Aktion: Eure selbstgebauten Kratzbäume

  • Themenstarter *Lena*
  • Beginndatum
L

*Lena*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Februar 2009
Beiträge
317
Hallo ihr Lieben,

hier wünsche ich mir so viele selbstgebaute Kratzbäume zu bestaunen, wie möglich!

Ja ich weiß, hier irgendwo verstreut hat jeder sein Kunstwerk schon veröffentlicht, aber ich hätte gern eine schöne Übersicht eurer Werke.

Grund: Anregung für unseren Kratzbaum holen (bin so unschlüssig)

Und jetzt heißt es: Her die Bilder!!! :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
R

Rayden

Gast
Tolle Idee, ich würde auch gerne die gesammelten Kunstwerke sehen :)

Ich habe noch keinen selbst gebaut, habe es aber vor. Dauert aber noch.

FOTOOOOSSSS :D büdde
 
S

Sersil

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Juni 2008
Beiträge
122
Alter
33
Ort
Dachau
Wir haben uns letztes Jahr einen gebaut.

Wir haben den einfach mit dem bereits vohandenen verbunden.

Das ganze hält super(auch wenn es recht windschief ausschaut)!!!
Der wackelt nichtmal wenn unsre Maine Coon dran rumturnt.

31z30166o043pmt7.jpg

31z30172a5dl1xp8.jpg
 
L

*Lena*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Februar 2009
Beiträge
317
Das ist ja ne klasse Idee!

Sag ma, wo hast du die Stämme und Äste her? Gekauft oder....geklaut? :aetschbaetsch1:
 
S

Sersil

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Juni 2008
Beiträge
122
Alter
33
Ort
Dachau
Öhm....
ja ich gebs zu aus dem Wald.

War doch letztes Jahr ein größerer Sturm.
Danach sind die Bäume geschnitten worden.

Wir haben uns letzte Woche noch ein Kratzbrett "gebastelt".

Haben uns im Baumarkt Sisalteppich Meterware(weil aus der rolle schon ne Kante rauseschnitten war sogar umsonst) besorgt, und an einer Kommode im Flur befestigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Lucky

Lucky

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Oktober 2008
Beiträge
164
Alter
39
Ort
Oberfranken
Hier ist meiner:

2qvcg7c.jpg


2qdxy4j.jpg


Und dann hab ich noch einen anderen selber gebaut, aber von dem hab ich leider kein Bild zur Hand:oops:.

Der ist aber ganz einfach. Ne Platte unten, ne lange Papprolle mit Sisal umwickelt und ne Platte oben---> Fertig.
 
birgitdoll

birgitdoll

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
2.667
Schaut,
alles selber gebaut

400_3763313332633534.jpg


400_6361623831363339.jpg


400_3764316134356639.jpg


400_3331386234643037.jpg


400_3630653839353830.jpg
 
DADsCAT

DADsCAT

Forenprofi
Mitglied seit
17. April 2008
Beiträge
2.317
Ort
Hildesheim
L

*Lena*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Februar 2009
Beiträge
317
  • #11
Boah was habt ihr für tolle Klettermöglichkeiten für eure Fellnäschen gebaut!
:glubschauge: :glubschauge:

Bin sprachlos!

@birgitdoll
Was ein geniales Kletterparadies! Dürfen meine zwei mal bei dir vorbei kommen und testen? ;)
Wo hast du das dicke Tau her? Gibts das im Baumarkt so zu kaufen?
 
Werbung:
birgitdoll

birgitdoll

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
2.667
  • #12
@birgitdoll
Was ein geniales Kletterparadies! Dürfen meine zwei mal bei dir vorbei kommen und testen? ;)
Wo hast du das dicke Tau her? Gibts das im Baumarkt so zu kaufen?



Danke, gerne dürfen die herkommen und testen.
Wenn sie mit der Geschwindigkeit der Bengis klarkommen:D
Die anderen Zimmer sehen ähnlich aus.

Das Tau wirst Du nicht bekommen,
da sind schon Andere dran.
Die wurden für Hagenbek gefertigt
 
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15. Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
  • #14

22032009022.jpg


Mein Eigenbau, mehr ein Ruhebaum, nur mit Liegeplätzen und Hängemulden nach Wunsch meiner älteren Herrschaften :D

bei Bedarf aber umzurüsten zum Spielbaum für meine gelegentlichen Pflegebabys

Vorteil bei meinem:

Sowohl die Decken (ist ja klar) wie auch die Bezügen der Hängemulden (die selbstgenäht sind) sind bei Bedarf sehr gut waschbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
beetlejuice*

beetlejuice*

Benutzer
Mitglied seit
1. Januar 2009
Beiträge
39
Ort
ab Juni: Hannover Ahlem
  • #15
L

*Lena*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Februar 2009
Beiträge
317
  • #16
huhu,
ich möchte mir gerne einen kratzbaum mit einem echten baumstamm bauen,so ungefähr

http://www.vincere.de/bilder/text-kratzbaum1.jpg

WO BEKOMME ICH DEN BAUM HER? :confused:
und worauf muss ich noch achten?

Da dir bisher noch niemand geantwortet hat, schreibe ich dir mal meine Idee wo du so einen Baum herbekommen könnetst. (Genau weiß ich es leider auch nicht, da ich einen solchen Baum nicht habe).

Ich würde einfach mal den Förster im (nächsten) Dorf fragen. Falls du die Nummer nicht hast kannst du sicher auch bei der Gemeinde nach der Nummer fragen bzw. vielleicht weiß die auch wo zur Zeit Fällarbeiten sind.
Ich würde darauf achten, dass der Baum nicht scharfkantig ist, d.h. die Rinde und spizte Äste ab machen. Eventuell würde ich ihn nochmal abschleifen. Würde gernerell dann gleich auf eine Sorte achten, die nicht so viele Astlöcher hat.
 
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15. Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
  • #17
Falls es überhaupt interessiert, mein Baum ist auch ein echter Baum , ein Obstbaum aus Nachbars Garten.

Am besten lassen sich Obstbäume verwenden, ansonsten Bäume mit harter Rinde. Entweder im Forstamt, Bauamt oder vielleicht auch Ordnungsamt nachfragen. Bei Obstbauern und Gartenbesitzer mit großen Bäumen anfragen, ob und wann evtll ein Baum gefällt wird..

Wenn der Baum geschält wird, ist gut, wenn nicht zumindest was gegen Ungeziefer tun.

Am besten wäre natürlich, den Baum 2 Jahre bevor er bearbeitet wird, trocknen zu lassen, weil er beim trocknen an Umfang verliert und die Sisalumwicklungen dann rutschen.

Wenn noch mehr Auskunft gewünscht wird, bitte schön, nur anfragen. Ich dachte nur, nachdem so wenig Resonanz kam, auch recht ...
 
beetlejuice*

beetlejuice*

Benutzer
Mitglied seit
1. Januar 2009
Beiträge
39
Ort
ab Juni: Hannover Ahlem
  • #18
hey,
doch noch ein paar antworten,danke ;)

habe auch schon an obstbäume gedacht.denn die waldbäume sind mir nicht ganz geheuer mit dem ungeziefer :D
muss man obstbäume auch schälen?
 
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15. Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
  • #19
hey,
doch noch ein paar antworten,danke ;)

habe auch schon an obstbäume gedacht.denn die waldbäume sind mir nicht ganz geheuer mit dem ungeziefer :D
muss man obstbäume auch schälen?

Meiner ist es nicht, aber eben 2 Jahre (oder vielleicht auch nur 1 1/2) getrocknet.

Aber anzuraten wäre es für einen Wohnungsbaum schon, es sei denn, Du kannst ihn in einem Sägewerk trocknen lassen. Das dauert nur ein paar Tage.

Ich habe nämlich meine Grundplatte aus dem Sägewerk geholt, 3 cm dicke Eiche, die schon geschält war.


So

kratzbaum.jpg



sah mein Baum ungewickelt aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

*Lena*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Februar 2009
Beiträge
317
  • #20
@ hatnefer

Ich glaube Tips und Ratschläge sind IMMER gern willkommen. Also auch deine Beiträge interessieren. :smile:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

A
Antworten
9
Aufrufe
2K
A
D
Antworten
6
Aufrufe
2K
Rutal
G
Antworten
24
Aufrufe
3K
Grizzler
G
Sir Nick
2
Antworten
31
Aufrufe
9K
borderline
B

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben