Activa Nassfutter in Ordnung?

  • Themenstarter Jule88
  • Beginndatum
Jule88

Jule88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2008
Beiträge
315
Alter
33
Ort
Deutschland - NRW - Herne
Hi.
Hab ne neue Sorte endeckt.
Hier mal der Inhalt:

Zusammensetzung:
Fleisch- und tierische Nebenerzeugnisse (5%Ente, 5%Hase), Mineralstoffe, Inulin (0,1%)

Analytische Bestandteile:
Protein 8,5%, Fettgehalt 5,0%, Rohasche 2,5%, Rohfaser 0,3%, Feuchtigkeit 82%

Zusatzstoffe (je KG):
Vitamin E 100mg, Vitamin D3 250 I.E., Taurin 445mg, Zink (aus Zinksulfat, Monohydrat) 15mg, Kupfer (als Kupfer-(II)-Sulfat,Pentahydrat) 1mg, Mangan (aus Mangan-(II)-sulfat, Monohydrat) 1mg Biotin 20 µg


Ist dort irgendwo versteckter Zucker oder Getreide drin?

Vielen Dank für eure Hilfe!!
Viele Grüße :)
 
Werbung:
Kalintje

Kalintje

Forenprofi
Mitglied seit
2. Mai 2012
Beiträge
9.773
Ort
Amsterdam
Hi.
Hab ne neue Sorte endeckt.
Hier mal der Inhalt:

Zusammensetzung:
Fleisch- und tierische Nebenerzeugnisse (5%Ente, 5%Hase), Mineralstoffe, Inulin (0,1%)

Analytische Bestandteile:
Protein 8,5%, Fettgehalt 5,0%, Rohasche 2,5%, Rohfaser 0,3%, Feuchtigkeit 82%

Zusatzstoffe (je KG):
Vitamin E 100mg, Vitamin D3 250 I.E., Taurin 445mg, Zink (aus Zinksulfat, Monohydrat) 15mg, Kupfer (als Kupfer-(II)-Sulfat,Pentahydrat) 1mg, Mangan (aus Mangan-(II)-sulfat, Monohydrat) 1mg Biotin 20 µg


Ist dort irgendwo versteckter Zucker oder Getreide drin?

Vielen Dank für eure Hilfe!!
Viele Grüße :)

Schau mal hier:
http://www.katzen-forum.net/ernaehr...n-getreide-oder-so-einfach-ist-das-nicht.html

Wäre doch gut, wenn Du Futter selber einschätzen könntest, oder;)

Inulin ist übrings auch Zucker, aber das ist gar nicht das Schlimme an dem Futter, sondern die schlechte Deklaration.
Was für Fleisch und vor allem was für tierische Nebenprodukte soll denn in dem Futter drin sein? Also Innereien oder Hufe und Federn? Legal ist beides, aber ohne vernünftige Deklaration lässt sich gar nichts sagen, aber wohl vermuten. Denn je besser das Futter, desto besser die Deklaration. Man hat dann nämlich nichts zu verstecken.

Der niedrige Protein- und Tauringehalt sind allerdings weiter Indizien dafür,d ass das Futter minderwertig ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mi-chan

Mi-chan

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2012
Beiträge
3.456
Alter
32
Ort
Saarbrücken
*g* heute haben wir zwei es aber auch mit dem Thread, was? :D
 
Kalintje

Kalintje

Forenprofi
Mitglied seit
2. Mai 2012
Beiträge
9.773
Ort
Amsterdam
K

KrüMor

Forenprofi
Mitglied seit
13. Januar 2010
Beiträge
1.777
Ort
NRW
Hi.
Hab ne neue Sorte endeckt.
Hier mal der Inhalt:

Zusammensetzung:
Fleisch- und tierische Nebenerzeugnisse (5%Ente, 5%Hase), Mineralstoffe, Inulin (0,1%)

Analytische Bestandteile:
Protein 8,5%, Fettgehalt 5,0%, Rohasche 2,5%, Rohfaser 0,3%, Feuchtigkeit 82%

Zusatzstoffe (je KG):
Vitamin E 100mg, Vitamin D3 250 I.E., Taurin 445mg, Zink (aus Zinksulfat, Monohydrat) 15mg, Kupfer (als Kupfer-(II)-Sulfat,Pentahydrat) 1mg, Mangan (aus Mangan-(II)-sulfat, Monohydrat) 1mg Biotin 20 µg


Ist dort irgendwo versteckter Zucker oder Getreide drin?

Vielen Dank für eure Hilfe!!
Viele Grüße :)

Wenn ich auf der Seite dort schaue, wo es das Futter gibt, dann steht aber auch immer pflanzliche Nebenerzeugnisse und Zucker dabei. Nur ohne das Beides finde ich das Futter garnicht.
Nach deiner Beschreibung würde ich zum Beispiel es ohne Weiteres zwischendurch füttern, aber nach der Beschreibung des Futters, wie ich es gefunden habe, würde ich es nicht geben.
Wo hast du es denn so deklariert gesehen ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Jule88

Jule88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2008
Beiträge
315
Alter
33
Ort
Deutschland - NRW - Herne
Hallo und vielen Dank für die schnellen Antworten. :)
Das steht direkt auf der Dose, in dem Fall z.B. auf der Sorte ente & Hase.
Auch auf den anderen Dosen ist es ähnlich.
Ich hab es heute im Futterhaus (hat bei uns neu geöffnet) gesehen.

Als Alleinfuttermittel würde ich so wieso gar kein Futter verwenden, irgendwann ist es vielleicht nicht mehr zu haben oder es entsteht ein Mangel..oder die drei werden mäkelig...

Hab ich das jetzt richtig verstanden, dass ich von 100 die ganzen % Angaben abrechnen muss und der Wert unter 5% dann liegen sollte? (Nfe)

Ansonsten ist wirklich wenig deklariert.. Vielleicht muss ich mal den Hersteller anschreiben..aber ob die ehrlich sind ist wieder so eine Sache.
 
Kalintje

Kalintje

Forenprofi
Mitglied seit
2. Mai 2012
Beiträge
9.773
Ort
Amsterdam
"Fütterungsempfehlung:
Wir empfehlen für eine ausgewachsene, durchschnittlich große Katze (ca. 4 kg) eine Dose pro Tag aufgeteilt in mindestens zwei Mahlzeiten"

Ist ein weiteres Indiz, dass das Futter nicht sehr hochwertig ist. Fütterungsempfehlungen sind natürlich nur unverbindliche Angaben, aber im Vergleich wird von hochwertigem Futter 200 gr. empfohlen. Bei Deinem Futter hingegen 400 gr. ,also das Doppelte.
 
K

KrüMor

Forenprofi
Mitglied seit
13. Januar 2010
Beiträge
1.777
Ort
NRW
  • #10
ja, pflanzliche Nebenerzeugnisse stehen mit drinnen da.
 
Mi-chan

Mi-chan

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2012
Beiträge
3.456
Alter
32
Ort
Saarbrücken
  • #11
Der Hersteller wird im Zweifelsfall nicht viel dazu sagen können/wollen.

Mir wäre das Zeug schlichtweg zu schlecht deklariert. Ich will wissen, was genau drin ist. 5% Ente, 5% Hase, schön und gut, aber aus was für Fleisch und welchen Nebenerzeugnissen setzt sich der Rest zusammen?
Der Rohprotein und Fettgehalt ist mir zu niedrig. Rohasche einen Tick zu hoch.
Inulin? Warum? Nein, Danke.
Zu wenig Taurin.
 
Werbung:
Jule88

Jule88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2008
Beiträge
315
Alter
33
Ort
Deutschland - NRW - Herne
  • #12
Ah okay vielen Dank - wieder etwas gelernt. :D
Meine Plüschis mögen leider gar kein Futter ohne Gelee :(
Sie bekommen im Moment hauptsächlich Schmusy und Lux. :/
Animoda (egal welches der Marke) vertragen sie leider nicht (Durchfall, Bauchschmerzen, Blähungen..). Und sobald etwas sehr fest ist fressen sie es gar nicht. Da hungern sie lieber. Hab auch schon probiert mit Wasser zu verdünnen oder nach und nach.. mit Wasser mögen sie es leider auch nicht. Und nach und nach..sie fressen dann immer drumherum..die merken es immer.
Rohes Fleisch (Geflügel) gibt es auch mal, wenn wir uns mal was machen.. das mögen aber auch nur zwei von dreien..
deshalb ständig auf der Suche :D
 
Mi-chan

Mi-chan

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2012
Beiträge
3.456
Alter
32
Ort
Saarbrücken
  • #13
Meine Plüschis mögen leider gar kein Futter ohne Gelee :(


Hast du mal probiert, so nach und nach immer mal ein paar Gramm Patéfutter unter das Futter mit Soße/Gelee zu mischen? Wirklich immer nur ein ganz ganz kleines bisschen, und gaaaaanz langsam immer mehr? Das sollte funktionieren.

Übrigens: Zu den anderen Vitaminen und Mineralstoffen kann ich nicht viel sagen, da ich da die Bedarfswerte nicht so kenne, da kann dir vielleicht jemand anderes noch was zu sagen, aber ich gehe davon aus, dass eher zu wenig drin ist.
 
K

KrüMor

Forenprofi
Mitglied seit
13. Januar 2010
Beiträge
1.777
Ort
NRW
  • #14
Miamor Ragout Royal gibt es auch in Gellee ;-) Die Beutel.
Wird hier auch geliebt und ist nicht das Schlechteste.
 
Jule88

Jule88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2008
Beiträge
315
Alter
33
Ort
Deutschland - NRW - Herne
  • #15
Ja hab ich probiert, vielleicht bin ich zu ungeduldig...

Danke, dass probiere ich nochmal aus, bin nicht sicher ob ich es schon hatte :)
 

Ähnliche Themen

Carolinchen85
Antworten
3
Aufrufe
826
Maiglöckchen
Maiglöckchen
monika1985
Antworten
4
Aufrufe
4K
jeannett85
jeannett85
T
Antworten
5
Aufrufe
14K
Starfairy
S
B
Antworten
11
Aufrufe
6K
SchmetterMotte
S
IsabellKarussell
Antworten
9
Aufrufe
2K
Sanya

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben