Abnehmen - Bitte um Hilfe

  • Themenstarter TwoFs
  • Beginndatum
  • Stichworte
    applaws
T

TwoFs

Benutzer
Mitglied seit
9. April 2016
Beiträge
37
Hallo,
ich habe schon ein paar Informationen im meinem Thread : http://www.katzen-forum.net/die-anfaenger/206793-zwei-tierheimmauzis-sind-eingezogen.html geschrieben. Dort war auch das Thema mit der Fütterung. Im TH erhielten beide 1.5 Esslöffel Nassfutter abends und morgens, dazwischen hatten sie TroFu zur Verfügung.

Hier wurde mir empfohlen, mehr zu füttern, was ich dann versucht habe, beide fressen aber immer alles auf.. ich glaub ich könnte 10 kg am Tag füttern, sie würden es fressen!

Heute war ich beim Tierarzt um sie nachzuimpfen, er hat gesagt Finn (der rote) ist noch ok, sollte aber nicht mehr zunehmen, aber Filou (der braune) ist zu dick. Er hat ihn noch gewogen 6.8 kg :eek:
Er meinte, das könne auch noch bissl "Winterspeck" sein, aber er empfiehlt mir, beide nun wöchentlich oder alle zwei Wochen zu wiegen, so ca. 5 kg wäre ideal. Er hat mir davon abgeraten, den Katzen immer Futter hinzustellen, da sie dann teilweise eben einfach fressen und fressen, er hatte schon 12 kg Brummer da und das ist dann wirklich nicht mehr gesund. Es könne schon sein, dass sie abnehmen wenn sie rauskönnen, aber ich müsse dann darauf achten, wenn sie z.b. oft Vögel/Mäuse etc. fangen, dann beim Futter zu reduzieren.

So nun zum Futter selber ich habe aktuell zwei Marken im "Angebot". Die eine ist nicht so zu empfehlen : Exelcat Zusammensetzung :
"mit Truthahn - Zusammensetzung:
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (u.a. 4% Truthahn), Getreide, Mineralstoffe, Zucker.
mit Geflügel - Zusammensetzung:
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (u.a. 4% Geflügel), Getreide, Mineralstoffe, Zucker.
mit Huhn-Zusammensetzung:
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (u.a. 4% Huhn), Getreide, Mineralstoffe, Zucker.
Mit Ente -Zusammensetzung:
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (u.a. 4% Ente), Getreide, Mineralstoffe, Zucker.
Analytische Bestandteile(%):
Protein: 8 / Fettgehalt: 4.7 / Anorganische Stoffe: 1.7 / Rohfaser: 0.3 / Feuchtigkeit: 84.
Zusatzstoffe pro kg:
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin B1: 28.6 mg, Vitamin D3: 250 IE, Vitamin E: 19 mg, Calciumjodat wasserfrei: 0.3 mg, Kupfersulfat Pentahydrat: 10 mg, Eisensulfat Monohydrat: 31.7 mg, Mangan-(II)-sulfat-Monohydrat: 5.9 mg, Zinksulfat Monohydrat: 41.8 mg."

Dies habe ich nur gekauft, da mir dies im TH mitgegeben wurde, und ich dachte, falls sie das andere nicht sofort mampfen.

Dann füttere ich noch "Applaws" was ich von der Zusammensetzung her gut finde und mir im Zoofachhandel empfohlen wurde, aber ich habe hier im Forum nichts gross darüber gefunden, bzw. "nicht als Einzelfutter geeignet". Was bedeutet das? Dass das Futter nicht geeignet ist? Oder kann ich dies weiter so geben?

In "meinem" Zoofachhandel sind folgende Marken da : Harmony, Qualicat, Almo Nature, Animonda, Applaws, Felix, Friskies, Gimpet, Gourmet, Hill's, Iams, Kattovit, Kyli, Leonardo, Miamor, Pro Plan, Purina ONE, Royal Canin, Schesir, Sheba, Trainer, Whiskas.

Gibt es in dieser Auflistung empfehlenswertes Futter? Denn ich gehe nachher einkaufen, und muss mich sowieso noch eindecken.

PS : Ich wohne in der Schweiz, daher habe ich vielleicht nicht den besten Zugriff auf gewisse Marken.

PPS : mein TA hat empfohlen die angegebene Fütterungsmenge auf dem Futter zu beachten, aber für eine 5 kg Katze (also vom Idealgewicht ausgehend).
 
Werbung:
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Hallo,

von den angegebenen Nassfuttermarken ist eigentlich einzig Leonardo empfehlenswert. Aninmonda kann man zwar zwischendurch mal geben, aber toll ist es auch nicht. Was gibt es in der Schweiz denn für Onlineshops?

Hier kaufen viele ( allerdings in Deutschland) bei Fressnapf, Zoo-plus, zoo royal, oder Sandras Tieroase ein...um mal die geläufigsten zu nennen.
 
zoeytrang

zoeytrang

Forenprofi
Mitglied seit
13. Februar 2016
Beiträge
4.051
Ort
Berlin/Leipzig
Ich denke dass Gewicht wird sich nach ner weile schon einpendeln wenn sie sich erstmal dran gewöhnt haben, dass es genug gibt.
Ansonsten kannst du ja erstmal die Leckerlies weglassen :)
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
Bitte lass das Trockenfutter komplett weg, dann wird er von alleine abnehmen. Von gutem Nassfutter düfen Katzen so viel fresen, wie sie möchten. Sie haben i.d.R. durchaus ein gesundes Sättigungsgefühl, wenn man ihnen die Möglichekit gibt, es zu entwickeln. Wenn immer ein kleiner Rest im Napf verbleibt, war es die richtige Menge. Was gute Nassfuttermarken betrifft, bitte lies dich hier ein: http://www.katzen-forum.net/ernaehr...n-getreide-oder-so-einfach-ist-das-nicht.html.
 
S

Samtbällchen

Forenprofi
Mitglied seit
10. Januar 2014
Beiträge
1.501
Ich würde auch raten: Stell sie auf hochwertiges Futter um und gib ihnen dann so viel vom hochwertigen Futter wie sie wollen. Und sonst nichts. Keine TroFu, keine Leckerlies. Vermutlich fressen sie anfangs tatsächlich bis zum umfallen, und ich würde sie lassen. Wenn sie gelernt haben, dass es immer genug Futter gibt und keiner zu hungern braucht, reguliert sich die Menge vermutlich von ganz allein. Dann sollten sie auch abnehmen. Dickmacher wird hauptsächlich das TroFu gewesen sein und wenn du das weglässt, ist das schon die halbe Miete.

Futter insoweit reduzieren, dass sie praktisch immer hungrig sind, würde ich nicht. Die Fütterungsempfehlungen auf den Dosen sind auch nicht das Wahre und oft völlig an der Realität vorbei.
 
ÄnniAwesome

ÄnniAwesome

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juni 2015
Beiträge
1.037
Wenn Katzen abnehmen sollen, geht der Weg zuerst einmal am besten nicht über Futterreduzierung (wer will schon ständig Hunger leiden?), sondern über hochwertiges Futter und viel Bewegung, ggf. noch Streichen jeglicher Leckerlies.

Zunächst mal ist das Futter nix, das du da fütterst. Die Idee, ihnen das für die Eingewöhnungszeit bei dir weiterhin zu geben, ist in Ordnung, aber auf Dauer ist das nix, siehste ja selbst, Zucker & Getreide sind drin, das macht dick und schadet der Katze. Was sonst noch drin ist, weiß man nicht genau, weil es schlecht deklariert ist.

Applaws geht schon eher in die richtige Richtung, aber da weißt du ja schon, dass es kein Alleinfutter ist. Das bedeutet, es fehlen wichtige Zusatzstoffe (Vitamine, Mineralstoffe, was Katze halt so alles braucht).
Es sollte deshalb nicht zu häufig gefüttert werden, ich würde denken, einmal die Woche geht klar, viel öfter sollte es aber nicht sein.

Es muss also anständiges Futter her.
Am besten solltest du dich selbst einlesen, was in gutem Futter drin sein sollte und was nicht, dann kann dir keiner was vom Pferd erzählen.
Eine gute Seite mit vielen Infos ist diese: http://www.katzen-fieber.de/ernaehrung-allgemein.php
Wenn es jetzt vorm Einkaufen schnell gehen muss mit den Infos, hier die Übersicht: http://www.katzen-fieber.de/gutes-katzenfutter-erkennen.php

Falls du noch Trockenfutter anbietest, sollte das komplett gestrichen werden, es ist Dickmacher Nr. 1 bei Katzen und schädlich für Nieren u. a.
http://www.katzen-fieber.de/trockenfutter.php

Wie lange hast du den Katzen bislang Futter zu freien Verfügung gestellt?
In der ersten Zeit ist es völlig normal, dass sie reinhauen bis sie platzen (oder es wieder erbrechen). Dies sollte sich dann nach einiger Zeit eigentlich von alleine einpendeln, wenn Katze merkt, dass sie nicht mehr schlingen muss, weil es mehr gibt als anderthalb EL Nassfutter.

Ansonsten helfen vielleicht auch feste Futterzeiten (nicht -mengen!), sodass nicht den ganzen Tag was zur Verfügung steht, sondern zu bestimmten Uhrzeiten, während derer sie dann frei fressen dürfen. Irgendwann wird jede Katze vom Napf ablassen, und dann wird wieder abgeräumt bis zur nächsten Fütterung.

Qualitativ hochwertiges Futter bekommst du am besten wohl übers Inet bestellt. Bei der Auswahl deines genannten Ladens ist halt viel Mist dabei, Felix, Whiskas, auch die teureren wie Royal Canin kannste vergessen, das ist nur Geldmacherei, aber keine Qualität.
Schau hinten auf die Dose. Wenn Getreide gleich an zweiter Stelle steht, oder wenn Zucker drin ist - Schrottfutter. (Mehr Infos oben in den genannten Links.)

Bei uns gibts Catz Finefood, Grau, Macs, Feringa, Ropocat, Granata Pet, ...
Es gibt viel Auswahl online, Catz Finefood haben viele Ladengeschäfte hier auch, vielleicht gibts das auch bei euch, musst du mal schauen.

Ansonsten wie gesagt, bitte die Katzen nicht hungern lassen, damit zieht man sich nur dauerbettelnde Futterneider heran.
Bewegung ist wichtig, also die Katzen so oft wie möglich zu kurzen Bewegungseinheiten auffordern, wenn sie da mitmachen. Da kann man ja kreativ werden, dann wirds auch nicht langweilig. Gibt ja mehr als nur die Spielangel, der man hinterherwetzen kann.

Hier noch ein Beispiel für dich, wie's auch laufen kann. Hier war man sich nicht einig, ob fressen lassen wirklich der Weisheit letzter Schluss ist.
Aber so war es dann wohl doch ;)
http://www.katzen-forum.net/ernaehr...-monate-alt-wird-immer-dicker-und-dicker.html
 
Zuletzt bearbeitet:
T

TwoFs

Benutzer
Mitglied seit
9. April 2016
Beiträge
37
Wow ihr seid ja blitzschnell!
Könnte mir noch bitte jemand erklären, was genau am "Applaws" nicht gesund ist?
@zoey die erhalten nichtmal viele Leckerchen, habe z.B. heute ein paar in die TB geschmissen damit sie reingehen, sonst werf ich eher mit TroFu rum oder verstecks.

Im Fressnapf hier in der Schweiz gibt es folgende Marken:
Select Gold, Royal Canin, Purina Pro Plan, real nature, Science Plan, Premiere, Multifit, Whiskas, Gourmet Gold, Sheba, IAMS, almo nature, animonda, fit & fun, Friskies, felix, applaws, miamor, Kitty Cuisine, Delisse, Hermanns, defu, sannabelle, naturaCAT, moments, ONE, Schesir.

Ich habe auch schon bei zooplus.ch bestellt, aber tlw. dauert es dann einen Moment bis es kommt, aber das wäre sonst auch noch eine Option, die haben:
Almo Nature
Almo Nature Labels
Animonda Carny
Animonda Integra Protect
Animonda Rafiné
Animonda Vom Feinsten
Applaws
beaphar Spezialdiät
Catessy
Catz Finefood
Cosma
Cosma Nature
Felix
Feringa
Gourmet
GranataPet
Greenwoods
Herrmanns Katzenfutter
Hill's Prescription Diet Feline
Hill's Sience Plan
Iams
Kattovit Spezialdiät
Kitekat
Leonardo
MAC´s
Miamor
O´Canis for Cats
Perfect Fit
Porta 21
Pro Plan
Purina ONE
Royal Canin
Royal Canin Vet Care Nutrition
Royal Canin Veterinary Diet
Schesir
Schmusy
Sheba
Shiny Cat
Smilla
SPECIFIC Veterinary Diet
Taste of the Wild
Terra Faelis
Thrive Complete
Ultima
Whiskas
Yarrah Biofutter

Sonst so Shops die ich gerade gegoogelt habe, im futterhuus.ch : Purina One, Gourmet, Hills, PERFECT FIT, Kittekat, Sheba, Whiskas, Animonda, Royal Canin, Gimborn, Almo Nature

Pets Deli habe ich noch gesehen :
"Unser Probierpaket besteht aus 10 tiefgekühlten und fertig portionierten Menüboxen mit frischen Zutaten in 100% Lebensmittelqualität von ausgewählten Bezugsquellen. Die Boxen enthalten mindestens 85% rohes Muskelfleisch, 15% gesundes Obst/Gemüse, sowie optional Kohlenhydrate. Die Menüboxen sind in 150g Boxen erhältlich und bieten Ihrer Katze ein gesundes Futter für die tägliche und artgerechte Ernährung mit rohem Fleisch. Alle Boxen wurden für junge bis alte Katzen von Tierärzten entwickelt."

das ist aber mehr so barfmässig, wenn ich das richtig verstehe, weiss auch nicht ob Katzen unbedingt pürierte Bananen brauchen im Fleisch..
 
zoeytrang

zoeytrang

Forenprofi
Mitglied seit
13. Februar 2016
Beiträge
4.051
Ort
Berlin/Leipzig
Von Pets Deli rate ich dir lieber ab, hier kannst du auch nochmal genau nachlesen wieso:

http://haustiger.info/fertig-b-a-r-f-im-haustiger-test-pets-deli/

Ich stell mir das echt witzig vor wie du da so stehst und mit allerlei Sachen rumwirfst :D
Aber lass das Trofu lieber auch weg, macht noch dicker als Leckerlies.

Applaws ist nicht ungesund, aber es eignet sich nicht als Alleinfutter, da es nicht genug Nährstoffe enthält. (siehe Ännis kommentar)

ich markier dir mal im Zitat die Marken von denen ich weiß, dass du sie ruhig füttern kannst

Wow ihr seid ja blitzschnell!
Könnte mir noch bitte jemand erklären, was genau am "Applaws" nicht gesund ist?
@zoey die erhalten nichtmal viele Leckerchen, habe z.B. heute ein paar in die TB geschmissen damit sie reingehen, sonst werf ich eher mit TroFu rum oder verstecks.

Im Fressnapf hier in der Schweiz gibt es folgende Marken:
Select Gold, Royal Canin, Purina Pro Plan, real nature, Science Plan, Premiere, Multifit, Whiskas, Gourmet Gold, Sheba, IAMS, almo nature, animonda, fit & fun, Friskies, felix, applaws, miamor, Kitty Cuisine, Delisse, Hermanns, defu, sannabelle, naturaCAT, moments, ONE, Schesir.

Ich habe auch schon bei zooplus.ch bestellt, aber tlw. dauert es dann einen Moment bis es kommt, aber das wäre sonst auch noch eine Option, die haben:
Almo Nature
Almo Nature Labels
Animonda Carny
Animonda Integra Protect
Animonda Rafiné
Animonda Vom Feinsten
Applaws
beaphar Spezialdiät
Catessy
Catz Finefood
Cosma
Cosma Nature
Felix
Feringa
Gourmet
GranataPet
Greenwoods
Herrmanns Katzenfutter
Hill's Prescription Diet Feline
Hill's Sience Plan
Iams
Kattovit Spezialdiät
Kitekat
Leonardo
MAC´s
Miamor
O´Canis for Cats
Perfect Fit
Porta 21
Pro Plan
Purina ONE
Royal Canin
Royal Canin Vet Care Nutrition
Royal Canin Veterinary Diet
Schesir
Schmusy
Sheba
Shiny Cat
Smilla
SPECIFIC Veterinary Diet
Taste of the Wild
Terra Faelis
Thrive Complete
Ultima
Whiskas
Yarrah Biofutter

Sonst so Shops die ich gerade gegoogelt habe, im futterhuus.ch : Purina One, Gourmet, Hills, PERFECT FIT, Kittekat, Sheba, Whiskas, Animonda, Royal Canin, Gimborn, Almo Nature

Pets Deli habe ich noch gesehen :
"Unser Probierpaket besteht aus 10 tiefgekühlten und fertig portionierten Menüboxen mit frischen Zutaten in 100% Lebensmittelqualität von ausgewählten Bezugsquellen. Die Boxen enthalten mindestens 85% rohes Muskelfleisch, 15% gesundes Obst/Gemüse, sowie optional Kohlenhydrate. Die Menüboxen sind in 150g Boxen erhältlich und bieten Ihrer Katze ein gesundes Futter für die tägliche und artgerechte Ernährung mit rohem Fleisch. Alle Boxen wurden für junge bis alte Katzen von Tierärzten entwickelt."

das ist aber mehr so barfmässig, wenn ich das richtig verstehe, weiss auch nicht ob Katzen unbedingt pürierte Bananen brauchen im Fleisch..
 
ÄnniAwesome

ÄnniAwesome

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juni 2015
Beiträge
1.037
Zuletzt bearbeitet:
PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
  • #10
Wo in der CH wohnst du denn??

Wenn du wirklich sparen willst, lohnt es sich in D zu bestellen. An der Grenze gibt es so genannte Lieferadressen, wo man die Pakete hinschicken kann. Dann kann man sie persönlich abholen und kann dann bis zu 300€/Person über die Grenze nehmen. Dazu kann man auch die MWST. zurückfordern. Wenn man schicken lässt, muss man zusehen, dass man unter 62CHF bleibt, weil sonst noch Zollkosten dazukommen.

Wenn du nicht weiss wie weit dafür fahren musst, würde sich eine deutsche (oder österreichische) Lieferadresse lohnen. Ich mach das nur noch so und man spart ein Menge Geld dabei!


Zum Füttern selbst... Ich würde auch probieren, sie einfach mal futtern zu lassen... Also TroFu weglassen und mittel- bis hochwertiges NaFu anbieten, immer. Sie werden anfangs reinhauen wie blöd und irgendwann begreifen sie hoffentlich, dass es immer hat und sie nicht alles verputzen müssen. Dann reguliert sich alles von alleine. TroFu kannst du als Leckerlie zwischendurch beim Spielen oder so geben, genauso wie andere Leckerlies auch. Und damit sie nicht superdick werden, müssen sie sich bewegen, da kannst du sihnen helfen und viel mit ihnen spielen...
 
PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
  • #11
Werbung:
T

TwoFs

Benutzer
Mitglied seit
9. April 2016
Beiträge
37
  • #12
DANKE vielmals! Genau sowas habe ich gebraucht, und wer weiss, vielleicht freut sich der nächste CHler, wenn er so eine "Liste" hat und gerade weiss wo es was gibt. Dann deck ich mich nachher im Fressnapf ein und mache am Abend noch ne Bestellung bei Zooplus. Es ist ja auch ok morgens z.B. Leonardo zu füttern, mittags dann Hermanns, abends dann andere Marke oder? Beide sind da wirklich garnicht empfindlich (bin auch sehr froh drum!), applaws kannten sie garnicht und ich habs einfach so hingestellt..gab nie Durchfall, Kotzerei oder sonstwas (sowieso noch gar nie bis jetzt, ich habe vorbildliche Katzen :D )

@Panja ich wohne in Uzwil (SG), ich habe in Ö eine Lieferadresse, aber ist trotzdem ca. 40 Min Autofahrt dorthin.
 
PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
  • #13
DANKE vielmals! Genau sowas habe ich gebraucht, und wer weiss, vielleicht freut sich der nächste CHler, wenn er so eine "Liste" hat und gerade weiss wo es was gibt. Dann deck ich mich nachher im Fressnapf ein und mache am Abend noch ne Bestellung bei Zooplus. Es ist ja auch ok morgens z.B. Leonardo zu füttern, mittags dann Hermanns, abends dann andere Marke oder? Beide sind da wirklich garnicht empfindlich (bin auch sehr froh drum!), applaws kannten sie garnicht und ich habs einfach so hingestellt..gab nie Durchfall, Kotzerei oder sonstwas (sowieso noch gar nie bis jetzt, ich habe vorbildliche Katzen :D )

@Panja ich wohne in Uzwil (SG), ich habe in Ö eine Lieferadresse, aber ist trotzdem ca. 40 Min Autofahrt dorthin.

Wenn du mal weisst was sie fressen, kannst du ja mal ausrechenen ob sich die 40min hin und zurück lohnen. Wenn man den Platz hat und auf Vorrat einkaufen kann, lohnt es sich bestimmt, schon alleine wenn ich die Preise auf zooplus.de und zooplus.ch vergleiche und dann noch die MWST abziehe ... Man kann die Fahrt ja auch immer mit einem guten, günstigen Essen o.ä. verbinden.

Klar kannst du querbeet futtern, wenn die Katzen mitmachen... Machen viele hier!
 
T

TwoFs

Benutzer
Mitglied seit
9. April 2016
Beiträge
37
  • #14
25185934jf.jpg


so siehts nach der Shoppingtour aus :D wurde auch schon gefressen, ich glaub meine würden alles fressen, wirklich alles, wohl auch Whiskas und Co.
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
  • #15
Ich glaube, Herrmanns würde ich an deiner Stelle erst mal weglassen. Das ist zwar vom Prinzip her hochwertig, aber es gilt als _das_ Päppelfutter schlechtin. Also ein Futter, das man füttert, wenn die Katzen zunehmen sollen.

Das würde ich jetzt nicht an Katzen füttern, die erst einmal abnehmen sollen.
 
T

TwoFs

Benutzer
Mitglied seit
9. April 2016
Beiträge
37
  • #16
@stairfairy Hermanns habe ich sowieso nicht gefunden, ich habe gekauft : Real Nature, Premiere, Kitty Cuisine
 
T

TwoFs

Benutzer
Mitglied seit
9. April 2016
Beiträge
37
  • #17
So meine Lieben,
morgens 200 g pro Katze, abends 100 g pro Katze, wenn sie noch hungrig sind kleiner Snack von 40 g.. wie klingt das?

Eine Frage habe ich noch, der "Dicke" frisst manchmal auch gerne am zweitem Napf..soll ich das unterbinden? Bzw. wie? Wenn ich da bin achte ich schon darauf, dass jeder beim eigenen ist (ausser sie tauschen beide, dann ist es mir egal), aber wenn ich z.B. morgens füttere und dann arbeiten gehe, oder abends weggehe habe ich keine Ahnung wer was im Endeffekt gemampft hat..ich vermute eben eher der "Dicke" (wirklich liebevoll gemeint nicht böse!).
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
  • #18
aber wenn ich z.B. morgens füttere und dann arbeiten gehe, oder abends weggehe habe ich keine Ahnung wer was im Endeffekt gemampft hat..ich vermute eben eher der "Dicke" (wirklich liebevoll gemeint nicht böse!).

Mach dir keine Gedanken um die Menge, die das Moppelchen frisst. Ich zitiere mich mal:

Bitte lass das Trockenfutter komplett weg, dann wird er von alleine abnehmen. Von gutem Nassfutter düfen Katzen so viel fresen, wie sie möchten. Sie haben i.d.R. durchaus ein gesundes Sättigungsgefühl, wenn man ihnen die Möglichekit gibt, es zu entwickeln. Wenn immer ein kleiner Rest im Napf verbleibt, war es die richtige Menge. Was gute Nassfuttermarken betrifft, bitte lies dich hier ein: http://www.katzen-forum.net/ernaehr...n-getreide-oder-so-einfach-ist-das-nicht.html.

Gerade erst gesehen: Auch in deinem anderen Thread wurde dir geraten, die Katzen von gutem Nassfutter so viel fressen zu lassen, bis sie richtig satt sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

TwoFs

Benutzer
Mitglied seit
9. April 2016
Beiträge
37
  • #19
@MäuschenK danke für die Antwort, ich war mir nur unsicher, ob es ok ist, wenn der eine dem anderem quasi was wegfrisst..immer habe ich es ja nicht im Blick.
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
  • #20
@MäuschenK danke für die Antwort, ich war mir nur unsicher, ob es ok ist, wenn der eine dem anderem quasi was wegfrisst..immer habe ich es ja nicht im Blick.

Anscheinend rationierst du, ansonsten würdest du es nicht immer im Blick haben wollen. Warum sorgst du nicht ganz einfach dafür, dass immer kleine Reste übrigbleiben?
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Ähnliche Themen

soul589
Antworten
10
Aufrufe
2K
Bea
E
Antworten
42
Aufrufe
7K
Estelle666
E
M
Antworten
9
Aufrufe
1K
laurita
laurita
K
Antworten
4
Aufrufe
2K
Bea
U
Antworten
15
Aufrufe
3K
Nicht registriert
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben