Armer Puma!

Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
50
Ort
BaWü
Hallo Ihr Lieben!
Ich hatte diesen Winter sporadisch Besuch von einem netten Kater namens Puma.
Er war damals sehr selbstbewusst, ein Schmuser. Er hatte immer ein Halsband an und ich stand im regen Kontakt mit der Besitzerin. (Ich habe immer angerufen wenn er mal wieder nicht mehr gehen wollte.)
Da ich selbe Freigänger habe füttere ich grundsätzlich keine Fremden Katzen, will sie niemanden abwerben. Er blieb immer 2-3 Tage ohne Futter bei mir bis ihn der Hunger wieder Heim betrieben hat.

Jetzt habe ich in viele Wochen gar nicht mehr gesehen.
Heute kam er auf meine Terrasse und ich bin beinahe umgefallen vor Schreck!
Er wiegt nur noch geschätzte 1.5 kg! Aus dem einstmal schlanken, aber sehr Katerartig gebauten Schatz ist ein Klappergestell geworden! Das Köpfchen das immer eine Verwandschaft zu einem Karteuser vermuten lies ist schmal und eingefallen.
Und er ist sehr dreckig. Außerdem ist er total schreckhaft und verhuscht geworden.Das Halsband ist nicht mehr da und er richt nicht mehr wie früher nach Alt-Weiber-Duftwässerchen.

Ich war geschockt und habe ihm erst mal eine Dose aufgemacht.
Die hat er geduckt gefressen und hat sich zum schlafen hingelegt.
In dem Moment kam zum Glück die Postfrau und ich habe sie gleich gefragt ob sie weiß wo er hingehört.
Ich habe jetzt Telefonnummer und Name.
Ich erreiche aber niemanden.
Was soll ich jetzt machen? Dort wohnt er augenscheinlich nicht mehr.
Ich hoffe er kommt wieder, er ist ja wieder verschwunden. Ich hoffe er ist Zuhause nicht raus geflogen.
Was mache ich mit ihm, er will ja scheinbar nicht mehr Heim. (Oder darf nicht mehr?)
Bin etwas hilflos was ich mit dem Goldschatz mache!
Ist lange geworden, Schuldigung!:oops:
 
birgitdoll

birgitdoll

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.667
Hallo
ich würde ihn erstmal anfüttern
und dann fangen und zum TA.
LG
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
54
Ort
kleve/ NRW
wenn er wirklich so elendig drauf ist, würde ich ihn auch füttern.
und dann versuchen mehr über seine besitzer zu erfahren.

du sagst du hast einen namen und eine telefonnummer. versuche die anschrift rauszubekommen und fahre dahin. vieleicht sind die leute verzogen und die nachbarn wissen was?
kann doch sein, das der süße aus seinem neuen zuhause ausgebüxt ist und einen langen weg zu seinem alten revier hatte?
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Ach du je,das arme Zauberwesen :(
Trotz wahrscheinlichen Protesten:Auch ich würde versuchen,ihn hoch zu päppeln,füttern und zu gegebener Zeit,wenn er sich einfangen läßt zum TA.
Wünsche dir und besonders Puma,daß es einen Weg gibt,ihm zu helfen.
 
E

EmiliaGalotti

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
1.239
und er richt nicht mehr wie früher nach Alt-Weiber-Duftwässerchen.

Mal ganz direkt gedacht: vielleicht it der/die Besitzer/in gestorben?
Obwohl die Briefträgerin da wisen müste..
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
50
Ort
BaWü
Claudi, die Leute scheinen schon noch da zu wohnen, wären sie umgezogen, wüsste das doch die Postbeamtin!

Mir schwant schon das ich bald eine neue Sig brauche....:rolleyes:
Ich bin gespannt was die Frau sagt wenn ich sie mal an die Strippe kriege!

Anja, natürlich wird er von mir gepäppelt wenn er wieder kommt, verhungern lassen kann ich keine Katze.

Birgitdoll, zum TA bringe ich ihn auf alle Fälle wenn er sich bei mir häuslich niederlässt.
Auch wegen meinen Katzen, wer weiß was er hat, der Arme!
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
54
Ort
kleve/ NRW
Claudi, die Leute scheinen schon noch da zu wohnen, wären sie umgezogen, wüsste das doch die Postbeamtin!

ok, da hast du natürlich recht:oops:.

wie gesagt, ich würde ihn auch füttern und sehen ob er zutraulich wird.
und wenn du die besitzer telefonisch nicht erreichen kannst, mal einen zettel bei ihnen einwerfen, das pumba bei dir ist. und dann abwarten, ob sie sich melden.
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
50
Ort
BaWü
ok, da hast du natürlich recht:oops:.

wie gesagt, ich würde ihn auch füttern und sehen ob er zutraulich wird.
und wenn du die besitzer telefonisch nicht erreichen kannst, mal einen zettel bei ihnen einwerfen, das pumba bei dir ist. und dann abwarten, ob sie sich melden.

Und innerlich hoffen das sie sich nicht meldet.
Ich liebe diesen Kater. Ich weiß nicht warum, aber er hat sich schon lange in mein Herz geschlichen. Und jetzt wo er so jämmerlich aussieht sowieso.
Mein Mann hat ihn zum Glück auch gesehen und war auch entsetzt. So bekomme ich ihn sicherlich auch rum.

Na ja, erst mal warten was die Besitzerin sagt.
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
50
Ort
BaWü
  • #10
So, ich hatte die Besitzerin an der Strippe.
Sie hat gesagt das er immer noch bei ihr wohnen würde, er wäre nur schon 4 Tage nicht mehr da gewesen. Wahrscheinlich sei er deshalb so dünn...
Aber er würde ja Nachts immer kommen und das TroFu fressen das sie ihm auf die Terrasse stellen würde....:rolleyes:
Ich hab sie mal gefragt ob sie schon mal daran gedacht hätte das eine andere Katze das frisst!?:rolleyes::rolleyes::rolleyes:
Ach so, das kann auch sein...

So ihr Lieben, was mach ich jetzt? Er will ja scheinbar nicht Heim. Und hungert lieber!

Um das ganze noch komplizierter zu machen, jetzt steht er vor meiner Türe!:eek::eek::eek:In dem Moment wo ich das schreibe....

Die Frau hat gesagt ich solle ihn nicht einfangen, er würde schon wieder kommen....
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #11
Also ich würde ihn weiter füttern ....irgendwie scheint er ja doch zu verwahrlosen und hat nichts auf den Rippen.Die Besitzerin scheint mir allzu desinteressiert,was mit 'ihrem' Süßen passiert.:confused::confused:
 
Werbung:
E

EmiliaGalotti

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
1.239
  • #12
Von vier Tagen ohne Futter hungert kein Kater so ab. Der it entweder chon länger weg, oder krank oder halt dort dauerhaft unterversorgt.

Wie klang die Frau denn? Erfreut über die Nachricht wo er rumläuft? Oder gleichgültig?

Fangen würde ich auch noch nicht, aber füttern..obwohl ich da ähnlich wie du bei fremden Freigängern eher zurückhaltend bin.

Aber ohne Bilder glaub ich dir eh kein Wort..:cool::cool: :D
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
54
Ort
kleve/ NRW
  • #13
mmmhhh, doofe sache:(.

aber ich kann mir nicht vorstellen, das ein kater so dermaßen abmagert, weil er 4 tage nicht zuhause war:confused:.

aber die besitzerin scheint sich ansonsten ja nicht sehr viel sorgen um ihn zu machen, find ich schon traurig.
wenn ich hören würde, das mein fellpopo lieber bei anderen ist als nach hause zu kommen, würd mir das schon zu denken geben.:(

tja, einfach einfangen und behalten darfst du ihn ja leider nicht.
aber füttern und ihn ein bischen verwöhnen würd ich ihn an deiner stelle trotzdem.
wer weiß, man sagt doch immer, katzen suchen sich ihr neues heim selber.................................:oops:
 
I

Ines82

Forenprofi
Mitglied seit
26 März 2008
Beiträge
1.220
Ort
Usan/Bayern
  • #14
Ich würde ihn auch füttern. Nach 4 Tagen ist keine Katze abgemagert. Wahrscheinlich wurde er schon Wochenlang nicht mehr ausreichend gefüttert bzw. hat kein Futter erwischt weil andere Katzen es weggefressen haben. Und wenn er nicht mehr heim will, so what, dann bleibt er halt da :D
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
50
Ort
BaWü
  • #15
Danke das ihr mir alle die Endscheidung erleichtern wollt!:)

Ich habe ihm eben schnell noch etwas geben wollen, musste zum Kindi.
Ich habe gaaaaanz leise den Futterschrank aufgemacht, wumms, Findus und Macha kamen angedonnert und umringten ihn von beiden Seiten.
Dann haben sie erst gemerkt das da noch einer steht. Sie haben alle Drei Nase an Nase geschnuppert, ich habe schell ein paar Leckerchen dazwischen geworfen! Und was machen die 3 ? Fressen alle Kopf an Kopf!

Also meine Beiden haben glaube ich generell nichts gegen ihn.
Ich habe ihn wieder ausgelassen, musste ja weg.
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
  • #16
Danke das ihr mir alle die Endscheidung erleichtern wollt!:)

Ich habe ihm eben schnell noch etwas geben wollen, musste zum Kindi.
Ich habe gaaaaanz leise den Futterschrank aufgemacht, wumms, Findus und Macha kamen angedonnert und umringten ihn von beiden Seiten.
Dann haben sie erst gemerkt das da noch einer steht. Sie haben alle Drei Nase an Nase geschnuppert, ich habe schell ein paar Leckerchen dazwischen geworfen! Und was machen die 3 ? Fressen alle Kopf an Kopf!

Also meine Beiden haben glaube ich generell nichts gegen ihn.
Ich habe ihn wieder ausgelassen, musste ja weg.

:D:D:D:D Naaa? Er hat sich schon ein neus zuhause gesucht, oder? Und wenn die 3 ihn auch lassen, wirst du ihn nicht mehr los.:D
 
S

schneckerla

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 April 2008
Beiträge
260
Ort
Nürnberg
  • #17
Hallo Ihr Lieben!
Ich hatte diesen Winter sporadisch Besuch von einem netten Kater namens Puma.
Er war damals sehr selbstbewusst, ein Schmuser. Er hatte immer ein Halsband an und ich stand im regen Kontakt mit der Besitzerin. (Ich habe immer angerufen wenn er mal wieder nicht mehr gehen wollte.)
Da ich selbe Freigänger habe füttere ich grundsätzlich keine Fremden Katzen, will sie niemanden abwerben. Er blieb immer 2-3 Tage ohne Futter bei mir bis ihn der Hunger wieder Heim betrieben hat.

Hallo,

ich finde es toll, dass du ihm hilfst. Und wenn sich die Katzen schon einig sind, wurde dir anscheinend schon die Entscheidung abgenommen :D.

Was ich allerdings nicht ganz verstehe, wenn du immer einen regen Kontakt hattest mit der Besitzerin, warum du dann erst die Postbotin fragen musstest, wo die Katze herkommt?? (hab anscheinend grad ein Brett vorm Kopf :D) Ist nur eine Frage und nicht böse gemeint.
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
50
Ort
BaWü
  • #18
Hallo,

ich finde es toll, dass du ihm hilfst. Und wenn sich die Katzen schon einig sind, wurde dir anscheinend schon die Entscheidung abgenommen :D.

Was ich allerdings nicht ganz verstehe, wenn du immer einen regen Kontakt hattest mit der Besitzerin, warum du dann erst die Postbotin fragen musstest, wo die Katze herkommt?? (hab anscheinend grad ein Brett vorm Kopf :D) Ist nur eine Frage und nicht böse gemeint.

Der rege Kontakt ging immer von mir aus, ich habe eben immer wieder angerufen wenn er wider mal auf meiner Terrasse eingezogen war.
Damals hatte er ja noch das Halsband an. Darauf stand die Tel Nummer.
Ich habe mir die Nummer nie aufgeschrieben weil ich sie ja immer parat hatte wenn Puma da war.

Aber ganz ehrlich, ich habe totale Gewissenbisse.
Die Frau ist glaube ich immer eher genervt wenn ich sie anrufe. Sie findet mich glaube ich etwas hysterisch das ich mir Gedanken um ihren Kater mache.

Aber andererseits würde ich einen Nervenzusammenbruch bekommen wenn Findus umziehen würde.

Dann denke ich mir wieder es wird schon einen Grund haben warum er lieber verhungert als Heim zu gehen.

Ich bin hin und her gerissen.:confused::confused::confused:
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.468
  • #19
Och ne, du stecktst da in einer ganz schönen Zwickmühle.

Wenn er so mager und ungepflegt aussieht würde ich ihn an deiner Stelle auch füttern, obwohl ich normalerweise gegen Fremdfütterung bin.
Und außerdem kannst du doch nichts dafür wenn sich ein fremder Kater an der Futterstelle von deinen Katzen vergreift.;)

Du kannst doch nicht zusehen wir der Arme immer mehr abmagert.

Hat die Frau deine Telefonnummer? Sie kann dich ja anrufen wenn ihr der Kater wirklich abgeht und ihn dann holen.
Macht sie das nicht, kann sie auch kein großes Interesse haben.
 
S

schneckerla

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 April 2008
Beiträge
260
Ort
Nürnberg
  • #20
Ach so. :)

Meiner Meingung nach hat der Besitzer aber kein wirkliches Interesse an der Katze mehr, da sie ja das Halsband abgenommen hat (obwohl er es immer trug) und ihn anscheinend auch nicht mehr ins Haus lässt, denn sonst würde sie ja nicht draußen das Futter hinstellen. Ich würde, wenn meine Katze bei den Nachbarn ständig sitzen währe, diese holen gehen oder zumidest mal nachfragen ob das in Ordnung geht.

Ich denke, wenn du ihn erstmal etwas fütterst, dass er nicht mehr gar so mager ist, kann keiner was dazu sagen. Falls die gute Frau sich dann nach einiger Zeit immer noch nicht für ihre Katze interessiert, kann man ja weiterschauen.
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben