am verzweifeln

kissy

kissy

Benutzer
Mitglied seit
26. August 2011
Beiträge
41
Ort
Bremerhaven
hallo ihr lieben!!!

ich hab nicht viel gelesen, dafür bin ich noch n bisschen zu aufgelöst :(
war eben beim arzt wegen allergietest, denn seit drei wochen, seit dem die kleinen bei mir sind hab ich dauerschnupfen.
nun ja, wurde positiv getestet und der arzt möchte mir keine medikamente verschreiben auf gefahr das ich asthma bekommen könnte.
jetzt hab ich solch prospekte bekommen von wegen immuntherapie.... hat das jemand von euch schon gemacht?

ich will um keinen preis meine beiden abgeben, dafür sind sie mir zu sehr ans herz gewachsen auch wenn sie sehr oft nur dummheiten machen :D
es muss doch einen weg geben die beiden zu behalten und das ich meinen körper nicht all zu kaputt mache???

verzeiht, hab mit so einem test ergebnis null gerechnet, da es für mich nie ein problem war mit haustieren bzw felltieren zusammen zu sein.

würde mich über antworten sehr freuen
danke
 
Werbung:
Virikas

Virikas

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. September 2011
Beiträge
962
Ort
Hamburg
Katzenallergie / Tierhaarallergie kann ich nichts zu sagen, allerdings hab ich vor ~5 Jahren eine Eigenbluttherapie gemacht. Ging über ein halbes Jahr oder so und dabei wurde jeden morgen Blut abgenommen, mit irgendwas verdünnt / vermischt und getrunken.

Heuschnupfen war noch im selben Jahr deutlich weniger und mittlerweile hab ich außer einem gelegentlichen Augentränen gar nichts mehr.

Ob das Vergleichbar ist, kann ich dir natürlich nicht sagen, wünsche aber viel Erfolg, dass es da auch bei Tierhaarallergien Möglichkeiten gibt :)
 
Pamela_81

Pamela_81

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. August 2011
Beiträge
982
Ort
Lupburg
Hallo kissy!
Jetzt beruhig Dich erst mal wieder...eine Allergie bedeutet nicht zwingend, dass die Katzen weg müssen. Es gibt viele hier im Forum, die trotz Allergie Katzen haben. Lies mal hier: Klick!

Ich reagier auch auf manche Katzen und hab das mit meiner Ärztin durchgesprochen.
Sie hat mir den Tipp gegeben, dass das Schlafzimmer tabu sein MUSS! damit das Immunsystem einen Raum und eine Zeitspanne hat um wieder runterzufahren. Sollte es dennoch schlimmer werden bei mir, wenn im November meine zwei einziehen, hat sie mir zur Bioresonanztherapie geraten. Da müsstest Du Dich mal im Internet schlau machen.
Ansonsten würde ich an Deiner Stelle mal das Allerpet ausprobieren und für den Notfall kannst Du Dir Cetirizin in der Apotheke holen.

Das schaffst Du! Keine Frage!
 
A

Anna318

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. April 2010
Beiträge
101
Ort
In einem kleinen ruhigen Örtchen an der niederländ
Hallo Kissy!
Ich hab letztes Jahr auch eine Katzenallergie diagnostiziert bekommen und wollte meine zwei Fellnasen um nichts in der Welt abgeben! Mein Hausarzt hat mich weggeschickt mit den Worten "Die Katzen müssen weg", darauf hin hab ich den Hausarzt gewechselt! Danach bin ich zu ner anderen Ärztin, die mir sagte, dass ne Desensibilisierung keinen Zweck hat...
Lange rede kurzer Sinn: Ich komm grade vom Allergologen der hat tausend Tests gemacht und sagt Desensibilisierung bei Katzen GEHT!!!! Sogar mit Aussicht auf gute Erfolge!

Es gibt genug Ärzte die es sich leicht machen und sagen Katzen weg! Hätte ich auf die ersten 3 Ärzte gehört, wären meine Mietzis jetzt weg! (da darf ich echt nicht drüber nachdenken!!)

In der zwischenzeit hab ich mich wohl schon was anpassen müssen, genau wie meine zwei Süßen!
Wie Pamela schon sagt: Schlafzimmer ist tabu! (fällt schwer aber hilft echt)
Ich staubsauge jeden morgen und hab meine Couch mit spanbettlaken überzogen, die ich regelmäßig waschen kann und ich hab nen Raumluftfilter.

Ich bin sehr gespannt und lege große Hoffnung in die Desensibilisierung! Freu mich darauf von meinem Dauerschnupfen los zu kommen!! :)

Liebe Grüße und viel Erfolg und Durchhaltungsvermögen!
Anna Gin und Jerry
 
Franner

Franner

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. August 2010
Beiträge
430
Ort
Berlin
Hallöchen, ich habe schon desöfteren geschrieben, dass mein Freund, eine totale Katzenallergie hatte, bevor wir zusammengekommen sind... Als wir dann zusammen waren, war es die Hölle für ihn, damals noch bei meinen Eltern zu sein. Die hatten einen kastrierten Türkisch Angoramix, und mein Freund hat teilweise so oft geniest, dass er was umgekippt wäre. Also mussten wir eben auch alles absaugen bevor er kam und und und... Nun was soll ich sagen, diese gering dosierte Konfrontation hat ihn komplett geheilt. nicht nur bei diesem Kater. Wir haben mitlerweile 3 Katzen und auf alle reagiert er gar nicht. Nur auf Staub reagiert er immernoch sehr. Man sagt übrigends auch, dass eine Katzen- oft mir einer Stauballergie einhergeht. Deswegen sollte man generell die Wohnung schön sauber halten.

Bei uns können sie sogar mit im Bett schlafen ohne dass irgednwas is...

Also hab Mut und Stärke deinen Willen (der Spielt ne Wichtige Rolle) Lass dich nciht verunsichern. Du musst wissen dass die zu bekämpfen ist und dann klappt das auch! :)

Viel Glück
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
Hallo, wurdest Du mit dem Speichel DEINER Katzen getestet?
Wenn nicht bitte nachholen lassen, denn das sollte schon feststehen.
Alles andere kann dieses und jenes sein....

Besorge Dir für den Übergang mal Allerpet und reibe die Beiden ab und zu damit ein.
Allerpet ist ein unkompliziert zu benutzendes, ungiftiges Fellpflegemittel, das das Fell von Schuppen, Speichel und Urin-Antigenen reinigt. Es genügt, einen Schwamm oder Waschlappen anzufeuchten und das Tier damit sorgfältig abzureiben. Normalerweise genügt die Anwendung 1x wöchentlich. Vögel werden alle 2 bis 3 Tage mit Allerpet besprüht.
Durch die einzigartige Verschmelzung von Conditionern und Proteinen zur Reinigung und Befeuchtung von Haut und Fell minimiert Allerpet die Bildung und Abgabe von relevanten Antigenen; die Quantität der Allergene in der Raumluft wird um bis zu 90% vermindert. Dies verhilft der grossen Mehrheit von Allergikern zu einem angenehmen Zusammenleben mit ihrem Haustier."


Alles Gute für Euch
LG
 
kissy

kissy

Benutzer
Mitglied seit
26. August 2011
Beiträge
41
Ort
Bremerhaven
vorab schon mal vielen vielen dank für die ratschläge!!! werd mir morgen allerpet besorgen und denn weitere schritte einleiten......
die beiden bleiben bei mir koste was wolle ;)
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
4
Aufrufe
5K
M
S
Antworten
25
Aufrufe
13K
Catamaran
Catamaran
Sahera
Antworten
25
Aufrufe
2K
Sahera
Sahera
Nightcat
Antworten
12
Aufrufe
743
Nightcat
Nightcat

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben