ALPTRAUM!!! Katie ist weggelaufen..... [wieder daheim]

Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
9.276
Da Katie seit Wochen schwer krank ist, müssen wir regelmässig zum TA.

Nun hat sie heute ihre einzige Chance zur Flucht ergriffen: Kenneltüre aufgedrückt, während die TÄ gerade zum Telefonieren das Zimmer verließ - schwups vom Tisch gesprungen (ich konnte sie nicht mehr halten :eek:) und sofort raus aus dem Zimmer - durch den Gang - durch die Außentüre - weg war sie :eek::eek::eek:
(irgendein Depp hatte die Außentüre nicht geschlossen..... das nennt man dann wohl Verkettung unglücklicher Umstände....)


Ich konnte sie bis in einen Garten eines z. Z. unbewohnten Hauses verfolgen, hatte sie dort noch gute 30 Minuten im Sichtfeld; jedoch blieb sie im dichten Brombeergestrüpp, lief immer am Zaun entlang - und wollte partout nicht zu mir kommen. Hatte wohl endgültig genug von Spritzen und Autofahren.
Bis ich mich durchs Gestrüpp (der Garten ist total verwildert) gekämpft hatte, war sie immer schon ein paar Meter weiter und ich konnte sie nicht erreichen.

Locken und Rufen half nicht - zweimal hatte ich sie fast, doch sie konnte entwischen - dann kletterte sie über den hinteren Zaun und war so schnell aus meinem Blickfeld entschwunden.... ich weiß noch nicht mal, in welche Richtung sie lief :eek::eek::eek:

Natürlich bin ich hinterher über'n Zaun, habe stundenlang gesucht, gerufen ----- NIX.

Sie hat nicht mehr geantwortet und sich so gut versteckt, daß ich sie nicht fand.


Es ist eine ruhige Wohnstraße, mit sehr dicht eingewachsenen Gärten und nach 50 Metern fängt schon der Wald an. Ich hoffe sehr, daß sie sich dort aufhält und nicht Richtung Siedlung und Straßen läuft.


Habe schon Plakate gemacht, das gehe ich jetzt drucken und verteilen, dann mit "voller Bewaffnung" (Futter, Hühnchen, Leckerlie, Kennel, Wasser usw.) dort hin und versuche sie anzulocken.


Wir brauchen bitte alle verfügbaren Foren-Daumen und -Pfoten!!!


Kleines Katie ist schwer krank (Lungenentzündung) und hat Verdacht auf partielle Speiseröhrenlähmung (als Folge ihres Unfalles). Sie hat seit Wochen kaum gefressen, muß sich oft übergeben, hat ständig schlimme Röchel-Anfälle....... (ohne, daß sie was ausspuckt, das, was dann rauskommt, versucht sie abzuschlucken - sind wohl hängengebliebene Speisereste)
Die Akut-Phase mit Wasser in der Lunge und fast völlig zugeschwollenem Hals ist zwar vorbei, aber das AB hat nicht völlig angeschlagen und sie ist weiterhin krank, appetitlos - und jetzt auch noch völlig verängstigt in einer fremden Umgebung unterwegs, von wo sie den Heimweg ganz sicher niemals finden wird, weil's viel zu weit weg ist :eek::eek::eek:

Meine einzige Hoffnung ist, daß sie nicht zu weit weggelaufen ist und mich rufen hört; und dann bitte bitte bitte auch zu mir kommt.........
 
Werbung:
shao

shao

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
7.540
Alter
39
Ach du Sch... :eek:

Ich drück ganz feste die Daumen, dass sie in der Nähe geblieben ist und sich doch noch entscheidet, wieder zu dir zu laufen, wenn sie dich hört.

Alles Gute
 
L

Lillys Mama

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juni 2008
Beiträge
390
Ort
Bärlin
Oh Gott ... Daumen werden hier gehalten!!

Komm wieder zurück, Kleines ...
 
merlinka71

merlinka71

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
482
Ach du Sch...

hier sind alle Daumen und Pfötchen gedrückt

Hoffentlich findest du sie bald.
 
Arborea

Arborea

Forenprofi
Mitglied seit
1. März 2008
Beiträge
2.069
Alter
41
Ort
Essen
:eek: Oh Mann, das ist meine ganz persönliche Horrorvorstellung... Ich drücke dir megafest die Daumen, dass du Katie heute noch wieder in deinen Armen halten darfst. Hoffentlich taucht sie gleich wieder auf.
 
Boney

Boney

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
2.172
Ort
Berlin
Auweia :eek: Mein Alptraum schlechthin :eek:

Hier wird alles verfügbare gedrückt.

Ach Mist... Die Kleine kommt vielleicht auf Ideen ... Hoffentlich ist sie nicht zu weit und lässt sich blicken und vor allem auch fangen.
 
P

Peneloppe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Juli 2007
Beiträge
879
Oh nein :(...

Meine Daumen werden ganz feste gedrückt!
 
Rayanne

Rayanne

Forenprofi
Mitglied seit
9. April 2008
Beiträge
1.261
Ort
Südbaden
oh jeh !!! Daumen sind ganz feste gedrückt !!!!!!!!!!!!!
liebe_40.gif
 
M

Momenta

Gast
Hi Katie,

das ist in der Tat ein Albtraum :( :(

Meine Daumen sind festgedrückt und ich wünsche Dir von Herzen, daß Du Katie bald findest.

*daumenquetsch*
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
  • #10
Du meine Güte, das ist arg.:eek:

Ich kann jetzt nur ganz fest die Daumen drücken und mit dir hoffen.

Unter Umständen wird sie ja in ihrer Angst nicht allzu weit gelaufen sein und sich irgendwo im dichten Gestrüpp verkrochen haben.
Mobilisiere alle Nachbarn in dieser Wohngegend, dass sie bescheid wissen. Hoffen kannst du vllt. noch auf den Abend, wenn alles wirklich ruhig ist und es schon dämmert.

Die arme Maus. Ich bete, dass sie nicht allzu lange da draußen leiden muss.
 
I

Inge

Gast
  • #11
Das ist ja schrecklich:eek:.

Hier sind alle Daumen und Pfötchen im Einsatz, das du Katie ganz schnell und unbeschadet wiederfindest.
 
Werbung:
crashkid

crashkid

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Juli 2008
Beiträge
353
Ort
Dresden
  • #12
Oh weh, wie furchtbar.
Ich hoffe sehr, dass sie nach dem ersten Schreck wieder zurück kommt!
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #13
Daumen sind gedrückt! Katie go home.....
Gruß
Heidi
 
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15. Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
  • #14
Ohgott, welch Albtraum


Ich drücke ganz fest, ganz ganz fest die Daumen und die Pfötchen werden mitgedrückt.


Ganz viel Erfolg
 
CatAngel

CatAngel

Forenprofi
Mitglied seit
2. Mai 2008
Beiträge
1.768
  • #15
Ach Kathie ich krieg gerade eine Gänsehaut.:eek: :eek:
Mein Gott, könnte ich dir nur helfen. Wieso macht der TA nicht die Türe zu... grummel.
Kleine Kathie komm sofort zu deiner Mama, sie und wir sterben vor Angst. :eek:
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
  • #16
Da drücke ich ganz feste mit, könnte ich doch mehr helfen...
 
Luthien

Luthien

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. März 2008
Beiträge
736
Alter
40
Ort
München
  • #17
Oh nein, welch ein Alptraum! das ist je schrecklich!!! :eek::eek:

Hier werden alle Daumen und Pfoten grün und blau gedrückt, dass Katie bald wieder da ist.

Hörst Du Katie! Lass Dich von Deiner lieben Dosi fangen, sie meints doch nicht bös mit all den Spritzen und TA-Besuchen.
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
  • #18
Was für ein Alptraum

Ich hoffe, du findest Katie, hier werden alle Daumen und Pfötchen gedrückt.
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
  • #19
Oh Pedi,

ich drück euch ganz fest die Daumen, dass Katie bald das Schnäuzchen voll hat und sich einfangen lässt.
 
angel-cat

angel-cat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. April 2008
Beiträge
318
Alter
53
Ort
Thüringen
  • #20
Auch für mich der absolute Alptraum, wovor ich immer Angst habe.:eek:
Wir drücken hier auch alle verfügbaren Daumen und Pfötchen, damit Katie ganz schnell wieder in deine Arme findet.
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben