Aggressive katze

Phoebe-Alice

Phoebe-Alice

Benutzer
Mitglied seit
8 Februar 2013
Beiträge
53
Alter
34
Ort
Eisenberg/Thüringen
hallo meine katze hat mich angegriffen,sie ist richtig aggressiv.sie knurt und faucht,zeigt zähne.es war vor einen jahr schon ein mal.ich dachte das es vor bei wehre und jetzt das ich hab richtige angst in einen raum mit ihr zu sein,wir können ihr nicht mehr trauen.hab schon mit einer tierklinik telofoniert und die wollen sie sich mal angucken und übernacht da behalten.
teqila ist fast 3 jahre alt.sie ist alleine und hat kein freigang.ich mache mir richtig sorgen warum sie das macht.
was kann ich tun wenn sie mich wieder angreifen tut,sie macht es übrings ohne vohrwahrnung.

ich hab so angst

liebe grüße phoebe-alice
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2009
Beiträge
29.436
hallo meine katze hat mich angegriffen,sie ist richtig aggressiv.sie knurt und faucht,zeigt zähne.es war vor einen jahr schon ein mal.ich dachte das es vor bei wehre und jetzt das ich hab richtige angst in einen raum mit ihr zu sein,wir können ihr nicht mehr trauen.hab schon mit einer tierklinik telofoniert und die wollen sie sich mal angucken und übernacht da behalten.

was kann ich tun wenn sie mich wieder angreifen tut,sie macht es übrings ohne vohrwahrnung.

ich hab so angst

liebe grüße phoebe-alice

Lass sie in einem Raum. Wenn Du auch in den Raum musst, ignorier die Katze, guck sie nicht an.
Und dann bring sie so bald wie möglich zum Tierarzt und lass sie gründlich checken.
Du schreibst, das war schon mal so? Wodurch hat es sich denn wieder geändert?
 
Phoebe-Alice

Phoebe-Alice

Benutzer
Mitglied seit
8 Februar 2013
Beiträge
53
Alter
34
Ort
Eisenberg/Thüringen
ich weis nicht warum mit einen schlag war es so.sie ist jetzt in der küche und mauzt die ganze zeit es tut mir sehr leid,es macht mich so traurihg das sie so ist.
vor einem jahr waren die eierstocke entzündet da wurde sie kastriert.
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2009
Beiträge
29.436
Sie ist erst mit zwei Jahren kastriert worden?
Das war spät, da war sie sicher oft rollig.

Mit wieviel Wochen ist sie denn von ihrer Mutter und den Geschwistern getrennt worden?

Wann fährst Du mit ihr zum Arzt?
 
Phoebe-Alice

Phoebe-Alice

Benutzer
Mitglied seit
8 Februar 2013
Beiträge
53
Alter
34
Ort
Eisenberg/Thüringen
ja war sehr spät mit 2 jahren sie kastrieren zu lassen.
ich kann sie aber nicht den ganzen tag jetzt immer einsperren das will ich nicht das tut mir so weh sie so zu sehen und zuhören wie sie mauzt.
sie war glaub 8 wochen wo wir sie genommen haben.
werden heute noch in die tierklinik fahren.
soll ich sie wieder raus lassen?
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2009
Beiträge
29.436
ja war sehr spät mit 2 jahren sie kastrieren zu lassen.
ich kann sie aber nicht den ganzen tag jetzt immer einsperren das will ich nicht das tut mir so weh sie so zu sehen und zuhören wie sie mauzt.
sie war glaub 8 wochen wo wir sie genommen haben.
werden heute noch in die tierklinik fahren.
soll ich sie wieder raus lassen?

Acht Wochen war viel zu früh.
Sie hat vieles nicht gelernt, was ihre Katzenfamilie ihr beigebracht hätte.
Das kann auch ein Grund für Aggressivität sein.

Nein, Du sollst sie nicht nur eingesperrt lassen. Fahr mit ihr zum Arzt und lass abklären ob sie gesund ist!

Ansonsten wäre es vielleicht noch möglich Deine Katze an eine zweite, gut sozialisierte Katze zu gewöhnen. Das sollte, wenn überhaupt aber sehr langsam und vorichtig geschehen.

Hat sie in der Küche alles was sie braucht?
 
Phoebe-Alice

Phoebe-Alice

Benutzer
Mitglied seit
8 Februar 2013
Beiträge
53
Alter
34
Ort
Eisenberg/Thüringen
Ja sie hat da alles klo,futter,wasser hab sie rausgelassen sie hat wie immer ihr süßes geräusch gemacht.ich hab aber angst vor ihr das wierd sie merken.es war also zu früh,können wir da örgent etwas tun.wir wollen uns eine 2 zulegen.das sie nicht mehr alleine ist.
 
Phoebe-Alice

Phoebe-Alice

Benutzer
Mitglied seit
8 Februar 2013
Beiträge
53
Alter
34
Ort
Eisenberg/Thüringen
Wo bekomme ich eine katze her die den carakter meiner tequila endspricht.sie ist ja eine katzen dame.hab mit den tierheim bei uns telefoniert und die sehen es nicht so das eine 2 katze es endern wierd und sie haben ja auch nur wielde haben sie gesgat.wie alt sollte die neue katze sein und wie kann ich sie tequila am besten vohrstellen.
 
Phoebe-Alice

Phoebe-Alice

Benutzer
Mitglied seit
8 Februar 2013
Beiträge
53
Alter
34
Ort
Eisenberg/Thüringen
Mir ist was ein oder mehr gesagt auf gefallen.bei uns im haus wird geport und gehämmert.kann es daran liegen
 
putzi

putzi

Forenprofi
Mitglied seit
14 Oktober 2010
Beiträge
1.769
Ort
Da, wo die Hunde mit dem Schwanz bellen
  • #10
Du hast geschrieben das sie damals, als sie schon mal aggro war, entzündete Eierstöcke hatte. Sie hatte also Schmerzen.
Durchaus denkbar, das sie auch jetzt Schmerzen hat. Es ist eine gute Idee, sie in der Tierklinik vorzustellen.
Hattest du sie denn angefasst als sie böse wurde oder mit ihr gesprochen, so dass sie eine Bewegung in deine Richtung gemacht hat?
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2009
Beiträge
29.436
  • #11
Und nochmal ganz deutlich:
Du musst als Erstes mit ihr zum Tierarzt. Es kann sein, dass sie im Moment Probleme, Schmerzen oder ähnliches hat. Das muss der Tierarzt klären.

Wenn Du das gemacht hast, kommt der nächste Punkt. Sie braucht Gesellschaft von einer Katze, weiblich ungefähr so alt wie sie selber ist und die sollte lange, also mindestens 12 Wochen bei ihrer Katzenfamilie gewesen sein, nachdem sie auf die Welt kam.

Die Beiden musst Du dann aber langsam zusammenführen. Du kannst sie nicht einfach aufeinander los lassen!

Ich denke die Frau bei Dir im Tierheim hat Unrecht.

Hier im Forum gibt es einen Notfellchenbereich. Da findet sich bestimmt eine Katze, die zu Deiner passen würde.
Die Leute, die hier Katzen abgeben können in der Regel gut einschätzen, wie ihre Pflegekatzen so drauf sind.

Eins nach dem anderen!
Erst zum Tierarzt.
 
Werbung:
Phoebe-Alice

Phoebe-Alice

Benutzer
Mitglied seit
8 Februar 2013
Beiträge
53
Alter
34
Ort
Eisenberg/Thüringen
  • #12
wie fahren dann gleich zum tierarzt da bleibt sie übernacht das sie sie in allerruhe untersuchen können.hab sie auch einfach in ihre tranzuportbox gesteckt und jetzt macht sie totalen terror da drin.sie kratzt und wusselt da trine rum hab ihr liblingskuschltier mit reingeatn aber es hilft auch nichts.sie bennimt sich echt eigenartig
 
putzi

putzi

Forenprofi
Mitglied seit
14 Oktober 2010
Beiträge
1.769
Ort
Da, wo die Hunde mit dem Schwanz bellen
  • #13
Tierarzt ist auf jeden Fall erstmal der richtige Schritt.
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2009
Beiträge
29.436
  • #14
wie fahren dann gleich zum tierarzt da bleibt sie übernacht das sie sie in allerruhe untersuchen können.hab sie auch einfach in ihre tranzuportbox gesteckt und jetzt macht sie totalen terror da drin.sie kratzt und wusselt da trine rum hab ihr liblingskuschltier mit reingeatn aber es hilft auch nichts.sie bennimt sich echt eigenartig

Ignorier sie einfach, rede auch nicht auf sie ein.
Am Besten ein Tuch über den Kennel hängen, dann wird sie schon zur Ruhe kommen.
 
Phoebe-Alice

Phoebe-Alice

Benutzer
Mitglied seit
8 Februar 2013
Beiträge
53
Alter
34
Ort
Eisenberg/Thüringen
  • #15
das ist es auch ich hoffe die finden den auslöser da für.die tierklink ist auf jeden fall der bessere schritt die habem mehr erfahrungen als unser tierärzt in der nähe.
 
summsabee

summsabee

Benutzer
Mitglied seit
12 Juni 2011
Beiträge
39
Ort
NS
  • #16
Ignorier sie einfach, rede auch nicht auf sie ein.
Am Besten ein Tuch über den Kennel hängen, dann wird sie schon zur Ruhe kommen.

Ja,Tuch drüber ist gut bei ängstlichen Katzen
-berichte mal was sie festgestellt haben.
 
Phoebe-Alice

Phoebe-Alice

Benutzer
Mitglied seit
8 Februar 2013
Beiträge
53
Alter
34
Ort
Eisenberg/Thüringen
  • #17
Ich berichte euch natürlich so fort was die in der klink sagen.tequila hat sich beruigt habbihr tatze kurz gestreichlt und ihr gesagt das alles wieder gut wird und wir sie sehr lieb haben.
 
summsabee

summsabee

Benutzer
Mitglied seit
12 Juni 2011
Beiträge
39
Ort
NS
  • #18
Ich würde als 2.Katze nur eine aus einer Pflegestelle nehmen,die können das Verhalten der Katze am allerbesten einschätzen,mit anderen Katzen usw.
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2009
Beiträge
29.436
  • #19
Ich bin gespannt was rauskommt. Alles Gute! :)
 
Phoebe-Alice

Phoebe-Alice

Benutzer
Mitglied seit
8 Februar 2013
Beiträge
53
Alter
34
Ort
Eisenberg/Thüringen
  • #20
hey tequila ist jetzt übernacht in der tierklinik da wierd sie untersucht und nehmen auch blut ab.hoffentlich ist es nichts schlimmes.
vermuten sie eine stoffwecheselerkrankung.
hoffentlich wierd alles gut unsere arme maus.
liebe grüße
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
4
Aufrufe
749
Zicke88
Antworten
9
Aufrufe
2K
Janchen2312
Antworten
14
Aufrufe
3K
Antworten
2
Aufrufe
931
Gigaset85
Antworten
11
Aufrufe
2K
Schwarzfell
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben