Altersradius

  • Themenstarter Jenni79
  • Beginndatum
J

Jenni79

Gast
Hallo
Ich lese hier oft das man Katzen in ähnlichem alter halten/holen soll
Jetzt frage ich mich grad bei Kitten wo die Entwicklung ja schon ziemlich schnell geht teilweise was ist da ähnliches Alter?

zB man hat ein 12 Wochen Kitten wie weit hoch wäre ähnliches Alter?
weil hmm nehmen wir mal eine 4 Jahre alte Katze da wäre ja +- 1-2 Jahre ähnliches Alter oder? (charakter mit inbegriffen)
Was ja aber im Kittenalter Welten wären (- ist da natürlich ausgenommen)

Ja so fragen stell ich mir wenn ich nichts zu tun hab ^^:aetschbaetsch2:

Schönen Abend an alle :smile:
 
A

Werbung

N

Nicht registriert

Gast
Hm. Je nach Alter verschieden, würde ich sagen :D

Bei einem 12-Wochen-Kitten geht für mich das "ähnliche Alter" bis 6 Monate, bei einem sechs Monate alten Kitten von 12 Wochen bis zu einem Jahr, bei einem einjährigen von sechs Monaten bis eineinhalb oder zwei Jahren, bei einem zweijährigen von einem bis drei Jahren. Bei einem dreijährigen von zwei bis vier Jahren.

Ab vier Jahren kann man meiner Meinung nach immer ein bis zwei Jahre plus/minus rechnen. Bei sehr alten Katzen evtl. auch mehr.
 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
10.308
Ort
Badisch Sibirien
Der "Altersradius" relativiert sich mit fortschreitendem Alter.

Kitten zu Kitten (12 Wochen bis ca. 6 Monate)
Jungkatzen zu Jungkatzen (6 Monate bis ca. 14 Monate)
junge Erwachsene zu jungen Erwachsenen 1-4 Jahren
Erwachsene zu Erwachsenen 2-7 Jahre, 5-10 Jahre
Senioren zu Senioren 10-18Jahre bzw. älter

Man muss es von den Katzen abhängig machen. So würde ich ganz grob ein Raster zur ersten Orientierung festlegen. Wichtig ist auf jeden Fall, auf die Katzen zu achten. So kommt lange nicht jeder 10 jährige Kater mit einem 18 jährigen aus, da er einfach noch zu temperamentvoll o.ä ist. Wenn mehrere Katzen vorhanden sind, sollte man auch immer die Gruppe ansich im Auge behalten. Ich z.B habe einen 7 jährigen, einen 2 jährigen, demnächst eine 1 jährige und könnte mir durchaus in der Theorie noch mehrere Katzen zwischen 1-10 in der Gruppe vorstellen, allerdings würde ich nicht eine 1 jährige Katze zu einem 10 jährigen setzen und daraus ein Paar bilden.

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jenni79

Gast
Danke euch beiden schonmal
Ja so in etwa hatte ich das auch gedacht
Nur durch die großen entwicklungssprünge im Kittenalter ( ist ja bei babys auch nicht unbedingt anders da kenn ich mich aber als nicht mami nich so aus)
Kann der altersunterschied ja nicht sooo groß werden um das es passt
Aber ich fands mal interessant vllt auch für jemanden der einen partner für seine mieze sucht und so weiß was ist denn ähnliches alter überhaupt
DEN CHARAKTER IMMER MIT BERÜCKSICHTIG versteht sich
 
M

MainCoon×Waldkatze

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Juni 2022
Beiträge
3
Hey , ich habe mal eine Frage zum Alter verschiedener Kitten . Und zwar ,ich habe eine Katze ( jetzt 13 Wochen ) und jetzt vor 2 Tagen eine Katze im Alter von 6 Wochen ( handaufgezogen weil die Mutter sie abgestoßen hat und die Besitzerin keine Zeit mehr hatte sie weiter zu füttern ) übernommen. Bis jetzt vertragen sie sich , nur meine 13 Wochen junge Katzendame ..spielt sehr etwas sehr grob ( aber nicht brutal oder ähnliches) und die kleine 6 Wochen junge Dame , kann sich noch gar nicht so währen. Da ich bis jetzt nix weiter informatives gefunden habe im Internet wollte ich einfach mal hier fragen ob jemand mit so einem Altersunterschied zutun hatte und ob das gut gehen kann wenn sie erst 6 Wochen alt ist . Vielen Dank im Voraus
 
  • Sad
  • Like
Reaktionen: Pitufa und Quilla
Celistine

Celistine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
3.645
Hey , ich habe mal eine Frage zum Alter verschiedener Kitten . Und zwar ,ich habe eine Katze ( jetzt 13 Wochen ) und jetzt vor 2 Tagen eine Katze im Alter von 6 Wochen ( handaufgezogen weil die Mutter sie abgestoßen hat und die Besitzerin keine Zeit mehr hatte sie weiter zu füttern ) übernommen. Bis jetzt vertragen sie sich , nur meine 13 Wochen junge Katzendame ..spielt sehr etwas sehr grob ( aber nicht brutal oder ähnliches) und die kleine 6 Wochen junge Dame , kann sich noch gar nicht so währen. Da ich bis jetzt nix weiter informatives gefunden habe im Internet wollte ich einfach mal hier fragen ob jemand mit so einem Altersunterschied zutun hatte und ob das gut gehen kann wenn sie erst 6 Wochen alt ist . Vielen Dank im Voraus

Ich gehe mal davon aus, daß Du keine Pflegestelle für Katzen betreust? Wie kamst Du zu dem Kitten?
 
Celistine

Celistine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
3.645
Wie kommt man dazu so ein junges Kätzchen aufzunehmen?
Ich glaube nicht, daß es von der Katzenmutter verstoßen wurde, dies ist eine gern genommene Ausrede von Vermehrern.
Hoffentlich ist die größere Katze gesund und geimpft, denn anscheinend hast Du sie ja bereits zusammengesetzt.
 
  • Like
Reaktionen: Pitufa
M

MainCoon×Waldkatze

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Juni 2022
Beiträge
3
Ich gehe mal davon aus, daß Du keine Pflegestelle für Katzen betreust? Wie kamst Du zu dem Kitten?
Nein ,tu ich nicht genau . ;) Ebay-Kleinanzeigen... hatte ich vergessen rein zuschreiben-> wir schätzen sie auf 6 Wochen, da sie noch nicht alle Zähne hat und fast so groß ist wie unsere 13 Wochen junge Katze
 
  • Sad
Reaktionen: Quilla
Celistine

Celistine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
3.645
Stell´doch mal ein Bild ein.....ich vermute die "Kleinere" soll dann ein Maine Coon-Kätzchen sein?
 
  • Like
Reaktionen: TiKa
TiKa

TiKa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Juli 2019
Beiträge
3.349
  • #10
Wie kommt man dazu so ein junges Kätzchen aufzunehmen?
Ich glaube nicht, daß es von der Katzenmutter verstoßen wurde, dies ist eine gern genommene Ausrede von Vermehrern.
Hoffentlich ist die größere Katze gesund und geimpft, denn anscheinend hast Du sie ja bereits zusammengesetzt.
Das seh ich ganz genauso, die Vermehrer werden die Katzen halt gerne los, sobald diese anfangen Dosenfutter zu fressen und somit Kosten zu verursachen, ist dann halt nicht mehr so ertragreich. :( Und wenn es immer wieder Abnehmer gibt, bleibt die Spirale auch schön am laufen. Mir tun diese Kitten unendlich leid :cry: und natürlich die Mütter erst recht, die immer und immer wieder werfen müssen.

Und derweil füllen sich die Tierheime und Tierschutzorgas wieder. :cry:

Nach Stammbaum, Impfung usw. muss man hier gar nicht fragen.
 
  • Like
Reaktionen: Ayleen und Celistine
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
7.894
Ort
35305 Grünberg
  • #11
Ich hoffe, du stellst wenigstens rund um die Uhr gutes Nassfutter hin.
Zu dem Rest sag ich lieber nix….

Ach so…..das heisst wehren…..schreib wenigstens richtig.
 
  • Sad
Reaktionen: ferufe
Werbung:
Christian89

Christian89

Forenprofi
Mitglied seit
11. April 2020
Beiträge
2.227
Ort
NRW
  • #12
Hey , ich habe mal eine Frage zum Alter verschiedener Kitten . Und zwar ,ich habe eine Katze ( jetzt 13 Wochen ) und jetzt vor 2 Tagen eine Katze im Alter von 6 Wochen ( handaufgezogen weil die Mutter sie abgestoßen hat und die Besitzerin keine Zeit mehr hatte sie weiter zu füttern ) übernommen. Bis jetzt vertragen sie sich , nur meine 13 Wochen junge Katzendame ..spielt sehr etwas sehr grob ( aber nicht brutal oder ähnliches) und die kleine 6 Wochen junge Dame , kann sich noch gar nicht so währen. Da ich bis jetzt nix weiter informatives gefunden habe im Internet wollte ich einfach mal hier fragen ob jemand mit so einem Altersunterschied zutun hatte und ob das gut gehen kann wenn sie erst 6 Wochen alt ist . Vielen Dank im Voraus

Ich gehe mal davon aus, dass der "Züchter" dir einen Bären aufgebunden hat.
 
Sae

Sae

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juli 2021
Beiträge
3.598
  • #13
Ich persönlich empfinde 12 Wochen und 6 Monate als einen sehr gewagten Unterschied. Da ist ein Kätzchen in Körpergrosse, Gewicht, Muskulatur und Stärke massivst überlegen. Bei einem 12 Wochen alten Kitten würde ich viel eher ein 0-3 Wochen Unterschied anpeilen.
 
M

MainCoon×Waldkatze

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Juni 2022
Beiträge
3
  • #14
Jo , alles klar...🤣also was gut für Katzen/Kitten ist weiß ich selbst vielen Dank . Ich hatte eine Frage gestellt und die war nicht wie schreibe ich was oder irgendwas über was muss ich füttern , anstatt anonym gleich so zu reagieren kann man einfach auf die Frage antworten wenn man helfen möchte oder einfach mal still sein 👍... So und wenn ich mich bereit fühle dem jungen Kätzchen ein neues Zuhause zu geben, dann werden ich wohl wissen was gut ist an Futter und wie oft sie was benötigt.
Und solch ein Blödsinn brauche nicht , daher werde ich auf meine Frage nicht mehr eingehen! Sowas unfreundliches .
Alles gute weiterhin mit so einer Art ! Und vielen Dank für die anderen Antworten.
 
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
23.247
Ort
Zentrum des Wahnsinns- OWL
  • #15
Wenn du schon alles weißt, warum fragst du dann hier?
 
  • Like
Reaktionen: TiKa, Ayleen und Julia01

Ähnliche Themen

J
Antworten
14
Aufrufe
1K
Mylana
Mylana
M.Loveless
Antworten
6
Aufrufe
866
M.Loveless
M.Loveless
L
Antworten
18
Aufrufe
3K
Regine
Regine
D
Antworten
36
Aufrufe
4K
Angie1969
A

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben