Altkatze will nicht mehr mit Neukatze spieleln

Lunalein

Lunalein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2013
Beiträge
834
Wir haben seit einiger Zeit eine Kitten zu unserer zweijährigen geholt. Alles lief toll, sie haben viel miteinander gespielt und gekuschelt. Leider bekamen sie Flöhe und wir haben sie gestern behandelt. Dafür mussten wir sie auseinander sperren und haben sie in seperate Räume gegeben während wir noch einmal alles gesaugt hatte.
Seit gestern will meine Altkatze nicht mehr mit der Jungen spielen. Gestern vor der Behandlung war alles super. Sie haben 4 x am Tag gerauft aber nun möchte sie nicht mehr. Die Kleine ist nicht aufdringlich will aber sehr gerne.

Glaubt ihr, dass es nicht noch legt? Liegt es an den Flohmittel? Ist schon komisch, dass sie noch vor der Behandlung noch gespielt haben.

Die Alte ist noch aktiv, sie will ja spielen nur nicht mit ihr.

Was würdet ihr mir raten?
 
Werbung:
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
Abwarten. Und ich kann mir absolut nicht vorstellen, das sie deshalb nicht mehr spielen will.

Wieso müßt ihr die Katzen wegen einer Flohbehandlung auseinandersperren? Das verstehe ich nicht. Wenn eh beide Flöhe hatten.
 
Lunalein

Lunalein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2013
Beiträge
834
Ich wollte nur verhindern, dass sie das Mittel ablecken, denn das ist/war die größte Freude der Großen, die Kleine so richtig zu putzen. Es stand eine Stunde sollten sie sich nicht putzen und dann durften sie wieder zusammen.

Bin etwas traurig, da sie wirklich viel gespielt haben und sie nun gar keine Lust hat. Mein Freund meint, dass läge am Mittel, dass sie jetzt komisch riechen. Zusammen gelegen sind sie ja schon, aber sie wurde nicht geputzt und auf die Spielaufforderungen geht sie auch nicht ein.

Die Kleine braucht doch jemanden zum raufen und die Große ist so aufgeblüht nachdem sie doch alleine war.
Jetzt spiele ich eben mit beiden.

An was könnte es sonst liegen? Die Kleine ist nicht aufdringlich, springt vielleicht in die Luft und will die Alte jagen oder selbst gejagt werden. Wenn sie nerven würde oder die Alte einfach ihre Ruhe haben will würde ich es noch verstehen, aber die Wochen vorher hat die Alte die Kleine auch regelmäßig gerufen.

Ich hoffe sie haben keine negative Erfahrungen durch das Einsperren.
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
Nicht alle Katzen vertragen diese Mittel auf die Haut gut. Und 1 Std. auseinandersperren würde ich nicht als trennen ansehen. Weil 1 Std. liegen die Katzen durchaus auch mal in verschiedenen Räumen.

Ich würde dir wirklich raten, dich ganz normal zu verhalten und einige Tage einfach abzuwarten.
Es könnte viel schlimmer sein, sie könnte die Kleine auch komplett ablehnen.

Und beim nächsten Mal, falls du nochmals Flöhe hast, läßt du dir lieber Capstar geben. Das sind Tabletten, die die Flöhe sehr zuverlässig killen. Dann riechen die Katzen auch nicht komisch, und es ist besser vertäglich.
Die Sachen, die man aufs Fell aufträgt, sind alles Nervengifte. Deshalb dürfen die Katzen das auch nicht ablecken.

Vor allem, wenn sich Katzen öfter Flöhe einfangen, sollte man schon beachten, das dieses Zeug durchaus nicht ungefährlich für die Katzen sind.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Also wenn sie wirklich nur für eine Stunde getrennt waren, glaube ich kaum, dass es daran liegt.
Ihr habt ja wegen den Flöhen wschl auch viel gesaugt, Sachen abgezogen, gewaschen usw.? Könnte mir vorstellen, dass die ganze Situation für die beiden grad einfach etwas "komisch" war.
Das pendelt sich bestimmt schnell wieder ein.

Zudem könnte ich mir trotzdem vorstellen, dass das Mittel zumindest einer der beiden etwas aufs Gemüt schlägt. Und auch Katzen haben mal einen schlechten Tag. Völlig ohne Grund.
 
Lunalein

Lunalein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2013
Beiträge
834
Danke!

Ja natürlich wäre eine totale Ablehnung blöd, aber sie waren eben schon gute Freunde. Vielleicht mache ich mir nur zu viel Gedanken. Vielleicht fühlt sich die Große auch durch die Flöhe so unwohl.

Das Mittel hat mir der TA gegeben, da er damit die Besten Erfahrungen gemacht hat und ich mit ihm total zufrieden bin. Werde aber deinen Rat befolgen. Hoffe die Tiere sind jetzt weg, sonst muss ich mir was anderen überlegen. Geputzt ist alles.

Ich weiß nur nicht was ich tun soll, wenn die Situation anhält. Die Große war doch die die immer spielen wollte und das Spielen angefangen hat.

Danke doppelpack. Ja gewaschen wurde alles über den Tag verteilt und gewischt. Ausgesperrt sein war doch sehr viel Stress für die Beiden, aber wir haben überall saugen müssen und sie in der zwischen zeit in die bereits geputzen Räume gegeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Lunalein

Lunalein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2013
Beiträge
834
Hallo

Danke noch einmal für eure Antworten. Heute haben sie endlich wieder miteinander gespielt. Bin wirklich froh. Hab zuerst mit beiden gespielt und dann sind sie wieder zu zweit durch die Wohnung gerannt. Vielleicht war die Alte wirklich zu fertig oder sie wollten einfach mal mit mir spielen. Das habe ich leider vernachlässigt, da sie wirklich viel miteinander gespielt hatten.

Mit ihnen zu zweit spielen ist wirklich etwas komplizierter, da immer eine zu kurz kommt. Entweder die Große spielt nur oder nur die Kleine, wer eben schneller ist.
 

Ähnliche Themen

Simba90
Antworten
4
Aufrufe
2K
Simba90
Goldfisch1
Antworten
9
Aufrufe
1K
Goldfisch1
Goldfisch1
S
Antworten
7
Aufrufe
441
S
J
Antworten
8
Aufrufe
373
fairydust
fairydust
Küstenmädel
Antworten
13
Aufrufe
734
Küstenmädel
Küstenmädel

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben