Arbeit im TH - welche Voraussetzungen erfüllen?

  • Themenstarter shyva
  • Beginndatum
  • Stichworte
    sonntag
S

shyva

Gast
Am kommenden Sonntag werde ich in das hiesige Tierheim fahren und mich als freiwilliger Helfer anbieten.

Ich bin schon total aufgeregt, wollte ich doch endlich wieder im Tierschutz tätig werden.
Früher war ich mal Pflegestelle, aber das geht jetzt nicht mehr (wegen Biscuit).

So direkt im TH habe ich noch nicht gearbeitet und ich bin gespannt, was mich erwartet.

Gibt es gewisse Voraussetzungen, die ich erfüllen muss?
An sich kenne ich mich mit fast allen Tieren ein bisschen aus.
Früher hatten wir zwei Hunde, das ist kein Problem (sofern sie nicht übelst aggressiv sind).
Katzen sind sowieso okay - da kann ich auch mit schwierigen Fällen umgehen.

Nager sind allesamt okay, da ich selbst von frühster Kindheit an immer Hasen, Hamster, Meerschweinchen, Ratten und so weiter hatte.

Gut, Vögel hatte ich auch, aber die hat Papa versorgt.

Das TH hat auch zwei Affen. Damit kenne ich mich aber absolut nicht aus :)

Muss man irgendwas vorlegen: Gesundheitszeugnis oder sowas?

Ich weiß, die Fragen werde ich sicher auch am Sonntag beantwortet bekommen, aber es interessiert mich jetzt schon :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Als Helfer wirst sicher zunächst dort eingesetzt wo Arbeit anfällt. Erst wenn sie im Laufe der Zeit bemerken welche Tätigkeiten bei welchen Heimbewohnern Dir besonders liegen, wirst Du einen festen Platz im Team einnehmen.

Mitbringen musst Du das was Du schon hast, die Fähigkeit Tiere als etwas ganz Besonderes zu erkennen und die Bereitschaft Dich für sie stark zu machen. Kein Gesundheitszeugnis.

Toller Entschluss, gratuliere.
 
S

shyva

Gast
Ich hatte mal mit 17 in Köln im TH gefragt und die wollten 1000 Nachweise.
Einmal ein Gesundheitszeugnis, dann ein Sachkundenachweis oder sowas, dass ich mit den Hunden Gassi gehen darf und sogar ein polizeiliches Führungszeugnis.

Das fand ich alles sehr eigenartig und ließ es dann.
Deshalb meine Fragen :)

Ansonsten erfülle ich wohl alle nötigen Voraussetzungen :)
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Du wirst es ja am Sonntag erfahren ob Du irgendwelche Unterlagen anschleppen musst. Oder rufe vorher an und klär das ab.
 
S

shyva

Gast
Ja, angerufen hatte ich ja, aber da war die Dame ziemlich im Stress und meinte nur, ich solle doch bitte am Sonntag kommen.
Ich will da ja auch nicht nerven.

An sich ist es ja auch wurscht. Bin halt nur so gespannt :)
 
*stella*

*stella*

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
6.703
Alter
53
Ort
im auenland
ich habe ein paar jahre während des studiums im tierheim geholfen.

angefangen habe ich als hunde-gassi-geht-tante. zuerst mit nem 14 jahre alten, halbblinden pudel. :oops: später habe ich mich dann auf 5 grosse hunde gleichzeitig gesteigert. *g*

im katzenhaus habe ich auch ab und an geholfen, hauptsächlich reinigungsarbeiten und habe auch mal tiere zum tierarzt gebracht.
affen gab es da keine *g*, aber gelegentlich mal nen pony.

sie haben halt geschaut, wer von den den helfern was am besten konnte. es gab die älteren damen, die sich stundenlang mit verschüchterten katzen unterhalten habe und da wahre wunder bewirkt haben. und ein arbeitsloser maurer, bei dem jeder noch so aggressive hund zum lämmchen wurde.

vorweisen musste ich nichts, nur am anfang meinen personalausweis, damit ich den pudel nicht klaue. ;)

das alles hat mir sehr viel spass gemacht, auch wenn es oft traurige momente im tierheim gibt.
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
Nö, gibt es nicht ;) :D

Deine Bereitschaft zu helfen ist die beste Vorrausetzung und der Rest wird sich finden ;) :D

Gesundheitszeugnis usw braucht man eher nicht ;)

Bei meiner Jenny gibt es im Th zur Zeit übrigens sogar Waschbären :D
 
S

shyva

Gast
Ich weiß jetzt gar nicht was ich machen soll.

Ich habe noch ein TH in meiner Gegend gefunden, das gleich weit weg ist wie das andere.
Nun weiß ich nicht, wo ich helfen soll.

Beide Heime sind sympathisch und sicher brauchen beide Hilfe.

Ich muss den Weg mit dem Fahrrad zurücklegen, also wollte ich das Heim nehmen, was näher dran ist.
Tja, da unterscheiden sie sich kaum.

Ich werde mir wohl beide angucken und dann entscheiden.
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben