Weltweit Anjuta (w/*04/2016) – Schwarzer, fröhlicher Wirbelwind – PS Krasnodar

  • Themenstarter Leela
  • Beginndatum
Leela

Leela

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.765
26921226aw.jpg


Name: Anjuta

Geburtsdatum: *04/2016, ca. 5 Monate alt (Stand: September 2016)
Geschlecht: w, Katze
Optik: Lackfellchen
Kennzeichnung: Chip
Kastriert: kastriert

Impfstatus: Anjuta ist kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und wird demnächst kastriert. Sie wird auf FIV und FeLV getestet in ihr neues Zuhause einziehen.

Vorerkrankungen / chronische Krankheiten bekannt? -
besonderer Pflegebedarf / müssen Medikamente gegeben werden o.ä.? -

bisherige Haltung (Wohnung/Freigang): Wohnung
Sozialverträglichkeit (mit Katzen/Hunden/Kindern): Anjuta ist ein durch und durch unkompliziertes kleines Katzenmädchen. Ob Katze, Hund oder Mensch – Anjuta begegnet allen offen.

Aufenthaltsort: Anjuta befindet sich derzeit auf unserer Pflegestelle in Krasnodar. Sobald Anjuta ein schönes Zuhause gefunden hat, wird sie auf unsere Pflegestelle bei Moskau umziehen, wo die letzten Vorbereitungen für die Reise ins neue Zuhause getroffen werden. Anschließend kann Anjuta zusammen mit ihrem Flugpaten nach Deutschland starten.

Anjuta's Webseite

Bei Interesse an Anjuta und für weitere Informationen - auch über die Organisation „Tiere aus Russland e.V.“ - kontaktieren Sie uns bitte über diesen Link: Kontakt

Allgemeine Information zu Tieren aus Russland: Bei der Einreise nach Deutschland muss ein amtstierärztliches Gesundheitszeugnis vorgelegt werden, das nicht älter als 10 Tage ist. Hunde und Katzen benötigen außerdem eine im Impfpass eingetragene gültige Tollwutimpfung. Die Tollwutimpfung muss vor mindestens 30 Tagen und höchstens 12 Monaten erfolgt sein.

Anjuta's Geschichte:

Ein kleines Katzenbaby wurde am helllichten Tag in der Provinzstadt Krasnodar aus dem Fenster des 2. Stocks geworfen, wie durch ein Wunder hat es überlebt.
Ein einziger Mensch (obwohl viele dort unterwegs waren) hat überhaupt reagiert und hat das kleine Wesen in ein Tierklinikum gebracht. Die Tierärzte waren ziemlich verwundert wie das Kleine einen solchen Sturz unbeschadet überleben konnte …
Das Kitten hatte auch eine sehr starke, lange unbehandelte Augenentzündung, so dass es auch deswegen dringend behandelt werden musste. Vielleicht wollten die Unmenschen, die das kleine, hilflose Tierchen aus dem Fenster geworfen hatten, so das Leiden des Kittens beenden (oder einfach nur das Geld für eine medizinische Versorgung einsparen).
Als unsere Tierschutz-Kollegin Katharina von den Tierärzten in ihrem Stamm-Tierklinikum auch in diesem Fall wieder um Hilfe gebeten wurde, weil sonst die Einschläferungsfrage anstünde, da das Katzenbaby ja kein Zuhause hatte, konnte sie natürlich ihre Hilfe nicht verwehren. Unsere Kolleginnen vor Ort in Russland erleben schon wirklich viele Grausamkeiten, die Tieren angetan werden, doch diese Untat brachte selbst Katharina aus der Fassung.

Es begann ein langer und aufwändiger Kampf um das Augenlicht von Anjuta und dieser Kampf wurde gewonnen: das Sehvermögen wurde gerettet, Anjuta ist jetzt eine gesunde Katze. Anjuta hat die schlimmsten Erlebnisse ihres Lebens zum Glück komplett vergessen und hat sich zu einem kleinen und lebensfrohen Wirbelwind entwickelt.

Dieses kleine Kätzchen ist absolut unkompliziert und begegnet allen Lebewesen – ihren Artgenossen, Hunden und Menschen – sehr offen. Da Anjuta gerne mit ihren Artgenossen spielt, durch die Wohnung rennt und sehr sozial ist, möchte sie in ihrem neuen Zuhause Katzengesellschaft auf keinen Fall missen. Zu Menschen ist Anjuta sehr lieb und verschmust, sie genießt es, im Mittelpunkt zu stehen und zu kuscheln, ist aber keine eifersüchtige Katze, wenn mal die anderen Katzen mit dem Schmusen mit der Pflegemutter dran sind.

Anjuta ist ca. 5 Monate alt (Stand September 2016), weiblich (kastriert), geimpft, gechipt, entwurmt und wird auf FIV und FeLV getestet in ihr neues Zuhause einziehen. Selbstverständlich ist Anjuta stubenrein und wird aufgrund ihrer Behinderung in eine reine Wohnungshaltung vermittelt. Ein ev. vorhandener Balkon (Garten/Terrasse) muss katzensicher gestaltet sein.

Anjuta befindet sich auf unserer Pflegestelle in Krasnodar. Sobald wir eine liebevolle Familie finden, wird sie zuerst auf unsere Moskauer Pflegestelle gebracht, wo die letzten Vorbereitungen für ihre Reise nach Deutschland getroffen werden. Später wird Anjuta mit einem Flugpaten nach Deutschland kommen.

26921227cp.jpg


26921228vz.jpg


26921229xf.jpg


Anjuta, als die Kleine gefunden wurde ...

26921230ne.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Leela

Leela

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.765
Unsere kleine Anjuta wartet immer noch vergeblich auf ihre allererste, eigene Anfrage :(
 
Leela

Leela

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.765
Traurig ...

Auch 2017 bisher keine einzige Anfrage für diesen süßen Spatz ... :(
 
Keelan

Keelan

Benutzer
Mitglied seit
6. Dezember 2016
Beiträge
78
Was für ein wunderschönes Herzchen <3

Es wundert mich wirklich, dass es noch keine Interessenten gibt :(
Ich drücke der Kleinen ganz fest die Daumen!
 
Keelan

Keelan

Benutzer
Mitglied seit
6. Dezember 2016
Beiträge
78
Wäre das okay, wenn ich einen Link auf diesen Thread mit in meine Signatur aufnehme?

Ich würde das Mäuschen zwar selbst unheimlich gerne aufnehmen wenn mein Tuggerchen uns verlässt (er hat Krebs im Endstadium und ist austherapiert...), aber mein gesunder Kater Buck ist 10 Jahre alt, groß (Maine Coon-groß) und kräftig und zum Teil auch zum Raufen aufgelegt... ich befürchte, dass er Anjuta ziemlich unterbuttern würde :(
 
Leela

Leela

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.765
Keelan, aber selbstverständlich wäre das mehr als nur ok! :)

... Ich wünsche euch noch eine gute Zeit zusammen, alles Gute :(
 
Keelan

Keelan

Benutzer
Mitglied seit
6. Dezember 2016
Beiträge
78
Anjuta ist jetzt in der Signatur ;)

Hach, was würd ich das Mäuschen gerne selbst nehmen <3
Ich hoffe, ich kann dabei helfen, dass sie ein schönes Zuhause findet.
 
Willi2014

Willi2014

Forenprofi
Mitglied seit
17. Februar 2015
Beiträge
16.734
Ort
Rheinland
Was für eine niedliche Maus :pink-heart:! Ich drücke die Daumen, dass 2017 ihr absolutes Glücksjahr wird!
 
Leela

Leela

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.765
Danke, Keelan :pink-heart:
 
Poison_Ivy

Poison_Ivy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. September 2013
Beiträge
891
  • #10
Welche Behinderung hat sie denn davon getragen? Oder bin ich nur zu blind, das zu finden?

Sie ist eine wirklich zauberhafte Maus und ich wünsche ihr von Herzen ein tolles Zuhause!!!
 
Mausemiez

Mausemiez

Forenprofi
Mitglied seit
6. November 2006
Beiträge
2.676
Ort
Hall i.T.
  • #11
So eine süße Zuckerschnute :pink-heart: Für meine Truppe ist sie leider zu jung. Ich wünsche ihr für heuer ein schönes zu hause bei lieben Dosis.
liebe Grüße
 
Werbung:
Rosalee

Rosalee

Forenprofi
Mitglied seit
1. Juli 2016
Beiträge
6.423
Ort
Bayern
  • #12
Gibts denn von der Schwarzmaus etwas neues???
 
Susi Sorglos

Susi Sorglos

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2011
Beiträge
15.727
  • #13
Ja , ich finde auch .....hier müssen mal neue Fotos her , wie sieht das Auge jetzt aus , hat sie volles Sehvermögen......preise sie doch noch mal an, die süsse Maus


LG

Susann
 
Keelan

Keelan

Benutzer
Mitglied seit
6. Dezember 2016
Beiträge
78
  • #14
Hatte auch grad fragen wollen, wie es dem Mäuschen geht (und jammer immer noch den Bildschirm an, weil mein Buck einfach echt das absolute Nicht-Match für sie ist...)

Was für eine Behinderung ist das eigentlich, die im Introtext erwähnt wird?
 
Rosalee

Rosalee

Forenprofi
Mitglied seit
1. Juli 2016
Beiträge
6.423
Ort
Bayern
  • #15
Also ich war jetzt auf der HP und auch da steht "wegen ihrer Behinderung"...um was für eine Behinderung handelt es sich denn?
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben