Alter Kater frisst nicht

  • Themenstarter maximahls
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
M

maximahls

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Oktober 2011
Beiträge
3
Unser Kater ist 15 Jahre alt. Eigentlich war aber immer noch ganz gut dabei. Er war zwar in allem ein bisschen langsamer als früher, aber gesund. Vor 3 Monaten gab es es einen Einschnitt. Meine Mutter ist aus dem Haus ausgezogen, bein Bruder und ich sind auch beide aus dem Haus und mein Vater kam nur für eine kurze Streicheleinheit und füttern ins Haus. Zu ihm hat der Tiger aber nicht so eine große Bindung. Vor einem Monat ist er dann krank geworden. Schnupfe, Erbrechen etc. Da hat er Antibiotika bekommen und die Erkältung ging weg. Setdem frisst er aber kaum bis gar nichts (war aber noch nie DER gute Fresser). Nun ist er sehr abgemagert und kann sich kaum noch auf den Beinen halten. Sonst ist er aber sehr wachsam, schnurrt beim Streichelnund mauzt auch nicht sehr oft. Als nun meine Mutter heute nach einigen Wochen nach ihm gesehenhat (es nimmt uns alle sehr mit dass er krank ist) hat er mehr gefressen, als den ganzen tag über. Heißt das, dass das nur psychisch ist und man ihn wieder aufpäppeln könnte?
 
Werbung:
M

maximahls

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Oktober 2011
Beiträge
3
würde er einen Umzug in die wohnung meiner mutter verkraften?
 
M

maximahls

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Oktober 2011
Beiträge
3
Wir wollen Dienstag gleich mit ihm hin zum TA. Morgen ist ja leider Reformationstag, also Feiertag, da hat sicher keiner Sprechstunde.

Ich dachte aber immer, dass es alte Katzen zu sehr stresst in einen ungewohnte Umgebeung zu ziehen. (ja ist eine wohnungskatze, obwohl er auch raus durfte.)
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
30.206
Alter
53
Ort
NRW - Münsterland
würde er einen Umzug in die wohnung meiner mutter verkraften?

sicher das beste, was man im moment machen kann.

ich denke, der kater braucht vor allem zuwendung. ich begreife nicht, wie man ein tier so alleine lassen kann
 
Glasherz_2002

Glasherz_2002

Forenprofi
Mitglied seit
23. Januar 2010
Beiträge
4.812
Alter
55
Ort
NRW
Zum TA müsst ihr ganz ganz schnell und deine Mutter sollte ihn
am besten sofort zu sich holen. Er scheint ja sehr an ihr zu hängen.
Mit dem TA-Besuch würde ich aber nicht bis Dienstag warten. Gute
Besserung für das alte Katerle.
 
N

Nicht registriert

Gast
würde er einen Umzug in die wohnung meiner mutter verkraften?

Das würde ich Euch sehr ans Herz legen, denn....

Als nun meine Mutter heute nach einigen Wochen nach ihm gesehenhat (es nimmt uns alle sehr mit dass er krank ist) hat er mehr gefressen, als den ganzen tag über. Heißt das, dass das nur psychisch ist und man ihn wieder aufpäppeln könnte?

er scheint sehr an Deiner Mutter zu hängen.

Fahrt mit dem Kater zum TA (ich persönlch würde auch am Feiertag in die nächste Klinik fahren) und nehmt ihn dann zu Euch.

So einen alten Kater lässt man nicht so lange alleine, er braucht tierärztliche Versorgung und ganz viel Zuwendung.
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
11
Aufrufe
3K
S
L
Antworten
16
Aufrufe
3K
J
S
Antworten
52
Aufrufe
2K
Odenwälderin
O
F
Antworten
7
Aufrufe
383
Selina90
Selina90

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben