Amy ist da

Mieze2011

Mieze2011

Benutzer
Mitglied seit
23. Juni 2011
Beiträge
60
Huhu

Ich hatte ja schon in einem vorherigen Thema angekündigt eine Freundin für meine SchnuSchnu zu holen. Jetzt ist die kleine den vierten Tag bei uns.
Sie kommt aus einer Pflegestelle die mit einem Tierheim zusammenarbeitet. Als kleines Kätzchen von ein paar Wochen kam sie dorthin und wurde mit der Flasche großgezogen. Ihre beiden Schwestern wurden vor ihr vermittelt.
Sie kam geimpft, gechipt, entwurmt und mit Decke und Tunnel zu uns.
Die Pflegestelle machte einen sehr guten Eindruck.
Der erste Tag war wohl der schwierigste. Schnu ließ sich nicht mehr von mir anpacken und war sehr sehr böse. Ich habe es akzeptiert und sie in Ruhe gelassen. Dafür sehr intensiv gekuschelt wenn sie zu mir kam.
Bisher habe ich jeden Tag fortschritte bemerkt. Kein fauchen und knurren mehr gehen von Schnu aus. Amy knurrt nur noch manchmal wenn Schnu mit ihr spielen will und sie dabei erschrickt. Beide gehen seit heute sehr neugierig aufeinander zu. Vorhin haben sie auf den Boden gelegen und mit dem jeweils anderen Pfoten gespielt. Ich bin echt froh das die zusammenführung so gut klappt bis jetzt und hoffe ich sehe bald spielende und kuschelde Kätzchen :pink-heart:
 
Werbung:
SweetSchnucky

SweetSchnucky

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Dezember 2010
Beiträge
155
Das hört sich doch gut an.
Wir wollen auch eine zweite Katze zu uns holen.
Ich hoffe das klappt auch so gut wie bei dir.
Hast du die beiden direkt zueinander gelassen oder erst getrennt?
 
Mieze2011

Mieze2011

Benutzer
Mitglied seit
23. Juni 2011
Beiträge
60
Ich habe sie direkt zu einander gelassen und alle Zimmer offengehalten. Meine Schnu ist aber auch keine Draufgängerin sondern faucht und knurrt ehr aus unsicherheit. Beide haben am ersten Tag sehr viel Abstand voneinander gehalten. Ich habe gefauche und geknurre ignoriert und die beiden machen lassen. Die Neugiere und der Spieltrieb siegen wohl bei den zwein =)
Einmal bin ich dazwischen gegangen da schnu die amy in eine ecke getrieben hatte und ihr ständig auf den kopf patschte und nicht aufhört. Einfach dazwischen gestellt und nichts gesagt. Dann war alles wieder ok.
Jetzt grade liegen die zwei auf den Bett, nicht am kuscheln, aber sehr dicht beieinander :D
 
SweetSchnucky

SweetSchnucky

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Dezember 2010
Beiträge
155
Das ist doch super.
Bin echt mal gespannt wie das bei uns wird.
Werd es dann mal berichten =)
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
34
Aufrufe
4K
M
L
Antworten
6
Aufrufe
290
sleepy
M
Antworten
18
Aufrufe
3K
MysticCat
M
Legolas
Antworten
24
Aufrufe
2K
Petra-01
Petra-01
N
Antworten
24
Aufrufe
1K
GroCha
GroCha

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben