Anfängerfehler oder Kundenveräpplung

U

Upserle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. September 2011
Beiträge
486
Ort
Nord Baden
Hallo,

war vorhin Katzenfutter organisiere und sehe auf einer Packung "Stiftung Warentest gut (1,8)". Hatte das Futter schon eingepackt, aber zum Glück stand an der Kasse eine längere Schlange, da habe ich mir mal von meinem vermeindlich guten Futter die Zutaten angesehen und was sehe ich Caramel und Getreide. Dann bin ich umgekehrt und Futter wieder ausgeladen.

Ich werde nun alles Futter sorgfältig untersuchen, aber ärgerlich finde ich das schon, dass das Futter mit gut deklariert wurde.

Ist sowas normal? Oder war es ein versehen?
 
Werbung:
Shelune

Shelune

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juli 2011
Beiträge
311
Ort
Rheinland-Pfalz
Ich denke, dass Stiftung Warentest einfach andere Kriterien hat als du. Die achten sicher nicht darauf, ob Getreide drin ist oder nicht, sondern ob es hygienisch verarbeitet, gut deklariert usw ist...
 
N

Nicht registriert

Gast
Ich weiß nicht, um welchen Test es geht, aber 2008 hat Stiftung Warentest folgende Kriterien zugrundegelegt

http://www.testberichte.de/t/1/2931/4112/0/1.html

11 Katzenfutter Testumfeld: Getestet wurden 11 Trockenfutter für Katzen, die alle als Alleinfutter ausgewiesen sind. Das Testurteil reicht von „sehr gut“ bis „befriedigend“. Testkriterien waren unter anderem Ernährungsphysiologische Qualität, Schadstoffe, Mikrobiologische Qualität und Deklaration.


http://www.testberichte.de/preisvergleich/level4_test_stiftung_warentest__128589.html
 
U

Upserle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. September 2011
Beiträge
486
Ort
Nord Baden
Danke für die Links, die sind echt sehr interessant. Ich dachte immer es ginge dabei um das Wohl des Tieres, so kann man sich irren.
 
S

SaschaKH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. August 2011
Beiträge
366
Ort
Bonn
Ich weiß nicht, um welchen Test es geht, aber 2008 hat Stiftung Warentest folgende Kriterien zugrundegelegt

http://www.testberichte.de/t/1/2931/4112/0/1.html
[..]

Oh mein Gott was ist das eine Liste welches von den Schlechten noch gerade geht? Vielen Dank für den Hinweis, weis ich also in Zukunft das ich bei Katzenfutter besonderst vorsichtig sein muß wenn was von Warentest draufsteht. Das ist ja nicht der erste Test von denen der total daneben war, wieso bleiben die nicht bei Staubsauger, Waschmaschienen und so sondern verderben sich ihr Predikat mit sowas?
 
Gelfling

Gelfling

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. April 2010
Beiträge
554
Ort
Bremen
Also ganz so falsch liegt Warentest mit seinen
Testkriterien beim Katzenfutter nun nicht.
Da wurden druchaus wichtige Punkte zu Grunde gelegt. Keinem nützen auf Dauer noch so gute Zutaten wenn es Futter nicht ernährungsphysiologisch vollwertig ist und es zu Mangel o.ä. kommt.
Somit kann Warentest mit ein Punkt sein den man bei seiner Wahl des Futter mit einbezieht - wer aber engere Kriterien wie kein Zucker, genaue Deklaration o.ä. anlegen möchte der wird eben alleine mit dem Urteil von Warentest nicht zufrieden sein.
Um das Etikett lesen und gegebenefalls Anfragen beim Hersteller kommt man nicht herrum wenn man eine bestimmte Vorstellung von gutem Futter hat.

Hier hatte ich mal die Kriterien von Warentest aufgeführt.
http://www.katzen-forum.net/nassfutter/100602-futtertest-bei-stiftung-warentest-3.html

Grüße Gelfling
 
Lisi

Lisi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. August 2010
Beiträge
403
Hallo,

was mich ärgert ist, dass sie nie dir wirklich hochwertigen Marken testen,
wie z.B.: Grau, Pfotenliebe, Petnatur, Auenland.... usw.

Kann sein dass ich was verpasst habe, aber so weit ich weiß haben sie bis jetzt nur Porta 21 und Almo Nature getestet, und dass diese nicht ausgewogen
sind, das wusste man im Forum schon vor dem Test.
Dann heißt es aber immer, dass das vermeintlich teure Futter von der Tierhandlung so schlecht ist und man doch lieber bei W... und Co bleiben soll.

Aber die wirklich hochwertigen Marken wenden nie getestet.
Dieses Ergebnis würde mich einmal interessieren....

Viele Grüße, Lisi
 
JK600

JK600

Forenprofi
Mitglied seit
19. September 2011
Beiträge
3.001
Hallo,

was mich ärgert ist, dass sie nie dir wirklich hochwertigen Marken testen,
wie z.B.: Grau, Pfotenliebe, Petnatur, Auenland.... usw.

Kann sein dass ich was verpasst habe, aber so weit ich weiß haben sie bis jetzt nur Porta 21 und Almo Nature getestet, und dass diese nicht ausgewogen
sind, das wusste man im Forum schon vor dem Test.
Dann heißt es aber immer, dass das vermeintlich teure Futter von der Tierhandlung so schlecht ist und man doch lieber bei W... und Co bleiben soll.

Aber die wirklich hochwertigen Marken wenden nie getestet.
Dieses Ergebnis würde mich einmal interessieren....

Viele Grüße, Lisi

Tja, was glaubst du denn wer die Studien bezahlt?
So fallen dann auch die Tests aus.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #10
Wenn das so wäre hätten alle Futtersorten die Zucker enthalten mit ungenügend (schulnote 6) bewertet werden müssen.
Auch wenn das wieder keiner hören will, aber: Wenn in einem Futter 0,1% Zucker drin sind, ist das für die Katzenverdauung völlig egal.
Wichtig ist der Gesamtgehalt an Kohlenhydraten.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #11
Nein. Das ist viel zu vereinfacht. Es kommt, wie gesagt, auf den Gesamtgehalt an Kohlehydraten an.
 
Werbung:
N

Nicht registriert

Gast
  • #12
Es gibt durchaus Futter, das eine Zuckerart, aber dafür kein Getreide enthält.

Wenn es zu viele Kohlenhydrate werden, ist das definitiv ungesund, da hast du vollkommen recht. Ich finde nur diese einseitige Reduzierung auf "auf keinen Fall Zucker" einfach falsch.
 
hoppelmoppel

hoppelmoppel

Forenprofi
Mitglied seit
28. Januar 2010
Beiträge
1.209
Alter
60
Ort
Kassel
  • #13
hmmm ...
Gibt es eigentlich bei Ökotest schon Tests bei Katzenfutter?
Wenn ja, welche Kriterien haben die dabei?
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
1
Aufrufe
744
Kalintje
F
Antworten
9
Aufrufe
3K
LukeLeia
L
P
Antworten
1
Aufrufe
4K
doppelpack
doppelpack

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben