Arthrose Medis & Mittel - - Austausch-/Sammelthread

  • Themenstarter Quilla
  • Beginndatum
  • Stichworte
    arthrose gelenke gelenkerkrankungen schmerzen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2013
Beiträge
4.536
Ort
Allgäu
Hallo zusammen :)

Da zwei von meinen drei Senioren Arthrose haben und es mit zunehmendem Alter nicht besser wird, wollte ich gern einen Sammelthread aufmachen, welche Mittel es gibt, die man ausprobieren kann (oder mit dem Doc besprechen) bzw. bei wem was wie geholfen hat.

Was wir bei akuten Schüben machen, ist Metacam geben (aber so wenig häufig wie möglich, da beide auch Nierenpatienten sind).

Ansonsten kennen wir bisher:
Futter - Hills - k/d Mobility (wird allerhöchstens zugefüttert - Akzeptanz so "naja")
Petdolor (hat eher Abschreckungswirkung - wird absolut verweigert)
Grünlippmuschelpulver (mag nur Bela, Maya hasst es - sie hasst alles mit Fischgeruch)

Jetzt haben wir eine Geschmacksprobe mitbekommen von Arthrobonum Cat .... Akzeptanz auch nicht dolle, Maya lässt das Futter dann eher stehen.

Glucosaminol .... hatten wir vor 2 Jahren mal, die angegebene Menge wurde nicht genommen, aber grundsätzlich ging das damals mit ins Futter mischen .... nach einigen Monaten haben wir es wieder gelassen, hat keine Veränderung gebracht (vielleicht sollten wir es nochmal probieren und dann länger?)

Wer hat noch Erfahrungen / Tipps ?? Freue mich auf Austausch. :smile:
 
F

Fauni

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Februar 2019
Beiträge
255
Hallo Quilla

Wenn Hills nur zu gefüttert wird kann es nicht wirken
Schade das es für Katzen dieses Futter nicht als Nassfutter gibt.
Hills Mobllity hat unser Hund und andere bekommen es hat super geholfen
Er hat Arthrose mit 2 schon gehabt ;sollte so 6-8 Jahre werden
Er ist jetzt 11:pink-heart::pink-heart:

Kombi Mittel mit Teufelskralle
aber auch msm finde ich gut
Ich gebe zum Hauptfutter noch was dazu zur Zeit Luposan
für Gelenke davor Happy Dog Arthrose

Die Zufütterung von Zusatzprodukten dem Tier angepasst habe noch ein Arthrose Pferd.

Hat deine Katze in Moment schmerzen ,dann was mit Teufelskralle.

Eine Zeit habe ich Traumeel zum Hauptfutter gegeben.
 
A (nett)

A (nett)

Forenprofi
Mitglied seit
25 Juli 2009
Beiträge
16.020
Ort
(S)paradies Katzachstan
Schau mal hier; vielleicht ist da was brauchbares dabei:
Schmerzmanagement bei Spondylose

Ich bin ein großer Anhänger von Hyalutidin DC für Katzen:
https://www.vetena.de/Hyalutidin-DC.html
Ich hatte bislang keinen, dem es nicht geschmeckt hat.
Musst mal schauen, wo es gerade am günstigsten ist.

Teufelskralle ist ebenfalls eine Option bei Arthrose:
http://www.heilkraut-ratgeber.de/teufelskralle/

oder Grünlippmuschel (da gibt es auch viele verschiedene)
https://www.amazon.de/Lunderland-Grünlippmuschel-Hunde-Katzen-Pferde/dp/B003IM7MUS
 
Werbung:
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2013
Beiträge
4.536
Ort
Allgäu
Hallo Quilla

Wenn Hills nur zu gefüttert wird kann es nicht wirken
Schade das es für Katzen dieses Futter nicht als Nassfutter gibt.
Oh, das gibt es schon als NaFu Beutelchen (das ist das, was wir füttern):
https://www.tierarzt24.de/hills-prescription-diet-kd-plus-mobility-katzenfutter-3
Leider als komplettes Alleinfutter nicht machbar ....... nach wenigen Tagen wollen sie was anderes und lassen alles stehen. Wir mischen es halt immer zu dem anderen Futter dazu im Moment.

Kombi Mittel mit Teufelskralle
aber auch msm finde ich gut
Darf ich fragen, was "msm" ist? :)


Ich bin ein großer Anhänger von Hyalutidin DC für Katzen:
https://www.vetena.de/Hyalutidin-DC.html
Ich hatte bislang keinen, dem es nicht geschmeckt hat.
Musst mal schauen, wo es gerade am günstigsten ist.
Klasse, danke - das kannte ich noch gar nicht.
Ich werde mir gleich alles durchlesen.
Danke auch für die Links. :)



Nach mehreren Versuchen mit Arthrobonum Cat (was von Maya mehr und mehr abgelehnt wurde), hab ich mal dicht meine Nase dran gehalten. Riecht auch fischig ... dann ist alles klar.

Brauche also dringend etwas, das nicht fischig riecht.
 
F

Fauni

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Februar 2019
Beiträge
255
Msm ist eine Schwefelverbindung ist schmerzlindernd gegen Entzündung
auch gegenAllergien Fellproblemen gegeben
besonders gut geruchsneutral,leider kann ich keine links reinmachen
muss es noch lernen
 
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2013
Beiträge
4.536
Ort
Allgäu
Fauni, wo kaufst du das?
 
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2013
Beiträge
4.536
Ort
Allgäu
Ich bin ein großer Anhänger von Hyalutidin DC für Katzen:
https://www.vetena.de/Hyalutidin-DC.html
Ich hatte bislang keinen, dem es nicht geschmeckt hat.
Musst mal schauen, wo es gerade am günstigsten ist.
Ich habe mir alles gerade durchgelesen und muss sagen, das möchte ich gerne ausprobieren.

Du hast sehr positive Erfahrungen bei Katzen damit gemacht?
Die angegeben 2 ml - hast du das direkt ins Mäulchen gegeben oder über Futter?
(wenn ich die Inhaltsstoffe richtig interpretiere, dann kann da nichts fischig riechen *freu*)
 
Fibie

Fibie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 März 2017
Beiträge
433
Hallo ich gebe Lena bei Spondylose Hyalutidin direkt aufs Nassfutter, 1 ml, nicht 2 ml. Sie wiegt auch unter 5 kg.
Sie frisst es ohne Probleme!
Ich hab gerade mal geschaut, ich geb es ihr seit fast 2 Jahren jetzt:wow:

Ich meine auch das es ihr dadurch konstant gut geht, ich trau mich das garnicht mehr wegzulassen, meins geht jetzt wieder zu Ende und ich muss wieder neu bestellen.
Zur Zeit geht der Preise irgendwie nicht runter, glaub ca. 27€.
 
Zuletzt bearbeitet:
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2013
Beiträge
4.536
Ort
Allgäu
Fibie, viiielen Dank! ☺

Maya hat 5,2 kg .... da würde ich dann 2 ml geben, oder?
Oder wäre es eine Idee - mit 2 ml zu beginnen und dann auf 1 ml zu reduzieren nach 1 Monat?

Bela hat ca. 6 kg - der braucht auf jeden Fall 2 ml, oder?

Ist es prophylaktisch eine Idee? :hmm:
Buddy zeigt keine Symptome, ist aber auch schon 14 ... (dann würde ich es gleich allen dreien geben)

Super, dass du auch so gute Erfahrungen damit gemacht hast. :)

Kennen TÄ's das nicht oder wieso wurde uns das bisher nicht empfohlen? :confused:
 
Fibie

Fibie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 März 2017
Beiträge
433
  • #10
Du könntest Maya ja auch 1,5 ml geben und Bela 2 ml.
Lena ist 15 Jahre.
Ich denke du könntest es auch Buddy als Prophylaxe geben, weiß es aber nicht sicher.

Meine Tierärzte hatten es in ihrer Vitrine stehen, habe ich gesehen:zufrieden:

Ich bin auch froh das es was gibt, was man übers Futter tun man, weil oral wäre bei Lena leider nicht möglich :hmm:
 
F

Fauni

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Februar 2019
Beiträge
255
  • #11
Ich habe MSM von Makana oder Pferdefachgeschäft
Ich habe mal eben MSM probiert schmeckt bitter:sad:
Ob eine Katze das frisst ,wenn nicht schadet es Dosi nicht ist auch gut für uns:yeah:


Ich glaube von A nett ist super ,wichtig ist dass deine Katze es frisst
 
Werbung:
F

Fauni

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Februar 2019
Beiträge
255
  • #12
Bei zoo plus gibt es im Senior Bereich noch Nassfutter mit Zusätzen für Gelenke
Nicht so hochwertig bestimmt ähnlich wie Hills
Trockenfutter als Leckerei Happy cat hat viele natürliche Stoffe drin wie lngwer
Mariendistel Birke Brennessel die bei Hunden und Pferden bei Gelenkfutter mit drin sind
Concept for Life Senior schau dir das mal an.
Ich würde dieses mit Hyalutin als duergabe kombinieren
 
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2013
Beiträge
4.536
Ort
Allgäu
  • #13
Dankeschön.

Mit TroFu möchte ich nicht anfangen. Die zwei sind Nierenpatienten.

MSM fällt dann sicher flach - Maya mag schon nichts, das leicht fischig schmeckt. Bitter wird dann sicher genauso für "bäh" empfunden.


Ich bestelle gerade online das "Hyalutidin DC" und bin mega gespannt.
Das wäre soooo schön, wenn das was bringt. :) :)
 
mucki 1

mucki 1

Forenprofi
Mitglied seit
12 Januar 2012
Beiträge
20.908
Ort
NRW
  • #14
Unser fast 18-jähriger Henry bekommt schon seit Jahren täglich 1ml Hyalutidin und frisst das ganz problemlos im NaFu mit.

Eine Kur mit Grünlippmuschelextrakt haben wir auch schon mal mit ihm gemacht. (Fischig riecht das Zeug aber schon.)
 
Willi2014

Willi2014

Forenprofi
Mitglied seit
17 Februar 2015
Beiträge
16.734
Ort
Rheinland
  • #15
Mein Willi bekommt Collagile-Pulver und Canosan (ist auch Grünlippmuschel, aber in Tablettenform und wird gut gefressen).
Nachdem wir im letzten Winter durchgehend Metacam geben mussten, bin ich mit dieser Kombi sehr zufrieden (noch keine Metacam-Gabe in diesem Winter erforderlich, sogar der TÄ fiel auf, wie gut er aussieht).

Eine Freundin von mir schwört auf Zeel, da habe ich bei Willi leider keine Verbesserung erkennen können. MSM-Pulver wurde konsequent verweigert.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lio0202

Benutzer
Mitglied seit
25 Juni 2017
Beiträge
62
Ort
Hamburg
  • #16
Hallo,
unser 17-jähriger Kater bekommt jetzt seit ca. 1,5 Jahren 1x täglich eine Tablette Zeel vet unter seine Schleckpaste gemischt zur Vorbeugung und zur Unterstützung seiner Knochen, wir haben das Gefühl dass es ihm sehr gut tut :)
 
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2013
Beiträge
4.536
Ort
Allgäu
  • #17
Mein Willi bekommt Collagile-Pulver und Canosan (ist auch Grünlippmuschel, aber in Tablettenform und wird gut gefressen).
Hättest du mir eventuell zur Info einen Link zu Collagile Pulver?

(alles was mit Grünlippmuschel zu tun hat, hat Maya bisher konsequent aussortiert - sie mag einfach nichts mit Fisch - nicht mal annähernd) :cool:



Morgen kommt schon meine Bestellung Hyalutidin DC an - das ist ja ein Top Shop. :wow:
Wir beginnen dann denk ich mal morgen Abend oder Mittwoch damit - gleich für alle drei. (bei Buddy prophylaktisch)
 
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2013
Beiträge
4.536
Ort
Allgäu
  • #18
Hallo,
unser 17-jähriger Kater bekommt jetzt seit ca. 1,5 Jahren 1x täglich eine Tablette Zeel vet unter seine Schleckpaste gemischt zur Vorbeugung und zur Unterstützung seiner Knochen, wir haben das Gefühl dass es ihm sehr gut tut :)
Er hatte aber noch keine Symptome, oder?
Das wäre vielleicht dann was für Buddy als Prophylaxe.
 
Willi2014

Willi2014

Forenprofi
Mitglied seit
17 Februar 2015
Beiträge
16.734
Ort
Rheinland
  • #19
Hier der Link zu Collagile:

https://collagile.de/

Willi hat Grünlippmuschelpulver ja auch konsequent verweigert, aber die Canosan-Tablette nimmt er problemlos wie ein Leckerlie.
 
L

Lio0202

Benutzer
Mitglied seit
25 Juni 2017
Beiträge
62
Ort
Hamburg
  • #20
Er hatte aber noch keine Symptome, oder?
Das wäre vielleicht dann was für Buddy als Prophylaxe.
Schaden kann Zeel für Buddy bestimmt nicht. Wir haben auf Rat der Tierärztin mit Zeel rein prophylaktisch begonnen, zum einen weil er mit 15 Jahren schon ein stolzes Alter hatte und weil er nur ein Dreibeinchen ist und es dadurch vorauszusehen ist, dass in höherem Alter mit Sicherheit eine Arthrose auftreten wird.

Wir haben das Gefühl, dass ihm Zeel gut tut, wir mörsern die Tablette und mischen sie ihm einfach unter seine Schleckpaste ;)
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben