Apathie als Nebenwirkung von Onsior

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
ChrissiCooper

ChrissiCooper

Forenprofi
Mitglied seit
12. Oktober 2011
Beiträge
1.702
Ort
Berlin
Hallo zusammen,

ich wusste nicht genau, wo ich es einsortieren soll, aber vielleicht ist es als Anhaltspunkt o. Info hilfreich für den einen oder anderen.

Beim Schmerzmittel Onsior, was bei Katzen ja als supergut verträglich gilt, ist als Nebenwirkung u.a. Apathie angegeben. Bei Cosmo hat das offenbar auch voll zugeschlagen - er bekam längere Zeit täglich Onsior wegen seiner Arthrose und bewegte sich dann immer weniger, er schlief sehr viel im Körbchen und hatte keinen Bock, sich zu bewegen. Ich glaube, er war dauerbreit von dem Onsior. Mir ist das erstmal gar nicht so aufgefallen, weil er generell eher ruhig ist durch seine Hüftgeschichte und ich habe es darauf geschoben und weitere Untersuchungen machen lassen.

Jedenfalls habe ich das Onsior dann abgesetzt nach Rat vom TA und Cosmo ist echt nicht wiederzuerkennen. Er ist viel aktiver, wieder neugieriger und besser drauf, klettert trotz Arthrose über ein Treppchen aufs Regal, auf die Couch etc.
Das Nicht-Bewegen war voll kontraproduktiv für seine Arthrose, jetzt geht es paradoxerweise ohne Schmerzmittel viel besser (habe aber trotzdem Novalgin zuhause für alle Fälle).

Das nur mal als Tipp, falls eine eurer Katzen auch so stark auf das Onsior reagiert.
 
Werbung:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Danke für den Hinweis.

Apathie nach Onsior habe ich hier noch nicht erlebt. Ich kenne das eher vom Metacam. Da beide Medis aber zur gleichen Gruppe gehören, erscheint es mir logisch, dass die NW auch ähnlich sein können.

Sollten bei Cosmo doch mal wieder stärkere Schmerzen auftauchen, würde ich mit dem TA auch mal über opiathaltige Schmerzmittel sprechen. Damit habe ich hier bislang die besten Erfahrungen gemacht.
 
ChrissiCooper

ChrissiCooper

Forenprofi
Mitglied seit
12. Oktober 2011
Beiträge
1.702
Ort
Berlin
Danke, Maiglöckchen, für den Hinweis mit den opiathaltigen Schmerzmitteln :).

Vor Metacam habe ich eh irgendwie Angst, aber das kann auch unbegründet sein, da spukt mir immer unsere CNI-Mieze Spider im Kopf rum. Allerdings haben beide Kater hier schonmal Metacam bekommen und hatten keine starken Nebenwirkungen. Ob Metacam so schlecht ist wie sein Ruf, kann ich gar nicht sagen.

Ich hatte bei Cosmo mit dem Onsior übrigens auch nicht das Gefühl, dass es geholfen hat. Er hätte sich danach ja besser bewegen müssen, aber das war nicht der Fall. Er pennte halt ;-).

Jetzt aktuell zeigt er keine Schmerzen und er kriegt Osteopathie und Physiotherapie.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Unter Umständen könnte da auch medizinischer Laser helfen, falls er das nicht schon bekommt.
 
ChrissiCooper

ChrissiCooper

Forenprofi
Mitglied seit
12. Oktober 2011
Beiträge
1.702
Ort
Berlin
Ich frage mal die Tierphysiotherapeutin danach, wenn sie morgen da ist. Akupunktur wäre noch was. In Köln die Physioth. sprach auch von Erfolgen mit Blutegeln, aber eher bei Hunden. Was es nicht alles gibt ;-). Das Thema Femurkopfresektion ist GsD erstmal vom Tisch.
 
M

Maja2019

Benutzer
Mitglied seit
10. Juli 2019
Beiträge
42
Ort
Berlin
Hallo zusammen,

ich wusste nicht genau, wo ich es einsortieren soll, aber vielleicht ist es als Anhaltspunkt o. Info hilfreich für den einen oder anderen.

Beim Schmerzmittel Onsior, was bei Katzen ja als supergut verträglich gilt, ist als Nebenwirkung u.a. Apathie angegeben. Bei Cosmo hat das offenbar auch voll zugeschlagen - er bekam längere Zeit täglich Onsior wegen seiner Arthrose und bewegte sich dann immer weniger, er schlief sehr viel im Körbchen und hatte keinen Bock, sich zu bewegen. Ich glaube, er war dauerbreit von dem Onsior. Mir ist das erstmal gar nicht so aufgefallen, weil er generell eher ruhig ist durch seine Hüftgeschichte und ich habe es darauf geschoben und weitere Untersuchungen machen lassen.

Jedenfalls habe ich das Onsior dann abgesetzt nach Rat vom TA und Cosmo ist echt nicht wiederzuerkennen. Er ist viel aktiver, wieder neugieriger und besser drauf, klettert trotz Arthrose über ein Treppchen aufs Regal, auf die Couch etc.
Das Nicht-Bewegen war voll kontraproduktiv für seine Arthrose, jetzt geht es paradoxerweise ohne Schmerzmittel viel besser (habe aber trotzdem Novalgin zuhause für alle Fälle).

Das nur mal als Tipp, falls eine eurer Katzen auch so stark auf das Onsior reagiert.

Danke, für den Beitrag grade durch Zufall gefunden. Mein Felix bekommt grade das gleiche Schmerzmittel nach amputation. Bekommt es jetzt seit 3 Tagen und seit heute liegt er viel und schläft und bewegt sich auch nicht großartig. Muss es jetzt noch 3 Tage nehmen. Appetit auf Nassfutter ist jetzt auch nicht so aber Leckerlies gehen immer :grin:

Aber das er so ruhig jetzt ist scheint ja dann doch an den Schmerzmittel zu liegen.
Jetzt bin ich auf jedenfall etwas schlauer....
Lg Nancy
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.898
Ort
Düsseldorf
Ich bin mir da nicht sicher, ob das zwingend am Onsior liegt. Eine Amputation ist keine kleine OP, da ist man danach schon fertig und muss sich erst mal erholen - in dem Alter deines Katers erst recht.
Mein Kater hat auch am Mittwoch eine OP gehabt, allerdings nicht zu vergleichen mit deiner. Und selbst nach dieser merke ich deutliche Unterschiede zu denen vor 5 Jahren, liegt einfach auch am Alter.

Alles Gute für deinen Schatz, und dass jetzt alles gut wird!!!
 
M

Maja2019

Benutzer
Mitglied seit
10. Juli 2019
Beiträge
42
Ort
Berlin
Danke, ja ich hoffe auch das jetzt alles gut wird, und wir einfach noch etwas Zeit zur Erholung braucht. Bin ja schon über kleine Fortschritte erfreut seit heute sitzt er ab und zu schon mal besonders wenn es ein Leckerlie gibt. Und wenn ich mich vors Bett lege wo er momentan drunter liegt und ihn rufe kommt er sofort vor zu mir und kuschelt....stimmt schon das war definitiv keine kleine Operation....
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.898
Ort
Düsseldorf
Danke, ja ich hoffe auch das jetzt alles gut wird, und wir einfach noch etwas Zeit zur Erholung braucht. Bin ja schon über kleine Fortschritte erfreut seit heute sitzt er ab und zu schon mal besonders wenn es ein Leckerlie gibt. Und wenn ich mich vors Bett lege wo er momentan drunter liegt und ihn rufe kommt er sofort vor zu mir und kuschelt....stimmt schon das war definitiv keine kleine Operation....

Ist gerade eine sehr schwierige für Situation für euch beide, es wird ganz sicher besser mit der Zeit.

Frisst er denn anständig? Wenn es da Probleme gibt, dann schau, dass du das Futter ca eine Stunde nach dem Onsior anbietest (und Onsior bitte auf nüchternen Magen geben), da setzt die Wirkung ein. Die Wirkung hält auch keine 24 Stunden, ich habe bereits nach 23 Stunden die neue Tablette gegeben.
 
M

Maja2019

Benutzer
Mitglied seit
10. Juli 2019
Beiträge
42
Ort
Berlin
  • #10
Hey,
also ich geb ihn die Tablette immer frühs um halb 9 und hab dann immer gleich Futter gegeben danach. Antibotika bekommt er ja auch noch dazu. Heite hat er eine 85gram Dose gefressen und ne halbe und 4 Katzenwürstchen....
Ja ist schwierig grad ich glaub ich bin auch einfach zu ungeduldig was das angeht ist schwer aber grade liegt er neben mir auf der Couch und schläft und schnurrt wenn ich ihn streicheln....
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.898
Ort
Düsseldorf
  • #11
Das klingt doch schon recht gut. :)

Kennst du Rekonvales Energy? Das ist ein flüssiges Nahrungsmittel, das alle wichtigen Nährstoffe intus hat und auch noch viel Kalorien, so dass er damit ein bisschen gepäppelt werden kann. Schau doch mal am Montag, ob du das irgendwoher bekommst.
 
Werbung:
M

Maja2019

Benutzer
Mitglied seit
10. Juli 2019
Beiträge
42
Ort
Berlin
  • #12
Super danke kenne ich nicht aber werd gleich mal auf die suchen danach gehen wo ich es herbekommen :)
 
M

Maja2019

Benutzer
Mitglied seit
10. Juli 2019
Beiträge
42
Ort
Berlin
  • #13
Hab grad bei Amazon geschaut wenn es das ist könnte ich es heut bestellen und würde es Montag bekommen...

Alfavet ReConvales Energy Diät-Ergänzungsfuttermittel für Katzen und kleine Hunde
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.898
Ort
Düsseldorf
  • #14
Genau das meine ich :)
 
M

Maja2019

Benutzer
Mitglied seit
10. Juli 2019
Beiträge
42
Ort
Berlin
  • #15
Ok Danke bestellt, hat gerade noch ne Handvoll Trockenfutter gefressen 😊😊😊
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben