Deutschland Ari (m, 10/16), sucht ein Zuhause mit souveränem, verspielten Katerkumpel, PLZ 25...

consti

Forenprofi
Mitglied seit
10 Oktober 2012
Beiträge
6.122
Ort
Leipzig
Ich finde es wirklich toll von dir, dass du Ari zuliebe auf genau DAS Zuhause wartest, wo du ihn richtig wähnst und wo es ihn für ihn bestmöglich passt.
Das bewundere ich sehr. Viele haben diese Geduld einfach nicht und ich denke schon, je mehr Kompromisse man macht, desto häufiger gibt es leider die Rückläufer.

Ari wünsche ich wirklich aus allertiefstem & ganzem Herzen, dass er ein Für-Immer-Glücksfell wird :pink-heart:

Natürlich allen anderen Katzen auch
 

SarahGam

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
178
So ein Mist, Gabi, es wird also nie leichter?! :confused: Ich habe es geahnt! Es fiel mir schon schwer, Nocta-Tilly wieder herzugeben! Und sie kam mit dem Wissen, dass sie eine Pflegekatze ist und schon die Aussicht auf ein tolles Zuhause hat. Ich hab aber am WE Fotos von ihr bekommen und mit eigenen Augen gesehen, dass es ihr gut geht. Das hilft wirklich! :):)

Und bei so vielen guten Wünschen werde ich das mit der Vermittlung auch hinbekommen!:zufrieden:


Ari hilft übrigens auch gerne im Haushalt:





Er prüfft die Einkäufe




Sortiert die Handtücher




Testet die neue Transportbox






Und wählt das leckerste Gemüse aus
 

BilBal

Forenprofi
Mitglied seit
30 Oktober 2014
Beiträge
3.525
Oh Mann... Ich schau hier nicht mehr rein. Der ist ja echt ein Traum. Meinem Sohn (12) geht er auch nicht mehr aus dem Kopf.

Habe gestern sogar mal mit meinen Vermietern gesprochen... aber nein, 2 sind schon ausreichend. :(

Bin ja froh, dass sie mir da damals überhaupt zugestimmt hatten, zuerst wollten sie nämlich keine und dann nur eine Einzelkatze erlauben. Konnte Dank guter Argumente (eine Katze langweilt sich und macht Wände kaputt etc. ;)) dann doch überzeugen.
 

SarahGam

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
178
Am Freitag hatte Ari eine Zahn-OP, bei der FORL diagnostiziert und 8 Zähne gezogen wurden. Zwei der Zähne zeigten deutliche Läsionen. Bei 5 weiteren waren schon Schädigungen auf dem Röntgenbild erkennbar.* Ein einzelner, noch nicht befallener Zahn wurde gezogen, weil es keinen Sinn gehabt hätte, ihn als einzigen auf der Seite stehen zu lassen.

Ich bin geschockt!:wow::reallysad: Vor einem Jahr hatte er eine Zahnbehandlung (ebenfalls mit Dentalröntgen). Da waren alle Zähne top in Ordnung. Und jetzt das! Ari ist erst 2 1/2 Jahre!

Glücklicherweise ging es ihm über das Wochenende von Tag zu Tag besser! Ich hoffe, die OP ist bald vergessen. In spätestens einem Jahr muss jedoch eine Kontrolluntersuchung erfolgen (mit Dentalröntgen). Bei Auffälligkeiten natürlich schon vorher.



Ari ein paar Tage vor der OP



Ari am Samstag morgen. Da stand er noch unter den Nachwirkungen der OP und der Schmerzmittel
 

Sandra1975

Forenprofi
Mitglied seit
2 Juli 2018
Beiträge
2.311
Gute Besserung, Ari!

Es ist doch immer wieder erschreckend, wie schnell und unbemerkt das mit FORL gehen kann. Wir haben auch Ende Mai einen Termin beim Zahnarzt, weil der Zahnfleischsaum gerötet ist. Die beiden sind auch nicht mal 2 Jahre alt.
 

Nervkeks

Forenprofi
Mitglied seit
1 Februar 2013
Beiträge
1.019
Ort
Mannheim
Forl ist fies! Ich würde dir aber empfehlen nicht unbedingt ein Jahr abzuwarten. Unser Waffle hatte bei der ersten OP 14 Zähne raus bekommen und hat zwei Monate später wieder Schmerzen gehabt. Nun hat er nur noch die Reißzähne und 5 Schneidezähne und ist aber schmerzfrei (nachdem wir noch Calici Entzündungen im Maul in den Griff bekommen mussten).

Gute Besserung deinem Ari!
 

Minki2004

Forenprofi
Mitglied seit
31 Mai 2014
Beiträge
1.315
:dead:ich möchte dir auch sagen, das ich nachvollziehen kann, wie Dir das Herz blutet bei Ari. Ich würde ihm leider auch nur ein Einzelplatz bieten können:dead:. Das käme dem Hübschen aber nicht gerecht.

Was mir aber jetzt einwenig Hoffnung gibt ist, das er eventuell durch seine Zahnweh so komisch drauf ist/ war? BKH und auch Mixe haben leider diese Probleme mit den Zähnchen. Minki ging es auch so:dead:, innerhalb eines halben Jahres hatte sie sehr schlechte Zähnchen und sah genauso aus, wie Ari mit seinem gesenkten Köpfchen:oops:. Da blutet einem ja das Herz und ich würde den Tropf nehmen, aber hier wäre er einsam...das geht nicht.

Vielleicht verändert sich jetzt sein Verhalten einwenig...ich würde es ihm u. deiner Truppe so wünschen.

Alles Liebe, Diana mit dem tollsten Minki-Zuckermädchen d. Welt im Herzen:oops:
 

SarahGam

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
178
Vielen lieben Dank für die guten Wünsche! Ja FORL ist wirklich fies! Emely, meine 5 jährige Kätzin, hat alle ihre Backenzähne innerhalb eines Jahres verloren. :sad:

Bei Deinem Waffle, Nervkeks, war es ja aber noch schlimmer. Zwei so große OPs innerhalb von 2 Monaten! Ein Glück, dass es Waffle jetzt wieder gut geht (Calici ist auch fies!) Ich werde den Süßen genau beobachten und natürlich potentielle Interessenten ausdrücklich darauf hinweisen. Ein Jahr erscheint mir bei dem raschen Verlauf bei Ari auch sehr lange. :confused:

Dir, Sandra1975, alles Gute für Eure Zahnbehandlung! Ich drück die Daumen, dass Deine Katzies FORL-frei sind! (soll es ja ab und zu noch geben.....).

Ein Einzelplatz würde Ari nicht gerecht werden, Minki2004, das sehe ich auch so! :oops:Erschreckend, dass es Deiner Süßen mit der FORL-Erkrankung auch so erging wie meinem Zwerg. Es sind so viele betroffen. Andererseits: wenn die Zähne alle raus sind, ist das Problem wenigstens gelöst!:rolleyes::(

Nur aus Neugierde, Minki2004, warum käme bei Dir nur ein Einzelplatz in Frage? (Ich hoffe, die Frage ist nicht zu privat.....)
 

Nervkeks

Forenprofi
Mitglied seit
1 Februar 2013
Beiträge
1.019
Ort
Mannheim
Das sag ich mir auch immer - einmal raus kommt das Problem an der Stelle nicht mehr zurück ;)

Ich hoffe Ari findet bald ein Zuhause, hätten wir mit Cosinus kein potentielles Mobbingopfer (Tumorerkrankung, welche nicht heilbar ist), würde Ari perfekt zu unseren Jungs passen.
 

Minki2004

Forenprofi
Mitglied seit
31 Mai 2014
Beiträge
1.315
...weil Minki ein Sternchen geworden ist und hier nun leider keine Miez mehr wohnt. :oops:
 

SarahGam

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
178
Mein Beileid! Ich habe es nachgelesen, Du musstest die Süße ja gerade erst gehen lassen!
 

Nervkeks

Forenprofi
Mitglied seit
1 Februar 2013
Beiträge
1.019
Ort
Mannheim
Wie geht es Ari denn? Hat er die OP nun gut verkraftet?
 

SarahGam

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
178
Wie lieb, dass Du nachfragst! Ari ist wieder topfit. Bein Spielen kann er schon wieder in den Federwedel beißen.;):cool: Und Nassfutter fressen ist auch kein Problem mehr.:) Zum Clickern bekommt er sicherheitshalber aber noch die weichen Kaustangen und nicht das sonst übliche Trockenfutter. Das findet er super, denn Kaustangen sind seine Lieblingsleckerlis:D
 

Nervkeks

Forenprofi
Mitglied seit
1 Februar 2013
Beiträge
1.019
Ort
Mannheim
Freut mich, dass er so schnell wieder fit ist. Erstaunlich, wie Katzen sowas immer wegstecken :yeah: Unser Cosi ist auch immer hinter den Leckerliestangen hinterher :pink-heart:
Hat sich denn ohne Schmerzen an den Zähnchen was am Verhalten gegenüber deinen Ladys geändert?
 

SarahGam

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
178
Ihr seid so lieb!

Ich hab nur eine Kätzin, Nervkeks;): Emely

Nr. 3 ist Simba, ein 5jähriger Kater.

Emely und Simba verstehen sich gut:pink-heart: und spielen jeden Tag Raufen und Fangen.:pink-heart:

Zwischen Ari und Emely hat sich leider nichts geändert. Alles wie gehabt.:(.... aber ich hatte es auch nicht wirklich erwartet, denn damals, als Ari anfing, Emely zu mobben, waren die beiden beim Arzt und es wurde eine ausführliche Diagnostik gemacht, unter anderem jeweils eine Zahnbehandlung einschließlich Dentalröntgen. Emely wurden bei dieser Behandlung die restlichen Backenzähne entfernt (sie hat auch FORL). Ari war zu diesem Zeitpunkt noch gesund. Geändert hat sich nach Emelys OP damals nichts. :(

Ich muss halt leider davon ausgehen, dass Aris Verhalten Emely gegenüber nicht krankheitsbedingt ist, also weder sie noch er sind krank. Ari hat sich einfach auf Emely eingeschossen:( und dieses Verhalten konnte bisher durch keine Maßnahme aufgebrochen werden.

Ich möchte dabei aber noch einmal betonen, dass Ari gegenüber Emely nicht brutal ist. Aber es macht ihm Spaß, sie zu belauern und zu jagen und es vertreibt seine Langeweile.

Mit Simba ist das anders. An guten Tagen, so wie heute, spielen die beiden miteinander.:):cool:* Aber es gibt auch viele Tage, an denen Simba nix von Ari wissen will.
 

GroCha

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2017
Beiträge
5.660
Ort
Unterfranken
:reallysad:
Wenn mans Ihnen nur einfach erklären könnte...
Bei uns wars ja damals richtig schlimm mit Angriffen und ich weiß auch bis heut noch net, was in dem kleinen Briten-Schadel schief läuft.

Ich kann nur nochmals sagen, dass ich Dich voll versteh und mir die Situation so leid tut.
Und nochmal: ich wünsche Ari aus tiefstem Herzen, dass er ein Zuhause findet in dem er so glücklich sein wird, wie unser Groot es jetzt ist!

Ich les hier auch immer mit, auch wenn ich net immer was schreib.
Und ich hab bei Aris Zahnschmerzen voll mitgelitten - meine Genesungswünsche sind aber im Nirvana des Forums verschütt gegangen :mad:
 

Nervkeks

Forenprofi
Mitglied seit
1 Februar 2013
Beiträge
1.019
Ort
Mannheim
Du hast Recht, Simba klingt doch eher männlich - ups :oops:

Aris Verhalten ist fast 1 zu 1 wie bei Waffle (der uns übrigens als sozial-aktiver Kater vermittelt wurde ;) ), Waffle kennt auch kein Nein und muss immer nochmal hinterher hauen, egal ob beim Toben mit den anderen oder bei uns Menschen - vor allem der nächtliche Kampf ums Kopfkissen :stumm:

Waffle passt trotz dieser Macken aber echt gut zu uns, da Sinus und Cosinus sich das "Waffle auspowern" gut aufteilen und teilweise nicht mal reagieren, wenn Waffle nerven kommt. Sinus schläft sogar unbeeindruckt, wenn Waffle auf ihn rumrobbt :omg: Und wenn Waffle mal nicht aufs Nerven aus ist, wird gekuschelt und zusammen geputzt :pink-heart:

Ich glaube daher fest daran, dass Ari seine (Männer)gruppe findet, sicherlich ist er auch ein perfekter Dritt-Kater für zwei entspannte Kater.

Die Daumen sind hier auf jedem Fall gedrückt :zufrieden:
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben