Advantage- traue mich nicht

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
F

Fellnase25

Benutzer
Mitglied seit
9. August 2014
Beiträge
39
Hallo zusammen,

wir haben vor etwas mehr als 4 Wochen Flohbefall bei unseren beiden Freigängern festgestellt.
Erst gab es Ixotan, das gefühlt zumindest nicht so viel genutzt hat, dann habe ich nach einer Woche Program Suspension gegeben und als Akut-Hilfe nochmal 5 Tage später Capstar, was ich im Abstand von zwei Tagen nochmal zweimal gegeben habe.

Nun sind die Katzen flohfrei, habe die Große eben wieder durchgekämmt, nichts, kein Floh und auch kein Flohkot mehr. Bin sehr erleichtert, obwohl sie sich noch ab und an kratzen, da vermute ich aber Grasmilben (die wir hier leider auch sehr stark haben).
Ganz flohfrei ist die Wohnung leider noch nicht, ich habe gestern im Schlafzimmer einen entdeckt und zur Strecke gebracht. Daraufhin das Bett nochmal gewaschen und mit Fleespray behandelt und den Raum gesaugt.
Aber die Katzen dürfen seit Beginn des Befalls nicht mehr ins Schlafzimmer, ich weiß, ich sollte sie wieder lassen, das würde ggf. helfen. Muss aber dazu sagen, sie sind auch sonst nicht oft im Schlafzimmer, es ist also kein Aussperren.

Lange Rede, kurzer Sinn: heute wären die vier Wochen um, und ich müsste Ixotan oder Advantage geben. Daheim habe ich beides, letzteres habe ich geholt, weil es eben auch ggf. noch vorhandene Larven tötet und irgendwie klingt es mir wirksamer als Ixotan.
Aber ich traue mich nun nicht, es den beiden zu geben, aus Angst vor Nebenwirkungen.
Muss dazu sagen, unsere große Miez hatte im Mai vermutlich auf Frontline reagiert und seither machen mich diese Spot-Ons sehr ängstlich.
Hatte auch bei dem Ixotan Angst und das genommen, weil es beim TA hiess, es wäre so gut verträglich- haben beide auch gut vertragen.

Was würdet ihr nun machen? Nochmal ein Spot-On ist vermutlich schon notwendig, als ganz flohfrei betrachte ich uns noch nicht, zumal sie ja auch draussen immer wieder neue einfangen können.
Aber dann lieber Ixotan, auch wenn es vielleicht nicht ganz so gut wirkt, dafür vertragen sie es relativ sicher da schon mal aufgetragen ?
Oder nun Advantage, das vermutlich besser wirkt, aber mit der Gefahr nicht zu wissen, ob sie es gut vertragen ?

Ich bin völlig hin und hergerissen. Heute mache ich wohl eh nichts mehr da wir nicht den ganzen Tag hier sind, ich will das dann beobachten und ggf. gleich handeln können. Das wäre dann Mittwoch, aber auf die zwei Tage kommt es wohl nicht an.
Ach ja, Program werde ich weiter geben, Capstar ist für den absoluten Notfall auch da.

Vielen Dank für eure Gedanken hierzu!

Viele Grüße!
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
N

Nicht registriert

Gast
Hm, ich versteh nicht ganz... Wenn sie die Program-Suspension bekommen haben und jetzt auch weiterhin einmal pro Monat bekommen, brauchst du doch nicht noch mal extra ein Spot-On?
Das wäre dann ja doppelt gemoppelt, vor allem, wenn sie momentan nicht mal mehr Flöhe im Fell haben.

Ich würde also einfach mit Program weitermachen und sonst gar nichts zusätzlich.
 
F

Fellnase25

Benutzer
Mitglied seit
9. August 2014
Beiträge
39
Ich dachte eben, zumindest noch einen weiteren Monat ein Spot- On zu geben, damit wir
ganz sicher flohfrei sind, und damit es damit auch die Flöhe erwischt, die die Putzaktionen überlebt haben bzw. ggf noch schlüpfen.
Die sind zwar dann unfruchtbar und werden sicher immer weniger, aber vielleicht ginge es so schneller.

Aber es ist wohl echt ein bisschen mit Kanonen auf Spatzen geschossen, selbst wenn sie hier in der Wohnung noch welche aufsammelt,
liessen sich die ggf. mit Auskämmen auch erwischen.
Ich hab einfach Panik, dass die Flöhe hier wieder überhand nehmen :oops:
Aber genauso hab ich Panik, dass eine der beiden was nicht verträgt, das ist noch viel schlimmer.
 
N

Nicht registriert

Gast
Normalerweise sollte der Flohzyklus nach einem Monat schon durchbrochen sein. Falls tatsächlich noch Flöhe schlüpfen sollten, können sich die dank Program dann ja nicht mehr weitervermehren. Überhand nehmen wird also definitiv nichts mehr.

Ich würde die Katzen wieder ins Schlafzimmer lassen, damit sie die restlichen Flöhe dort noch abfangen ;) und fertig.

Noch mal ein Spot-On fände ich übertrieben, da ist das Risiko von Nebenwirkungen größer als der Nutzen.
 
Kalintje

Kalintje

Forenprofi
Mitglied seit
2. Mai 2012
Beiträge
9.773
Ort
Amsterdam
Besser als Capstar und Program wirken spot ons sicher nicht. Im Gegenteil, viele Flöhe sind mittlerweile sogar resistent gegen Frontline &Co.

Ich verstehe auch nicht, was ein solches spot-on nun bringen soll, wenn sie doch flohfrei sind. Und ganz ohne sind diese Flohgifte nun auch nicht, dass man sie ohne Not verabreichen sollte.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Normalerweise sollte der Flohzyklus nach einem Monat schon durchbrochen sein. Falls tatsächlich noch Flöhe schlüpfen sollten, können sich die dank Program dann ja nicht mehr weitervermehren. Überhand nehmen wird also definitiv nichts mehr.

Ich würde die Katzen wieder ins Schlafzimmer lassen, damit sie die restlichen Flöhe dort noch abfangen ;) und fertig.

Noch mal ein Spot-On fände ich übertrieben, da ist das Risiko von Nebenwirkungen größer als der Nutzen.


Genau so!!
 
F

Fellnase25

Benutzer
Mitglied seit
9. August 2014
Beiträge
39
Vielen Dank für eure Meinungen.

Ich werde nun das Spot-On lassen und auf Program vertrauen. Wenn nochmal plötzlich viele auf den Katzen sein sollten hab ich ja noch Capstar.
Ich glaube, das Schlafzimmer ist das grösste Problem, in der restlichen Wohnung habe ich seit einer Woche keinen mehr entdeckt. Also dürfen die beiden eben wieder in´s Schlafzimmer, die letzten hungrigen Flöhe aufsammeln und dann wird gekämmt.
Irgendwann muss es ja dann endlich mal ganz aufhören....
 

Ähnliche Themen

Mika2017
Antworten
83
Aufrufe
16K
Mika2017
Mika2017
C
Antworten
10
Aufrufe
4K
Mikesch1
Mikesch1
T
Antworten
15
Aufrufe
8K
sabine1234
sabine1234
Findscha
Antworten
9
Aufrufe
13K
Findscha
Findscha
M
Antworten
0
Aufrufe
762
Minou1107
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben