alternative zum Tierhotel

  • Themenstarter L.u.Mi
  • Beginndatum
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9. Juni 2009
Beiträge
6.297
Alter
40
Ort
Köln
habe mich jetzt durch einige Roh-Futter-Lieferanten gequält...
aber bisher habe ich nur beim Tierhotel auch verpackgrößen von 200g gefunden...
recht praktisch bei mir, da meine immer so zwischen 200g-250g pro Mahlzeit futtern :( Fisch und Eintagskücken brauche ich da halt immer nur eine "Wurst" aufzutauen... aber leider scheint es das nur beim Tierhotel zugeben... oder kennt da einer ne gute alternative?


EDIT:
Der Grund warum ich überhaupt eine alternative suche ist einfach...
leider hat das Tierhotel nicht unbedingt immer das da was meine gerne Futtern...
eigentlich wollte ich mal F24 ausprobieren, aber das ist nur eine alternative zu den Sachen, die ich eh noch in ein "Rezept" umpacke...
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
friendlycat

friendlycat

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2009
Beiträge
2.698
Ort
Weststeiermark
Larky

Larky

Forenprofi
Mitglied seit
29. Dezember 2008
Beiträge
2.536
Alter
34
Ort
Bergischen Land
sry ich versteh das Problem nicht...

Du kannt doch auch 400gr oder 500gr Packungen nehmen und die einfach 2 Tage lang füttern?!?
 
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9. Juni 2009
Beiträge
6.297
Alter
40
Ort
Köln
sry ich versteh das Problem nicht...

Du kannt doch auch 400gr oder 500gr Packungen nehmen und die einfach 2 Tage lang füttern?!?

bei den Kücken werde ich das wohl auch über kurz oder lang machen :oops: bisher gabs die allerdings noch nicht :oops: keine Ahnung obs ihnen über längere zeit überhaupt zusagt... zumal ich wegen Bagira und verträglichkeit immer mal schaun muss :( wenn der wegen irgendwas wieder starken DF bekomt muss ichs direkt lassen :( geht nicht anders... darum einmal füttern 24 Stunden aufs "Ergebnis" warten und dann kann ichs weitererfüttern...
über den Fisch da... hüstel... das lasse ich definitiv... den rührt hier keiner an :rolleyes:
alles andere überhaupt kein Thema...
wird ja eh in "Rezepte" verarbeitet, da ist die Menge egal :)
 
Candy019

Candy019

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2008
Beiträge
1.146
Ort
Österreich - Bez. Baden
Also ich friere z.B. Eintagsküken auch immer zu 20-25 Stk. in einem Gefrierbeutel ein, kann dann aber problemlos z.B. nur 10 Stk. zum Auftauen entnehmen u. der Rest komme wieder in den Beutel, von dem her verstehe ich das Problem nicht ganz.

Und wenn du richtige Rezepte machen willst, dann ist die Packungseinheit ja auch nicht so entscheidend, da kannst du dann ohnehin mehr verschiedenes (z.B. Herz, Muskelfleisch, etc.) was du für Rezept brauchst antauen u. mit den Suppelementen vermischen u. portionsweise wieder einfrieren, so machen wir das auch, dann kannst auch bei anderen Shops bestellen, welche eher das Fleisch führen, welches du gerade benötigst.

Futterfleisch Sachsen kann ich dir noch empfehlen:
www.futterfleisch-sachsen.de

LG, Andrea
 
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9. Juni 2009
Beiträge
6.297
Alter
40
Ort
Köln
najaaa...
hier gibts aber erst mal nur gewolfte Kücken...
Mikey hat schon ewigkeiten gedauert ihn an Roh zu gewöhnen...
Kiara mag nicht so große stückchen...
Bagira würde die mit Haut-und-Haaren fressen, aber erst mal langsamm an den geschmack gewöhnen, sehen wie ers verträgt, dann sehen wir weiter...
 
Jaded

Jaded

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
4.648
Alter
37
Ort
NRW
Bei Tackenberg gibts auch viel in 200g Packungen.

Allerdings ists etwas teurer als das TH.
 

Ähnliche Themen

T
  • toxicbiosphere
  • Barfen
Antworten
17
Aufrufe
2K
cherry83
cherry83
A
Antworten
8
Aufrufe
1K
shantira
shantira
M
Antworten
19
Aufrufe
6K
Fida
L
Antworten
26
Aufrufe
559
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben