Almo Nature

M

Miezenmiau

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. April 2011
Beiträge
10
Hallo

Ich habe nun im Kölle Zoo ein neues Katzenfutter gesehen.

ALMO NATURE

Auf mich wirkte es erstmal gut. Keine Farb- und Konservierungsstoffe .

Was haltet ihr davon ?

Auch ist esin Gruppen eingeteilt. Welche wäre da die Beste?

http://www.almonature.de/de_de/index.cfm/gatto/



LG Miezi
 
Werbung:
RheinlandCaTz

RheinlandCaTz

Forenprofi
Mitglied seit
17. April 2010
Beiträge
2.136
Ort
Zwischen Rhein und Lahn
Almo Nature gibt´s schon ewig;) benutz einfach mal die Suchfunktion:)
 
Dangerous

Dangerous

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. August 2011
Beiträge
206
Ort
RLP
Hm ich weiß nich recht... ich würds nicht kaufen weil:

hier z.B.
http://www.almonature.de/de_de/index.cfm/gatto/gatto-natural/almo-nature-70-e-140-g/

Sie enthält keinerlei Mineralstoff- bzw. Vitaminzusätze, da das Produkt bereits von Natur aus reich an diesen Stoffen ist.

Bestimmte Nährstoffe wie Taurin müssen einfach da sein, die können gar nicht aus Fleisch und Co. selbst in der Masse kommen, wie sie Miez braucht.

oder hier:
http://www.almonature.de/de_de/index.cfm/gatto/

die 2 Tüten "Cuisine"
dazu Gelatine, Soßen, Gemüse (und Derivate) oder Getreide (und Derivate), angereichert

Was soll Miez mit Getreide? :oha:

oder "Taste"
, mit Beigabe von natürlichen Zutaten pflanzlicher Herkunft (Gemüse, Getreide). Es findet keine Ergänzung mit Mineralstoffen, Vitaminen oder Zusatzstoffen statt

Miezen brauchen kein Getreide, dafür aber wohl Mineralstoffe und Vitamine.
 
E

Eloign

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
4.609
Almo Nature ist ein Ergänzungsfutter und sollte daher (ganz wie der Name verkündet) nur ergänzend zum sonstigen Futter gegeben werden.
 
misssunshine88

misssunshine88

Benutzer
Mitglied seit
8. August 2011
Beiträge
49
Ich habe auch almo ausprobiert und bin von der Zusammensetzung, gerade wegen Getreide und ohne Taurin (es gibt gar keine genauen Angaben über Inhaltsstoffe auf der Verpackung) nicht begeistert. Es sieht zwar sehr natürlich aus aber meine Mietzen war nicht gerade begeistert.

Zu Taurin habe ich noch eine Frage:

Füttert ihr immer zusätzlich Taurin dazu oder nur wenn keins im NF vorhanden ist? Wenn immer, dann wieviel?
 
E

Eloign

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
4.609
Zu Taurin habe ich noch eine Frage:

Füttert ihr immer zusätzlich Taurin dazu oder nur wenn keins im NF vorhanden ist? Wenn immer, dann wieviel?

Ich gebe immer zusätzlich Taurin hinzu. Zwar geben viele Hersteller an, dass genügend Taurin im Futter enthalten sei, aber die Fellqualität meiner Katze hat sich trotzdem seit Taurinzusatz erstaunlich gesteigert. ;)
 
M

Miezenmiau

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. April 2011
Beiträge
10
Mmmh.

Das Basic ist aber mit Vitaminen angereichert.

Und wenn man Taurin mit untermischt?



Miezi
 
misssunshine88

misssunshine88

Benutzer
Mitglied seit
8. August 2011
Beiträge
49
@Eloign:

Wieviel fütterst du pro Tag an Taurin dazu?

Kann man Taurin auch überdosieren?
 
E

Eloign

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
4.609
Mmmh.

Das Basic ist aber mit Vitaminen angereichert.

Und wenn man Taurin mit untermischt?

Bei den Basics (zumindest bei denen, die ich mir angeschaut habe) ist darüber hinaus der Rohfettanteil etwas niedrig.
Könnte man theoretisch mit Rinderfettpulver/Gänseschmalz und Taurin beheben, aber die Frage ist ob das sinnvoll ist. Die Basics bestehen nur aus Nebenprodukten und Derivaten und überzeugen alleine von der Zusammensetzung her nicht wirklich.
Man kann es sicherlich zufüttern, aber vom Gebrauch als Alleinfuttermittel ist eher abzusehen.

Wieviel fütterst du pro Tag an Taurin dazu?

Kann man Taurin auch überdosieren?

Schätzungsweise 250-500mg. Bei den Taurindöschen bei zooplus wird ein Messlöffelchen mitgeliefert.
Prinzipiell nein. Überschüssiges Taurin wird für gewöhnlich problemlos ausgeschieden. Lediglich bei Katzen mit Herzerkrankungen könnte es bei einer Überdosierung zu Komplikationen kommen.
 
M

Miezenmiau

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. April 2011
Beiträge
10
  • #10
Ok

Was füttert denn ihr?

Wollte erst Grau hat aber glaub ich die Zusammensetzung geändert.

Bin wirklich überfordert.


LG Miezi
 
momochico

momochico

Forenprofi
Mitglied seit
6. Oktober 2009
Beiträge
3.610
Ort
Solingen
  • #11
Ich füttere es auch und es wird heiß geliebt. Alternativ das Applaws (ist günstiger)
Ich löse Gänseschmalz und Taurin in lauwarmem Wasser auf und mische es drunter. Lecker.

Allerdings gibt es bei uns auch anderes Futter:zufrieden:
 
Werbung:
Fibo

Fibo

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
1.044
Ort
Freiburg i.Brsg.
  • #12
Hallo Miezenmiau (lustiger Name :) ),

ich füttere zur Zeit hauptsächlich Grau als Hauptfutter. Vet-Concept und Ropocat werden hier auch (mittlerweile) sehr gerne gefressen.
Macs ist auch sehr gut als Hauptfutter geeignet und trotzdem im Vergleich zu anderen Sorten relativ günstig. Wird hier leider nicht so gemocht, aber probier es doch mal aus.

Wenn deine beiden Almo Nature mögen, kannst du auch mal Schesir, oder Porta21 probieren (beides auch nur Ergängzungsfutter), mein Kater fährt total auf diese kleinen roten Schesir Dosen "chicken+duck" ab :)
 
E

Eloign

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
4.609
  • #13
Ok

Was füttert denn ihr?

Wollte erst Grau hat aber glaub ich die Zusammensetzung geändert.

Bin wirklich überfordert.

Nur die Ruhe. ;)
Markenempfehlungen sind sekundär. Wichtig ist beim Katzenfutter nach meinen Maßstäben Folgendes:

- hoher und genau deklarierter Fleischanteil (nicht "min. 4% Känguru")
- keine pflanzlichen Eiweißextrakte
- keine pflanzlichen Nebenerzeugnisse
- geringer und genau deklarierter Getreideanteil (nicht schlicht "Getreide", sondern z.B. "5% Quinoa")
- Sortenreinheit ist wünschenswert, aber nicht unbedingt erforderlich
- keine nicht näher genannten "Öle und Fette"
- genaue Deklaration generell
- kein Zucker/Karamell bzw. Inulin
- keine EG-Zusatzstoffe

usw.

Rohprotein sollte über 10% liegen, Rohfett über 6%, Rohfaser und Rohasche bei max. 2-2,5%.

Gutes Futter gibt es bei zooplus oder - noch besser - bei Sandras Tieroase. Auch im Fressnapf findet sich einiges.
 
M

Miezenmiau

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. April 2011
Beiträge
10
  • #14
Wow

Merkst du dir das oder hast du immer ein Lexikon dabei.:smile:

Lilly ist leider alleine, sie verträgt sich nur mit unserem Hund und einer anderen Freigängerin. Die zwei gehen immer zusammen auf die Jagd :pink-heart:

Macs probier ich mal. Lilly ist sehr wählerisch :grin:



LG Miezi
 
Fibo

Fibo

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
1.044
Ort
Freiburg i.Brsg.
  • #15
@Eloign:

Hast du grade noch Futtersorten im Kopf, bei denen der Fettgehalt über 6% liegt? Mir fallen gerade nur Tiger, Catzfinefood und Petnatur ein (wird hier leider alles nicht gerne gefressen).
 
E

Eloign

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
4.609
  • #16
Hast du grade noch Futtersorten im Kopf, bei denen der Fettgehalt über 6% liegt? Mir fallen gerade nur Tiger, Catzfinefood und Petnatur ein (wird hier leider alles nicht gerne gefressen).

Animonda vom Feinsten, Amora, Terra Pura, Macs, GranataPet usw.
(Theoretisch ist eigentlich auch ein Fettminimum von 5% tolerabel.)
 
Fibo

Fibo

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
1.044
Ort
Freiburg i.Brsg.
  • #17
Vielen Dank :)
 

Ähnliche Themen

Mohya
Antworten
12
Aufrufe
4K
Estella
S
Antworten
11
Aufrufe
2K
Knitterfee
Knitterfee
Bubbele
Antworten
5
Aufrufe
16K
Bubbele
G
Antworten
18
Aufrufe
3K
Eispfote
Eispfote
D
Antworten
10
Aufrufe
3K
G

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben