Amy's Kotprofil-Befund

  • Themenstarter caramiabella
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Omelly

Omelly

Forenprofi
Mitglied seit
26. Dezember 2006
Beiträge
5.092
Ort
so was von im Ruhrpott
  • #41
Sorry für den Roman, aber vllt. verstehst du mich jetzt etwas besser...?

Ja, tue ich - weil so manches nämlich dann völlig falsch bei mir angekommen ist. Z.B. hatte ich es eindeutig so verstanden, dass Du bereits seit Dezember einen Ultraschall wolltest und die TÄ dies immer abgelehnt hat.

Auch hatte ich es so verstanden, dass die TÄ sich komplett auf die Darmsanierung versteift hat und dem Fettsäurenbefund keine Aufmerksamkeit geschenkt hat.
Du hattest ja auch letztens noch von "Antibiotika" geschrieben. Steht das nun nicht mehr an?

Wenn das alles doch nicht so ist, nehme ich meine Aussagen diesbezüglich natürlich zurück.

Allerdings bleibe ich dabei, dass man eben schon schauen sollte, warum sich die Galle staut bzw. sich das Ganze noch mal in 1-2 Wochen ansieht, ob das nur temporär der Fall war, immer noch so ist oder sich gar verschlimmert hat.
 
Werbung:
caramiabella

caramiabella

Forenprofi
Mitglied seit
10. Oktober 2012
Beiträge
18.797
Alter
50
Ort
Saarland
  • #42
Mir ist noch was eingefallen....theoretisch ist es doch möglich, mit sämtlichen Blutbildern und Befunden und erst mal ohne Katze zu einem anderen Doc oder Klinik zu gehen, und eine weitere Meinung ein zu holen ...oder ist das völliger Quatsch?
 
caramiabella

caramiabella

Forenprofi
Mitglied seit
10. Oktober 2012
Beiträge
18.797
Alter
50
Ort
Saarland
  • #43
Ja, tue ich - weil so manches nämlich dann völlig falsch bei mir angekommen ist. Z.B. hatte ich es eindeutig so verstanden, dass Du bereits seit Dezember einen Ultraschall wolltest und die TÄ dies immer abgelehnt hat.

Nee, wenn das so gewesen wäre, hätte ich schon längst woanders aufgeschlagen ;)

Auch hatte ich es so verstanden, dass die TÄ sich komplett auf die Darmsanierung versteift hat und dem Fettsäurenbefund keine Aufmerksamkeit geschenkt hat.

Doch, dem hat sie schon beachtet, schiebt das aber auch eher auf die Gasbildner

Du hattest ja auch letztens noch von "Antibiotika" geschrieben. Steht das nun nicht mehr an?

Nein, sie hat mir heute sogar gesagt, dass wegen Amy's gutem Allgemeinzustand Antibiotika gar nicht zur Debatte stehen....das sollte nur zum Einsatz kommen, wenn eine heftige Gasbildner-Symptomatik aufgetreten wäre
Sie ist gar kein Freund von ( unnützer ) Antibiotika-Gabe

Allerdings bleibe ich dabei, dass man eben schon schauen sollte, warum sich die Galle staut bzw. sich das Ganze noch mal in 1-2 Wochen ansieht, ob das nur temporär der Fall war, immer noch so ist oder sich gar verschlimmert hat.

Das werde ich auf jeden Fall im Auge behalten...

Ich danke dir trotzdem vielmals für deine kompetente Hilfe :)
 
Omelly

Omelly

Forenprofi
Mitglied seit
26. Dezember 2006
Beiträge
5.092
Ort
so was von im Ruhrpott
  • #44
Mir ist noch was eingefallen....theoretisch ist es doch möglich, mit sämtlichen Blutbildern und Befunden und erst mal ohne Katze zu einem anderen Doc oder Klinik zu gehen, und eine weitere Meinung ein zu holen ...oder ist das völliger Quatsch?

Nein, wenn man alles an Befunden hat, würde ich das auch immer so machen. Allerdings halte ich den Ultraschall dabei für den wichtigsten Befund und da dies ja letztendlich ein Film ist, sofern die Untersuchung überhaupt aufgezeichnet wurde, kann man US eigentlich nie zur Bewertung vorlegen.

Meine Vermutung ist, dass bei Vorliegen der andere Befunde, ein anderer Arzt nur zu dem Schluss kommt: "Da müssen wir erst mal einen Ultraschall machen." Von daher dürfte Dich das derzeit - ohne Amy mitzunehmen - nicht viel weiterbringen. Es sei denn, bei den vorliegenden Blutbildern ist etwas grob übersehen worden.
 
caramiabella

caramiabella

Forenprofi
Mitglied seit
10. Oktober 2012
Beiträge
18.797
Alter
50
Ort
Saarland
  • #45
Neuigkeiten....

Hier sind die neuen Befunde von Amy ....TLI hat sie keine, allerdings finde ich, ist ihr Wert erschreckend nahe am unteren Referenzbereich :confused:

Evtl. kann jemand was dazu sagen ....

Blutwerte:



Ultraschall

 

Ähnliche Themen

H
Antworten
6
Aufrufe
31K
Hexenmietze
H
Lucky_Kasim
Antworten
4
Aufrufe
3K
Jorun
Penny79
Antworten
4
Aufrufe
4K
Lady_Rowena
Lady_Rowena
Minouri
Antworten
1
Aufrufe
2K
Nicht registriert
N
E
Antworten
4
Aufrufe
3K
Erna00
E

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben