Alternative zu RC Urinary?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Frau Lehmännchen

Frau Lehmännchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. März 2008
Beiträge
107
Ort
Leipzig
Hallo ihr Lieben!

Diese Woche wurden bei meinem Sammy Harnkristalle und Blasenentzündung diagnostiziert. Nun hab ich vom TA das TroFu von RC Urinary mitbekommen und ein paar Beutelchen NaFu (wegen der Kristalle) und Antibiotika (für die Blasenentz.)

Soweit so gut, Problem ist nur, dass ich noch eine Katze habe und die ja eigentlich normales Futter kriegen sollte und nicht das Diätfutter. Das interresiert klein-Luna natürlich überhaupt nicht, sie will immer an Sammys Napf :p

Ich brauch also dringend ein Futter, das BEIDE fressen dürfen. Habt ihr Tips für mich?? Kann ich das RC Urinary auch Luna geben? (wobei mir die Zus.setzung eigentlich überhaupt nicht gefällt - Bouletten vom Bäcker sag ich nur)

Bisher haben beide immer TroFu von Grau und NaFu von Animonda Carny und ähnliches bekommen. Von falscher Ernährung kann mein Sammy seine Kristalle also eigentlich nicht haben und "nur" hochwertiges Futter löst das Problem somit nicht. Und dem Kater jetzt ein Leben lang Tabletten zu verabreichen geht auch nicht, da er so scheu ist...

Vielleicht hat jemand nen Hinweis auf ein besser zusammengesetztes Diät-Futter das auch gesunde Katzen fressen dürfen...? :confused:

Achso, hinzuzufügen wäre noch, dass leider beide totale NaFu-Ablehner sind. Wenn ich versuche, nur NaFu zu füttern, treten beide in Hungerstreik. Also sollte es leider schon TroFu sein...
 
Werbung:
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
Achso, hinzuzufügen wäre noch, dass leider beide totale NaFu-Ablehner sind. Wenn ich versuche, nur NaFu zu füttern, treten beide in Hungerstreik. Also sollte es leider schon TroFu sein...
Leider ist Trofu das schlechteste, was du einer Struvitkatze antun kannst. Mein Kater bekam selbst vom RC Urinary Trofu einen Rückfall. Ich wollte es auch erst mit Trofu probieren, da er Nafu verweigerte. Nach dem Rückfall blieb mir nichts anderes übrig, als auf Nafu umzusteigen, da mußte er durch. Und jetzt klappt es wuderbar, man muß nur einige Wochen hart bleiben. Er würde aber jederzeit wieder auf Trofu umsteigen, wenn ich das anbieten würde.
Wenn du Probleme mit der Getrenntfütterung hast, würde ich dir die Umstellung auf hochwertiges Nafu plus Guardacidtabletten für den Struvitkater emfehlen.
 
Frau Lehmännchen

Frau Lehmännchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. März 2008
Beiträge
107
Ort
Leipzig
Wenn du Probleme mit der Getrenntfütterung hast, würde ich dir die Umstellung auf hochwertiges Nafu plus Guardacidtabletten für den Struvitkater emfehlen.

Also mit "Gewalt" auf NaFu umzustellen könnte ja evtl. sogar funktionieren wenn ich eisern bleibe, aber wie gesagt, tägliche Tablettengabe kann ich mir abschminken. Das ist jedesmal ein riesiges Theater... :( Das AB was er momentan bekommt, krieg ich auch nur in ihn rein, indem ich die Tablette zermahle, mit Malzpaste vermische und ihn das ganze dann ins Fell schmiere, so dass er es sich ableckt...
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
Hast du Guardacid denn schon mal ausprobhiert? Die meisten Katzen fressen das wie Leckerlis, es scheint ziemlich gut zu schmecken. Meinen Kater könnte ich auch damit füttern ;) AB schmeckt meist gar nicht gut, das läßt sich nicht vergleichen. Seit wann gibst du eigentlich RC Urinary Trofu? Ich würde auf jeden Fall noch Urinproben abgeben. Bei Felix ging Struvit damit nämlich erst weg, und erst später war alles wieder voll!
 
Frau Lehmännchen

Frau Lehmännchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. März 2008
Beiträge
107
Ort
Leipzig
Das RC Urinary bekommt er erst seit Donnerstag...

Bekommt man diese Guardacid-Tabletten beim TA?? Wieso hat er mir die nicht empfohlen?? :mad: Oder gibts das in der normalen Apotheke?
Das könnt ich ja gern mal testen, ob er die nimmt. Dann wäre alles supi und ich müsste "nur noch" komplett auf NaFu umstellen. Wieviele von diesen Tabletten muss er denn dann kriegen??

In Sachen NaFu: mein Schrank zeigt Animonda Carny, Animonda Tütchen, Schmusy, Almo Nature - die Sorten wären dann eigentlich ok, oder?
 
Ava

Ava

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2008
Beiträge
4.216
Alter
32
Ort
im schönen Münsterland :)
Also ich hab Yuma's pH-Wert des Urins gut mit dem Barfen herunter bekommen. Momentan frisst sie zwar lieber hochwertiges Futter, aber der pH-wert bleibt konstant. (Ich füttere Futtersorten, deren Rohasche-Gehalt bei max. 2 % liegt, also z.. Petnatur, TigerCat probieren wir derzeit aus)
Bei uns hat es also so auch ganz gut funktioniert, aber mit Guardacid bist du schon auf der sicheren Seite.
Bei Gracie habe ich nämlich das Problem, dass ich -obwohl ich sie zu 100% barfe und individuell auf die Blasenprobleme eingehen kann- der pH-Wert hoch bleibt. Jetzt muss nur noch abgeklärt werden, woran das liegt und ob vielleicht wieder Struvit vorliegt
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
Das RC Urinary bekommt er erst seit Donnerstag...
Ach so, dann ist das alles noch ganz frisch...
Guardacid kannst du im Internet bestellen und vielleicht in der Apotheke (??). Kostet auch nicht viel. Leider stehen viele TÄ dem skeptisch gegenüber, wenn sie es überhaupt kennen! Das Problem ist, daß man da als Halter eine größere Verantwortung hat. Es gibt keine vorgeschriebene Menge, sondern du mußt deinen Kater individuell einstellen (pH-Wert-Messung des Urins), je nach Futter und Schweregrad werden unterschiedliche Mengen benötigt. Ich bin auch gerade am Umstellen, ich mache mit dem Nafu Petnatur super Erfahrungen, der pH-Wert ist damit maximal 7,0. Man kann nicht unbedingt sagen, dieses oder jenes Futter ist am besten geeignet, da die Katzen individuell darauf reagieren. Grau z.B. ist auch sehr gut, aber damit kommt Felix auf Werte von 7,5 und höher! Aber mit Petnatur haben sowohl ich als auch Zugvogel sehr gute Erfahrungen gemacht bisher.
Übrigens habe ich vorher ein Jahr lang Kattovit Urinary Nafu gegeben, mit 100ml Wasser zusätzlich am Tag, damit bekam ich Struvit super in den Griff. Allerdings ist da wieder das Problem der Getrenntfutterung. In deinem Fall würde ich es mit Nafu plus Guardacid versuchen. Falls dein Kater akut Struvit hat, kannst du auch erstmal bei Diätfutter (RC Urinary naß) bleiben und in der Zeit schon mal mit dem Messen des pH-Wertes üben, falls das nicht gleich klappt.
 
Frau Lehmännchen

Frau Lehmännchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. März 2008
Beiträge
107
Ort
Leipzig
...und in der Zeit schon mal mit dem Messen des pH-Wertes üben, falls das nicht gleich klappt.

Und schon wären wir beim nächten Problem. Ich vermute mal, dazu muss ich Teststreifen unter Sammys Popöchen halten und damit Uriin auffangen wenn er pischert. Tja, wenn er nur nich so verdammt ängstlich wäre... *heul* Den "Spaß" hatte ich schon als ich versuchte, ne Urinprobe zu kriegen - sobald ich verdächtig nahe kam, ergriff das Katerle mitten im Geschäft panisch die Flucht
 
Cikey

Cikey

Forenprofi
Mitglied seit
30. Dezember 2007
Beiträge
25.765
Du kannst auch bei Kodi oder so einen extra langen Servierlöffel kaufen und den dann unter den Pöppes halten. ;)
 
Ava

Ava

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2008
Beiträge
4.216
Alter
32
Ort
im schönen Münsterland :)
  • #10
Ich drücke die Streifen bei Yuma immer direkt wenn sie fertig ist ins Streu. Dauert ja auch bis sich das aufsaugt. Bis jetzt hat das ganz gut geklappt. Und ich glaube, das Ergebnis wird auch nicht sehr dadurch beeinflusst.
Oder du besorgst dir spezielles Streu z.B. beim Tierarzt. Musst halt nur darauf achten, wann das Katermännchen geht
 
Cikey

Cikey

Forenprofi
Mitglied seit
30. Dezember 2007
Beiträge
25.765
  • #11
Ich drücke die Streifen bei Yuma immer direkt wenn sie fertig ist ins Streu. Dauert ja auch bis sich das aufsaugt. Bis jetzt hat das ganz gut geklappt. Und ich glaube, das Ergebnis wird auch nicht sehr dadurch beeinflusst.
Oder du besorgst dir spezielles Streu z.B. beim Tierarzt. Musst halt nur darauf achten, wann das Katermännchen geht

Es gibt aber leider auch Streus, die nicht neutral sind, sondern von sich aus schon den PH Wert verändern.
 
Werbung:
Frau Lehmännchen

Frau Lehmännchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. März 2008
Beiträge
107
Ort
Leipzig
  • #12
Ok, ich durchstöber grad das Internet nach den Guardacid-Tabletten. Kann jemand einen Anbieter ohne Mind.bestellwert empfehlen?

Und wo bekomm ich die PH-Wert-Teststreifen her? Auch im Internet oder in der Apotheke?

Ganz lieben Dank schonmal für eure Tipps!!! *knuutsch*
 
Cikey

Cikey

Forenprofi
Mitglied seit
30. Dezember 2007
Beiträge
25.765
  • #13
Die PH Teststreifen bekommst Du in der Apotheke. Die heißen Uralyt und Guardacid habe ich immer hier bestellt:

Guardacid
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
  • #14
Und schon wären wir beim nächten Problem. Ich vermute mal, dazu muss ich Teststreifen unter Sammys Popöchen halten und damit Uriin auffangen wenn er pischert. Tja, wenn er nur nich so verdammt ängstlich wäre... *heul* Den "Spaß" hatte ich schon als ich versuchte, ne Urinprobe zu kriegen - sobald ich verdächtig nahe kam, ergriff das Katerle mitten im Geschäft panisch die Flucht
In diesem Fall würde ich persönlich erstmal Diät-Nafu geben, bis du sicher regelmäßig Messungen durchführen kannst. Du kannst auch eine Kelle drunterhalten, vielleicht klappt das besser als direkt den Streifen. Wichtig ist, daß du wartest, bis Sammy angefangen hat zu pinkeln, dann haut er vermutlich nicht mehr ab. Danach immer ein Leckerli geben, damit das für ihn etwas positives wird, wenn du mißt. Die Streifen (am besten Uralyt Madaus Indikatorpapier) bekommst du in der Apotheke.

Es gibt aber leider auch Streus, die nicht neutral sind, sondern von sich aus schon den PH Wert verändern.
Kann ich bestätigen, vor allem das Bentonitstreu reagiert extrem basisch. Das sollte man unbedingt ausprobieren, ob das eigene Streu verfälscht wird.
 
Frau Lehmännchen

Frau Lehmännchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. März 2008
Beiträge
107
Ort
Leipzig
  • #15
So, habe soeben die Tabletten bestellt (erstmal 50 Stck. zum Testen ob er sie frisst) und nachher werd ich noch die Teststreifen in der Apotheke holen.

Montag stürme ich dann den Zooladen meines Vertrauens und kaufe Unmengen NaFu... :p Ich hoffe, dass mein Patient somit dann bald wieder frisch und fröhlich pischern kann und meine Wohnung wieder nach Wohnung riecht und nicht nach Katzenpippi... ;)
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
  • #16
Montag stürme ich dann den Zooladen meines Vertrauens und kaufe Unmengen NaFu... :p
In Geschäften findet man oft nur wenige hochwertige Sorten. Ich würde da weniger den Zooladen stürmen, sondern eher die Internetshops ;) Sandras Tieroase z.B. hat eine große Auswahl! Petnatur würde ich mal ausprobieren, besonders die Sorte Herzragout.
Sobald das Nafu angenommen wird (Trofuliebhaber brauchen da einige Zeit ;) ), würde ich anfangen, zusätzlich Wasser unterzumischen. Ich gebe zur Zeit 120ml am Tag dazu.
 
Ava

Ava

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2008
Beiträge
4.216
Alter
32
Ort
im schönen Münsterland :)
  • #17
Kann ich bestätigen, vor allem das Bentonitstreu reagiert extrem basisch. Das sollte man unbedingt ausprobieren, ob das eigene Streu verfälscht wird.

Ich hab es mal mit Wasser getestet und da gab es keine Verfälschung. Aber weiß ja nicht, wie das mit Urin ist. Ist schon optimaler, wenn man es anders macht, aber bisher merke ich keinen Unterschied bei der Messung, ob ich es ins Streu drücke oder direkt unter Gracie's Popo halte. Naja, egal. :smile:

Herzragout von Petnatur liebt Yuma auch. Gestern wurde eine ganze 400g Dose von ihr alleine verputzt :oops:
 
Cikey

Cikey

Forenprofi
Mitglied seit
30. Dezember 2007
Beiträge
25.765
  • #18
Ich hab es mal mit Wasser getestet und da gab es keine Verfälschung. Aber weiß ja nicht, wie das mit Urin ist. Ist schon optimaler, wenn man es anders macht, aber bisher merke ich keinen Unterschied bei der Messung, ob ich es ins Streu drücke oder direkt unter Gracie's Popo halte. Naja, egal. :smile:

Herzragout von Petnatur liebt Yuma auch. Gestern wurde eine ganze 400g Dose von ihr alleine verputzt :oops:

Wenn Du den Wassertest gemacht hast, wird das Ergebnis in Deinem Fall mit Deinem getesteten Streu stimmen.

Aber dann hättest Du die TE darauf aufmerksam machen sollen, dass sie vorher auch mit Wasser testen muss, ob das Streu neutral ist oder nicht. ;)
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
  • #19
Ich hab es mal mit Wasser getestet und da gab es keine Verfälschung. Aber weiß ja nicht, wie das mit Urin ist. Ist schon optimaler, wenn man es anders macht, aber bisher merke ich keinen Unterschied bei der Messung, ob ich es ins Streu drücke oder direkt unter Gracie's Popo halte. Naja, egal. :smile:
Was für Streu benutzt du denn? Ich habe es gerade nochmal ausprobiert, ich habe Golden Grey Masters. Pures Wasser hatte den Wert 6,1. Dann habe ich das Streu dazugekippt. Wenn der Streifen mit dem Streu in Kontakt kam, wurde er sofort tiefblau, das heißt pH 8,0 oder so. Wenn das Streu lange genug auf das Wasser "einwirken" kann, verändert sich der Wert auch ohne direkten Kontakt. Ich denke, unverfälscht bleibt es nur, wenn man sofort nach dem Pinkeln den Streifen in den Urin steckt und den Kontakt mit dem Streu vermeidet (jedenfalls bei meinem Streu). Mir persönlich wäre das Risiko aber zu groß bei einem Streu, das den pH-Wert verändern kann. Daher bleibe ich lieber bei der Kelle ;)

Herzragout von Petnatur liebt Yuma auch. Gestern wurde eine ganze 400g Dose von ihr alleine verputzt :oops:
Wow, Felix schafft gerade mal die Hälfte! :eek:
 
Frau Lehmännchen

Frau Lehmännchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. März 2008
Beiträge
107
Ort
Leipzig
  • #20
Was haltet ihr von dem NaFu bei Aldi? Davon hab ich bislang auch viel Gutes gehört (kam für mich bislang aber nicht in Frage weil nur 400g-Dosen erhältlich - aber bei Umstellung auf komplett NaFu lohnt sichs ja dann)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Mallie91
Antworten
18
Aufrufe
752
Mallie91
Mallie91
M
Antworten
6
Aufrufe
3K
Petra-01
Petra-01
Panike
Antworten
42
Aufrufe
5K
caramiabella
caramiabella
D
Antworten
10
Aufrufe
346
DoriSch
D

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben