älteres Katzenpaar gesucht, PLZ 2*

L

Laju

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4 November 2014
Beiträge
3
Hallo liebe Forumlinge,

Wir suchen...

Anzahl Katzen: 2
Alter: ~4-9
Geschlecht: egal

Haltung (Wohnung/(gesicherter) Freigang): Wohnung, komplett gesichertes Fenster zum Frischluft schnuppern und Sonne tanken

evtl. Rasse/Fellfarbe: egal
gesuchter Charakter: Anfängerkatzen/-kater

Behinderungen vorstellbar?: ja

Bei uns zu finden...

Katzen bereits vorhanden?: nein
andere Tiere vorhanden?: nein

Wohnung oder Haus?: Wohnung
bei Mietverhältnis: Erlaubnis für Tierhaltung vom Vermieter vorhanden?: ja
Balkon/Terasse vorhanden? gesichert?: nein
Kinder?: noch nicht, aber in 2-3 Jahren in Planung, sollte also kein Ausschlussgrund sein

Wir sind ein berufstätiges Ehepaar und beschäftigen uns schon lange mit dem Gedanken, uns ein Katzenpaar in die Wohnung zu holen. Nachdem wir viel gelesen haben, denken wir, dass wir einem älteren Katzenpaar gerecht werden können. Unsere Wohnung ist 73 m² groß. Leider haben wir keinen Balkon, würden aber zwei Fenster sichern, sodass frische Luft geschnuppert werden kann.

Wir sind beide berufstätig. Die Katzen wären von Montag-Donnerstag von ca. 08:30 - 16:45 Uhr alleine, freitags von 08:30 - 14:00 Uhr. Natürlich wollen wir uns dann in unserer Freizeit viel um die beiden kümmern (clickern und wir sind beide bastelwütig für Beschäftigungsspiele, geschmust wird selbstverständlich auch :) ).

Wichtig ist uns außerdem, dass in 2-3 Jahren Nachwuchs geplant ist und die Katzen dann natürlich nicht wieder abgegeben werden sollen. Deshalb sollten sie einigermaßen stressresistent sein.

Leider haben wir in hiesigen Tierheimen bisher kein passendes Paar gefunden und freuen uns daher über Nachrichten
Laju
 
Werbung:
Rewana

Rewana

Forenprofi
Mitglied seit
2 Februar 2011
Beiträge
5.170
Ort
NRW
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.206
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Ich weiß nicht ob es noch akutell ist, evtl. hier mal anfragen:
http://www.katzen-forum.net/wohnungskatzen-not/185609-kimba-kyra-suchen-ein-zuhause.html

Und bitte hier mal durchschauen!!
http://www.notfallkatzen.de/category/alte-katzen/
Auch bei älteren Inseraten bitte bei Interesse anfragen denn viele von den alten Katzen sitzen sehr lange bis jemand Interesse hat.

Danke daß ihr euch entschieden habt gleich zwei zu nehmen und toll daß es ältere Katzen sein dürfen.
Sie werden es euch danken, ganz sicher. :)
 
J

Jorya

Forenprofi
Mitglied seit
29 Mai 2014
Beiträge
5.382
Alter
41
Ort
Berlin
Katzen-Hilfe Uelzen

Katzen-Hilfe Uelzen

Forenprofi
Mitglied seit
4 Januar 2009
Beiträge
1.009
wie wäre es mit Suki und Quentin?

phoca_thumb_l_quentin001.jpg


phoca_thumb_l_suki002.jpg


Aufenthaltsort: 32257 Bünde


Suki und Quentin sind nicht gerade vom Glück gezeichnet. In ihrem ehemaligen Zuhause wurden sie vernachlässigt und nicht vernünftig medizinisch betreut.

Quentin war furchtbar dünn und suchte sich mit seiner Herzensdame Suki eine neue Bleibe ein paar Häuser weiter bei einem jungen Mädchen. Diese kümmerte sich liebevoll um beide.

Da sie jedoch bereits fünf eigene Katzen und einige kranke Kaninchen zu Hause hat, darf sie die beiden nicht behalten. Zu den Nachbarn können sie nicht zurück.

Beide sind eher ruhig und verschmust. Suki ist ein ehemaliges Flaschenkitten und dadurch sehr zutraulich. Quentin ist am Anfang eher ein wenig zurückhaltend, dies legt sich jedoch sehr schnell.

Die zwei treuen Samtpfoten benötigen keinen Freigang um glücklich zu sein. Es reicht ihnen ein liebevolles Heim mit Schmusestunden und regelmäßigem Futter.

Vielleicht bei Euch?

Mehr Infos zu Beiden findest du hier:
http://www.katzenhilfe-uelzen.de/in...ttlungshilfe-fuer-suki-und-quentin&Itemid=116

Kontakt:
Melanie Hoffmann
Tel: 0171 4783583
kontakt@katzenhilfe-uelzen.de
 
M

mona123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 August 2011
Beiträge
574
Hallo,
vielleicht wäre das ja auch eine Möglichkeit
http://www.katzen-forum.net/wohnung...en-animal-hoarding-opfer-dauergast-im-th.html
http://www.katzen-forum.net/gluecks...s-animal-hoarding-fall-resigniert-sozial.html
20061011xf.jpg


Eigentlich wollte ich EO am kommenden Wochenende abholen, leider zeigt sich mein kleiner roter Kater im Momnet als Terrorkrümel und ich habe Zweifel, ob es mit der Zusammenführung klappen kann.
EO und MAMA sind ein eingespieltes Team und zwei tolle Katzen. Ich habe sie ja beide kennengelernt.
Wenn ihr sie als Möglichkeit in Erwägung zieht, wäre eine PN an mich schön.

LG mona
 
L

Laju

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4 November 2014
Beiträge
3
  • #10
Hallo ihr Lieben,

herzlichen Dank für die ganzen Vorschläge! Dazu möchte ich kurz mal eine Rückmeldung geben, da wir uns natürlich alle genauestens angeschaut haben.

Wir hatten uns in Quentin und Suri verguckt :pink-heart: Die beiden haben allerdings bereits ein neues Zuhause gefunden. Lieben Dank für den netten Kontakt, Melanie!

@Sunshine: Die Katzen im Kieler Tierheim haben wir im Blick, da ich mich dort auch häufiger mal ehrenamtlich aufhalte. Nala und Sarabi sind zwei Schätze. Leider besteht die Gefahr, dass Sarabi wieder gespritzt werden muss und das könnten wir nicht leisten. Aber wenn noch jemand zwei super liebe tolle Wohnungskatzen sucht und das im Zweifel leisten kann - auf nach Kiel!!!

@mona Die beiden sind unheimlich niedlich. Sie scheinen nach den Steckbriefen aber beide sehr scheu und zurückhaltend. Da wir beide nur sehr wenig Katzenerfahrung haben trauen wir uns einen guten und richtigen Umgang mit den beiden nicht zu. Auch hinsichtlich des Kinderwunsches in etwas weiterer Zukunft erscheinen uns die beiden leider nicht passend.

@Taskali Auch wenn der Kater nicht ganz gesund ist, sind das doch zwei einjährige Rabauken, die tagsüber viel alleine wären. Für uns zu jung.

Skeptisch sind wir ein wenig bei den Katzen, die im Ausland in Pflegestellen sitzen. Vllt. liegt das aber auch eher an der Unwissenheit über die Abläufe?! Da wir keine Katzenerfahrung haben würden wir uns mit Katzen wohler fühlen, die aus der weiteren Umgebung kommen und bei denen wir hier direkt Ansprechpartner haben und die man im Optimalfell kennenlernen kann, bevor man sie zu sich holt.

Was haltet ihr denn von einer einzelnen älteren Wohnungskatze, die ihr Leben lang alleine war? Wie z.B. Mäuschen: http://www.katzenschutzgruppe-winterhude.de/index_vb.html Würdet ihr auch bei so einer Katze eher empfehlen, noch einen Kumpel zu suchen (was wir uns natürlich wiederum nicht zutrauen würden...) oder könnten wir sie guten Gewissens den Tag über alleine lassen?

Die Suche geht weiter...

Liebe Grüße
Laju
 
HappyKerky

HappyKerky

Forenprofi
Mitglied seit
5 Januar 2010
Beiträge
10.963
Alter
38
Ort
NRW
  • #11
Wenn die Katze tagsüber viel allein sein muss, ist ein Einzeltier absolut nicht geeignet. Auch für eine langsame Zusammenführung braucht man Zeit und möglicherweise Katzenerfahrung...

Am wenigsten Stress hättet ihr mit einem eingespielten Katzenteam.

Meine Katzen sind aus Spanien, das war absolut unproblematisch. Aber ich kann verstehen, wenn man Vorbehalte hat :) Das Leid ist ja ebenso direkt vor der Haustür zu finden. Bei mir war es so, ich habe die Bilder gesehen bei Lyra und Pan und war hin und weg :pink-heart: Ich hatte vorher noch nie Katzen, die zwei waren erst 3 Wochen alt auf den Fotos, ich bekam sie mit 14 Wochen quasi "frei Haus" geliefert, direkt aus Spanien, vermittelt von der Tierschutzorganisation Katzenherzen (www.katzenherzen.de). In meinem Fall sind die zwei mit einem Transporter gekommen, zusammen mit vielen anderen Katzen.

Gebt nicht auf, irgendwo wartet das perfekte Katzenpaar für euch :pink-heart:
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.206
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #12
Vielleicht solltet ihr euch nicht so sehr festlegen auf ein bestimmtes Alter und bestimmte Eigenschaften.
Geht doch mal in Tierheime in eurer Nähe und laßt euch von den für euch bestimmten Katzen finden!
Es ist immer besser wenn man von der Katze ausgesucht wird und nicht selber sucht. ;)
 
Meli_1

Meli_1

Forenprofi
Mitglied seit
18 Juli 2012
Beiträge
1.271
Ort
Im südlichen Cuxland
  • #13
Meli_1

Meli_1

Forenprofi
Mitglied seit
18 Juli 2012
Beiträge
1.271
Ort
Im südlichen Cuxland
  • #14
Oh sorry... Ich hatte das irgendwie völlig überlesen!

Katzen die noch im Ausland sind, sind wirklich nichts schlimmes! Mit der Orga wird alles genau abgesprochen, die organisieren alles, wann die Katzen an welchem Flughafen ankommen usw., dann holt man die Mäuse am Flughafen ab, oder es wird ein Transport organisiert! Das ist wirklich überhaupt kein Problem! Ich bin selbst bei keiner Orga vertreten, versuche nur etwas bei der Vermittlung zu helfen, denn da wird Hilfe dringend benötigt! Ich habe selbst bei der Katzenhilfe ohne Grenzen eine Katze adoptiert und kann bei Fragen gerne helfen, gerne auch per PN! :)

Falls es wirklich lieber hier in Deutschland sein soll, Guapo und Gordo sind bereits in Deutschland in einer Pflegestelle:

20087510cc.jpg


20087511xv.jpg


http://katzenhilfe-ohne-grenzen.de/katzen/guapo2
http://katzenhilfe-ohne-grenzen.de/katzen/gordo

Wie gesagt, bei Fragen helfe ich gerne! :grin:
 
L

Laju

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4 November 2014
Beiträge
3
  • #15
Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für die zahlreichen Vorschläge und private Nachrichten, die uns erreicht haben und auch die netten Telefonate. Wir haben ein zauberhaftes Pärchen gefunden und drücken allen anderen die Daumen, bald ein schönes neues Zuhause zu finden! :)

Viele Grüße
Laju
 
Professor

Professor

Forenprofi
Mitglied seit
22 Dezember 2008
Beiträge
2.759
Alter
55
Ort
Niedersachsen
  • #16
Und welches Pärchen ist es geworden?
 

Ähnliche Themen

2
Antworten
38
Aufrufe
14K
Antworten
20
Aufrufe
2K
Bellila
Antworten
22
Aufrufe
9K
Antworten
8
Aufrufe
1K
Mascha04
R
2
Antworten
26
Aufrufe
5K
Professor
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben