An alle die eine Katze aufnehmen wollen!!!

  • Themenstarter Franner
  • Beginndatum
Franner

Franner

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. August 2010
Beiträge
430
Ort
Berlin
Ich habe gerade ein Anzeige im Internet gefunden welche mich extrem wütend macht und weswegen ich nochmal zum gründlich drüber Nachdenken appellieren möchte.

Bitte holt euch niemals eine Katze, damit ihr dem Wunsch eurer Kinder nachkommt.
Bitte nur dann wenn ihr es wollt, euch durch dieses Forum gelesen habt und wisst was alles auf euch zukommen kann.

Damit ich dieses hier nicht mehr lesen muss:

"Hallo
Ich muss meine süsse Katze leider in liebevolle Hände abgeben
da meine Tochter sich doch ein anderes Haustier wünscht
Die Katze ist ca3 Jahre alt kinderlieb, verschmutzst, anhänglich
Zubör gibt es auch dazu
Fressnapf, Krassbaum und Futter so wie Schlafkissen
Es wäre schön wenn Sie ein schönes zu Hause bekommen würde
Mfg Chrissi"

Es ist unfassbar, wie manche Menschen ein Tier abgeben würden, welches seine Familie liebt und ihr ohne Kompromisse vertraut. Dieses Verantwortungslose verhalten gegenüber Tieren muss aufhören.

Also wenn ihr euch nicht ganz sicher seid, dann bitte lasst es, denn für die Tiere ist es unglaublich schlimm, wenn Ihre Familie sie einfach im Stich lässt. Sie wissen ja noch nicht mal warum.

Ich könnte k..... ! bha
Sorry, ich musste das jetzt nochmal verdeutlichen
 
Werbung:
P

Pedder

Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2011
Beiträge
60
Ort
LK Hildesheim/ Niedersachsen
Leider werden solche Schwachköpfe nie aussterben. Unser Tierheim freut sich sicher schon auf die Monate nach Weihnachten......!
 
Franner

Franner

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. August 2010
Beiträge
430
Ort
Berlin
ja leider, ich weiß...

ich finde es nur immer wieder soo verblüffend, wie manche leute doch noch zwischen mensch und tier unterscheiden. ich mein so ein tier nimmt doch das herz einfach ein... ich könnte das nicht.. wenn es besondere gründe sind ok..aber... vor allem holt die sich denn n anderes tier und das muss denn auch wieder weg, weil die tochter sich doch n hamster wünscht...

es will nicht in meinen kopf
 
P

Pedder

Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2011
Beiträge
60
Ort
LK Hildesheim/ Niedersachsen
es gibt Eltern, die nicht begreifen dass es ein Fehler ist, seinen Kindern alle Wünsche zu erfüllen. Mir stellt sich da dann die Frage, ob diese Eltern grundsätzlich in der Lage sind, eine vernünftige Erziehung zu leisten.

Gruß
Pedder
 
sila

sila

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Oktober 2010
Beiträge
857
Ort
saarland
aber als eltern muss man doch so viel verstand haben und sagen die katze bleibt und nit noch ein tier und das dann wieder weg und dann noch eins .....:eek:

echt was geht in den köpfen vor ich mein lieben die eltern die katze nit auch :rolleyes: schön und gut dass das kind die katze nit mehr will aber als erwachsene muss man doch den verstand haben und kein tier für ein kind holen es muss doch auhc der wille der eltern sein :rolleyes:

echt unverständlich :grummel:
 
J

Justyna

Benutzer
Mitglied seit
26. Dezember 2009
Beiträge
50
Da bin ich doch wirklich froh, dass meine Eltern damals mit dem ersten Haustier einige Jahre gewartet haben und uns Kindern vorher klar gemacht haben, dass ein Tier kein Objekt ist, das man einfach weg stellt, wenn man es nicht mehr haben möchte, sondern dass es ein Lebewesen mit ganz normalen Bedürfnissen ist.

Genauso wenig wie ich ohne zu überlegen ein Tier aufnehmen würde, würde ich doch auch nie ein Kind einfach so in die Welt setzen. Für mich ist die Aufnahme eines Tieres ein nur unwesentlich kleinerer Schritt was Verantwortung & Co. angeht wie beispielsweise das Elternwerden.

Einen ähnlich erschreckenden Fall habe ich übrigens neulich an einer dieser manchmal grauenhaften Supermarkt-Pinnwände gesehen.

"Kleine 7 Wochen alte Kätzchen ab sofort zu verschenken!"

Da fällt einem doch echt nichts mehr zu ein... :dead:
 
Franner

Franner

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. August 2010
Beiträge
430
Ort
Berlin
bhä ..ja das is ja genauso schlimm ...7 wochen und dann auch noch zu verschenken... deswegen ist es wichtig aufzuklären:) egal ob jemand meine meinung hören will oder nicht..ich werde damit nicht aufhören:) mir tun die mäuse nur immer so leid, bei denen das kind einfach in den brunnen gefallen ist.

grrrrrrrrrrrrrrrr
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
8
Aufrufe
3K
krissi007
krissi007
P
Antworten
9
Aufrufe
489
S
L
Antworten
98
Aufrufe
4K
Sammy13
Sammy13
persephone93
Antworten
16
Aufrufe
507
persephone93
persephone93
mia.
Antworten
15
Aufrufe
2K
Marlinskie
Marlinskie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben