Anzeigen in der Zeitung - könnte mich aufregen

Eispfote

Eispfote

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. März 2011
Beiträge
882
Ort
NRW
Hallo ihr Lieben,

ich weiß nicht ob das hier reingehört, aber ich muss gerade mal Dampf ablassen. Kann nicht glauben was ich da sehen.

Seht mal hier und achtet auf die ersten zwei Anzeigen

http://zypresse.com/kleinanzeigen/tier-land/tika/

1. Anzeige = Katze wird wegen Umzug abgegeben
2. Anzeige = Katze wird wegen Allergie abgegeben

Der Hammer= Gleiche Nummer!!!! :grummel:

Haben die jetzt ne Allergie oder ziehen die um? Oder wissen sie nicht was sie tun?:grummel:

Arme Katzen! Werden doch bestimmt im Tierheim landen oder was meint ihr? Vorallem die 11 jährige oder? :sad:


09.42 Uhr = hat sich alles aufgeklärt, siehe Seite 3
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
hexenkatz

hexenkatz

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2010
Beiträge
1.356
Ort
NRW
Anzeige Nr 5, 7 -10 nicht zu vergessen (auch dieselbe Nummer, nur ohne Grund). Vor allem die 10: "süße Katzenbabys á 20 Euro" ...
 
Eispfote

Eispfote

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. März 2011
Beiträge
882
Ort
NRW
Ja, ist mir gerade auch aufgefallen. Bin drauf und dran mal da anzurufen und mal nachzufragen.:grummel:
 
mueckemaus

mueckemaus

Benutzer
Mitglied seit
10. Juni 2011
Beiträge
43
Ort
Osnabrück
unglaublich! Sowas geht garnicht und dann noch so viele Tiere. Ich werde nie verstehen was für Gedanken solche Menschen haben und wie Menschen so sein können! Schnief
 
Eispfote

Eispfote

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. März 2011
Beiträge
882
Ort
NRW
Vielleicht steckt dahinter eine Welpenmafia?
 
Eispfote

Eispfote

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. März 2011
Beiträge
882
Ort
NRW
hast du jemanden erreicht?

Habs noch nicht versucht. Muss erst mal runter kommen. Ich glaube, ich würde durchs Telefon gehen. Bin am überlegen, ob ich mal den Tierschutz darüber informiere. Was meint ihr?
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19. Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
Eispfote

Eispfote

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. März 2011
Beiträge
882
Ort
NRW
Ich würde erstmal anrufen...mal ganz blöd...vieleicht ist es auch eine herzensgute Dame die Tieren in Not hilft? Vieleicht hat sie genug Platz um den Tieren unterschlupf zu gewähren?
Ruf dort mal an und frag nach Vorgeschichten und so. Ob die Tiere alle zusammenleben...
Vieleicht vermittelt sie auch für andere?

Ja, klar kann sein, aber warum steht dann einmal in der Anzeige wegen Umzug und in der anderen wegen Allergie? Und die Preise sehen doch auch nicht nach Tiere in Not oder so aus oder?
 
hexenkatz

hexenkatz

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2010
Beiträge
1.356
Ort
NRW
  • #10
Ich würde erstmal anrufen...mal ganz blöd...vieleicht ist es auch eine herzensgute Dame die Tieren in Not hilft? Vieleicht hat sie genug Platz um den Tieren unterschlupf zu gewähren?
Ruf dort mal an und frag nach Vorgeschichten und so. Ob die Tiere alle zusammenleben...
Vieleicht vermittelt sie auch für andere?

Alles möglich.
Würde auch mal anrufen und "reinhören" was das für Leute sind.
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19. Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
  • #11
Ja, klar kann sein, aber warum steht dann einmal in der Anzeige wegen Umzug und in der anderen wegen Allergie? Und die Preise sehen doch auch nicht nach Tiere in Not oder so aus oder?

Weil sie die Tiere einfach los haben will, weil sie keine Lust mehr darauf hat. Aber das schreibt nun halt keiner so rein. Und der Preis scheint ihr auch egal zu sein, hauptsache weg.
 
Werbung:
die drei

die drei

Benutzer
Mitglied seit
20. Juni 2011
Beiträge
49
Ort
Steigerwald
  • #12
ja ist der Hammer:vermutlich ist die Allergie gleich so groß, dass sie sogar aus der Wohnung flüchten müssen "ha ha ha ":oha:

Allerdings bin ich inzwischen wirklich schon froh, dass wenigstens noch versucht wird Tiere per Anzeige in einen neuen Platz zu vermitteln und nicht wie noch vor nicht allzu langer Zeit einfach "Türe auf und raus" praktiziert wird.

Es gibt ja wirklich immer mal ernsthafte Gründe warum man sich von seinem Tier trennen muss und dann ist der Weg über eine Anzeige nicht unbedingt falsch. Gibt dann zwar noch zwei Kategorien von Menschen...die Einen die einfach ihrem Tier ein neues gutes Zuhause suchen und dadurch den Tieren die Schnellabgabe ins Tierheim ersparen wollen und die Anderen, die nach dem Prinzip denken......"aber mein Geld, das ich mal ausgegeben habe will ich wieder haben!....aber letztendlich ist es einfach nur eine
Chance für das Tier!
Ich bin seit letztem Wochenende wieder Katzenbesitzerin...und habe alle drei Katzen über Anzeigen bekommen...auch hier waren die Gründe für die Abgabe "Allergie und bei den beiden anderen Katzen Trennung und Umzug!

Aber....ich sag das jetzt mal wie es ist: Die Vorbesitzer waren nette liebe Menschen, die nicht groß auf Geld aus waren...ihnen ging es wirklich darum ihre Katzen wieder gut unterzubringen...die Katzen hatten alle drei ein gutes Leben bis sich eben die Lebensumstände in den jeweiligen Familien änderten oder wie es bei Piri war...der neue Lebenspartner nach dem Einzug feststellte dass er Asthmaanfälle durch die Katze bekommt.
Alle drei Katzen sind kleine Sorgenkinder mit reichlich Problemen behaftet...aber an denen sind nicht die direkten Vorbesitzer schuld!

Wir als Katzenfans (wobei dies auch die Vorbesitzer waren und sicher noch sind) sagen da schnell mal..." wie kann man nur"....aber jeden Tag lassen sich Menschen scheiden...Kinder wie Tiere leiden unter den Trennungen...die finanziellen Mittel verschwinden...die Zeit fehlt...ein Umzug wird akut nötig und nicht immer ist es heute leicht schnell eine Wohnung mit Tieren zu finden.

Viele Tiere werden ohne Überlegung angeschafft und dann genauso sorglos wieder abgegeben...aber ich denke trotz allem...dass dies in dem großem Meer doch eher die Einzelfälle sind...
Ich praktiziere seit über 30 Jahren aktiv Tierschutz und ärgere mich Tag für Tag über die Dummheit und Ignoranz von Menschen Tieren gegenüber...aber jeden Abend gehe ich ins Bett und sage.... Gott sei Dank hat sich in den 30 Jahren viel....sogar sehr viel geändert! Das Leid der Tiere wird nie ganz zuende sein...es wird immer wieder Fälle geben, die uns zu Tränen rühren oder in Wut bringen...aber mal ehrlich....der Mensch an sich ist so bescheuert ...der macht ja nicht mal vor sich selbst halt...wie können wir dann erwarten er würde es schwächeren Kreaturen gegenüber tun???

Sehe diese beiden Anzeigen mit gleicher Tel. Nr. und verschiedenen Abgabegründen auch mit einem lächelndem Auge (das andere darf man getrost zornig zukneifen) ...die Anzeigen bleiben eine Chance für die Tiere!

Ein Tier mit 11 Jahren abzugeben schnürt mir auch irgendwo was ab...aber als ich auf der Suche nach neuen Katzen war las ich in einer Anzeige:
14jähriger Perserkater wegen Allergie abzugeben...>Preis 250,- Euro!!!!!

DAS Tier hat keine Chance einen neuen Platz zu finden....dem steht die Geldgier seines Besitzers im Wege!

lg
ann
 
Eispfote

Eispfote

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. März 2011
Beiträge
882
Ort
NRW
  • #13
Was würdet ihr Fragen um wirklich dahinter zu kommen? Ich melde mich jetzt bereit dort anzurufen.
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19. Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
  • #14
Na erstmal so allgemeines Zeug, wie die aussehen und co. Daran hörst du ja schonmal, wie sie von den Tieren redet.
Dann wo sie sie herhat und wielange sie die schon hat und ob sie schonmal Probleme gemacht haben.
Und gegen Ende bzw. so nebenbei würde ich sie nochmal fragen, warum sie sie denn loshaben will.

So in etwa wäre wohl mein vorgehen.
 
hexenkatz

hexenkatz

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2010
Beiträge
1.356
Ort
NRW
  • #15
Na erstmal so allgemeines Zeug, wie die aussehen und co. Daran hörst du ja schonmal, wie sie von den Tieren redet.
Dann wo sie sie herhat und wielange sie die schon hat und ob sie schonmal Probleme gemacht haben.
Und gegen Ende bzw. so nebenbei würde ich sie nochmal fragen, warum sie sie denn loshaben will.

So in etwa wäre wohl mein vorgehen.

Vielleicht noch ob alle Katzen zusammenleben (wegen der Mehrzahl der Anzeigen) und in welchem Alter die Katzenkinder sind, weil man sich nicht entscheiden kann ob man ältere Katzen möchte oder doch junge Katzen (man möchte ja nicht gleich auffallen ^^)
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19. Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
  • #16
Vielleicht noch ob alle Katzen zusammenleben (wegen der Mehrzahl der Anzeigen) und in welchem Alter die Katzenkinder sind, weil man sich nicht entscheiden kann ob man ältere Katzen möchte oder doch junge Katzen (man möchte ja nicht gleich auffallen ^^)

Genau, ganz vergessen.
Ich würde da eher so fragen, dass ich auch gerne gleich mehrere Katzen nehmen würde, wenn sie sich gut verstehen, weil du viel Platz hast und wieviele sie denn hätte.
 
Eispfote

Eispfote

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. März 2011
Beiträge
882
Ort
NRW
  • #17
Danke für eure Tipps. Meint ihr ich sollte auch mal fragen, ob die Katzen sich mit Hunden vertragen? weil wir angeblich einen Hund haben?
 
hexenkatz

hexenkatz

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2010
Beiträge
1.356
Ort
NRW
  • #18
Danke für eure Tipps. Meint ihr ich sollte auch mal fragen, ob die Katzen sich mit Hunden vertragen? weil wir angeblich einen Hund haben?

Gute Idee (wegen der Hunde-Anzeigen - muss man ja nicht sagen dass man die auch gesehen hat :cool: )
 
Eispfote

Eispfote

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. März 2011
Beiträge
882
Ort
NRW
  • #19
Hat sich alles aufgeklärt

So ihr Lieben,

ich hätte nie gedacht, dass ich sowas am Telefon erlebe. Ich habe da gerade angerufen.

Es ging eine ältere Dame dran und als ich nach den Katzen gefragt habe, sagte sie sofort, wissen Sie, ich leben im Seniorenheim bin seit 52 Jahren Tierschützerin, ich schalte die Anzeige für die anderen Tierschützerin und vermittel dann die Leute die anrufen an die Tierschützerinnen.:pink-heart:

Ich hab mich natürlich ein bisschen blöd gestellt, wäre meine erst Katze usw. und was sie mir alles erzählt hat in den 5 Minuten war richtig aufklärend :grin:
Jemand der noch nie Katzen hat, ist da bestimmt sehr gut aufgehoben. Wenn ich meine zwei nicht hätte, dann hätte ich jetzt bestimmt irgendwo einen Termin :grin:

Die Frau war sooooooooooooooooooooooo süß und ich finde sie hat von uns allen einen mega liebes Lob verdient oder?:smile:
 
hexenkatz

hexenkatz

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2010
Beiträge
1.356
Ort
NRW
  • #20
Das sind doch mal schöne Nachrichten und es klingt sehr glaubwürdig :)

Schön, dass es doch noch gute Menschen gibt. Danke dass Du angerufen hast und uns aufklären konntest :)
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben