Absoluter Mäkel-Kater - ich brauche eure Hilfe!

  • Themenstarter Little Nessi
  • Beginndatum
L

Little Nessi

Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
66
Ort
An der schönen Ostsee
Hallo liebe Foris,

ich brauche wirklich eure Hilfe!!!

Aber erstmal zu unseren Daten: ich habe einen Kater Frodo (EKH, wird nächste Woche 4 Jahre) und eine Katze Nelly (Maine Coon-BKH, wird im Juli 3 Jahre). Ich habe am Anfang seeehr viel falsch gemacht...eine Katze alleine (Frodo) und keine Ahnung von guter Fütterung, daher gab es Trofu und kein sonderlich hochwertiges Nafu! Und von BARF hatte ich schonmal gar nichts gehört! Hab dann hier etwas gelesen und als erstes Nelly als Gesellschaft geholt. Und dann began so langsam mein Projekt der besseren Fütterung...aber bisher ohne Erfolg! :(
Ich hab echt alle Sorten Nassfutter ausprobiert (außer natürlich Felix, Whiskas etc.!), die ich bekommen konnte: Macs mit und ohne Reis, Catzfinefood, Christopherus, Pet Fit (alle Sorten, finde ich persönlich am besten, haben sie früher mal gefressen, aber nur zwei-, dreimal)...könnte noch x weitere Sorten aufzählen! Aber sobald es keine "Stückchen-in-Soße-Konsistenz" hat, auch wenn es Carny oder ähnliches ist, verschmäht mein Kater es! Haben uns jetzt auf Bozita "einigen" können, auch wenn da auch gerne mal gemäkelt wird!
Auch diverse BARF-Versuche (langsame Gewöhnung!) sind fehlgeschlagen! Mein Kater guckt mich an, als wollte ich ihn vergiften, wenn ich ihm ein Stück frisches Hühnchen, Herzen, Fisch jeder Art oder mageres Rinderfleisch hinhalte! :mad:
Ich hab alles probiert, was ich hier an Tipps finden konnte...mikroskopisch kleine Stückchen...ne besser Mini-Fasern von Hühnchen im Nafu...Trofu drüber bröseln...gut zwei Tage kein Stück Trofu, dafür nur BARF und anständiges Nafu...nix hat was gebracht, außer dass mein Kater dann so viel Gras frißt, dass er mir die komplette Bude voll gekötzelt hat! Und ich hab das alles nicht nur einen Tag lang ausprobiert! ;)
Meine Katze ist nicht das große Problem...die frißt (meistens :D) von allem etwas!

Jetzt brauche ich Tipps von Profis! :D

LG Nessi
 
Werbung:
Pippilotta2012

Pippilotta2012

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Juli 2012
Beiträge
909
Da hoffe ich auch, dass du noch Antworten bekommst, denn ich habe leider auch Extrem-Mäkler und ich weiß auch nicht mehr so recht weiter...
 
K

KrüMor

Forenprofi
Mitglied seit
13. Januar 2010
Beiträge
1.777
Ort
NRW
Hallo liebe Foris,

ich brauche wirklich eure Hilfe!!!

Aber erstmal zu unseren Daten: ich habe einen Kater Frodo (EKH, wird nächste Woche 4 Jahre) und eine Katze Nelly (Maine Coon-BKH, wird im Juli 3 Jahre). Ich habe am Anfang seeehr viel falsch gemacht...eine Katze alleine (Frodo) und keine Ahnung von guter Fütterung, daher gab es Trofu und kein sonderlich hochwertiges Nafu! Und von BARF hatte ich schonmal gar nichts gehört! Hab dann hier etwas gelesen und als erstes Nelly als Gesellschaft geholt. Und dann began so langsam mein Projekt der besseren Fütterung...aber bisher ohne Erfolg! :(
Ich hab echt alle Sorten Nassfutter ausprobiert (außer natürlich Felix, Whiskas etc.!), die ich bekommen konnte: Macs mit und ohne Reis, Catzfinefood, Christopherus, Pet Fit (alle Sorten, finde ich persönlich am besten, haben sie früher mal gefressen, aber nur zwei-, dreimal)...könnte noch x weitere Sorten aufzählen! Aber sobald es keine "Stückchen-in-Soße-Konsistenz" hat, auch wenn es Carny oder ähnliches ist, verschmäht mein Kater es! Haben uns jetzt auf Bozita "einigen" können, auch wenn da auch gerne mal gemäkelt wird!
Auch diverse BARF-Versuche (langsame Gewöhnung!) sind fehlgeschlagen! Mein Kater guckt mich an, als wollte ich ihn vergiften, wenn ich ihm ein Stück frisches Hühnchen, Herzen, Fisch jeder Art oder mageres Rinderfleisch hinhalte! :mad:
Ich hab alles probiert, was ich hier an Tipps finden konnte...mikroskopisch kleine Stückchen...ne besser Mini-Fasern von Hühnchen im Nafu...Trofu drüber bröseln...gut zwei Tage kein Stück Trofu, dafür nur BARF und anständiges Nafu...nix hat was gebracht, außer dass mein Kater dann so viel Gras frißt, dass er mir die komplette Bude voll gekötzelt hat! Und ich hab das alles nicht nur einen Tag lang ausprobiert! ;)
Meine Katze ist nicht das große Problem...die frißt (meistens :D) von allem etwas!

Jetzt brauche ich Tipps von Profis! :D

LG Nessi

Ich bin zwar kein Profi, aber hier lief es sehr ähnlich ab . Ich hab es einfach jetzt aufgegeben. Meine fressen hochwertigere Sorten nur mal zwischendurch, stelle nach ein paar Tagen immer mal was hin und dann gehen sie auch MAL dran. Konstant geht es leider nicht.
Habe auch so ziemlich alles versucht, was man lesen kann.
Naja, Schrott direkt fütter ich nicht, also kein Getreide und Zucker, aber halt Sorten wie Cachet von Aldi und dm klassisch und eben, was der Supermarkt noch hergibt ohne Gtreide und Zucker ( Gibt genug Auswahl).

Ich frag mich nur, warum die Katzen dieses Futter , egal welches da, anstandslos fressen, und das hochwertigere nicht :confused:
Ich versteh es nicht, aber mach mich jetzt auch nicht mehr bekloppt.
Es gibt Taurin dazu und Omegasäuren, und das isses eben jetzt .
Meine Katzen sind glücklich und fressen mit Appetit und dadurch geht es mir jetzt auch gut :)

Was für Sorten fresssen deine Katzen denn jetzt so, wenn es nun kein hochwertig gibt, oder gibt es jetzt nur Trofu ?
 
Zuletzt bearbeitet:
U

Ulla9

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. März 2013
Beiträge
9
Bei mir läuft die Umstellung von cachet auf Grau auch nur sehr zögerlich. Da Chili nicht schnell abnehmen darf wegen der Leber muss ich sehr aufpassen. Ich mische die beiden Futtersorten und rühre noch Multivitaminpaste rein. Zur Not gibts auch mal TroFu, aber nicht so viel.
 
Exotic

Exotic

Benutzer
Mitglied seit
13. März 2013
Beiträge
78
Hallo,

meine fressen auch wirklich hochwertiges Futter nicht auf Dauer, meine bekommen auch Miamor Pate, DM klassisch usw.

Und auch etwas Trockenfutter.

Habe auch jetzt schon auf ein paar Seiten von Experten gelesen, die voll und ganz für hochwertige Fütterung auch mit BARF sind - das es Katzen gibt, die man einfach nicht umstellen kann - egal was man macht.

Meine Tierärztin hat mir auch gesagt, man muss es dann auch der Katze anpassen, denn dass ewige zuwenig fressen ist schlechter als wenn man eben das mittelprächtige Futter gibt.
 
L

Little Nessi

Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
66
Ort
An der schönen Ostsee
Was für Sorten fresssen deine Katzen denn jetzt so, wenn es nun kein hochwertig gibt, oder gibt es jetzt nur Trofu ?

Bei uns gibt es hauptsächlich Bozita im Tetrapack...mittlerweile gehen auch Sorten mit Gelee! ;) Zwischendurch auch mal Schmusy Thunfisch pur in Jelly, aber da hat sich die Konsistent geändert, daher gibt es das im Moment eher weniger!
Aber dazu wird weiterhin Trofu gegeben!

Aber schön zu hören, dass es nicht nur mir so geht...war schon am verzweifeln! :(
 
Angelx

Angelx

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. April 2012
Beiträge
295
Bei uns auch nicht anders. Hochwertiges Futter wird mit einem Würge Hustenreiz kommentiert Sollte der Kohldampf zu groß sein wird auch nur mit einem angeekelten gesicht gefressen.
Ich habs aufgegeben. Ständig teures Futter wegwerfen ist nicht mein Ding.
 
Pippilotta2012

Pippilotta2012

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Juli 2012
Beiträge
909
Ich kann gerade eine Dose Grau wegwerfen, aus der nur ein Teelöffel fehlt. Das nervt mich total.:(

Ich bin am überlegen ob ich Ihnen nun auch "Junkfood" kaufe, im Moment fressen sie eigentlich nur Trofu und das will ich doch auch nicht...
 
K

KrüMor

Forenprofi
Mitglied seit
13. Januar 2010
Beiträge
1.777
Ort
NRW
Bei uns gibt es hauptsächlich Bozita im Tetrapack...mittlerweile gehen auch Sorten mit Gelee! ;) Zwischendurch auch mal Schmusy Thunfisch pur in Jelly, aber da hat sich die Konsistent geändert, daher gibt es das im Moment eher weniger!
Aber dazu wird weiterhin Trofu gegeben!

Aber schön zu hören, dass es nicht nur mir so geht...war schon am verzweifeln! :(

Ja, es scheint einigen so zu gehen. Aber vielleicht haben wir auch nur noch nicht wirklich den richtigen Dreh raus :D
Naja, wenn Bozita bei euch gefressen wird im Tetra Pack und er es gut verträgt, dann ist das ja wenigstens schon mal was ;) Viele Katzen bekommen ja Dünpfiff von Bozita (meine auch :rolleyes:).
Hier geht Miamor Ragout Royal in Jelly bei Krümel ganz gut und bei Morton Animonda vom Feinsten oder auch mal Macs. Aber eben nur "mal". ;)
Wie gesagt, verrückt mach ich mich nicht mehr.
 
SchaPu

SchaPu

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2010
Beiträge
1.698
Ort
Unterfranken
  • #10
Ich habe jetzt Leonardo und Ropocat ausprobiert. Siehe da, sie lieben es.
 
A

Amigo 2

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Dezember 2011
Beiträge
5
  • #11
Wie ich gerade lese sind meine Katzen nicht die einzigen die allerlei Nass-F.verschmähen.
Mein Kater hat jederlei NF.am Tag gefressen ab 20 Uhr bekam er eine Schale Trockenfutter für die Nacht, ging alles gut.
Seit er im Dez. eine Partnerin bekommen hat schlecken Beide zuerst die Sauce ab und dann erst etwas vom Futter,egal welche Marke ich kaufe, die Zwei haben aber bestimmt noch Hunger denn sie betteln danach,wenn ich Saft von einen neuen Sackerl darauf gebe wird geschleckt und noch etwas Futter gefressen. Der Kater frisst wenigstens rohes Rindfleisch sie mag es aber gar nicht. Aber TF.frisst sie von allen Marken.
Jetzt möchte ich euch fragen gibt es wo nur den Saft auch zu kaufen?
Ich habe schon Hühnersuppe probiert wird aber auch nicht angenommen.:sad:
 
Werbung:
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juli 2012
Beiträge
6.958
  • #12
Der Kater frisst wenigstens rohes Rindfleisch sie mag es aber gar nicht. Aber TF.frisst sie von allen Marken.
Jetzt möchte ich euch fragen gibt es wo nur den Saft auch zu kaufen?
Ich habe schon Hühnersuppe probiert wird aber auch nicht angenommen.:sad:

Findest du es sinnvoll dem Ganzen auf die Weise nachzugeben?

Ich würde die ganze Fütterung nocheinmal überdenken und dann entsprechend Konsequenzen ziehen. Auf Dauer ist TroFu und nur die Soße vom Nassfutter nicht das Wahre. Darum würde ich Beide wieder an hochwertige Nassfutter Marken gewöhnen und dazu das TroFu langsam aber stetig rationieren oder ganz weglassen, je nach Akzeptanz. Dann werden sie auch wieder das NaFu fressen, aber vielleicht nicht unbedingt welches mit Soße anbieten. Hochwertige Marken sind immer Paté.

Das die Soße geschleckt wird, könnte auch daran liegen, dass die Zunge den Anfang des Fressens sucht. Irgendwann ist die Soße weg und das Fleisch behagt vielleicht nicht so richtig, der Magen ist aber trotzdem leicht gefüllt durch die Soße. Und notfalls bekommen sie ja abends das geliebte und bekannte TroFu, das schön nach Sprühfett duftet und schmeckt.
 
A

Amigo 2

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Dezember 2011
Beiträge
5
  • #13
Leicht gesagt, Beide bekamen schon vom Vorbesitzer nur TF. weil sie kein NF.gefressen haben.Ich war sogar der Meinung es wurden ihnen eben keine Lieblingsmarke serviert und habe schon vieles durchprobiert,angenommen wird nur eine Sorte mit Soße und evtl.mit Gelee aber bei Patè wird nur kurz geschnuppert und kehrt gemacht.Manchmal schmeckt sogar etwas Neues aber das ist auch nur einmalig,sicher je nach Laune.
Der Kater kam ein Jahr vor ihr ins Haus und hat fast alles gefressen,obwohl er vorher nur TF.kannte ,seit Madam hier wohnt macht er bei der NF.Verweigerung mit.
Für meine Katzen kaufe ich keine Dosen sondern nur 100g Säckchen und es muß gesagt werden mir geht es nicht ums Billigfutter.Es ist mir wichtig das sie sehr gut und genug versorgt sind,darum hoffe ich das ich von euch einen Tip bekommen kann wie ich sie austricksen kann.
Ich bin vielleicht verwöhnt von meinen früheren Miezen die waren keine so stur.
Wenn ich meinen Hund sein Nf.runterstelle sind beide Katzen ganz schnell zur Stelle und das würden sie auch fressen aber der schiebt sie vosichtig zur Seite nach dem Motto das ist meins.
 

Ähnliche Themen

akino
Antworten
11
Aufrufe
2K
Lilacchoco
Lilacchoco
Wednesday
Antworten
6
Aufrufe
4K
M
JehsieK
Antworten
26
Aufrufe
3K
janine BK
janine BK
B
Antworten
18
Aufrufe
5K
JK600
L
Antworten
7
Aufrufe
2K
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben