst mal das Sofa zum Fressplatz um, an dem Du die unsaubere Katze ausschließlich fütterst! Dann schauen wir, was sich weiter tut. Katzen machen nicht dort hin, wo sie fressen.

Und dann überleg mal, welche Rolle die Nacht spielen könnte: ist es zu dunkel, ist der Weg zur Toilette zu lang, ist es zu unruhig dort? fällt Dir etwas anderes ein? Ich habe jetzt nicht mehr im Kopf, welche Art von Klöchen Du hast - Haube oder offene Schale?
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #13
Wie viele Klos hast du, offen oder mit Haube, Klappe?
Was für ein Streu benutzt du?
 
P

pantau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juni 2010
Beiträge
294
  • #14
Sorry, ich hatte leider bis jetzt noch keine Zeit zum antworten. Wir haben mittlerweile 4 Katzenklos, eins mit Haube und eine große Ikeawanne, in den beiden machen sie überwiegend ihre Häufchen drin. Dann haben wir noch zwei kleinere Klos die meistens für Pippi genutzt werden ( außer Stummel, die macht alles in das Klo was gerade am nächsten steht, sie ist halt zu faul einen Meter weiter zu laufen :aetschbaetsch2:) Zwei Klos stehen in dem Katzenwintergarten und zwei in dem gartenwohnzimmer. Wir haben mittlerweile herausgefunden , das es Minni Maus ist, die das Sofa als Klo benutzt. Eigentlich hatte ich schon die ganze Zeit die Vermutung, sie ist ja eine kleine Zicke. Ich habe sie letztes Wochenende für eine Nacht nach oben zu unserer Tochter gebracht, unser Sofa war morgens sauber, dafür hatte meine Tochter einen schönen Haufen auf ihrer Eckbank. Minni ist sehr dominat, sie war von Angang an sehr eifersüchtig auf Kitty und später auch auf Stummel. Sie möchte immer im Mittelpunkt stehen, sie ist die erste die Abends bei einem auf den Schoß liegt und wehe einer der anderen Katzen versucht dann auch nur in meiner Nähe zu kommen, dann gibt es Schläge. Ich möchte sie auf keinen Fall abgeben, aber ich muß eine Lösung finden, das sie mir nicht ständig die ganzen Möbel ruiniert. Wenn ich nicht da bin kuschelt sie auch mit den beiden anderen, aber auch dann kann man sehen das sie das "Sagen" hat.Sie hat immer eine ganz typische Haltung, wenn sie mit den beiden zusammen liegt, liegt sie immer oben und hat ihr Beinchen über die beiden anderen. Beachten wir sie mal nicht , verschafft sie sich Beachtung indem sie einem in die Hand beißt.
 
M

Mondsüchtig

Gast
  • #15
Du sagst Minni Maus ist kastriert und Stummel nicht.

Kann es nicht ganz einfach sein, dass Stummel "erwachsen" ist und Minni Maus mit sehr deutlichen Mitteln versucht den Geruch von Stummel zu übertünchen?
Du schreibst ja selber, das Minni Maus sehr dominant ist.
Daher glaube ich nicht, dass sie den Geruch einer adulten, unkastrierten Katze einfach dulden wird.

Ich würde das mal mit meinem TA besprechen, vielleicht gibt es doch eine Möglichkeit Stummel zu kastrieren.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #16
Was für ein Streu benutzt du??
 
P

pantau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juni 2010
Beiträge
294
  • #17
Ich habe zwei Sorten , einmal das feine von lidl, das wird auch sehr gerne von Minni Maus und Kitty benutzt und ein Klo hat so ein grobes leichtes von Netto, weil Stummel das feine absolut nicht mag. Die beiden anderen benutzen aber dieses Klo immer für Pipi machen. Eigentlich sind sie ja alle sauber bis auf Nachts, bis null Uhr habe ich schon geschaut da war noch nichts, ich habe versucht das Licht anzulassen oder ein Radio damit sie sich nicht alleine fühlen aber nichts hilft. Minni Maus macht das ja auch bei unserer Tochter, obwohl es da nicht nach Stummel riecht. Mit ins Schlafzimmer kann ich sie nicht nehmen, da mein Mann eine Tierhaarallergie hat ( er kommt so ganz gut mit den Tieren zurecht, darf sie aber nicht anfassen ) .
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #18
Ich würde dir raten beim Streu noch mal zu wechseln und anderes Streu zu probieren.
Normalerweise kommt sehr feines Klumpstreu sehr gut an bei allen Katzen. Beispiele für Gutes sind Extreme classic oder Premiere excellent (Freßnapf) oder Golden Grey. Von denen würde ich mal eines probieren.
Dann gibt es noch Cats best oko plus aus Holz, eigentlich nicht mein Fall aber wenn sie lieber grob mag oder lieber natur dann vielleicht auch eine Idee.

Wie gesagt, ich würde noch mal probieren weitere Klos, mit und ohne Haube (ohne Klappe) und verschiedene GUTE Streus zu verwenden.
Meistens kriegt man es damit hin wenn keine gesundheitlichen Ursachen vorliegen!
 
P

pantau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juni 2010
Beiträge
294
  • #19
Sorry, ich habe lang und breit berichtet das die Katzen bei uns bleiben. Natürlich gab es am Anfang Probleme, aber die haben wir in Griff bekommen. Wir haben den Katzenwintergarten gebaut und danach war alles ok. Wir geben uns wirklich Mühe damit es den 3 Mäusen gut geht. Ich werde jetzt Stummel auch kastrieren lassen und dann hoffe ich das sich das Problem wieder erledigt. Vielleicht kommt mir das Problem nur so groß vor, aber für mich war und ist es ein Problem wenn einer der Katzen aufs Sofa Häufchen macht. Ich mag mich da dann nicht mehr hinsetzen und sie immer nur aussperren mag ich auch nicht. Wir haben uns jetzt entschieden, das wir das Gartenwohnzimmer am Sonntag komplett ausräumen, das Sofa kommt im Sperrmüll, alle Teppiche usw. die vielleicht noch nach Pipi oder Häufchen riechen fliegen gleich mit raus. Danach kommt Laminat und ein Ledersofa rein und dann ist hoffenltich alles gut. Meine Tochter besorgt heute noch neues Strey, vielleicht bringt das ja auch noch etwas. Ich finde es persönlich schlimm, das man hier von einigen ( alle anderen mal ausgenommen, die wirklich nett schreiben ) immer runtergemacht wird wenn man ein Problem hat. Ich hätte mir auch eine Katze vom Züchter holen können und hätte dann vielleicht diese Probleme nicht, aber ich wollte Minni Maus vors Tierheim retten und Stummel wäre sicher nicht mehr am Leben wenn wir sie nicht aufgenommen hätten, immerhin hat sie fast vier Monate auf meiner Schulter verbracht bis sie so weit war das sie sich frei bewegte.
 

Ähnliche Themen

P
Antworten
8
Aufrufe
643
P
P
Antworten
1
Aufrufe
1K
SiRu
N
Antworten
15
Aufrufe
602
Wildflower
Wildflower
I
Antworten
3
Aufrufe
2K
Zugvogel
Z
amelie85
Antworten
7
Aufrufe
2K
amelie85
amelie85

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben