Amor, der Gott der Liebe, sucht einen neuen Wirkungskreis

  • Themenstarter AngelBlueEyes
  • Beginndatum
A

AngelBlueEyes

Gast
Hallo zusammen,

am Sonntag ist unser Pflegling Amor eingezogen, welcher nun ein gutes Heim sucht, in dem er sich voll entfalten kann.
Aktuell kann ich selbst noch nicht sooo viel über ihn sagen, daher der Text von der Vermittlungspage:

Amor, Kater
Geboren: 2006
Rasse: Langhaar-Mix
kastriert, geimpft, gechipt
Beschreibung: freundlich, offen, sozial, verschmust -> das kann ich alles bestätigen. Mit den Katzen hier bei mir hat er kein Problem. Ich glaube jedoch, mein Hund ist ihm nicht geheuer. :(

AMOR wurde in einem Park entdeckt wo er ruhig auf einer Bank sass und die dort spielenden Hunde beobachtete. Als sie versuchten ihn zu greifen, versteckte er sich zuerst sich unten den parkenden Autos und miaute ganz kläglich. Es fiel aber nicht schwer ihn lockend unter dem Auto hervorzuholen. Er lief freiwillig in die Transportkiste, die sie bereit gestellt hatten. Er ist sehr anhänglich und schon geimpft und kastriert.

Was jedoch noch zu sagen ist, Amor sollte ein paar "Gramm" abspecken, denn er sieht aktuell ziemlich rund aus ... Wir sind schon dabei.

HIER ist Amor zu finden.

Und das ist der wunderhübsche Kerl!! :pink-heart:







Hat nicht jemand ein tolles Heim für ihn???
 
Werbung:
JeWiChi

JeWiChi

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2009
Beiträge
3.208
Ort
Nähe Dortmund
Wow, ist der hübsch.

soll er erstmal nach D für ne Pflegestelle oder gleich vermittelt werden?

LG
 
Gini

Gini

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
8.786
Er IST bei ABE zur Pflege ;)

Und ein hübsches Kerlchen ist er wirklich :pink-heart:
 
Jasmin

Jasmin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
802
Ort
Odenwald
Einen sehr hübschen Pflegi hast du da.

An den Hund wird er sich bestimmt schnell gewöhnen, die Katzen die sich in Spanien oder der Türkei schon auf der Strasse haben durchschlagen müssen, sind zunächst fast immer etwas ängstlich Hunden gegenüber (aus gutem Grund wahrscheinlich:(), das hat sich aber bei uns immer innerhalb von ein paar Tagen gelegt, wenn sie gemerkt haben, daß die Hunde sie nicht beachten.

Liebe Grüsse
Anja
 
A

AngelBlueEyes

Gast
Jap - er ist bei mir in Deutschland auf der Pflegestelle in der Nähe von Frankfurt. So mal ganz grob als Orientierung.

Er ist wirklich ein absoluter Schatz, schmeisst sich sofort auf den Rücken und lässt sich den Bauch kraulen, ist zärtlich und fährt nicht die Krallen aus, er ist sauber, er frisst leider ETWAS zu gut (Lightfutter wird heute geholt), er ist aufgeschlossen allem gegenüber und mit den Mädls hat er absolut null Probleme. Eigentlich wirklich der absolute Traumkater - wär halt die Problematik aktuell nicht mit dem Hund, das macht mir ein bisschen Angst :(

Mag sein, dass sich das noch ändert, aber gestern ist er aktiv auf meinen Hund los und hat sie angegriffen. Da ich nicht weiss, wie Sunny auf sowas reagiert - gestern war sie total perplex und hat nix getan - mach ich mir da schon Gedanken. Aktuell sind sie tagsüber komplett voneinander getrennt, das ist mir sonst viel zu gefährlich. Er knurrt den Hund sogar durch die geschlossene Tür an :(

Möchte keine falschen Prognosen treffen, aber ich denk ein neues Heim ohne Hund fände er vielleicht sogar besser.
 
A.L.L. Cats

A.L.L. Cats

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2008
Beiträge
545
Ort
Bremen
Oh , da ist der Süße ja schon in Deutschland . Ich habe ihn mir vorher immer schon ansehen müssen :pink-heart:

Ich hoffe , er findet bald ein schönes Zuhause !
(Er schaut genau so , wie unser Timmy . Zum Verlieben ! )
 
C

CampinoundFibi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. November 2008
Beiträge
386
Ort
in einem kleinen Dorf nähe Nürnberg
Das nenn ich mal Ausstrahlung WOW!

Da wird sich doch sicherlich ein Liebhaber finden.
Drück ganz doll Daumen.
 
starshine

starshine

Forenprofi
Mitglied seit
1. April 2009
Beiträge
1.434
Was für ein Prachtkerl :pink-heart:
 
R

Rayden

Gast
Eigentlich wirklich der absolute Traumkater - wär halt die Problematik aktuell nicht mit dem Hund, das macht mir ein bisschen Angst :(

Mag sein, dass sich das noch ändert, aber gestern ist er aktiv auf meinen Hund los und hat sie angegriffen. Da ich nicht weiss, wie Sunny auf sowas reagiert - gestern war sie total perplex und hat nix getan - mach ich mir da schon Gedanken. Aktuell sind sie tagsüber komplett voneinander getrennt, das ist mir sonst viel zu gefährlich. Er knurrt den Hund sogar durch die geschlossene Tür an :(

Möchte keine falschen Prognosen treffen, aber ich denk ein neues Heim ohne Hund fände er vielleicht sogar besser.

Als ich damals für Amor angefragt hatte, wurde mir ganz explizit gesagt, dass seine Hundeverträglichkeit getestet wurde und er auf Hunde losgeht und sie angreift :(

Ich denke auch, ein Heim ohne Hund wäre besser.

Ein hübscher Kerl, keine Frage...
 
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
  • #10
Was für ein Hübscher:pink-heart:
 
A

AngelBlueEyes

Gast
  • #11
Als ich damals für Amor angefragt hatte, wurde mir ganz explizit gesagt, dass seine Hundeverträglichkeit getestet wurde und er auf Hunde losgeht und sie angreift :(


:hmm: Wow ... das ist heftig ...
Hab dir grad ne PN dazu geschickt.
 
Werbung:
R

Rayden

Gast
  • #13
stellt sich für mich nur die frage ob er das nur am anfang macht und es später läst?
Ja, das ist natürlich die Frage. Allerdings reagiert Amor wohl auf jeden Hund so. Wie lange - konnte wegen seiner heftigen Reaktion nicht getestet werden.

ich drück euch die Daumen, dass sich die Situation entspannt und aufklärt.
 
R

Rayden

Gast
  • #14
macht er das soooo häftig?

ja herzlichen glückwunsch haste dann noch eine endfindlichen hund der krieg ja nee lebens krise.

aber mal nee andere frage wie kann man dir den eine pflegekater schicken wo die wissen das du 1. eine hund hast und 2. der kater bitte so reagiert?

sorry leute aber sowas finde ich schon frech.

:stumm: überrascht mich zwar auch aber...
 
A

AngelBlueEyes

Gast
  • #15
Ruhig Blut ;)

Es hat sich alles geklärt und gut isses :smile:

Nein, wäre er wirklich mit Hunden unverträglich, hätte man ihn mir nicht als Pflegekater gegeben. Das nur schonmal vorab.

Hab grad alles abgeklärt, werd halt jetzt nur in der nächsten Zeit etwas vorsichtiger dran gehen. Jede Katze ist anders. ;) Das musste mir nur grad auch nochmal vor Augen geführt werden.
 
Cikey

Cikey

Forenprofi
Mitglied seit
30. Dezember 2007
Beiträge
25.765
  • #16
Sooo entstehen Gerüchte bzw. Missverständnisse :rolleyes::stumm:



Ich drücke Amor meine Daumen, dass er bald ein zu Hause findet, er ist so ein hübscher kleiner Mann! :pink-heart::pink-heart::pink-heart:
 
R

Rayden

Gast
  • #17
cikey - nö, keine Gerüchte, eher Missverständnisse. :rolleyes:
 
A

AngelBlueEyes

Gast
  • #18
Absolut, ich denke schon, dass er nach einer gewissen Eingewöhnungszeit mit einem ruhigen Hund zurecht kommt :)

Ich habe vergessen, dass das ein Kater ist, der am Sonntag noch in Spanien war. Wir haben heute Dienstag. Er muss erst mal runter kommen. Ich bin ihm fremd, der Hund ist ihm fremd, die anderen Katzen sind ihm fremd. Und so kommt eines zum anderen.
 
S

Strassentiger

Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2009
Beiträge
73
  • #19
der hundetest wurde aufgrund einer anfrage gemacht schneller als üblich aufgrund von drängen einer interessentin ... amor war damals überfordert, der hund gross und eher aufdringlich. dies war bereits im märz, also viele viele wochen her ...

mittlerweile hat die ps mit ihm in spanien gearbeitet, den hund immer wieder gezeigt usw.

das was bluemoon schreibst (im ersten beitrag) sind die fakten. er ist gestresst und legt bei jedem hund einmal die fronten klar und wenn er sich bedrängt fühlt haut er zu ... das ist alles. ich hätte angelblueeyes ihn sonst gar nicht gegeben (worauf ja bluemoons zweiter beitrag abzielt weil du schon wieder geglaubt wird was die giftspritze schreibt).

angelblueeyes hat bereits eine katze von uns adoptiert und ist auch hier nicht belogen worden, also warum sollte ich es diesmal tun? es waren mehr katzen zur auswahl ... und amor ist sicherlich kein kater der lange auf interessenten warten lässt ... (wie sich schon bewiesen hat).

schade ist einfach für amor, wenn hier solches wissen breit getreten wird, dass in diesem fall

a) veraltet
b) auch per pn geklärt hätte werden können
c) eine ps dadurch verunsichert wird

ein forum hat immer vor- und nachteile ... aber wenn nachteile leider meist zu lasten der tiere.

elke
 
Zuletzt bearbeitet:
Cikey

Cikey

Forenprofi
Mitglied seit
30. Dezember 2007
Beiträge
25.765
  • #20
OMG!!! Ich wollte hier echt nix lostreten... :sad::sad::sad:

Menno! :sad::stumm:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Christina2
Antworten
11
Aufrufe
2K
lostsoul777
lostsoul777
ClaudiaP
Antworten
33
Aufrufe
2K
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben