Alleine lassen nach Zusammenführung

  • Themenstarter Flauschfreds_Mama
  • Beginndatum
F

Flauschfreds_Mama

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. September 2018
Beiträge
3
Ich habe seit 3 Tagen zu meinem 4-Jährigen Kater einen 5 Monate alten Flausch dazu geholt damit der ältere nicht mehr so viel alleine ist.
Die Zusammenführung lief ohne Pfauchen oder lautes Miauen ab, der Kleine ist neugierig und der große momentan eher ruhig und beobachtet viel.

Beide fordern viele Streicheleinheiten, der ältere meidet aber (im Gegensatz zu davor) das Bett, was mich etwas traurig stimmt. Sie fressen beide gegenseitig aus ihren Näpfen und gehen auch auf dasselbe Klo obwohl es 2 gäbe.
Mein großer ist generell aber eine sehr ruhige und verschmuste Katze, er liebt auch jeden Menschen.
Der Neue kommt hingegen von draußen, stört sich aber nicht daran jetzt in einer Wohnung zu sein und ignoriert auch alle Fenster oder den Balkon.

Jetzt überlege ich wann der richtige Zeitpunkt ist sie alleine zu lassen ohne dass ein großer Streit kommt oder meint ihr der wird nicht mehr passieren weil es bis jetzt so ruhig war?
Ich traue der momentanen Ruhe nämlich noch nicht so ganz 🙈
 
Werbung:
Freewolf

Freewolf

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2017
Beiträge
3.451
Ort
Unterfranken
Kurz vorneweg:
Der 5 Monate alte Kater hat bereits Freigang?? Ist er kastriert?
 
F

Flauschfreds_Mama

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. September 2018
Beiträge
3
Der 5 monate alte kommt von draußen und wird jetzt bei mir in einer Wohnung mit großem Balkon wohnen, wobei ich ihn bis jetzt noch nicht raus gelassen habe und er auch kein Interesse daran zeigt.
Kastriert ist er noch nicht da der Tierarzt meinte es wäre noch zu früh :)
 
Y

yellowkitty

Forenprofi
Mitglied seit
12. Juni 2017
Beiträge
1.158
Ort
Österreich
Ich würde den Kleinen ganz schnell kastrieren lassen, sonst markiert er dir noch die Bude und das willst du nicht erleben :stumm:
Außerdem kann es zu Problemen zwischen den Katern kommen, kastrierte Tiere stehen in der "Rangfolge" immer unter den unkastrierten und bekommen das dann auch zu spüren.
Wenn dein Tierarzt ihn nicht kastrieren will, dann such dir einen anderen oder sag ihm, dass er schon markiert.
Mittlerweile werden Katzen immer früher geschlechtsreif, teilweise sind schon Katzen mit 4 Monaten schwanger!
Deshalb gilt bei der Kastration: je früher, desto besser.
 
Ayleen

Ayleen

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2011
Beiträge
2.208
I
Jetzt überlege ich wann der richtige Zeitpunkt ist sie alleine zu lassen ohne dass ein großer Streit kommt oder meint ihr der wird nicht mehr passieren weil es bis jetzt so ruhig war?
Ich traue der momentanen Ruhe nämlich noch nicht so ganz 🙈

Würde der Ruhe auch nicht trauen 😉 zum einen können beide nach so kurzer Zeit noch mutiger sprich ev aggressiv werden. V.a. da der Kleine noch nicht kastriert ist (und nach der Kastration noch etwa 6 Wochen lang für Katzen als potent riechen wird).

Also einen vernünftigen TA für die Kastration aufsuchen.
 
F

Flauschfreds_Mama

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. September 2018
Beiträge
3
Würde der Ruhe auch nicht trauen 😉 zum einen können beide nach so kurzer Zeit noch mutiger sprich ev aggressiv werden. V.a. da der Kleine noch nicht kastriert ist (und nach der Kastration noch etwa 6 Wochen lang für Katzen als potent riechen wird).

Also einen vernünftigen TA für die Kastration aufsuchen.


Also markieren tut er noch nicht aber wir sind morgen eh beim Tierarzt impfen und da werde ich es noch einmal ansprechen.

Es ist übrigens noch immer recht ruhig, ab und an Rangeleien weil der kleine spielen will aber nichts gröberes bzw kein gemaunze oder pfauchen. Sie pfoteln sich nur gegenseitig auf den Kopf oder fangen den Schwanz den anderen.
Der große hält sich im Hintergrund und beobachtet viel. Sie haben gestern aber schon beide (einer links und einer rechts von mir) bei mir im Bett geschlafen. :)
Werde heute mal ein paar Stündchen auswandern, ich kann ja nicht 24 Stunden da sein.
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
17
Aufrufe
1K
MongolianDeathWorm
M
W
Antworten
6
Aufrufe
4K
Willoughby&Tommy
W
C
Antworten
3
Aufrufe
457
Margitsina
Margitsina
D
Antworten
3
Aufrufe
252
Dingsbums0815
D
Z
Antworten
2
Aufrufe
660
Zwergal
Z

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben