Allgemeine Fragen!!! Könnt ihr mir helfen???

  • Themenstarter Twinky
  • Beginndatum
  • Stichworte
    impfungen wieviel
T

Twinky

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Mai 2008
Beiträge
2
Hallo, ich möchte mir eine Katze holen, aber weiß nicht genau über die ersten Impfungen und über die Wurmkur bescheid.
Kann mir vllt einer sagen wieviel soetwas kostet und welche Impfungen man für eine Hauskatze benötigt? Welches Alter sollte ich noch beachten?

Vielen Dank im Voraus! :)
 
Werbung:
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
Hallo und Herzlich Willkommen hier im Forum.
Eine Katze die in der Wohnung gehalten wird benötigt die Impfungen gegen Katzenschnupfen und Seuche. Kitten ab der 12 Woche werden das erste Mal grundimmunisiert und bekommen nach 4 Wochen (ich hoffe das stimmt:confused:) die zweite Impfung. Bis zur 12 Woche sind die Kitten noch über die Mutter geschützt.

Bei Freigängern sollte man Schnupfen/Seuche und zusätzlich noch Leukose impfen lassen, da sie draußen mit anderen Katzen in Kontakt kommen können.
Hast du schon eine bestimmte Katze im Auge? Sollten es Kätzchen sein, achte darauf das sie bis zur 12 Woche bei der Mama bleiben und hole dir am besten dann gleich 2.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Wurmkur möglichst nur dann geben, wenn hoher Verdacht auf Würmer besteht oder sie sogar nachgewiesen werden.

Drei Tage Kotsammlung beim Tierarzt untersucht, gibt zu 99 % Auskunft über Wurmbefall oder nicht, also Wurmkur oder nicht. Jede Wurmkur ist Gift für die Miez, sollte deswegen nur im angebrachten Fall angewandt werden. Vorbeugend entwurmen geht nicht.

Viel Freude mit dem neuen Familienzuwachs, wie auch immer die Entscheidung fälllt.

Zugvogel
 
T

Twinky

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Mai 2008
Beiträge
2
Danke für die Antworten!
Ich sollte die Katze jetzt mit 6 Wochen bekommen stimmt es das es viel zu früh ist??? Habe gehört das man sie mit 6 Wochen von der Mutter trennen kann!
 
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
Danke für die Antworten!
Ich sollte die Katze jetzt mit 6 Wochen bekommen stimmt es das es viel zu früh ist??? Habe gehört das man sie mit 6 Wochen von der Mutter trennen kann!

Nein das ist viel zu früh:eek:. Die Katze muß mindestens noch 6 Wochen bei der Mama bleiben.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.361
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Oh, bitte bitte nicht!!!!!!!!!!

Mit 6 Wochen fangen die Kleinen an selber zu fressen aber auf KEINEN Fall ist das ein Grund sie dann schon der Mutter wegzureißen. :eek:

12 Wochen ist ein gutes Alter für kleine Katzen um zu lernen wie es ohne Mama weitergeht.
Bei Menschen wäre das so das Alter zwischen 18 und 19.

Katzen mit 6 Wochen von der Mutter nehmen ist wie 9 jährige Kinder von der Mutter wegzunehmen. Klar kommen die zurecht. :rolleyes:;)

Gerade zwischen der 8 und 12 Woche lernen die klenen Tijer das Sozialverhalten für das restliche Leben, das ist auch für dich enorm wichtig wenn du keine kratzende und beißende Katze haben möchtest.
Und vor der 8 Woche ist es ganz übel für das Kleine. :(
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.361
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Erzähl doch bitte ein bischen mehr!

Wo sind die Katzen her, wie leben sie jetzt, wie alt sind sie jetzt.

Nimmst du eines oder zwei, werden sie Freigänger oder Wohnungskatzen.

Hast du schon Erfahrung mit Katzen oder keine.

Und wir helfen dir gerne!!!!! Frag nur was dir einfällt!
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2006
Beiträge
4.068
Ort
Oberfranken
Hallo Twinky,

sechs Wochen alte Kitten sind noch viel zu jung um von der Mutter getrennt zu werden. Sie sollten mindestens 12 Wochen sein, bevor sie ins neue Zuhause können. In der Zeit lernen sie noch so viel von ihrer Mutter, aber auch beim Spielen mit den Geschwistern.
Viele wollen die Kitten aber so früh los werden, weil sie dann richtig anstrengend und auch teurer werden. Ab 6 Wochen beginnen sie selbst zu fressen und vertilgen so einiges.
Bitte die Besitzer der Mutter, ob die Kitten solange bei ihr bleiben dürfen. Wenn du dich an den Futterkosten beteiligst, machen sie es bestimmt.
Und noch etwas, wenn du noch keine Katze hast, nimm doch gleich zwei. Es gibt nichts Schöneres als zwei Katzen, die miteinander spielen, sich putzen und gemeinsam kuscheln.
 
M

Marley25

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2008
Beiträge
14
Hallo zusammen,

auch ich bin bald Stolze Katzen(Mama) wenn ich das mal so sagen darf..
Wir freuen uns auch schon total über unseren zuwachs...

Wir werden 2 Kater bekommen(8Wochen alt) sie werden reine Wohnungskatzen bleiben.
Der eine is Rot-weiß getigert und der andere kleine is ganz Schwarz(süß)
Meine Frage muss ich sie dann trotzdem Kastrieren lassen und warum?
Ist am Anfang wenn ich sie hole eine Wurmkur nötig??
Und was muss ich alles so beachten??


Ich bin mit Katzen aufgewachsen aber ich muss sagen es ist schon sooo lange her.

Wäre ganz lieb wenn ihr mir helfen könntet damit unser Start gut wird:)

Vielen Dank im Voraus
Liebe Grüße vom Bodensee Marley
 
C

Calabrones

Gast
  • #10
Hallo zusammen,

auch ich bin bald Stolze Katzen(Mama) wenn ich das mal so sagen darf..
Wir freuen uns auch schon total über unseren zuwachs...

Wir werden 2 Kater bekommen(8Wochen alt) sie werden reine Wohnungskatzen bleiben.
Der eine is Rot-weiß getigert und der andere kleine is ganz Schwarz(süß)
Meine Frage muss ich sie dann trotzdem Kastrieren lassen und warum?
Ist am Anfang wenn ich sie hole eine Wurmkur nötig??
Und was muss ich alles so beachten??


Ich bin mit Katzen aufgewachsen aber ich muss sagen es ist schon sooo lange her.

Wäre ganz lieb wenn ihr mir helfen könntet damit unser Start gut wird:)

Vielen Dank im Voraus
Liebe Grüße vom Bodensee Marley


Auf die Gefahr hin, dass es Öde wird … 8 Wochen ist viel zu früh um die Kleinen von der Mama zu trennen :( Welcher Mensch gibt schon seine Kinder weg nur weil sie selbständig essen? :(

Die Frage nach der Kastration wird sich für Dich spätestens dann von selber beantworten, wenn die Jungs potent werden. Sie werden Dir die Bude zu markieren dass Dir die Augen tränen, sie werden auf der Suche nach Sex wenn sie keinen finden schön langsam richtig krätzig werden und der Streit ist neben dem Gestank leider vorprogrammiert :(

Die Zwerge müssen auf jeden Fall mit 8 und 12 Wochen Schnupfen und Seuche geimpft werden und Entwurmungen sind auch nötig (aber schon vor 8 Wochen!). Besprich dass aber am besten mit Deinem Tierarzt (dem Du sie ja bald nach dem Einzug vorstellst), denn ob Leukose Impfung ja/nein und wie viele Entwurmungen nötig sind ist so eine Sache.

Und was es noch beim Einzug eines Katzenkinds zu beachten gibt, erfährst Du am besten, wenn Du Dich hier mal durchs Forum wühlst, denn das ist viel zu viel um es hier nun aufzuschreiben.
 
D

derfremde

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. April 2008
Beiträge
515
  • #11
Hallo Marley

Herzlich Willkommen und herzlichen Glückwunsch zu Deinem Entschluss!

Einen guten Start verschaffst Du Deinen beiden Kleinen, wenn Du sie noch vier Wochen länger bei der Mutter lässt, aber das hast Du ja schon ganz oft gelesen.

Da Du Katermama wirst, wirst Du auch bei Wohnungshaltung um eine Kastration nicht herumkommen, weil geschlechtsreife Kater ihr Revier markieren und zwar mit heftig "duftendem" Urin.
Will heißen, Deine Kater werden eines Tages mit einiger Wahrscheinlichkeit anfangen, die Wände, Möbel, Türrahmen etc zu bespritzen.
Katermarikerungspipi stinkt höllisch.

Die einzige Chance das zu verhindern ist Kastration.

Solltest Du Dich entschließen, Deine Kater eines Tages doch rauszulassen, dann ist es schon eine Frage von Verantwortungsbewusstsein, dass sie nicht unkastriert raus dürfen.

Wegen der Wurmkur kann Dir sicher noch ausgiebig geholfen werden,
für jetzt erstmal herzlich willkommen und viel Spaß hier - den hab ich übrigens auch!

Die Leute hier sind super nett (ausnahmslos) und hilfsbereit!

Gruß

dF
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
M

Marley25

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2008
Beiträge
14
  • #12
Oki dann weiß ich mal darüber bescheid...

Eine frage hätte ich da noch???

Was kostet so ne Kastration und ab wann (Lebensmonat) muss sie durchgeführt werden??
 
Shamilla

Shamilla

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2007
Beiträge
5.385
Ort
Villmar
  • #13
Ich habe vor zwei Wochen bei einem Kater für eine Kastration 52,00 Euro bezahlt.
 
M

Marley25

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2008
Beiträge
14
  • #14
naja...ist schon ganz schön...
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.361
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #15
naja...ist schon ganz schön...

Du meinst es ist teuer?

Tja, Katzen kosten Geld!
Eine Kastration ist wirklich nötig und wichtig, eine Grundimpfung sollten sie auch haben und auch beim Futter würde ich ein recht gutes nehmen. All das danken dir deine neuen Familienmitglieder mit Gesundheit und Spaß am Leben.
Und wenn sie doch mal ernsthaft erkranken kann das teuer werden, da sollte man auch dran denken und rechtzeitig einen Betrag jeden Monat für auf die Seite legen.
'Wenn das alles im Moment zu teuer ist solltet ihr überlegen ob ihr euch eine Katzenhaltung leisten könnt.

Sorry wenn das jetzt pampig rüberkommt. Es ist absolut nicht böse gemeint sondern ein Denkanstoss für dich und andere die sich eine Katze anschaffen wollen.

Es ist frustrierend immer wieder die gleichen Dinge zu erzählen, so wie nimm zwei Katzen und nicht eine, nimm keine 6 Wochen alten Kitten, geh bei Pinkelproblemen zum Tierarzt oder laß deine Katzen rechtzeitig kastrieren. Man schreibt sich hier die Finger wund, einige wenige sehen es ein und viele melden sich dann nie wieder und man weiß daß sie trotzdem die 6 Wochen alten Kitten genommen haben. Dann kommen sie nach 4 Monaten wieder und wollen die Katze loswerden weil sie ihnen die Bude ruiniert und die Arme und Beine zerkratzt. Wie gesagt, das geht jetzt nicht gegen einen einzelnen Neuen der hier eine Frage stellt, sondern ist wohl eher mein Problem. :(
 
M

Marley25

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2008
Beiträge
14
  • #16
Nee du ist schon oki ich denke du meinst es auch nur gut.
Ich bin auch nicht davon überzeugt wenn jemand sich ne Katze nimmt und nach kürzester Zeit nicht damit klar kommt.
Man muss sich ein Tier auch leisten können und auch sicherlich gut dafür Sorgen können das ist mir schon klar.
Ich bin selbst auch mit Tieren aufgewachsen Hund, Katze, Hamster usw...
Das mit der Katze ist halt ne Ecke her deshalb frag ich lieber noch mal nach.
Ich persönlich will ja auch nicht das das Kätzchen nachher in irgend einem Heim landet ich ich finde es ja jetzt schon schlimm das so sehen zu müssen wie die im Heim rumhängen müssen nur weil ihre Halter nicht fähig waren ihnen ein gescheites Zuhause zu geben!
Ich frage halt weil ich gerne auf der Sicheren Seite stehe auch wenn es das eine oder andere mal komisch klingt.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.361
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #17
Marley, ich meine auch nicht dich persönlich!! :):)
Das mußte nur gerade mal raus. ;)

Das mit der Kastration soltest du rechtzeitig, so mit 5-6 Monaten angehen bevor die Kater anfangen zu markieren und wenn du beide gleichzeitig bei einem Tierarzt kastrieren läßt gibt er dir sicher noch Rabatt. :cool:
Aber so ca. 50-60€ würde ich pro Nase einplanen.
Manchmal gibt es so Kastrationskampagnen in den Städten, da wird dann ein Sonderpreis angeboten, einfach mal rumfragen.
 
M

Marley25

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2008
Beiträge
14
  • #18
@Petra ist oki...lass ruhig raus mir macht das nichts aus ich sehe das genauso wie du!!

Ja das denk ich mir auch das wenn ich sie zusammen hinbringe das ich da einen Rabatt bekommen könnte.
Wichtig is ja das sie Gesund sind und es ihnen gut geht das ist mein größtes Anliegen..
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
4
Aufrufe
3K
Uli
felino
Antworten
2
Aufrufe
678
felino
felino
J
Antworten
5
Aufrufe
12K
J
Neofee
Antworten
59
Aufrufe
10K
Mukaschka
M
Taywana
2
Antworten
26
Aufrufe
3K
Katzenmiez
K

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben