Allle die mich noch nicht gefressen haben.. hät da noch eine Frage

W

Wissi

Benutzer
Mitglied seit
9 August 2011
Beiträge
49
Also wie einige ja in den letzten Threads mitbekommen haben, ist am Donnerstag Larry bei uns eingezogen. Donnerstag wurde er geimpft.

Samstag wurde er richtig krank, Fieber, nasser schnupfen. Am Montag waren wir mit ihm beim Tierarzt, er meinte es sei eine Impfreaktion und Stress bedingt. Hat eine Spritze bekommen damit die Schleimhaut etwas abschwillt und etwas zum Abwehraufbau.

Montag war kaum noch ein nieser zu hören und heute erst einer.

Leider ist er vom Verhalten her noch nicht so wie ich es mir gewünscht hätte bzw. ich kann sein Verhalten nicht richtig einschätzen.

Er spielt nicht!! Noch nie, in den ganzen 5 Tagen hat er gespielt
(Freitag kurz)

Ich habe es Freitag und heute immer zwischen drin mal versucht ihn zu animieren oder auch nur mal die Angel hingehalten bzw mit mir alleine gespielt :rolleyes:

Nichts keine Reaktion, er schläft 21 stunden am Tag der Rest wird gegessen und Katzenklo.
er sitzt bei uns im Wohnzimmer und beobachtet uns als (aber nicht lang) Eine Stunde am Tag.

Gehen wir alle in einen anderen Raum kommt er nach 1-2 Minuten auch zu uns.

Wenn ich meine Tochter abends ins Bett bringe ist Micky (anderer Kater immer mit dabei) Und Larry hat sich gestern auch dazugesellt aufs Bett.

Aber er spielt nicht ist so faul.. das kann doch nicht sein.
Micky schläft glaub ich kaum. ständig wird durch die Wohnung gerannt oder irgendwas angegriffen, angestellt, runtergeschmissen.
er hat zuviel Energie!!

Die zwei verstehen sich solala, Micky will raumraufen und fällt ihn als an und beißt ihm leicht in den Nacken, oder putzt ihn.

Das putzen lässt sich Larry kurz gefallen, beim toben wird rumgefaucht das möchte er nicht. Und Micky läuft frustriert weiter und maunzt so komisch, das hat er früher nicht gemacht!

Habt ihr eine Idee was ich tun könnte? Oder hört sich das alles nach Normalbereich an?

Dafür ist ja nun Larry da... nur er schläft und schläft und schaut Micky nur so an :confused: :mad:
 
Werbung:
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5 September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Hallo Wissi
Ich kenne weder Dich noch Deine Vorgeschichte.
Wie alt sind die Katzen und woher kommen sie?

In Zukunft bitte nicht bei so akutem Schnupfen, Fieber usw. noch übers Wochenende warten.

Das er nicht spielt liegt daran, dass er krank ist. Ihm geht's nicht gut, auch wenn eine Aufbauspritze so etwas kurzzeitig simulieren kann.

Wie wünschst Du Dir denn sein Verhalten?
Wie wurde er denn noch weiter behandelt und untersucht?
Ich würde mir Sorgen machen, denn er ist offenbar nicht ganz gesund.
Sicherlich kann er etwas ruhiger sein, aber dass er sich garnicht bewegt und keine Motivation zeigt ist schon bedenklich.

Sind die zwei denn vorsichtshalber separiert bzw. kennt man die Ursache des Schnupfens?

Die eine Katze ist krank, die andere gesund und hat zuviel Energie. Gebt der kranken Katze die nötige Hilfestellung (Ruhe, Untersuchung, Behandlung) und versucht die Zeit zu überbrücken indem ihr die agile Katze noch mehr auspowert. Reizangel, Fummelbretter usw. sind da ein guter Helfer.
Wenn alle Beteiligten gesund sind, wird sich das sicher geben es sei denn, ihr hättet Euch wirklich im Charakter getäuscht.

Liebe Grüße
 
W

Wissi

Benutzer
Mitglied seit
9 August 2011
Beiträge
49
Urasche des schnupfens ist eine Impfreakton. Keine ansteckung zu befürchten! Sagt mir der arzt und die Tierhilfe.

Micky ist geimpft! Beide sind 5 Monate alt. Micky haben wir seit er 12 Wochen alt ist und Larry seit Donnerstag von der Tierhilfe.

er war ein sehr offener Kater als wir reinkamen ist er uns gleich entgegen gekommen und hat geschnurrt und ein wenig mit einer Schnurr gespielt. Also er kann es ja :)

Nur bei uns leider nicht mehr. Ich wünsche mir das er vom Verhalten ein Spielkumpel gibt für Micky.

Larry ist auf alles getestet Fif und wie es alles heißt und die zwei Tierärzt innerhalb von einer Woche haben die Katze als gesund erklärt.

er ist sehr sehr groß für sein Alter, er ist so groß wie eine 1 -1 /2 Jährige Katze. Sehr stämmig und gut beisammen. Er frisst auch sehr gut.

Ich weis nicht woran es liegt. Das er sich gar nicht bewegt!
 
Janosch

Janosch

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2008
Beiträge
8.159
Ort
Irgendwo im südlichen Kohlenpott
Heute ist Dienstag und seit Donnertag ist er da?
Und hat eine Impfung bekommen und hat dadurch Schnupfen.

Tja, ich würde sagen, laßt das Tierchen erstmal richtig ankommen.

Die Impfung haut rein, durch den Schnupfen ist er auch schlapp - das braucht alles seine Zeit.
 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5 September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Nur bei uns leider nicht mehr. Ich wünsche mir das er vom Verhalten ein Spielkumpel gibt für Micky.
[...]
Ich weis nicht woran es liegt. Das er sich gar nicht bewegt!

Das wird er wieder - ganz sicher:). Wie gesagt: Er braucht Zeit um sich zu erholen und einzugewöhnen. Ist das nicht nachvollziehbar? :)

Liebe Grüße
 
W

Wissi

Benutzer
Mitglied seit
9 August 2011
Beiträge
49
Doch sicher ist das Nachvollziehbar :) Wollte nur eure Meinung dazu hören. Bin halt so überängstlich das schon wieder etwas neues ist.
 
Janosch

Janosch

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2008
Beiträge
8.159
Ort
Irgendwo im südlichen Kohlenpott
Doch sicher ist das Nachvollziehbar :) Wollte nur eure Meinung dazu hören. Bin halt so überängstlich das schon wieder etwas neues ist.

Nein, der kommt jetzt erst an.;)
Als Ozzy hier einzog, sprang er aus seinem Kennel und ließ sich streicheln, guckte überall und war gar nicht scheu.
Am nächsten Tag hat er sich dann in der Kratzbaumhöhle versteckt und wollte da erstmal nicht mehr raus.
Ich mußte ihm sogar sein Futter da rein stellen.
Er hat da wohl beschlossen, das ich gefährlich bin und das alles Schiet ist.
Hat eine Weile gedauert, bis er wieder locker wurde.
Ist also alles ganz normal.
 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5 September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Wollte nur eure Meinung dazu hören. Bin halt so überängstlich das schon wieder etwas neues ist.

Das musst Du nicht sein. Manche erwachsenen, gesunde Katzen brauchen Monate um sich im neuen Zuhause wieder so zu geben, wie früher. Bei ihm kommt seine Krankheit/Angeschlagenheit ja noch hinzu. Dazu noch die neue Familie, der ganze Stress vom Umzug/Tierarzt...das schlaucht und braucht alles eine gewisse Regenerationszeit. Keine Panik, in ein paar Monaten tobt der Euch sicher durch die Bude.

Liebe Grüße
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24 November 2009
Beiträge
11.624
er war ein sehr offener Kater als wir reinkamen ist er uns gleich entgegen gekommen und hat geschnurrt und ein wenig mit einer Schnurr gespielt. Also er kann es ja :)

Nur bei uns leider nicht mehr. Ich wünsche mir das er vom Verhalten ein Spielkumpel gibt für Micky.

Der Kater ist KRANK!!!
lass ihn erstmal gesund werden!
Wenn deine Tochter krank ist,reisst sie vermutlich auch nicht soviele Bäume aus, wie imgesunden Zustand:rolleyes:
 
Mel:-)

Mel:-)

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 September 2011
Beiträge
929
Ort
München
  • #10
Ja, dein Kleiner muss sich erstmal erholen und auch wenn du kein Niesen oder Schnuffeln mehr mitbekommst, die Krankheit steckt noch in ihm. Unseren Neuzugang hats auch gleich erwischt als sie einen Tag bei uns war. Der TA meinte, das ist recht häufig so, durch den Stress halt (ist ja auch logisch).

Dann wurde tagelang nur geschlafen, viel gefressen und wieder geschlafen. Eine Ruhe hier, unglaublich. Niesen und Schnuffeln waren da auch schon nicht mehr zu hören.

Aber jetzt nachdem wir die ganze Sache überstanden haben, toben die beiden hier rum ohne Ende und wollen ständig bespaßt werden.
Genieß also noch die Ruhe vor dem Sturm :)

Ist sicher alles ganz normal, wie es ist!!! Sorge dich nicht, wird alles gut :)
 
harumi

harumi

Forenprofi
Mitglied seit
13 September 2010
Beiträge
3.119
Ort
zuhause
  • #11
Sehe ich genauso, lass das Tier erstmal ankommen, sich in Ruhe eingewöhnen und warte ab. Es gibt allerdings auch sehr spielfaule Katzen, die sich nur schwer zum Spielen animieren lassen. Ich denke aber, das dass alles noch wird. Ist aber okay, dass du eher überbesorgt bist als andersrum.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
32
Aufrufe
9K
TinTin
Antworten
5
Aufrufe
3K
AnnaAn
Antworten
3
Aufrufe
8K
Janina85
Antworten
9
Aufrufe
1K
C
Antworten
16
Aufrufe
4K
SaschaKH
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben