Analdrüse regelmäßig verstopft, was tun?

  • Themenstarter Kaddyhst
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
K

Kaddyhst

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
102
Ort
Stralsund
Hallo ihr lieben, ich bin schon etwas verzweifelt ich fahre in regelmäßigen abständen mit meiner lilly zum tierarzt (ca alle 4 wochen) es ist für sie immer eine höllen aufregung da sie alles hasst was damit zusammenhängt,... von der box über die autofahrt bis hin zum doc. Sie fängt dann immer an im schwanz bereich sich das fell abzuknappern. Der tierarzt drückt dann immer die Analdrüse aus und sie bekommt eine spritze die ca 3 wochen anhält. Sie bekommt morgens und abends nassfutter und tagsüber steht auch trockenfutter für sie bereit.

hat vielleicht noch jemand einen tipp was ich machen kann?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Annki
Antworten
1
Aufrufe
8K
momochico
momochico
K
2
Antworten
26
Aufrufe
12K
L
W
Antworten
5
Aufrufe
258
tiha
K
Antworten
12
Aufrufe
806
F
K
Antworten
14
Aufrufe
834
K

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben