Asiatische Leoparden Katze

T

Tim18

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2011
Beiträge
2
Hallo zusamman bin neu hier im Forum und wollte mal fragen ob jemand von euch weis woher ich eine Asiatische Leopardenkatze bekommen könnte?
Ich hab bisher nur Züchter gefunden die normale Bengal Katzen haben und keine richtige Asiatische Leopardenkatze (Alc).
Hoffe ihr könnt mir helfen :)

Danke im vorraus

Lg Tim
 
Werbung:
MANII

MANII

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2010
Beiträge
959
Alter
35
Ort
Schweiz
phu...keine ahnung...aber ich kann dir hier ganz viele tolle,wunderschöne notfellchen zeigen...einer aussergewöhnlicher als der andere...


herzlich willkommen!
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Kann man die überhaupt als Haustier halten? :confused: Ich dachte immer, das wären Wildtiere ...
 
StephieE

StephieE

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2011
Beiträge
294
Ort
Freiburg
Wozu brauchst du eine Asiatische Leopardenkatze? Sind die in Deutschland überhaupt zur Haltung zugelassen?
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Hallo Tim,

meines Wissens sind das Wildkatzen und daher wohl kaum für die Wohnungshaltung bei Otto Normalverbraucher geeignet;)

Ich weiß jetzt nicht, in wieweit da irgendwelche Artenschutzbestimmungen greifen, aber zum Glück ist es nicht mehr so einfach, Wildtiere einzuführen.

LG Silvia
 
MANII

MANII

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2010
Beiträge
959
Alter
35
Ort
Schweiz
E

Eloign

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
4.609
Wenn ich das richtig überblicke, gibt es in Deutschland auch keinen einzigen Züchter dieser Rasse.
Mir wäre noch die Ashera-Katze bekannt, die mit Hauskatze, Serval und asiatischer Leopardkatze gekreuzt wurde.

(Allerdings sind Katzen Lebewesen; keine Statussymbole und erst recht keine Lifestyle-Accessoires. Wildtiere gehören nicht ins Haus, sondern in die Wildnis.)
 
N

Nicht registriert

Gast
Als Haustier kann man die auch nicht halten. Nur in einem entsprechend ausgestatteten Gehege - falls man dazu die Erlaubnis bekommt und die dafür erforderlichen Haltungsbedingungen überhaupt bieten kann.

Und auch dann wird man nicht viel von ihnen haben, da es sehr scheue Tiere sind, die obendrein ziemlich kräftig markieren.
Worin soll also der Sinn eines solchen "Haustiers" liegen? Ist es gerade Mode geworden, Exoten zu sammeln?
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
  • #10
Hallo Tim,

normalerweise heiße ich ja neue Forenmitglieder immer - und ernsthaft - Herzlich Willkommen!

Heute habe ich gelernt, dass es auch Ausnahmen gibt. Danke für diesen Zuwachs meines Lernens....

wenn du ernsthaft über Tierhaltung nachdenkst, dann fang doch mal mit einer (zwei) "normalen" EKH aus dem Tierheim an - das ist eine megatolle Rasse, meiner Meinung nach die tollste der Evolutionsgeschichte...







OT: Könnte mir grad mal jemand die Herbstferientermine der diversen Bundesländer nennen? Wäre ich grad echt dankbar....
 
StephieE

StephieE

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2011
Beiträge
294
Ort
Freiburg
  • #11
Werbung:
T

Tim18

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2011
Beiträge
2
  • #13
Ich habe nicht vor die katze als reine hauskatze zu halten ich habe einen großen Garten und würd auch ein dem entsprechendes Gehege und alles was dazu gehört bauen also falls doch noch jemand eine idee hat woher ich eine bekommen könnte wäre ich sehr dankbar ..
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #14
V

valentinery

Forenprofi
Mitglied seit
3. April 2009
Beiträge
7.243
Ort
Bärlin
  • #15
lol, was wird das???

Ja bau schon mal den Auslauf... im Haus/Wohnung wirst du das Tier niemals halten... auch nicht nach der Kastra
 
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
20.819
Ort
Zentrum des Wahnsinns- OWL
  • #16
Ich habe nicht vor die katze als reine hauskatze zu halten ich habe einen großen Garten und würd auch ein dem entsprechendes Gehege und alles was dazu gehört bauen also falls doch noch jemand eine idee hat woher ich eine bekommen könnte wäre ich sehr dankbar ..

Gar nicht, ist in der Washingtoner Liste aufgeführt http://de.wikipedia.org/wiki/Bengalkatze
ALCs werden auch nicht zahm, ist ein wildes Tier, dass man nur aus der entfernung beobachten kann.
War auch das Anfangsproblem in der Bengalzucht, dass Tiere in der ersten Generationen nicht zahm wurden und auch nicht stubenrein.
Legal wirst du hier in Deutschland keine bekommen können.

VG, Kordula
 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
  • #17
Ich habe nicht vor die katze als reine hauskatze zu halten ich habe einen großen Garten und würd auch ein dem entsprechendes Gehege und alles was dazu gehört bauen also falls doch noch jemand eine idee hat woher ich eine bekommen könnte wäre ich sehr dankbar ..

Solche Tiere sind -wenn überhaupt- nur in Hände von ausgesprochenen Kennern und Liebhabern dieser Rasse zu geben, die ihre Bedürfnisse studiert haben und den Tieren mit allem fachlichen Wissen zur Seite stehen können. Bitte denk einmal weiter, als nur einen "kleinen Leoparden" halten zu wollen. Solche Tiere sind nichts für Dich.

Ich kann auch empfehlen, sich wieder auf den Boden zurück zu besinnen und sich nicht zu überschätzen.

In Deutschland gibt es davon keinen Züchter, das Halten dieser Rasse ist mit strengen Auflagen verbunden, die Du gewiss nicht erfüllen kannst. Das ist nicht böse gemeint, dient nur zu Deinem, vor allem aber zum Schutz der Katzen.

Über Sinn und Unsinn lässt sich hier wohl auch nicht streiten.

Eine Gehege und "alles was dazugehört" ist eine prima Voraussetzung für ganz "normale Hauskatzen".

Liebe Grüße
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #18
Eine Gehege und "alles was dazugehört" ist eine prima Voraussetzung für ganz "normale Hauskatzen".
Oder auch für "normale Bengalen" - über die Formulierung bin ich am meisten erschrocken, so schnell wird aus einem Wildkatzenhybriden "nix Besonderes" ...
 
StephieE

StephieE

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2011
Beiträge
294
Ort
Freiburg
  • #19
DADsCAT

DADsCAT

Forenprofi
Mitglied seit
17. April 2008
Beiträge
2.317
Ort
Hildesheim
  • #20
.
@Tim ..... lies Dir das mal durch ....

http://www.bengalen-vom-kranichsberg.de/herkunft-alc.html

Die ALC (Asiatische Leopardenkatze)
alc7.jpg

Foto: bengalkitten.us
ebenso unter dem Namen Felis Bengalenis bekannt....
 
Werbung:

Ähnliche Themen

K
Antworten
9
Aufrufe
4K
E
AMICUS76
Antworten
22
Aufrufe
8K
AMICUS76
AMICUS76
F
Antworten
4
Aufrufe
2K
Margitsina
Margitsina
P
Antworten
12
Aufrufe
12K
Arry

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben