Europa Aktuelle Notfälle der KHS, die im span. Tierheim sehr leiden

tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23 Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
Vermittlung über Katzenhilfe-Samtpfötchen eVhttp://www.katzenhilfe-samtpfoetchen.de/
Ich möchte in diesem Thread gern unsere Katzen vorstellen, die mit der Situation im Tierheim nicht zurechtkommen oder in Kürze ihre PS verlieren

Die meisten Katzen sitzen im Refugio Malaga.
Die großen Katzengruppen (bis 30 Katzen pro Patio) und der andauernde Lärm durch die angrenzenden Hundezwinger ist für sensible Katzen oft ein großes Problem. Ängstliche Katzen werden auch leicht zum Mobbingopfer in großen Gruppen.
Katzen, die vorher behütet in Familien leben durften, kommen mit der Umstellung besonders schlecht zurecht.
Einige Katzen geben sich auf, werden vor Stress krank usw . Wenn PS frei sind, dürfen sie dann kurzfristig auf Pflegestellen des Refugio, müssen aber nach einiger Zeit zurück ins Tierheim, um andere Katzen wieder aufpäppeln zu können.
Diese Katzen suchen dringend ein eigenes Zuhause.

Foto Refugio
img_3381jjkg1.jpg



Vermittlung
nach Vorkontrolle, mit Schutzgebühr und Schutzvertrag
weitere Info und Kontakt über Katzenhilfe Samtpfötchen e.V.
http://www.katzenhilfe-samtpfoetchen.de/
Wenn Sie sich für eine der Katzen interessieren und weitere Infos möchten , füllen Sie bitte unser «Kontaktformular» aus (zu finden unter der entsprechenden Beschreibung in der Gallery auf der Homepage.)

Impfstatus und Gesundheit:
kastriert, gechippt, auf FelV und FIV getestet, geimpft (Seuche/Schnupfen, Tollwut), entwurmt,
falls gesundheitlichen Probleme bekannt sind werden sie im Text erwähnt

Haltung:
Wenn nicht anders beschrieben werden die Katzen in Wohnungshaltung oder Freigang in passendem Umfeld vermittelt.

Sozialverträglichkeit und Charakter:
Soweit bekannt bitte aus dem entsprechenden Text entnehmen.
Auf Anfrage können auch Infos aus Spanien erbeten werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23 Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
Vermittelt
Luna ging es wieder alles andere als gut, deshalb durfte sie im Juli 15 doch noch auf eine PS nach Deutschland und hat sich als unkompliziert im Umgang mit den vorhandenen Katzen gezeigt.
Inzwischen ist sie zu einer Kätzin vermittelt.
Ich hoffe das wird alles passen und die Maus hat endlich ihr Zuhause gefunden:)

v8_luna-0253eu0.jpg

Luna, ca.4 Jahre, silberne Marmortigerin
weitere Info und Kontakt über Katzenhilfe Samtpfötchen e.V.
http://katzenhilfe-samtpfoetchen-db.de/baseportal//Gallery/Steckbrief&cmd=all&Id==1360
Wenn Sie sich für Luna interessieren, füllen Sie bitte unser «Kontaktformular» aus (zu finden unter ihrer Beschreibung in der Gallery.)

v8_luna-017ucy1.jpg
luna-045let0.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23 Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
1367
victoria-02xuuct.jpg

Victoria, geboren ca 2008 -6 Jahre, Tiger mit weiß
weitere Info und Kontakt über Katzenhilfe Samtpfötchen e.V.
http://katzenhilfe-samtpfoetchen-db.de/baseportal//Gallery/Steckbrief&cmd=all&Id==1515
Wenn Sie sich für Victoria interessieren, füllen Sie bitte unser «Kontaktformular» aus (zu finden unter ihrer Beschreibung in der Gallery.)

Update Dezember 2014:
Die Pflegestelle konnte Victoria nicht länger behalten, sie lebt nun wieder im Tierheim. Keiner weiß, wie lange sie das Leben hier durchhalten wird...

Herkunft
Victoria kam im Nov.14 als Fundkatze ins Tierheim, da sie keiner vermisste, zog sie nach der Quarantäne um ins Gehege.
Leider war das für Victoria der absolute Horror. Das laute Hundegebell und die vielen anderen Katzen konnte sie nicht ertragen. Victoria bekam Durchfall, nichts half, der Tierarzt wusste nicht weiter. Eine Pflegestelle erklärte sich bereit, Victoria trotz Durchfall für ein paar Wochen aufzunehmen, und siehe da, seitdem Victoria dort ist, ist der Durchfall verschwunden!

Verhalten auf PS
Victoria ist einfach nur froh, verschläft fast den ganzen Tag, möchte getreichelt werden und liebt Aufmerksamkeit. Dabei ist sie absolut problemlos! Sie kratzt nicht an Möbeln, schmeißt nichts um und miaut nicht.
Victoria will einfach nur Liebe und Ruhe! Wir hoffen sehr, dass sich schnell ein ruhiges Zuhause findet, denn wenn die Pflegestelle umzieht, was in naher Zukunft geschehen wird, kann sie Victoria nicht mitnehmen und dann landet sie wieder im Tierheim....

Sozialverhalten
Kann sicher auch als Einzelkatze leben oder mit einer weiteren ruhigen Katze (genaueres müßte erfragt werden.)

Impfstatus und Gesundheit:
kastriert, gechippt, bereits negativ auf FelV und FIV getestet, geimpft (Seuche/Schnupfen, Tollwut), entwurmt,
Ihr fehlen ein paar Zähne, was sie aber nicht behindert.
Bei starkem Stress reagiert sie scheinbar mit Magen- Darmproblemen

victoria-0163u8z.jpg

victoria-039duxu.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23 Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
Vermittelt
Mar hat sich auf PS gut erholt und lebt jetzt auf einer Dauerpflegestelle in einer Familie
Auch hier gabs ein Happyend :D

-----------------------------------------------------------------------------

mar-07pifx8.jpg

Katze Mar, geb. ca.2012-2 Jahre, Snowshoe Mix, Leukose-positiv
seit Jan.15 auf PS in Deutsachland -45665 Recklinghausen

weitere Info und Kontakt über Katzenhilfe Samtpfötchen e.V.
http://katzenhilfe-samtpfoetchen-db.de/baseportal//Gallery/Steckbrief&cmd=all&Id==1402
Wenn Sie sich für Mar interessieren, füllen Sie bitte unser «Kontaktformular» aus (zu finden unter ihrer Beschreibung in der Gallery.)

Update Januar 15
Bei der Einreise hat sie sich eine Erkältung eingefangen, aber es wird langsam
Zitat PS
Soweit macht sie sich ganz gut!
Allerdings kämpfen wir mit ein paar Wehwehchen, die wir auch schon wieder halbwegs im Griff haben.
Reaktion auf Hund und Katze sind gleichermaßen unerfreulich. Passt ihr so gar nicht.... Denke 1 Katze ok, aber kein Haushalt mit 5 Katzen, lieber 8 Kleinkinder

Update Dezember 2014:
Mar geht es ein bisschen besser. Sie ist noch immer nur eine Handvoll Katze, die keine 3 Kilo wiegt. Mar ist relativ schmutzig, daran sieht man, dass sie sich nicht wohl fühlt. Ansonsten scheint sie fit zu sein, jedoch total unglücklich.
Sobald man reinkommt und sich irgendwo hinsetzt, ist Mar da. Sie setzt sich am liebsten unter die Beine, sie sucht regelrecht Schutz bei Menschen und ich hab wirklich das Gefühl, dass sie sich nicht nur vor den anderen Katzen versteckt, sonder vor der Realität: die vielen Geräusche, die Feuchtigkeit, das Hundegebell...

Herkunft
Mar wurde von einer Dame, die sich um die Streunerkatzen kümmert, im Mai14 zu uns gebracht. Mar ist so lieb und zutraulich, dass sie mehrfach von Hunden gejagt wurde und beim letzten Mal gerade so überlebt hat.... Nach dem Vorfall war sie so verschreckt, dass die Dame Angst hatte, Mar überlebe nicht mehr lange auf der Straße.

Verhalten im Tierheim
Mar ist dort nie relaxt, immer angespannt. Ganz typisch Siam, sie kommentiert alles, maunzt viel und zeigt, wenn ihr was nicht gefällt, ganz Siam-Charakter. Sie grummelt auch viel vor sich hin, manchmal wirds ein Knurren, auch wenn man sie streichelt. Ich denke, dass ist jedoch mehr ihre Unsicherheit, sie weiss irgendwie selbst nicht was sie will, sie ist einfach nur unglücklich. Mar sucht Menschen, kann jedoch das Streicheln nicht richtig geniessen, da sie alles stresst!
Update PS: Mar geniesst ihr neues Leben, klebt an der Tocjter des Hauses und beginnt langsam wieder mit der Körperpflege. Momentan zeigt sie sich als Sonnenscheinchen ohne Snowshoeallüren ;)
Mar ist sehr familientauglich und keinerlei Berührungsängste was Kinder angeht
Den Hunden und Katzen gegenüber reagiert sie eher unfreundlich.
Im neuen Zuhause wäre eine ruhige Katze ausreichend oder aber Einzelhaltung mit Kinderbespaßung

Sozialverträglichkeit
Mit anderen Katzen hat sie zwar keine Probleme, sie ist weder dominant noch sucht sie Streit; aber sie sucht auch die anderen Katzen nicht.
Die neue Familie von Mar sollte unbedingt Siam-Katzen-Erfahrung haben, denn Charakter hat sie. Ich seh sie auch nicht unbedingt als Arm- oder Sofakatze, aber in einer ruhigen Umgebung, könnte sie sich erholen und wieder zu ihrem Gleichgewicht finden...
Mar ist sehr sehr klein, aber voller Liebe. Sie versteht sich mit allen Katzen hier, nur vor Hunden hat sie mittlerweile panische Angst!


Impfstatus und Gesundheit:
kastriert, gechippt, , geimpft (Seuche/Schnupfen, Tollwut), entwurmt,
Mar wurde leider Leukose positiv getestet, sie sollte daher nur zu anderen positiven oder aber geimpften Katzen ziehen. Dem ersten Eindruck nach ist sie aber gesundheitlich im Moment unauffällig.
Gerne zieht sie mit der schwarzen Mini um, die beiden haben sich hier angefreundet und hängen sehr aneinander. (Mini ist noch in Spanien, steigt aber gern in den Flieger, um ihrer Freundin zu folgen) - UpdateMini wurde in ES vermittelt

v2_mar-01w0imi.jpg
mar-0944ehd.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23 Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
Alberta hat in Spanien ein Zuhause gefunden

alberta-03jqldb.jpg


Alberta, geboren ca 2010 -4 Jahre, Tiger VERMITTELT
weitere Info und Kontakt über Katzenhilfe Samtpfötchen e.V.
http://katzenhilfe-samtpfoetchen-db.de/baseportal//Gallery/Steckbrief&cmd=all&Id==1367 mit Video
Wenn Sie sich für Alberta interessieren, füllen Sie bitte unser «Kontaktformular» aus (zu finden unter ihrer Beschreibung in der Gallery.)

Update Januar 2015:
Nach 9 Monaten im Refugio hat Alberta sehr stark abgebaut. Die Tierheimsituation hat ihr inzwischen schwer zugesetzt.
Daqher wurde sie jetzt erst einmal auf eine Pflegestelle gesetzt und wir hoffen, dass sie sich hier wieder erholt. Die kleine Dame braucht dringend ein richtiges Zuhause, da sie dort wahrscheinlich nicht langfristig bleiben kann!

Herkunft
Ehemalige Strassenkatze
Alberta war in einem geschlossenen Lokal eingesperrt. Niemand weiß, wie sie da hinein kam - sie kam auf jeden Fall nicht mehr alleine heraus...Eine tierliebe Dame hörte das Miauen und sah durch ein Fenster die laut miauende Katzendame. Sie versuchte alles, um Alberta zu befreien und als ihr das gelang, brachte sie sie ins Refugio. - im März 2014

Sozialverhalten
Dafür, dass sie ja eigentlich eine Straßenkatze war und keinen wirklichen Bezug zu Menschen hatte, hat sie den Kontakt sofort angenommen und liebt Streicheleinheiten und genießt sie sehr.
Sie versteht sich gut mit den anderen Katzen und hat keine Scheu vor den Helfern.
Eine unkomplizierte Katze, die sich schnell an den TH-Alltag angepaßt hat.
Als ehemalige Strassenkatze würde ihr ein Freigängerplatz sicher am besten gefallen.
 
Zuletzt bearbeitet:
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23 Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
Platzhalter 5
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23 Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
Platzhalter6
 
Aris

Aris

Forenprofi
Mitglied seit
18 April 2009
Beiträge
2.427
So tolle Katzen, es ist einfach zum heulen. Hoffentlich finden sie bald ein
schönes Zuhause.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.211
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Ich kann leider nur die Daumen drücken, mehr geht hier im Moment nicht.
Ach, das bricht einem doch wieder das Herz wenn man das Elend dort sieht und nichts machen kann. :(
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23 Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
  • #10
Von diesen wunderbaren Katzen gibt es mehr als genug in jedem Tierheim.
Mir gehen solche Tiere immer am meisten ans Herz:oops:
Meine Trielo war auch so ein verängstigter Schatz und ist fast drauf gegangen.
Hier angekommen ist das ein absolut u7nproblematisches Goldstück:pink-heart:
Wenn ich noch Platz hätte, könnte Luna direkt einziehen, aber den habe ich leider auch nicht...
 
consti

consti

Forenprofi
Mitglied seit
10 Oktober 2012
Beiträge
6.750
Ort
Leipzig
  • #11
Wenn ich noch Platz hätte, könnte Luna direkt einziehen, aber den habe ich leider auch nicht...

Oh ja, Luna finde ich auch ganz wunderbar.
Aber wie bei vielen, mir fehlt einfach Platz und Geld.:(

Was für eine Zuckerschnute
v8_luna-0253eu0.jpg
 
Werbung:
Sabsi1980

Sabsi1980

Forenprofi
Mitglied seit
23 Januar 2011
Beiträge
2.248
Ort
München
  • #12
Achjee....so arme Seelen :sad:

Luna hat´s mir auch gleich angetan, aber bei den Bildern von Mar sind mir fast die Tränen gekommen :reallysad:

Ich hoffe, für sie alle findet sich schnell das endgültige Zuhause!
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23 Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
  • #13
Mar gings auch wirklich dreckig, deshalb durfte sie auch auf PS. Normalerweise haben wir keine PS- Plätze, aber ein Leuki hat in Spanien noch weniger Chancen als hier, PS gibts auch keine und das wäre sicher ihr Ende gewesen...
Jetzt gehts sicher bald bergauf und als Blauauge findet sie hoffentlich hier ihren Platz:)

Auch wenn die Bilder nicht so deutlich sind wie bei Mar...am schlechtesten gehts im Moment Luna - die scheint mit der Welt abgeschlossen zu haben und braucht dringend einen Platz:oops:
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23 Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
  • #14
Leider hat sich für Luna immer noch nichts getan, obwohl sie auch als Samtpfötchen der Woche auf unserer HP präsentiert wird:oops:
Ich hoffe sehr, dass sie bald gefunden wird....
 
consti

consti

Forenprofi
Mitglied seit
10 Oktober 2012
Beiträge
6.750
Ort
Leipzig
  • #15
Ich drücke ihr ganz feste die Daumen.
Sie ist doch eigentlich genau im richtigen Alter.
Nicht mehr so jung, dass der Tag nur aus Flausen besteht, aber auch nicht so alt, dass der Alltag von diversen Zipperlein bestimmt wird.
Dazu hat sie noch ein ganz fantastisches grau marmoriertes Mäntelchen an.
Das muss doch punkten!
 
giovanna_sr

giovanna_sr

Forenprofi
Mitglied seit
27 November 2008
Beiträge
4.322
Ort
Südniedersachsen
  • #16
Oh nee, ich hätte hier nicht reingucken sollen :oops: wie furchtbar und wie traurig für Luna, nein für alle Miezen ...

Leider kann ich auch nicht helfen, oder hättest Du eine Idee, wie das bei uns gehen sollte/könnte?
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.211
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #17
Ich drücke noch mal feste die Daumen für Luna.
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23 Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
  • #18
Leider kann ich auch nicht helfen, oder hättest Du eine Idee, wie das bei uns gehen sollte/könnte?
Das wär natürlich ein Superplätzchen.....aber um was dazu zu sagen kenn ich deine Katzen und die aktuelle Situation zwischen den Katzen zu wenig:oops:
 
Mimse

Mimse

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 Mai 2012
Beiträge
609
Ort
Schweiz
  • #19
Wir drücken diesen Hübschen auch ganz feste die Daumen und Pfoten (und haben leider auch keinen Platz mehr für eine weitere Katze)!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
59
Aufrufe
27K
Christine S.
Antworten
9
Aufrufe
2K
tiedsche
Antworten
296
Aufrufe
31K
Nane68
Antworten
19
Aufrufe
2K
tiedsche
Antworten
140
Aufrufe
9K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben