Angie ist da

P

Penny91

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30 September 2011
Beiträge
1
Hallo alle zusammen,

Ich habe mal eine Frage. Wir haben schon eine Katze namens Penny, 10 Jahre alt und haben am Dienstag eine weitere dazu bekommen Angie, 4 Jahre alt.

Am Anfang haben sich die zwei ziemlich angefaucht und Penny hat sie bedrengt und nicht aus den Augen gelassen. Daraufhin haben wir Angie ins Schlafzimmer verfrachtet mit ihrer Toi, Futter und Spielzeug und haban eine Gittertür davor damit sie Penny und uns sehen kann und hören. Nachts schlafe ich mit ihr im Schlafzimmer und mein Mann bei Penny im Wohnzimmer. Heute machte Angie raddau und ich ließ sie mal raus um sich zu mir zu setzen und Penny fing wieder an sie anzufauchen und frisst ihr das essen weg. Seit dem sitzt sie unter der Couch und kommt nicht mehr raus. Sie ist b9s jetzt jeden Tag mindestens ein mal auf Penny gestoßen und hat anfangs auch noch zurück gefaucht. Mittlerweile huscht sie nur noch an ihr vorbei.

Kann mir einer von Euch vllt sagen wann sich das legt, ob das normal ist das sie immer noch angst hat oder was ich anders machen muss?

Vielen Dank sconmal im Voraus

Lg Penny91
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
B

Bleiente

Gast
Hallo Penny,

kein Kratzen, kein Fauchen, klingt doch ganz gut ?

Wir haben aber leider auch gar keine Ahnung von Zusammenführungen.
Ich wünsch alles Gute.

Gruss Andi + Dani
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
28
Aufrufe
1K
Marmelade
Antworten
0
Aufrufe
448
meriel
Antworten
3
Aufrufe
5K
Gremlin01
Antworten
7
Aufrufe
317
Dailalama
Antworten
3
Aufrufe
226
Froschn
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben